Listenansicht

Hans Sachs

Sachs, HansSachs, Hans: Wahre Abbildung einer sonderbaren Naturerscheinung, die sich an dem fünfekichten Thurm im Jahr 1631. zeigte: einen von grünen Laub an der Mauer derselben von selbst gewachsenen Löwen vorstellend.; [Nürnberg] [1812] []

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1561 [Willer]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1558 [Willer]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein newer spruch von dem Geldt, wasz nutz vnd schadens daraus entsteet; Nürnberg 1539 [Wandereisen]

Sachs, HansSachs, Hans/Goedeke, Karl: Dichtungen von Hans Sachs; Leipzig 1871 [Brockhaus]

Sachs, HansSachs, Hans/Goedeke, Karl: Dichtungen von Hans Sachs; Leipzig 1870 [Brockhaus]

Sachs, HansSachs, Hans/Goedeke, Karl: Dichtungen von Hans Sachs; Leipzig 1870 [Brockhaus]

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg (1829) [Bauer u. Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans/Häßlein, Johann Heinrich: Hans Sachsens Sehr herrliche schöne unnd wahrhafte Gedicht Fabeln und gute Schwenck; Nürnberg 1781 [Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein lobspruch der statt Nürmberg; [Nürnberg] 1530 [[Petreius]]

Sachs, HansSachs, Hans: Die ellend, klagend Roßhaut, kurtzweylig zu lesen und zu hören; Nürnberg [ca. 1570] [Kohler]

Sachs, HansSachs, Hans: Vier schöner stück; Nürmberg [ca. 1554] [Merkel]

Sachs, HansSachs, Hans: Das Wunder Thier; Nürnberg [ca. 1572] [Weigel]

Sachs, HansSachs, Hans/Weigel, Hans: Des dürckischen Kaiser hoffgesind, herren und frawen sampt iren pefelch und emptern; Nürnberg 1572 [Weigel]

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1874 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1874 []

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne, und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1579 [Heußler [u.a.]]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Lose Mann; Nürnberg 1556 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Teuffel lest kein Landsknecht mer inn die Helle faren; Nürmberg 1559 [Merckel]

Sachs, HansRanisch, Salomon/Sachs, Hans [Dargestellte Person]: Historischkritische Lebensbeschreibung Hanns Sachsens ehemals berühmten Meistersängers zu Nürnberg; Altenburg 1765 [Richter]

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg 1874 [G. Löhe]

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg (1829) [Bauer u. Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans/Büsching, Johann Gustav Gottlieb: Hans Sachs ernstliche Trauerspiele, liebliche Schauspiele, seltsame Fastnachtsspiele, kurzweilige Gespräch', sehnliche Klagreden, wunderbarliche Fabeln; Nürnberg (1816) [Schrag]

Sachs, HansSachs, Hans/Büsching, Johann Gustav Gottlieb: Hans Sachs ernstliche Trauerspiele, liebliche Schauspiele, seltsame Fastnachtsspiele, kurzweilige Gespräch', sehnliche Klagreden, wunderbarliche Fabeln; Nürnberg (1816) [Schrag]

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg (1829) [Bauer u. Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg (1829) [Bauer u. Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans/Häßlein, Johann Heinrich: Schöne und warhafte Gedicht; Nürnberg 1781 []

Sachs, HansSachs, Hans/Köhler, Reinhold: Vier Dialoge; Weimar 1858 [Böhlau]

Sachs, HansSachs, Hans/Büsching, Johann Gustav Gottlieb: Hans Sachs ernstliche Trauerspiele, liebliche Schauspiele, seltsame Fastnachtsspiele, kurzweilige Gespräch', sehnliche Klagreden, wunderbarliche Fabeln; Nürnberg (1819) [Schrag]

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg (1830) [Bauer u. Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans/Büsching, Johann Gustav Gottlieb: Hans Sachs ernstliche Trauerspiele, liebliche Schauspiele, seltsame Fastnachtsspiele, kurzweilige Gespräch', sehnliche Klagreden, wunderbarliche Fabeln; Nürnberg (1824) [Schrag]

Sachs, HansSachs, Hans/Büsching, Johann Gustav Gottlieb: Hans Sachs ernstliche Trauerspiele, liebliche Schauspiele, seltsame Fastnachtsspiele, kurzweilige Gespräch', sehnliche Klagreden, wunderbarliche Fabeln; Nürnberg (1824) [Schrag]

