Tages- und Wochenzeitungen, Gelehrten-Journale

betadigiPress

digiPress

digiPress ist das im Aufbau befindliche Portal des MDZ für die Präsentation digitalisierter Zeitungen an der Bayerischen Staatsbibliothek. Mit der Kalenderfunktion ist ein komfortables Browsing im gesamten Angebot, aber auch in jedem einzelnen Zeitungstitel möglich. Eine Volltextsuche ist momentan nur in einzelnen Zeitungen möglich. Inhaltlich wird das Portal sukzessive um neue Zeitungen erweitert. Dabei können verschiedene thematische und regionale Sichten gebildet werden. Der Webauftritt befindet sich noch im Aufbau!

Gelehrte Journale und Zeitungen als Netzwerke des Wissens im Zeitalter der Aufklärung

Gelehrte Journale und Zeitungen als Netzwerke des Wissens im Zeitalter der Aufklärung

‚Was ist Aufklärung?’ – Nicht zufällig wurde die vielleicht berühmteste Frage des Jahrhunderts 1784 in einer Monatsschrift ausgeschrieben, denn Zeitungen und Zeitschriften waren längst ‚die Vorratskammern des menschlichen Verstandes’ geworden. In Kooperation mit und auf Initiative der Göttinger Akademie der Wissenschaften, der SUB Göttingen und der UB Leipzig werden an der Bayerischen Staatsbibliothek Zeitschriften des 18. Jahrhunderts erschlossen und digitalisiert. Im Mittelpunkt des Münchener Digitalisierungsanteils, das durch Kontingente in Göttingen und Leipzig ergänzt wird, stehen dabei katholische Zeitschriften aus dem letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, die die besondere Ausprägung der bayerischen Spätaufklärung verdeutlichen.

Quellen und Darstellungen zum Münchener Oktoberfest

Quellen und Darstellungen zum Münchener Oktoberfest

Kooperationspartner: Münchner Stadtmuseum
Monacensia Literaturarchiv und Bibliothek

Die Bayerische Staatsbibliothek bewahrt zahlreiche Werke rund um die Geschichte des Oktoberfestes auf. Aufgrund der intensiven Sammeltätigkeit, vor allem aber durch Schenkungen, etwa aus der privaten Bibliothek König Ludwigs I., ist besonders die Anfangszeit des Festbetriebs ausgesprochen gut im Bestand dokumentiert. Hinzu kommen Spezialbestände wie etwa Fotografien aus dem Bildarchiv der Bibliothek.

Der “Bilderbogen“ historisch teilweise einmaliger Dokumente zieht sich dabei von den Einladungen zum ersten Fest 1810 über zahlreiche Berichte, Ausschreibungen, Preislisten, Festzeitungen und historische Darstellungen bis hin zu Bilddokumenten aus den frühen 1950er Jahren. Ein eigener Abschnitt widmet sich dem zentralen Lieblingsobjekt vieler Wies’n-Besucher, dem Bier.

Zwei Kooperationen bereichern das neue Angebot: Aus den Beständen des Münchner Stadtmuseums stammen die beiden berühmten Lithographiefolgen von Gustav Kraus (1804-1852) zu den historischen Oktoberfest-Festzügen 1835 und 1842. Außerdem präsentiert die Münchner „Monacensia. Literaturarchiv und Bibliothek“ einen literarischen Wies’n-Bummel. Zitate bekannter und unbekannter Autoren aus den letzten 200 Jahren werfen bunte Schlaglichter auf das Oktoberfesttreiben in alter und neuer Zeit.

Rosenheimer Zeitungen 1833 - 1925

Rosenheimer Zeitungen 1833 - 1925

Kooperationspartner: Stadtarchiv Rosenheim

Beginnend mit dem zwischen 1833 und 1835 erschienenen 'Rosenheimer Wochenblatt' präsentiert das Projekt in nahezu vollständiger Reihung alle Zeitungen, die in Rosenheim bis zum Jahr 1924 erschienen sind. Dies betrifft vor allem den nationalliberal eingestellten 'Rosenheimer Anzeiger' mit seinen Vorgängerpublikationen ab 1839 sowie das in Konkurrenz dazu entstandene katholisch-konservative Volksblatt 'Der Wendelstein', der ab 1871 erschien. Sie geben damit ein Spiegelbild von Leben und (politischer) Wahrnehmung in der Stadt Rosenheim wieder und können somit stellvertretend für andere bayerische Lokalzeitungen stehen.

