Standard Search

Search Term "Johann Dannhauer"
Results as RSS

Johann Conrad Dannhauer & Balthasar Bebel

Nuncius Nuncio-Britannico Johann Duraeo missus a Johan. Conrado Dannhawero, Doctore & Professore Theologo in Academia Argentoratensi - cui accesit Hypomnema apologeticum Balthasar. Bebelii SS. Theol. D. & Professoris publici in Academia Argentoratensi

Shelf number Polem. 678 m, [Straßburg] 1664

Johann Conrad Dannhauer

Index Catecheticus, Oder Vollständiges und Außführliches Register über das herrliche gantze Werck der Catechismus-Milch Johann Conrad Dannhawers - weiland der H. Schrifft Doctoris, der Universität Professoris, und eines Ehrwürdigen Kirchen-Convents Präsidis ...

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 4 Th Pr 212 -[11], Straßburg 1678

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-43/44#44, Nürnberg 1751

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-45/46#45, Nürnberg 1751

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-45/46#46, Nürnberg 1752

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-47/48#47, Nürnberg 1752

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-47/48#48, Nürnberg 1752

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-49/50#49, Nürnberg 1753

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-49/50#50, Nürnberg 1753

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number 4 J.publ.g. 811-53, Nürnberg 1754

Johann Matthias Schröckh & Hilmar Curas

Johann Matthias Schröckhs öffentlichen Lehrers der Geschichte zu Wittenberg Lehrbuch der allgemeinen Weltgeschichte zum Gebrauche bey dem ersten Unterrichte der Jugend - nebst einem Anhange der Sächsischen und Brandenburgischen Geschichte

Shelf number H.un. 525, Berlin und Stettin 1777

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Gymn. Martisb., kurtze Fragen aus der Politischen Historia - den Lehrenden und Lernenden zur Erleichterung aufgesetzet

Shelf number H.un. 286-4, Leipzig 1700

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Gymn. Martisb., kurtze Fragen aus der Politischen Historia - den Lehrenden und Lernenden zur Erleichterung aufgesetzet

Shelf number H.un. 286-3, Leipzig 1699

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Gymn. Martisb., kurtze Fragen aus der Politischen Historia - den Lehrenden und Lernenden zur Erleichterung aufgesetzet

Shelf number H.un. 286-2, Leipzig 1698

Johann Georg Albrechtsberger

Johann Georg Albrechtsbergers ... gründliche Anweisung zur Composition - mit deutlichen und ausführlichen Exempeln, zum Selbstunterrichte, erläutert und mit einem Anhange: Von der Beschaffenheit und Anwendung aller jetzt üblichen musikalischen Instrumente

Shelf number 4 Mus.th. 23 a, Leipzig 1790

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Gymn. Martisb., kurtze Fragen aus der Politischen Historia - den Lehrenden und Lernenden zur Erleichterung aufgesetzet

Shelf number H.un. 286-1, Leipzig 1697

Johann Michael Kühn

Johann Michael Kühns merckwürdige Lebens- und Reise-Beschreibung - worinnen nicht nur Dessen Schiffahrten nach Grönland und Spitzbergen, Strat Davis, denen Canarischen Insuln und Lissabon erzehlet, sondern auch seine darauf erfolgte Algierische Gefangenschafft und Vierzehenjährige Sclaverey, in derselben mitgethane Caper-Fahrten ... aufrichtig beschrieben werden

Shelf number Res/Biogr. 587 i, Gotha 1741

Matthaeus Dresser & Johann Sigmund Brechtel

Genealogie der Herren von Auersperg von 1165 bis 1573, fortgeführt bis circa 1632 von Johann Sigmund Brechtel - BSB Cod.icon. 324 -

Shelf number Cod.icon. 324, Regensburg 1600

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Moser, Königlich-Dänischer Etats-Rath, von des Corporis Evangelicorum Vertrettungs-Recht seiner Glaubens-Genoßen - zur Prüfung der Sündermahler- und Riefelischen Lehren davon

Shelf number 4 J.publ.g. 816, Regensburg 1772

Johann Gottfried von Redinghoven & ... Hammerstein

Inhalts-Verzeichniss der Manuscripten-Sammlung des Geheim-Raths und Archivars Johann Gottfried von Redinghoven in der k. Hof- und Staats-Bibliothek zu München (Cod. Germ. 2213) - hrsg. von Freiherrn von Hammerstein

Shelf number Bavar. 2202 qe, Berlin 1885

Johannes Nicklas & Johann Andreas Schmeller

Johann Andreas Schmellers Leben und Wirken - eine Festgabe zum 100jährigen Geburtstag des großen Sprachforschers