Sachs, HansSachs, Hans/Büsching, Johann Gustav Gottlieb: Hans Sachs ernstliche Trauerspiele, liebliche Schauspiele, seltsame Fastnachtsspiele, kurzweilige Gespräch', sehnliche Klagreden, wunderbarliche Fabeln; Nürnberg (1819) [Schrag]

Sachs, HansSachs, Hans: Ayn Gesprech eines Evangelischen christen mit einem Lutherischen, darin der ergerlich wandel etzlicher, die sich Lutherisch nennen, angezaigt und bruderlich gestrafft wird. 1524; [Nürnberg] 1524 [[Höltzel]]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1590 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Keiser Bildnußen und Leben; Franckfurt am Meyn 1535 []

Sachs, HansSachs, Hans: Die Wittenbergisch Nachtigall Die man yetz höret vberall; [Augsburg] [1523] [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Wittenbergisch Nachtigall Die man yetz höret vberall; [Augsburg] [1523] [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Dialogus, des inhalt, ein argument der Roemischen, wider das Christlich heüflein, den Geytz, auch ander offenlich laster etc. betreffend; [Nürnberg] 1524 [[Gutknecht]]

Sachs, HansSachs, Hans: Wie Syben Weyber vber jhre vngeratene Menner klagen; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Comparacion oder vergleichung eines Kargen Reichen Mans, mit einer Saw, in viertzig stücken; Nürnberg 1554 [Gutknecht]

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1873 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert vonœ: Hans Sachs; Tübingen 1873 []

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne, und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1560 [Heußler [u.a.]]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne, und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1561 [Heußler [u.a.]]

Sachs, HansSachs, Hans/Hopf, Georg Wilhelm: Hans Sachs; Nürnberg (1856) [Schmid]

Sachs, HansSachs, Hans/Hopf, Georg Wilhelm: Hans Sachs; Nürnberg (1856) [Schmid]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein newer spruch von dem Geldt, wasz nutz vnd schadens daraus entsteet; Nürnberg 1539 [Wandereisen]

Sachs, HansSachs, Hans: Ain Dialogus vnd Argument der Romanisten, wider das Christlich heüflein, den Geytz vnd ander offentlich laster betreffend [et]c.; [Augsburg] 1524 [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein kampfgesprech Zwischen dem Todt vnnd dem Natürlichen leben, Weliches vnter jn beden das pesser sey; Nürmberg 1533 [Meldeman]

Sachs, HansSachs, Hans: Disputation zwischen einem Chorherren vnd Schüchmacher, darin[n] das wort gottes vnd ein recht Christlich wesen verfochten würt; [S.l.] 1524 []

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Dialogus: des ynhalt: ein argume[n]t der Römischen widder das christlich heuflein de[n] Geitz auch ander offentlich laster etc. betreffend; [Erfurt] [1525] [[Loersfeld]]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne, und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1578 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne, und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1560 [Heußler [u.a.]]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1560 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne, und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1561 [Heußler [u.a.]]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche, schöne, und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1558 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Der todt ruckt das stüllein; Nürnberg [ca. 1555] [Neuber]

Sachs, HansSachs, Hans: Das Hellbad; [Nürnberg] [ca. 1565] [[Gutknecht]]

Sachs, HansSachs, Hans: Die untertrückt Fraw Warheyt; Nürnberg [ca. 1545] [Wachter]

Sachs, HansSachs, Hans: Von dem Teuffel, dem die Hell wil zu eng werden; S.l. [ca. 1550] []

Sachs, HansSachs, Hans: Der Thurnierspruch; Nürnberg 1541 []

Sachs, HansSachs, Hans: Die drey todten, so Christus aufferweckt hat; [Nürnberg] [ca. 1545] [Wachter]

Sachs, HansSachs, Hans: Disputacion zwyschen ainem Chorherre vnd Schuchmacher, Darinn das wort gottes ain recht Christlich wesenn verfochten wirt; [Augsburg] 1524 [[Ramminger]]

Sachs, HansSachs, Hans/Schön, Erhard: All Römisch Kaiser nach ordnung, vnd wie lang yeder geregiert hat; Nürnberg 1530 [[Petreius]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein gesprech mit der Faßnacht, von jrer Eygenschafft; Nürmberg 1555 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der gantz haußrat, bey dreyhundert stücken, so vngefehrlich inn ein jedes Hauß gehöret; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Vonn dem verlornen redenten gülden; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: All Römisch Keiser nach ordnung vn[d] wie lang yeder geregiert hat zu welcher zeyt was sytten der gehabt vnd was todes er gestorben sey von dem ersten an biß auff den yetzigen großmechtigsten Kayser Carl; [Augsburg] [1531] [[Steiner]]