Die hier wiedergegebenen Digitalisate der Rosenheimer Lokalzeitungen aus dem Zeitraum 1833 bis 1825 haben fast ausschließlich die Zeitungsbände des Stadtarchivs Rosenheim zur Vorlage; Bestandslücken werden durch Exemplare der Bayerischen Staatsbibliothek ergänzt.

Passauer Neue Presse

Passauer Neue Presse

Kooperationspartner: Staatliche Bibliothek Passau
Passauer Neue Presse

Die ‘Passauer Neue Presse’ erschien erstmals 1946, nachdem die amerikanische ‘Information Control Division’ die Lizenz hierzu erteilt hatte. Bereits 1954 gab es sie in 15 verschiedenen Lokalausgaben mit einer täglichen Auflage von 120.000 Exemplaren. Die historischen Ausgaben sind eine wichtige und interessante Quelle nicht nur für die Geschichte Ostbayerns.

Das digitale Angebot umfasst derzeit die Hauptausgabe von 1946 bis 1963 und wird laufend erweitert. Die Zeitung kann nach Datum durchgeblättert, aber auch im Volltext durchsucht werden.

Ingolstädter Anzeiger

Ingolstädter Anzeiger

Kooperationspartner:

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung der Zeitung 'Ingolstädter Anzeiger'.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Sudetendeutsche Zeitung

Sudetendeutsche Zeitung

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung der Zeitschrift 'Sudetendeutschen Zeitung'.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Bibliografische Angaben: [Sudetendeutschen Zeitung: Bd. 1.1951 – Bd. 5.1955]

Coburger Regierungsblatt

Coburger Regierungsblatt

Kooperationspartner: Landesbibliothek Coburg

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung der Zeitung 'Coburger Regierungsblatt'.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Die Nutz- und Lust-erweckende Gsellschafft Der Vertrauten Nachbarn am Isarstrom

Die Nutz- und Lust-erweckende Gsellschafft Der Vertrauten Nachbarn am Isarstrom

Kooperationspartner:

Unter dem Titel "Die Nutz- und Lust-erweckende Gesellschafft Der Vertrauten Nachbarn am Isarstrom" erschien 1702-1704 erstmals eine Zeitschrift in München. Das bayerisch-patriotisch sowie strikt katholisch eingestellte Organ entstand im Umkreis des Münchner Hofes am Beginn des Spanischen Erbfolgekriegs

Münchener Wochenblatt für das katholische Volk

Münchener Wochenblatt für das katholische Volk

Kooperationspartner:

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung der Zeitschrift 'Münchener Wochenblatt für das katholische Volk'.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Bibliografische Angaben:
[Münchener Wochenblatt für das katholische Volk: Bd. 1.1868 – Bd. 2.1869]

Bayerische Zeitungen (1848-1850)

Bayerische Zeitungen (1848-1850)

Die meisten Zeitungen, die aufgrund der Aufhebung der Pressezensur seit März 1848 entstanden, existierten nur bis Ende 1850. Sie repräsentieren die parteipolitische Differenzierung der Öffentlichkeit, die von der radikal demokratischen Revolutionszeitung bis zum ultramontan konservativen Blatt reichte. Diese publizistische Blüte hatte eine nachhaltige Politisierung des öffentlichen Diskurses zur Folge, der lange über das Verschwinden der meisten Blätter um 1849/50 nachwirkte. Das Angebot präsentiert 15 ausgewählte Revolutionszeitungen aus Augsburg, Bamberg, München, Nürnberg und Würzburg.