Shelf number Bavar. 4733 y, München 1885

Johann Crüger & Emanuel Christian Gottlob Langbecker

Johann Crüger's Choral-Melodien - aus den besten Quellen streng nach dem Original mitgetheilt, und mit einem kurzen Abrisse des Lebens und Wirkens dieses geistlichen Lieder-Componisten begleitet

Shelf number 4 Mus.pr. 3085, Berlin 1835

Johann Joseph Gassner

Des Hochwürdigen Und Hochgelehrten Herrn Johann Joseph Gaßner, der Gottesgelahrtheit und des geistlichen Rechts Candidaten, freyresigniren Pfarrern zu Klösterl nun Hofcaplan, Und geistl. Rath Sr. Hochfürstl. Gnaden des Bischoffs von Regensburg, Probsten und Herrn zu Ellwang [et]c. Weise fromm und gesund zu leben, auch ruhig und gottseelig zu sterben - oder nützlicher Unterricht wider den Teufel zu streiten: durch Beantwortung der Fragen: I. Kann der Teufel dem Leibe der Menschen schaden? II. Welchen am mehresten? III. Wie ist zu helfen?

Shelf number Bavar. 4000,21,7, Augsburg 1775

Johann Heinrich Hagen

Johann Heinrich Hagen Apothekers zu Königsberg in Preußen Chemisch-Mineralogische Untersuchung einer merkwürdigen blauen Farberde aus den Preußischen Torfbrüchen -

Shelf number Res/4 Lith. 200,11, Königsberg 1772

Christian Weise & Johann Georg [Sachsen, Kurfürst, III.]

Zittauische Rosen, Welche Bey dem Helden-Grabe Des Glorwürdigsten Chur-Fürstens zu Sachsen, Herrn Johann Georgen des Dritten, Den 11/21 Decembr. MDCXCI. zu demüthigsten Nachruhm, zu Christmäßigen Troste, zu Gottergebener Hoffnung, Durch unterschiedene Lob- und Wunsch-Reden ausgestreuet worden -

Shelf number Rar. 4380#Beibd.1, Leipzig 1692

Johann Nepomuk von Deym

Des Franciscaner-Lectors Johann Nepomuks (Graf v.) Deym Beschreibung seiner und des P. Ild. Tausch Reise in die crainische Provinz - BSB Cgm 2969 -

Shelf number Cgm 2969, [S.l.] 1739

Albrecht [von Eyb] & Johann [Trier, Erzbischof, II.]

Artis rhetoricae praecepta - Gewidmet Johann von Baden, Erzbischof von Trier

Shelf number 4 Inc.s.a. 1734 q, Basel 1488

Johann Pfefferkorn & Johannes Reuchlin

Sturm Joha[n]sen Pferfferkorn vber vnd wider die drulosen Juden, anfechter des leichnams Christi, vnd seiner glidmossen - Sturm vber eynen alten sunder Johann Reuchlin, zuneiger der falschen Juden, vnd wesens, vff warer thatt begriffen, in seinem biechlin Augenspiegell, ...

Shelf number Res/4 Polem. 3340,19, Cöllen 1514

Johann Georg von Lori

Verzeichnis der Handschriften Johann Georg Loris, 1787/88 - BSB Cbm Cat. 605 -

Shelf number Cbm Cat. 605, München 1787

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 24 - BSB Cgm 2290(24 -

Shelf number Cgm 2290(24#Mikroform, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 29 - BSB Cgm 2290(29 -

Shelf number Cgm 2290(29, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 27 - BSB Cgm 2290(27 -

Shelf number Cgm 2290(27, Freising 1740

Hermann Johann Friedrich von Schulze-Gävernitz

Erich Petzet (1870-1928) Nachlass: Briefe von Hermann Johann Friedrich von Schulze-Gävernitz an unbekannt - BSB E. Petzetiana V Schulze, Hermann -

Shelf number E. Petzetiana V Schulze, Hermann, Landeck u.a. 1866

Hermann Johann Friedrich von Schulze-Gävernitz

Georg Christian Petzet (1832-1905) Nachlass: Briefe von Hermann Johann Friedrich von Schulze-Gävernitz an Georg Christian Petzet - BSB G. Chr. Petzetiana IX. Schulze-Gävernitz, Hermann -

Shelf number E. Petzetiana IX Schulze, Hermann, Breslau [u.a.] 1867

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 12 - BSB Cgm 2290(12 -

Shelf number Cgm 2290(12, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 7 - BSB Cgm 2290(7 -