Sachs, HansSachs, Hans: Die drey Klaffer; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Klagredt dreyer Mayd vber jr harte dienst; Nürnberg [ca. 1554] [Merkel]

Sachs, HansSachs, Hans: Kladredt der waren Freundtschafft vber das volck Christlicher landt welches sie flüchtig verlassen muß; Nüremberg [um 1554] [Merckel, Georg]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein lobspruch der statt Nürmberg; [Nürnberg] 1530 [[Petreius]]

Sachs, HansSachs, Hans: Disputacion zwischen ainem Chorherren vnd Schüchmacher, Darinn das wort gotes, Vnd ain recht Christlich wesen verfochten wirt; [Augsburg] 1524 [[Ramminger]]

Sachs, HansSachs, Hans: Disputation zwische[n] einem Chorherren vnd Schuchmacher darin[n] das wort gottes vnnd ein recht Christlich wesen verfochten würt; [Bamberg] 1524 [[Erlinger]]

Sachs, HansSachs, Hans: All Römisch Kaiser nach ordnung, vn[d] wie lang yder geregyert hat; [Augsburg] [ca. 1532] [[Steiner]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampff gesprech zwischen eyner Frawen vnd jhrer Haußmaydt; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: All Römisch Keiser nach ordnung, vnd wie lang yeder geregiert hat; Nürnberg 1530 [[Petreius]]

Sachs, HansSachs, Hans: Nachred das greulich laster sambt seinen zwölff Eygenschafften; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Des veriagten Frids Klagredt vber alle stendt der Weldt; Nüremberg [ca. 1554] [Merkel]

Sachs, HansSachs, Hans: Vrsprung des Behemischen Landes, vnd Königreychs; Nürnberg 1553 [Merkel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Buler Artzney; Nüremberg [um 1555] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Zwölff Eygenschafft eines boßhafftigen weybs; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der klagendt Ehrenholdt vber Fürsten vnd Adel; Nürnberg 1553 [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Neunerley heud einer bösen Frawen, sambt jren Neun Eygenschafften; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein gesprech zwischen Sanct Peter vnd dem Herren von der jetzigen Weldt lauff; Nürnberg [ca. 1555] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Neun Elenden Wanderer; [Nürnberg] 1553 []

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1570 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schoene Tragedi Comedi vnd schimpffSpil Geistlich vnd Weltlich ...; Nürnberg 1588 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne und warhaffte Gedicht; Nürnberg 1570 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech und klagred Frau Arbeit uber den großen müssigen hauffen; Nürnberg 1556 []

Sachs, HansSachs, Hans: Ayn Gesprech eines Evangelischen christen mit einem Lutherischen, darin der ergerlich wandel etzlicher, die sich Lutherisch nennen, angezaigt und bruderlich gestrafft wird; [Würzburg] 1524 [[Lobmeyer]]

Sachs, HansSachs, Hans: Eyn Gesprech von den Scheinwercken der Gaystlichen, und iren gelübden, damit sy zu verlesterung des bluts Christi vermaynen selig zu werden; [Augsburg] 1524 [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Vonn dem verlornen redenten gülden; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein gesprech mit dem Faulen Lentzen, welcher ein Hauptman des grossen Faulen hauffen ist; Nürnberg 1554 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech eyner Bulerin vnd eines ligenden Narren vnter jhren Füssen; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Zweyerley belonung, bayde der Tugent und laster; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Büler Artzney; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Nachred das grewlich laster, sampt seinen zwelff eygenschafften; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Erklerung diser Figur, vnd was sie bedeut; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Des veriagten Frids Klagredt vber alle stendt der Weldt; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der klagent waldtbruder vber alle Stend auff erden; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: All Römisch Kayser nach ordnung, wie lang jeder geregiert hat, zu welcher zeyt, was sitten der gehabt, vnd was todes er gestorben sey; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Von einem Schumacher und Chorherren ein vast kurtzweilig christliche Disputation von der Evangelischen Wittenbergischen Nachtgallen; [Straßburg] [1524] [[Köpfel]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ain Dialogus vnd Argument der Romanisten, wider das Christlich heüflein, den Geytz vnd ander offentlich laster betreffend [et]c.; [Augsburg] [1524] [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Der gantz haußrat; Nürnberg 1545 []

