Handschriften (hebräische - Cod.hebr.)

Handschriften (hebräische - Cod.hebr.)

Die Bayerische Staatsbibliothek verwahrt einen großen Handschriftenbestand, den sie nach und nach über das Internet einem interessierten Publikum zugänglich machen möchte. Dieses digitale Angebot wird ständig erweitert. Die Digitalisate werden von Originalen in Farbe oder von vorhandenen Mikrofilmen in bitonaler Qualität bzw. in Graustufen hergestellt.

Kontext-sensitive Suche

Autor

Titel

Signatur

Jahr

RSS RSS

angezeigt: 1-40 aus 431
(Zeitraum 90 - 2017)

40

angezeigt: 1-40 aus 431
(Zeitraum 90 - 2017)

40

Aktuelles

Neue Digitalisate in unseren SammlungenNeue Digitalisate in unseren Sammlungen

Täglich aktuell: Neue Digitalisate in den Digitalen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek. Titel online: 2.182.450

[12.12.2017]

Neu in <i>bavarikon</i> im Dezember 2017Neu in bavarikon im Dezember 2017

Neu in <i>bavarikon</i> im Dezember 2017

Neu in bavarikon in diesem Monat: Aus dem Stadtmuseum Ingolstadt das Steinschnittrelief einer Pestszene in 3D, aus der Staatlichen Münzsammlung 130 Objekte im Kontext der Sammlung "Münzen und Medaillen der Päpste aus zwölf Jahrhunderten", von der HVB Stiftung Geldscheinsammlung 131 Scheine Notgeld aus Bayern (1914-1923), sowie 247 Schriftstücke aus dem Archiv für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
Insgesamt wurden 822 neue Objekte eingespielt; die Anzahl der Objekte in bavarikon erhöht sich damit auf 230.275.

[12.12.2017]

zur Homepage der BSB

Version 3.8.7 | 25.10.2016

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren