Frauenklöster - Handschriften und Inkunabeln

Frauenklöster - Handschriften und Inkunabeln

Die 'Schriftlichkeit in süddeutschen Frauenklöstern' steht im Mittelpunkt eines Kooperationsprojektes, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen der Aktionslinie 'Bibliotheken und Archive im Verbund mit der Forschung' gefördert wird. Der programmatisch neue Ansatz ermöglicht eine enge Zusammenarbeit von Erschließung, Digitalisierung und wissenschaftlichen Erforschung der mittelalterlichen Handschriften, der pragmatischen Schriftlichkeit und Urkunden aus ausgewählten süddeutschen Frauenklöstern. Das Projekt wird gemeinsam von der Bayerischen Staatsbibliothek, vom Bayerischen Hauptstaatsarchiv und Prof. Dr. Eva Schlotheuber (ehemals Westfälische Wilhelms-Universität, jetzt Heinrich Heine-Universität Düsseldorf) durchgeführt.

Die ausgezeichnete Überlieferung der Bibliotheks- und Archivbestände der Dominikanerinnen von Altenhohenau, des Birgittenklosters Altomünster, der Münchner Klarissen (St. Jakob am Anger) und Franziskanerinnen (Pütrichhaus) sowie der Benediktinerinnen in Neuburg / Donau ermöglicht es, anhand der Handschriften, Archivalien und Wiegendrucke erstmals systematisch und umfassend das Bildungs- und Bibliotheksprofil der weiblichen Gemeinschaften zu rekonstruieren und auszuwerten. Als Kriterien dienen Zusammensetzung und Aufbau der Buchsammlungen, Abschreibtätigkeit, Sprachkompetenz und Verfasserschaft der Frauen, Verhältnis von Text und Bild, Rezeption ‚moderner’ Literatur und Austausch mit Laienkreisen. Das ebenfalls reich überlieferte konventsinterne ‚Gebrauchsschriftgut’ (Konventstagebücher, Konventschroniken, Rechnungsbücher, Urbare, Kopiare, Traditionsbücher etc.) gestattet darüber hinaus einen wertvollen Einblick in die innere Situation der Konvente, in Verwaltungsstrukturen und Archivorganisation. Nicht zuletzt ist das ‚Gebrauchsschriftgut’ als eines der raren Segmente von Schriftlichkeit zu werten, die von den Frauen selbst verfasst wurden.

Im Projekt werden in einem Zeitraum von drei Jahren etwa 150 lateinische und deutsche Handschriften sowie Fragmente der BSB digitalisiert und 71 dieser Handschriften, für die nur Beschreibungen des 19. Jahrhunderts vorliegen, neu katalogisiert.

Kooperationspartner: Bayerisches Hauptstaatsarchiv
Prof. Dr. Eva Schlotheuber (Heinrich Heine-Universität Düsseldorf)

Förderung:

bsb00041007_00001.jpg

Lumen animae

2 Inc.c.a. 1231 c-1/2

[Straßburg] 1482


angezeigt: 1-40 aus 328

40

Kontext-sensitive Suche

Autor

Titel

Signatur

Jahr

Digitale Sammlungen - Kategorien

Handschriften
Handschriften

Mittelalterliche und neuzeitliche Handschriften aus aller Welt, Briefe und Autographen, Musikhandschriften

Alte Drucke
Alte Drucke

Inkunabeln, Blockbücher, Einblattdrucke, Emblembücher, Druckschriften der Neuzeit, Altsinica

Karten & Bilder
Karten & Bilder

Landkarten, Stadtpläne, Ortsansichten, Architekturzeichnungen, Kartogramme, Wasserzeichen

Musikalien
Musikalien

Notendrucke, Musikhandschriften, Libretti und Literatur über Musik

Zeitungen
Zeitungen

Tages- und Wochenzeitungen, Gelehrten-Journale

Zeitschriften
Zeitschriften

Historische und aktuelle wissenschaftliche Zeitschriften und Publikationsreihen

Lexika
Lexika

Nachschlagewerke und Wörterbücher, sprachkundliche Werke

Historische Forschung
Historische Forschung

Geschichtswissenschaftliche und volkskundliche Werke

Quellen
Quellen

Quellen und Quelleneditionen für die geschichtswissenschaftliche Forschung

Nachlässe & Autographen
Nachlässe & Autographen

Nachlässe & Autographen berühmter Persönlichkeiten

Bavarica
Bavarica

Bayern in Quellen, Nachschlagewerken, Landkarten, Ortsansichten und Zeitungen

Fotografie
Fotografie

Porträt- und Ansichtensammlung, Fotoarchive Heinrich Hoffmann, Felicitas Timpe, Bernhard Johannes und Georg Fruhstorfer.

Verschiedenes
Verschiedenes

Digitisation on Demand

Erkunden

Themen
Themen

Unsere digitalisierten Werke nach den klassischen thematischen Signaturfächern der BSB

Autoren
Autoren

Unsere digitalisierten Werke alphabetisch nach den Namen ihrer Verfasser

Zeit
Zeit

Unsere digitalisierten Werke nach Erscheinungsdatum - Jahr für Jahr und nach Jahrhunderten

Orte
Orte

Unsere digitalisierten Werke nach dem Ort ihres Erscheinens

Verlage
Verlage

Die Werke nach ihren Verlagshäusern, Herausgebern oder Druckern

Neueste Digitalisate
Bildähnlichkeit

Ähnlichkeit von Bildmotiven nach Farben, Texturen, markanten Formen und Kontrasten

Neueste Digitalisate
Neueste Digitalisate

Die letzten Neuzugänge, ohne inhaltliche Sortierung, in der Reihenfolge ihrer Online-Publikation

Liste aller Sammlungen

V. 3.6.5 | 09.10.2014