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampffgesprech zwischen dem Todt und dem Natürlichen leben, welches unter in beden das pesser sey; Nürmberg 1553 []

Sachs, HansSachs, Hans/Pencz, Georg [Ill.]œ: Klagred der weldt, ob irem verderben. Dagegen ein Straffred irer gruntlosen boßheyt; [Nürnberg] 1531 [[Petreius, Johann]]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Müllner mit seinem Esel, die schnöde Hochfart der Menschen diser Welt betreffend; Nürnberg [ca. 1565] [Kholer]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Narrenfresser; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die gemarthert Theologia; Nürmberg 1553 []

Sachs, HansSachs, Hans: Klag Antwort vnd vrteyl, zwischen Fraw Armut vnd Pluto dem Gott der reichtumb welches vnter yhn das pesser sey; Nürmberg 1531 [Meldeman]

Sachs, HansSachs, Hans: Die drey Todten, so Christus aufferweckt hat; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche schöne & warhaffte Gedicht; Augspurg 1612 [Kruger]

Sachs, HansSachs, Hans: Die neun getrewen Hayden, sampt iren wunder getrewen thaten; Nürnberg 1553 [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein ardlich Gesprech der Götter, die zwitracht des Römischen Reychs betreffende; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Nachred das grcwlich [!] laster, sampt seinen zwelff eygenschafften; [Nürnberg] 1532 [Resch]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Spaciergang beschehen von einem Vatter und Sohn ...; [S.l.] 1585 []

Sachs, HansSachs, Hans: Die gefangene Göttin Ceres; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Vrsprung des Behemischen Landes vnd Königreychs; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Christliche Gedult; [Nürnberg] [ca. 1553] [[Hamsing]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampffgesprech zwischen fraw Tugent und fraw Glück; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Baldanderst, so bin ich genannt, der gantzen Welte wol bekant; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech zwischen Syben Mennern, darin sie ihre Weyber beklagen; Nürnberg [1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Klagredt der weldt, ob irem verderben, dagegen ein straffredt irer grundlosen boßheyt; Nürnberg [ca. 1554] [Merkel]

Sachs, HansSachs, Hans: Was das nützest und schedlichst Thier auff Erden sey; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Samariter mit dem wunden, Luce, am 10.; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1872 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1872 []

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampffgesprech der Götter, warumb die Menschen nymmer aldt werden; Nürnberg [ca. 1555] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Valete des weitberümbten Teutschen Poeten Hans Sachsen zu Nürnberg; Nürnberg 1576 []

Sachs, HansSachs, Hans/Pencz, Georg [Ill.]: Nachred das grewlich laster, sampt seinen zwelff eygenschafften; [Nürnberg] [ca. 1532] [Resch]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Wittenbergisch Nachtigall, Die man yetz höret uberall; Zwickaw [1523] [Gastel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Todt ruckt das stüllein; Nürnberg 1553 [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Ain Dialogus vnd Argument der Romanisten, wider das Christlich heüflein, den Geytz vnd ander offentlich laster betreffend [et]c.; Augsburg 1524 [Ulhart]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Dialogus, des inhalt, ein argument der Roemischen, wider das Christlich heüflein, den Geytz, auch ander offenlich laster etc. betreffend; [Nürnberg] 1524 [[Gutknecht]]

Sachs, HansSachs, Hans: Eyn Gesprech von den Scheinwercken der Gaystlichen, und iren gelübden, damit sy zu verlesterung des bluts Christi vermaynen selig zu werden; [Nürnberg] 1524 [[Höltzel]]

Sachs, HansSachs, Hans: Eyn Gesprech von den Scheinwercken der Gaystlichen, vnd jren gelübdten, damit sy zu verlesterung des bluts Christi vermaynen selig zu werden; [Augsburg] 1524 [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech der Götter ob der edlen und Burgerlichen Kranckheit des Podagra; Nürnberg 1555 []

Sachs, HansSachs, Hans: Der Ehren spiegel der Zwölff Durchleuchtigenn Frauwen des Alten Testaments; Nürnberg 1553 []

Sachs, HansSachs, Hans: Die vier wunderbarlichen Eygenschafft und würckung des Weins; Nüremberg 1553 []

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche schöne & warhaffte Gedicht; Augspurg 1613 [Kruger]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche schöne & warhaffte Gedicht; Augspurg 1616 [Kruger]