Würzburger Diözesanblatt

Würzburger Diözesanblatt

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung der Zeitschrift 'Würzburger Diözesanblatt'

Bibliografische Angaben
[Würzburger Diözesanblatt Bd. 1.1855 - Bd. 152.2006]

Fürstenfeldbrucker Zeitung

Fürstenfeldbrucker Zeitung

Kooperationspartner: Stadtarchiv Fürstenfeldbruck

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung der Zeitschrift 'Fürstenfeldbrucker Zeitung'.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Bibliografische Angaben:
[Jg. 5.1928 - Jg. 15.1938; Jg. 16.1939 (29.- 31. August); Jg. 19.1942; Jg. 21/22.1944/45 (April 44 - April 45)]

Zeitschriften (Einzelhefte/geringer Umfang)

Zeitschriften (Einzelhefte/geringer Umfang)

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung von diversen Zeitschriften aus dem Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek und weiterer Partnerinstitutionen von denen nur einzelne Hefte oder Jahrgänge erschienen bzw. vorhanden sind.

Der gerade Weg

Der gerade Weg

Digitalisierung und Bereitstellung der von Fritz Gerlich (1883-1934) herausgegebenen Wochenschrift 'Der Gerade Weg' zusammen mit dem Vorgängerblatt 'Illustrierter Sonntag'. In der 1929-1933 in München publizierten Zeitung erschienen seit 1930 mit die schärfsten christlich begründeten Warnungen vor dem Nationalsozialismus.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Bibliografische Angaben
[Illustrierter Sonntag. Das Blatt des gesunden Menschenverstandes, München Bd. 1.1929 - Bd. 3.1932]
[Der gerade Weg. Deutsche Zeitung für Wahrheit und Recht, München Bd. 4.1932 - Bd. 5.1933,20]

Bayerisches Brauer-Journal

Bayerisches Brauer-Journal

Das Bayerische Brauer-Journal erschien von 1891 bis 1919. Herausgeber waren die Versuchsstation für Bierbrauerei in Nürnberg und ab 1904 das Bayerische Gewerbemuseum in Nürnberg. Die Zeitschrift beschäftigte sich mit Fragen der Brautechnik und des Hopfen- und Gersteanbaus.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Bibliografische Angaben:
[Bayerisches Brauer-Journal: Bd. 1.1891 – Bd. 29.1919]

Münchener Ratsch-Kathl

Münchener Ratsch-Kathl

Kooperationspartner:

Digitalisierung, Erschließung und digitale Bereitstellung der Zeitung 'Münchener Ratsch-Kathl'.

Bibliografische Angaben:

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Grafinger Zeitung

Grafinger Zeitung

Kooperationspartner: Historischer Verein für den Landkreis Ebersberg

Die Grafinger Zeitung erschien erstmals im Jahr 1923 und wurde bis zur Einstellung ihres Erscheinens täglich publiziert. Als Heimatblatt für den Bezirk Ebersberg enthält sie überwiegend aktuelle Meldungen mit regionalem Hintergrund. Neben Lokalnachrichten aus Grafing und Umgebung finden sich jedoch auch Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von überregionaler Bedeutung. So stellt die Grafinger Zeitung eine wertvolle Quelle für die Regionalforschung im Zeitraum von zweieinhalb Jahrzehnten dar. Diese sind durch wirtschaftliche Krisenerscheinungen sowie gesellschaftliche und politische Umwälzungen von enormer Tragweite gekennzeichnet. Im Kleinen wie im Großen spiegelt die Grafinger Zeitung jene Jahre wieder.
Die Digitalisierung wurde durch den Historischen Verein für den Landkreis Ebersberg, vertreten durch Herrn Schäfer, finanziell unterstützt.

Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online
Bibliografische Angaben:
[Grafinger Zeitung: Bd.1. 1923 – 46.1949) ; damit Erscheinen eingestellt]

Coburger Zeitung

Coburger Zeitung

Kooperationspartner: Landesbibliothek Coburg

Förderung:
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Die Coburger Zeitung brachte erstmals 1854, und dann zwischen 1861 und 1935 mehreren Generationen von Coburgern die Welt ins Haus. Gleichzeitig widerspiegelt diese Zeitung mit ihren redaktionellen Beiträgen und Annoncen das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben einer gesamten Region. Zwei Kriege, wirtschaftlichen Krisen, vielfältige politische Veränderungen und zahllose kleine und große Ereignisse finden hier ihr Echo. Deshalb ist die Coburger Zeitung heute eine wichtige Quelle der regionalen Geschichtsforschung. Die digitalisierte Fassung der Coburger Zeitung ist Bestandteil der Bayerischen Landesbibliothek Online und bildet den Auftakt des neuen Schwerpunktes Regionalzeitungen. Die noch fehlenden Jahrgänge werden sukzessive bereitgestellt.