Shelf number Cgm 2290(7#Mikroform, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 13 - BSB Cgm 2290(13 -

Shelf number Cgm 2290(13, Freising 1740

Johann Schröder

Des Ehrwirdigen unnd Wolgelährten Herrn M. Johann Schröders Predigers bey S. Lorentzen Gebet nach der predig -

Shelf number Asc. 5549 p#Beibd.2, Nürmberg 1614

Martin Digasser & Johann Philipp Lösch

Ein Predig von dem Generallgewalt des Tods, vber alle Menschen, vnd von der vorbereitung zum seligen End - Gehalten ... bey der Begräbnus, des ... Herren Johann Philippsen Löschen von Mülheim, des Johanniter Ordens gewesnen Meisters in Deutschen Landen ...

Shelf number ESlg/4 Asc. 1184#Beibd.6, Freyburg in Breyßgaw 1601

Johann Kasimir [Pfalz, Pfalzgraf]

Auszschreiben Vnser, Johann Casimirs Pfaltzgraffen bey Rhein, Hertzogen in Beyern, etc. Darinnen die vrsachen außgeführet werden, warumb wir vns inn jetzige Kriegß Expedition, zu rettung deß, wider den Land vnd Religionfriden, betrangten, hochwürdigen Fürsten vnd Herrn, Herrn Gebharten, Erwehlten vnnd Bestettigten Ertzbischoffs zu Cöllen, ... Auch handhabung, Schutz vnd Schirm vnserer waren Christlichen Religion Augspurgischer Confession vnd Teutscher Nation freyheit, wider deß Papsts zu Rom einbrechende Tyranney, nottranglich vnd durch ordenliche Vocation begeben -

Shelf number 4 Ded. 58 m#Beibd.1, [S.l.] 1583

Johann Baptist Sternkopf

Kurze Vesper leicht, und saengerisch aufgesetzt hauptsaechlich zum Gebrauche der Choere auf dem Lande, von P. Johann Baptist Sternkopf Benedictiner des Stiftes, und Klosters Metten -

Shelf number 4 Mus.pr. 10507, Augsburg 1783

Johann Pappus

Ein christliche Predigt von dem Ampt, Tugenden und Wahl eines christlichen Bischofs - vor der Wahl deß Hochwürdigen, Durchleuchtigen unnd Hochgebornen Fürsten und Herrn Johann Georgen, postulirten Administratoris der Stifft zu Straßburg, Landgrauen zu Elsaß ... Gehalten zu Straßburg im Münster, Sambstags, den 20. Maij, Anno Christi 1592

Shelf number 4 Hom. 1658, Straßburg 1592

Jacob Rulich & Johann Jacob Rosenberger

Rosa Christiana, Christliche und nutzliche Vergleichung eines glaubigen Christen mit den holdseeligen, wolriechenden unnd heilsamen Rosen, bey der Christlichen Leichbestättigung des ... Johann Jacob Rosenbergers von Roseneck ... - welcher ... den 5. Febr. Anno 1601 ... eingeschlaffen, und den 9. Febr. ... bestättiget worden

Shelf number 4 Hom. 1496#Beibd.7, Laugingen 1601

Johann Friedrich [Sachsen, Herzog, II.]

Johann Friderichen des Mittlern, und Johann Wilhelmen Herzogen zu Sachsen Newe Hofgerichtsordnung -

Shelf number 4 H.lit.p. 83#Beibd.2, Jhena 1566

Johann Kuhnau

Johann Kuhnau's Klavierwerke -

Shelf number 2 Mus.pr. 3951-4, Leipzig 1901

Sibylle [Sachsen, Kurfürstin] & Johann Friedrich [Sachsen, Kurfürst, I.]

Zwo klagschrifften - die Erste, von dem absterben der Durchleuchtigen Fürstin Sibilla, Hertzog Johans Friderichen Churfürsten zu Sachsen etc. Eheligen Gemahel, Die ander, von dem absterben des ... Hertzog Johann Frideich Churfürsten zu Sachsen etc.