Sachs, HansSachs, Hans: Die zwen und Sibentzig namen Christi; [Nürnberg] [1554] [[Gutknecht]]

Sachs, HansSachs, Hans/Goedeke, Karl: Dichtungen von Hans Sachs; Leipzig 1871 [Brockhaus]

Sachs, HansSachs, Hans/Goedeke, Karl: Dichtungen von Hans Sachs; Leipzig 1870 [Brockhaus]

Sachs, HansSachs, Hans/Goedeke, Karl: Dichtungen von Hans Sachs; Leipzig 1870 [Brockhaus]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne und warhaffte Gedichte; Nürnberg 1591 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne und warhaffte Gedichte; Nürnberg 1578 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne vnd warhaffte Gedicht; Nürnberg 1591 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne und warhaffte Gedichte; Nürnberg 1589 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr Herrliche Schöne vnd warhaffte Gedicht; Nürnberg 1589 [Heußler]

Sachs, HansSachs, Hans: Antwort-Schreiben des Hans Sachs von Straubing an Hilarius Bieder in München; [S.l.] 1802 []

Sachs, HansSachs, Hans: Ain Gesprech aines Euangelischen Christen, mit ainem Lutherischen darinn der Ergerlich wandel etlicher, die sich Lutherisch nenne[n], angezaigt, vnd brüderlich gestrafft wirdt; [Augsburg] 1524 [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampffgesprech zwischen einer haußmeidt und Kindtbeth Kelnerin; [Nürnberg] [ca. 1550] [[Gutknecht]]

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche schöne & warhaffte Gedicht; Augspurg 1616 [Kruger]

Sachs, HansSachs, Hans: Etwas Altes und Neues aus Pohlen und Dantzig; S.l. 1735 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg (1829) [Bauer u. Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans: Hans Sachs; Nürnberg (1830) [Bauer u. Raspe]

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans/Keller, Adelbert von: Hans Sachs; Tübingen 1870 []

Sachs, HansSachs, Hans: Sehr herrliche schöne & warhaffte Gedicht; Augspurg 1614 [Kruger]

Sachs, HansSachs, Hans: Die zwen und sibentzig namen Christi; Nürnberg [ca. 1542] [Wachter]

Sachs, HansSachs, Hans: Etliche geystliche in der schrifft gegründte lieder für die Layen zu singen; [Augsburg] 1526 [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans: Antwort-Schreiben des Hans Sachs von Straubing an Hilarius Bieder in München; [S.l.] 1802 []

Sachs, HansSachs, Hans: Eine Auswahl aus dessen Werken herausgegeben von Georg Wilhelm Hopf; Nürnberg (1856) [J. Ludw. Schmid]

Sachs, HansSachs, Hans: Eine Auswahl aus dessen Werken herausgegeben von Georg Wilhelm Hopf; Nürnberg (1856) [J. Ludw. Schmid]

Sachs, HansSachs, Hans: Antwort-Schreiben des Hans Sachs von Straubing an Hilarius Bieder in München; [S.l.] 1802 []

Sachs, HansSachs, Hans: Antwort-Schreiben des Hans Sachs von Straubing an Hilarius Bieder in München; [S.l.] 1802 []

Sachs, HansSachs, Hans: Das schedlich Thier der Eygen nutz, mit sein verderblichen zwölff Eygenschafften; Nürmberg [ca. 1535] [Kempff]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein yder sehe für sich und verberg sich hinder keinen Schmeichler; Nürnberg 1554 [Gutknecht]

Sachs, HansSachs, Hans: Die belonung der Tugent vnd Laster; Nürmberg [um 1570] [Knorr]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Obendrauff Uber das erschröcklich, abscheulich, unchristlich, greuwlich Gesang, Erhalt uns Herr, etc. allein so Catholische Lehr unnd Glauben abholt abr. Geistliche Stifft und Klöster-Guter besondere begierige eyfrige Liebhaber seynd; Ingolstadt 1583 []

Sachs, HansSachs, Hans: Die Zwölff Durchleuchtige Weyber des Alten Testaments; [Nürnberg] [ca. 1540] [[Wachter]]

Sachs, HansSachs, Hans: Dreyerley schäden der Trunckenheit; Nürnberg [ca. 1560] [Neuber]

Sachs, HansSachs, Hans: Dreyerley klagred dreyer Weibsbild, Lucrecie, Thisbes und Virginie; [S.l.] 1554 []