Weitere Informationen zu diesem Angebot auf der Projektseite der Bayerischen Landesbibliothek Online

Bibliografische Angaben:
[Coburger Zeitung
Älteste nationale Tageszeitung Coburgs
Erschienen 1861,1 (5.Sept.) - 74.1935,76 (30.März)]

Abwehrblätter - Mitteilungen aus dem Verein zur Abwehr des Antisemitismus

Abwehrblätter - Mitteilungen aus dem Verein zur Abwehr des Antisemitismus

Die „Abwehrblätter“ wurden in den Jahren 1891 bis 1933 wöchentlich vom Verein zur Abwehr des Antisemitismus publiziert. Sie enthalten im Wesentlichen aktuelle Meldungen über antisemitische Vorfälle und Strömungen vor allem in Deutschland, aber auch in Österreich und Osteuropa bis hin nach Afrika und Amerika. Mit Grundsatzartikeln zum gesellschaftspolitischen Klima und Erzählungen aus dem jüdischen Leben, Abhandlungen über jüdische Besonderheiten, sowie einer Fülle von Informationen über antisemitische Äußerungen von Personen des öffentlichen Lebens war die Zeitschrift eine reiche Quelle für die Berichterstattung der liberalen Presse in Deutschland. Die Mitglieder des Vereins waren nicht nur Juden, sondern auch Christen, die sich zum Ziel gemacht hatten, öffentlich antisemitische Tendenzen zu bekämpfen.

Bibliografische Angaben:
[Mitteilungen aus dem Verein zur Abwehr des Antisemitismus (Bd. 1. 1891 - Bd. 34. 1924)
Abwehrblätter (Bd. 35. 1925 - Bd. 43. 1933)]

Sammlungen durchsuchen

Datenbestand: 1.045.707 Digitalisate

Digitale Sammlungen - Kategorien

Handschriften
Handschriften

Mittelalterliche und neuzeitliche Handschriften aus aller Welt, Briefe und Autographen, Musikhandschriften

Alte Drucke
Alte Drucke

Inkunabeln, Blockbücher, Einblattdrucke, Emblembücher, Druckschriften der Neuzeit, Altsinica

Karten & Bilder
Karten & Bilder

Landkarten, Stadtpläne, Ortsansichten, Architekturzeichnungen, Kartogramme, Wasserzeichen

Musikalien
Musikalien

Notendrucke, Musikhandschriften und musiktheoretische Werke

Zeitungen
Zeitungen

Tages- und Wochenzeitungen, Gelehrten-Journale

Zeitschriften
Zeitschriften

Historische und aktuelle wissenschaftliche Zeitschriften und Publikationsreihen

Lexika
Lexika

Nachschlagewerke und Wörterbücher, sprachkundliche Werke

Historische Forschung
Historische Forschung

Geschichtswissenschaftliche und volkskundliche Werke

Quellen
Quellen

Quellen und Quelleneditionen für die geschichtswissenschaftliche Forschung

Nachlässe & Autographen
Nachlässe & Autographen

Nachlässe & Autographen berühmter Persönlichkeiten

Bavarica
Bavarica

Bayern in Quellen, Nachschlagewerken, Landkarten, Ortsansichten und Zeitungen

Verschiedenes
Verschiedenes

Digitisation on Demand

Sammlungen erkunden

Themen
Themen

Unsere digitalisierten Werke nach den klassischen thematischen Signaturfächern der BSB

Autoren
Autoren

Unsere digitalisierten Werke alphabetisch nach den Namen ihrer Verfasser

Zeit
Zeit

Unsere digitalisierten Werke nach Erscheinungsdatum - Jahr für Jahr und nach Jahrhunderten

Orte
Orte

Unsere digitalisierten Werke nach dem Ort ihres Erscheinens

Verlage
Verlage

Die Werke nach ihren Verlagshäusern, Herausgebern oder Druckern

Liste aller Sammlungen

V. 3.5.9 | 25.08.2014