Codices iconographici of the Bavarian State Library

Codices iconographici of the Bavarian State Library

No information in English language available yet.

Die „Codices iconographici“ bilden die letzte abendländische Handschriftengruppe der BSB, zu der es bis heute keinen gedruckten Katalog gibt. Einziger Zugang ist ein von dem Bibliothekar Johann Andreas Schmeller 1835 angelegtes handschriftliches Repertorium nebst Kreuzregister, das die der Sonderaufstellung entsprechenden Codices, Konvolute und Einzelblätter im Zuge der Neuordnung der damaligen Hofbibliothek verzeichnet. Es wird bis heute fortgeschrieben, da sich der Bestand durch Neuerwerbungen laufend vergrößert.

Diese kultur- und kunsthistorisch einzigartige „Realienkunde“ in Bildern zu diversen Wissensgegenständen ist zwischen dem 15. und dem 20. Jh., mit Schwerpunkt auf dem 16.-19. Jh., entstanden und nachweislich überwiegend über höfische und Privatsammlungen in die Bibliothek gelangt.

Der Fond von zur Zeit etwas über 550 Objekten deutscher, aber auch italienischer, spanisch/portugiesischer und französischer Provenienz gliedert sich in 10 Sachgruppen: Botanik, Zoografie, Geografie, Astronomie, Architektur, Kriegswesen, Heraldik, Kostüme, Bildnisse, Varii. Enthalten sind taxonomische Grundlagenwerke der Pflanzen- und Tierzeichnung nach der Natur, Entwürfe für die topografische Karte von Bayern von Philipp Apian bis zu bedeutenden Portolan-Karten, Entwürfe von Maschinen zum friedlichen und kriegerischen Gebrauch und Kostüm- und Wappenbücher. Unter den Varii verbergen sich eine Reihe von kunsthistorisch bedeutenden Stücken mit Architekturentwürfen von Serlio und seinen Adepten bis zu den Neugestaltern des Königreichs Bayern von Karl Haller von Hallerstein und Friedrich Ludwig Sckell bis zu Friedrich von Gärtner. Herausragend sind das „Kleinodienbuch“ von Hans Mielich, die Vorzeichnungen Joachim Sandrarts zu seiner „Teutschen Academie“ und die Skizzen von Simon Vouet.

Die „Codices iconographici“ wurden im Rahmen eines DFG-Projektes digital erschlossen und stufenweise zugänglich gemacht. Es liegen vor die digitale Publikation des Schmellerschen handschriftlichen Repertoriums in einer Blätterversion, als recherchierbare Transkription in Form einer strukturierten exzerpierenden Abschrift, die mit der digitalen Forschungsdokumentation (Literatur zu den Handschriften der Staatsbibliothek) ist. Hiermit wird der Gesamtzusammenhang der „Codices iconographici“ ersichtlich und zugleich das heterogene Einzelmaterial auffindbar. Die inventarmäßige Neubeschreibung von rund 130 bis um die Mitte des 17. Jhs. datierbaren Objekten, verbunden mit der vollständigen Bild-Digitalisierung der Stücke ist abgeschlossen.

Ankündigung: Demnächst sollen über 600 handgezeichnete Karten mit Einzelsignaturen integriert werden, die aus der Kartensammlung der BSB in den Fonds Codices iconographici transferiert wurden.

Funding:


showing: 1-40 of 135

40

Context-sensitive search

Author

Title

Shelf number

Year

Digital Collections - Categories

Manuscripts
Manuscripts

Medieval and modern manuscripts from all over the world, letters and autographs, music manuscripts

Old Printings
Old Printings

Incunabula, block books, single sheet prints, emblem books, modern books, sinica

Maps & Images
Maps & Images

Maps, city plans, townscapes, architectural drawings, coats of arms, cartograms, watermarks

Music
Music

Music sheets, musical manuscripts

Newspapers
Newspapers

Daily and weekly newspapers, scholarly journals

Journals
Journals

Historical and current scientific journals, publication series

Reference Works
Reference Works

Reference books, dictionaries and encyclopedias

History
History

Scientific works about history and folklore

Sources
Sources

Sources and editions of sources for historical research

Bequests & Autographs
Bequests & Autographs

Bequests & Autographs

Bavarica
Bavarica

About Bavaria

Photographs
Photographs

Portraits and topographical views, photographic archives Heinrich Hoffmann, Felicitas Timpe, Bernhard Johannes and Georg Fruhstorfer.

Miscellaneous
Miscellaneous

Digitisation on Demand

Explore

Subjects
Subjects

Our digitized works by the classic shelf number classification of the Bavarian State Library

Authors
Authors

Our digitized works alphabetically by author names

Time
Time

Our digitized works sorted by centuries and year by year

Place of publication
Place of publication

Our digitized works by place of publication

Publishing houses
Publishing houses

Our digitized works by their publishing or printing houses

Latest Additions
Image Similarity

Similarity of motifs by colors, textures, distinctive shapes and contrasts

Latest Additions
Latest Additions

Recently digitized works, by online publication date

List of all collections

V. 3.6.5 | 09.10.2014