Sachs, HansSachs, Hans: Wie Syben Weyber vber jhre vngeratene Menner klagen; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Drey guter Nützlicher lehr einer Nachtigal; Nürnberg [ca. 1560] [Neuber]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Ehrenspiegel der 12 durchleucht. Frauwen des Alten Testaments; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech zwischen Syben Mennern, darin sie ihre Weyber beklagen; Nürnberg [1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech eyner Bulerin vnd eines ligenden Narren vnter jhren Füssen; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Das untrew Spiel; Nürnberg 1585 [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Erklerung diser Figur, vnd was sie bedeut; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Zweyerley belonung, bayde der Tugent und laster; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Was das nützest und schedlichst Thier auff Erden sey; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Des veriagten Frids Klagredt vber alle stendt der Weldt; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die neun getrewen Hayden, sampt iren wunder getrewen thaten; Nürnberg 1553 [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Klagredt der weldt, ob irem verderben, dagegen ein straffredt irer grundlosen boßheyt; Nürnberg [ca. 1554] [Merkel]

Sachs, HansSachs, Hans: Nachred das grewlich laster, sampt seinen zwelff eygenschafften; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der gantz haußrat; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Wie Syben Weyber vber jhre vngeratene Menner klagen; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Die gefangene Göttin Ceres; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Vrsprung des Behemischen Landes vnd Königreychs; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Vier schöner stück; Nürmberg [ca. 1554] [Merkel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein gesprech der Götter ob der Edlen vnd Burgerlichen Kranckheit des Podagram oder Zipperlein; Nüremberg 1554 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: All Römisch Kayser nach ordnung, wie lang jeder geregiert hat, zu welcher zeyt, was sitten der gehabt, vnd was todes er gestorben sey; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Todt ein Endt aller Yrdischen ding; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech mit einem Waldbruder, wie Frau Treu gestorben sey; Nürnberg 1554 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Vonn dem verlornen redenten gülden; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die wunderbarlich gut vnd böß eygenschafft des gelts; Nüremberg 1554 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein ardlich Gesprech der Götter, die zwitracht des Römischen Reychs betreffende; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Eygen nutz, das greulich Thier, mit sein Zwölff Eygenschafften; Nüremberg [ca. 1553] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der klagent waldtbruder vber alle Stend auff erden; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Christliche Gedult; [Nürnberg] [ca. 1553] [[Hamsing]]

Sachs, HansSachs, Hans: Baldanderst, so bin ich genannt, der gantzen Welte wol bekant; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Fraw Traurigkeyt mit jhrer Eygenschafft; [Nürnberg] 1554 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampff gesprech zwischen Wasser vnd Weyn; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Klagredt der waren Freundschafft uber das volck Christlicher land , welches sie flüchtig verlassen muß; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampffgesprech zwischen dem Todt und dem Natürlichen leben, welches unter in beden das pesser sey; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Die vier wunderberlichen Eygenschafft vnd würckung des Weins; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Zwölff Eygenschafft eines boßhafftigen weybs; Nüremberg 1553 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Büler Artzney; Nüremberg [ca. 1554] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein gesprech mit dem Faulen Lentzen, welcher ein Hauptman des grossen Faulen hauffen ist; Nürnberg 1554 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Kampffgesprech zwischen fraw Tugent und fraw Glück; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Samariter mit dem wunden, Luce, am 10.; Nürnberg [ca. 1553] [Hamsing]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech mit der Faßnacht, von irer Eygenschafft; Nürmberg 1554 [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Klagred Teutsches landts, mit dem treüwen Eckhart; [Nürnberg] 1546 []

Sachs, HansSachs, Hans: Ein Gesprech mit dem schnöden Müssiggang und seynen acht schendtlichen Eygenschafften; Nüremberg [ca. 1553] [Merckel]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Fürsten Schatz ... Ebenbildt auß göttlicher und Heydnischer geschrifft; Straßburg 1538 []

Sachs, HansSachs, Hans: Die Wittembergisch Nachtigall, Die man yetz höret uberall; [Bamberg] [1523] []

Sachs, HansSachs, Hans: Der Keiser Künige ... kurtze Beschreibung und ware Conterfeytung; Franckfurt 1538 [Egenolff]

Sachs, HansSachs, Hans: Underweysung der ungeschickten, vermeinten Lutherischen, so in eüsserlichen sachen zu ergernüß ires nechsten freuntlich handlen; [Straßburg] 1524 [[Köpfel]]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Siben anstöß eines Menschen der von dem Berg Sinay des Gesetz, zu dem Berg Zion des Evangelj gehn will; [Nürnberg] 1553 [[Gutknecht]]

Sachs, HansSachs, Hans: Der Kauffleut Abgot Mercurius; [Nürnberg] 1536 [[Wandereisen]]

Sachs, HansAmman, Jost/Sachs, Hans: Stände und Handwerker; München 1884 [Hirth]

Sachs, HansSachs, Hans: Ein nützlicher Rhat eines Weysen Manns und Jungen Gesellen dreyer Heyrat halben; Nürnberg 1574 [Knorr]

Sachs, HansSachs, Hans: Die Wittenbergisch Nachtigall Die man yetz höret vberall; [Augsburg] [1523] [[Ulhart]]

Sachs, HansSachs, Hans/Osiander, Andreas: Ein wunderliche weissagung von dem Bapstnmb wie es yhm bis an das ende der welt gehen sol ynn figuren odder gemelde begriffen gefunden zu Nurmberg ym Cartheuserkloster vnd ist seer alt; [Wittenberg] 1527 [[Weiß]]

Sammlungen durchsuchen

Datenbestand: 1.111.602 Digitalisate

Zeitraum

Autoren A-Z

Die häufigsten Autoren S

Stryk S. Stryk Shakespeare W. Shakespeare Scott W. Scott Stahl G. Stahl Schiller F. Schiller Schurzfleisch K. Schurzfleisch Scribe E. Scribe Schwarz C. Schwarz Struve G. Struve Sue E. Sue Sinold von Schütz P. Sinold von Schütz Seneca L. Seneca Sailer J. Sailer Struve B. Struve Sand G. Sand Sophocles Sophocles Semler J. Semler Segneri P. Segneri Sallustius Crispus G. Sallustius Crispus Schmidt J. Schmidt Stryk J. Stryk Schmid C. Schmid Schwenckfeld C. Schwenckfeld Schoppe C. Schoppe Schmidt M. Schmidt Schmidt S. Schmidt Schumann R. Schumann Sleidanus J. Sleidanus Schröter E. Schröter Scherer G. Scherer Schubert F. Schubert Sagittarius C. Sagittarius Spangenberg C. Spangenberg Sachs H. Sachs Stengel G. Stengel Spangenberg J. Spangenberg Strauss J. Strauss Schatzgeyer K. Schatzgeyer Savonarola G. Savonarola Strauch A. Strauch Strauch J. Strauch Suetonius Tranquillus G. Suetonius Tranquillus Sturm J. Sturm Spindler K. Spindler Senckenberg H. Senckenberg Scholliner H. Scholliner Schlosser F. Schlosser Sonntag C. Sonntag Strecker C. Strecker Selnecker N. Selnecker Simon J. Simon Seuffert J. Seuffert Swift J. Swift Siri V. Siri Schlegel A. Schlegel Schrader A. Schrader Schücking L. Schücking Schöttgen C. Schöttgen Sintzel M. Sintzel Seelen J. Seelen Stevens J. Stevens Stattler B. Stattler Slevogt J. Slevogt Sarcerius E. Sarcerius Schwendendörffer B. Schwendendörffer Suárez F. Suárez Schilter J. Schilter Swedenborg E. Swedenborg Sturm J. Sturm Stolberg-Stolberg F. Stolberg-Stolberg Schulze J. Schulze Surius L. Surius Smollett T. Smollett Sismondi J. Sismondi Spener P. Spener Schmidt J. Schmidt Schilling G. Schilling Sturm L. Sturm Schubert G. Schubert Schlözer A. Schlözer Schaller J. Schaller Sturm J. Sturm Sterne L. Sterne Schröckh J. Schröckh Shelomoh ben Yitshak Shelomoh ben Yitshak Schmid H. Schmid Schmauß J. Schmauß Schaeffer J. Schaeffer Schoell F. Schoell Sprengel K. Sprengel Schmid J. Schmid Schmidt J. Schmidt Scherr J. Scherr Sonnini C. Sonnini Seiler G. Seiler Scherz J. Scherz Sully M. Sully Stengel C. Stengel Schweigger J. Schweigger Schleiermacher F. Schleiermacher Sigonio C. Sigonio Soulié F. Soulié Simrock K. Simrock Schwab G. Schwab Suppé F. Suppé Schelling F. Schelling Sarpi P. Sarpi Schütz C. Schütz Sturm J. Sturm Schneidawind F. Schneidawind Schmidt B. Schmidt Scarron P. Scarron Sainte-Beuve C. Sainte-Beuve Schwartz M. Schwartz Stuber J. Stuber Schöpflin J. Schöpflin Sansovino F. Sansovino Staphylus F. Staphylus Schröter J. Schröter Strube D. Strube Streit J. Streit Schultz P. Schultz Schubart C. Schubart Scaliger J. Scaliger Sabellicus M. Sabellicus Schweder G. Schweder Schleiden M. Schleiden Schink J. Schink Suevus G. Suevus Staël-Holstein A. Staël-Holstein Schnell A. Schnell Strabo Strabo Schottus A. Schottus Schelhorn J. Schelhorn Steele R. Steele Schorch H. Schorch Sporschil J. Sporschil Stapleton T. Stapleton Siebmacher J. Siebmacher Serarius N. Serarius Saint-Simon L. Saint-Simon Strauß G. Strauß Schoepffer J. Schoepffer Schertzer J. Schertzer Salat J. Salat Strauss J. Strauss Stephani H. Stephani Strigel V. Strigel Serpilius G. Serpilius Salzmann C. Salzmann Statius P. Statius Schulz O. Schulz Schubert J. Schubert Schmeller J. Schmeller Stevartius P. Stevartius Spohr L. Spohr Simon R. Simon Storr G. Storr Spies J. Spies Schamel J. Schamel Stuß J. Stuß Strauss R. Strauss Stock J. Stock Schneidt J. Schneidt Silbert J. Silbert Stallbaum G. Stallbaum Spalatin G. Spalatin Schmier F. Schmier Schmalzgrueber F. Schmalzgrueber Sprengel M. Sprengel Siegel J. Siegel Sauter C. Sauter Stäudlin K. Stäudlin Schoepf W. Schoepf Saphir M. Saphir Scaliger J. Scaliger Simon J. Simon Sennert D. Sennert Steffens H. Steffens Sommer J. Sommer Sylburg F. Sylburg Sattler C. Sattler Strubberg F. Strubberg Storch L. Storch Sennert A. Sennert Schwabe J. Schwabe Scheurl C. Scheurl Sedaine M. Sedaine Stuntz J. Stuntz Spanheim F. Spanheim Schönleben C. Schönleben Schweighäuser J. Schweighäuser Schrank F. Schrank Scultetus A. Scultetus Schneider J. Schneider Schatz J. Schatz Struve G. Struve Stolle G. Stolle Stentzel C. Stentzel Scupoli L. Scupoli Schelwig S. Schelwig Saur A. Saur Spazier K. Spazier Schramm J. Schramm Sévigné M. Sévigné Stahr A. Stahr Smidt H. Smidt Seelen J. Seelen Schneider J. Schneider Ségur L. Ségur Solera T. Solera Servius Servius Schultes J. Schultes Schlichtegroll F. Schlichtegroll Schenkl J. Schenkl Sacy A. Sacy Strauß D. Strauß Strada F. Strada Stifter A. Stifter Souvestre . Souvestre Seume J. Seume Saint-Simon L. Saint-Simon Serres J. Serres Smirdin A. Smirdin Sailer S. Sailer Stigel J. Stigel Seidel G. Seidel Saumaise C. Saumaise Sündermahler J. Sündermahler Stolle F. Stolle Spittler L. Spittler Schwarzhueber S. Schwarzhueber Sachs M. Sachs Segner J. Segner Schaz G. Schaz Stiebritz J. Stiebritz Sigwart G. Sigwart Schlegel F. Schlegel Schlegel A. Schlegel Sulzer J. Sulzer Spengel L. Spengel Slevogt J. Slevogt Schumann G. Schumann Sales J. Sales Saint-Pierre B. Saint-Pierre Storchenau S. Storchenau Stoll M. Stoll Southey R. Southey Solinus G. Solinus Schönhuth O. Schönhuth Schwan C. Schwan Schreber D. Schreber Stark A. Stark Simmler J. Simmler Silvani F. Silvani Scribanius C. Scribanius Stieglitz C. Stieglitz Stephani M. Stephani Southworth E. Southworth Soden J. Soden Senebier J. Senebier Senckenberg H. Senckenberg Schwebel N. Schwebel Schumann R. Schumann Schneller J. Schneller Schlettwein J. Schlettwein Saint-Jure