Shelf number Res/4 Dogm. 414#Beibd.5, Nürmberg 1554

Johann Kasimir [Pfalz, Pfalzgraf]

Was der Durchleuchtig Hochgeborn Fürst vnd Herr Herr Johann Casimir Pfaltzgraff bey Rhein Hertzog in Bayern [et]c. bey den general Staden der Niderlanden zu Antorff den dritten Octobris diß Acht vnd Sibentzigsten Jars in offentlicher versamlung fürbringen lassen - Auß dem Frantzösischen verteütschet

Shelf number Res/4 Liturg. 487#Beibd.21, [S.l.] 1578

Sebastian Brant & Johann Bergmann

Carmina varia - mit Widmungsbrief von Johann Bergmann, Basel 15.3. 1498, und Gedicht an den Dekan von Aix-la-Chapelle Wynmar de Ercklens

Shelf number 4 Inc.c.a. 1479, Straßburg 1498

Johann Wilhelm Hässler

Clavier- und Singstuecke verschiedener Art, componirt und dem Fraeulein Caroline von Keller, ... gewidmet von Johann Wilhelm Haesler. Erste (Zweite) Sammlung -

Shelf number 2 Mus.pr. 3666-1/2#1, 1782

Johann Wilhelm Hässler

Clavier- und Singstuecke verschiedener Art, componirt und dem Fraeulein Caroline von Keller, ... gewidmet von Johann Wilhelm Haesler. Erste (Zweite) Sammlung -

Shelf number 2 Mus.pr. 3666-1/2#2, 1782

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 16 - BSB Cgm 2290(16 -

Shelf number Cgm 2290(16, Freising 1740

Johann Daniel Schöpflin & Jürgen Voss

Johann Daniel Schöpflin - wissenschaftliche und diplomatische Korrespondenz

Shelf number 2001.38938, Stuttgart 2002

Friedrich Ludwig Benda & Johann W. Schultz

Mariechen, eine komische Operette in drey Aufzuegen von Friedrich Ernst Jester. In Musik gesetzt von Friedrich Ludwig Benda, ehemaligen Herzoglich Mecklenburg Schwerinschen Kammerkompositeur, und fuer das Klavier eingerichtet von Johann Wilhelm Schultz, Organist bey der altstaedtischen Pfarrkirche zu Koenigsberg in Preußen -

Shelf number 4 Mus.pr. 50819, 1791

Johann Ulrich von Cramer

Dr. Johann Ulrich Cramers, ... Kurtze doch hertzliche Erinnerung an Hn. D. Jenichen in Leipzig, wegen der von seinen Schriften in denen allerneuesten Jenaischen gelehrten Nachrichten von Ihm gefällten passionirten Urtheile -

Shelf number 4 Diss. 553#Beibd.45, Marburg 1741

Michael Hempel & Johann Prager

Der Eheleute Palmenbawm - Dem Erbarn Johann Prager Und seiner geliebten Braut, Der züchtigen vieltugentsamen Jungfrawen Barbaren Meisnerinne zu iren Hochzeitlichen ehren geschrieben

Shelf number P.o.germ. 2102 u, Wittemberg 1568

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 1 - BSB Cgm 2290(1 -

Shelf number Cgm 2290(1, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 2 - BSB Cgm 2290(2 -

Shelf number Cgm 2290(2, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 3 - BSB Cgm 2290(3 -

Shelf number Cgm 2290(3, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 6 - BSB Cgm 2290(6 -

Shelf number Cgm 2290(6, Freising 1740

Johann Christian Sigmund Mönch

Stammbuch des Johann Christian Sigmund Mönch aus Jena - BSB Cgm 9256 -

Shelf number Cgm 9256, Jena und Nürnberg 1752

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 5 - BSB Cgm 2290(5 -

Shelf number Cgm 2290(5, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 4 - BSB Cgm 2290(4 -

Shelf number Cgm 2290(4, Freising 1740

Johann Heinrich Nothafft von Wernberg

Oesterreichischer Willkumb Mit welchem von einem Oesterreichischen Cavallier, Herr Johann Heinrich Notthafft, Graff und Herr von Wernberg ... Zu seinem vorhabend: widermaligen Eintritt in Oesterreich empfangen wirdt. Das ist Grundthaffter Gegenbericht Wardurch der unlangst in Truck außgesprengten Notthafftischen vermainten Erzöhlung der gantzen Aholmingischen Geschicht die Farb abgestrichen wirdt -

Shelf number Res/4 Bavar. 3001,34, S.l. 1644

Johann H. Hesse

Lieder zum Unschuldigen Vergnuegen, in die Musik gesetzt, und auf Verlangen herausgegeben von Johann Heinrich Hesse, Director Musices in Eutin -

Shelf number 2 Mus.pr. 89, Luebeck 1757

Johann von Münster

Christliche und wolgegründte Antwort Des Edlen und Ernvehsten Junckhern Johan von Münster zu Vortlage: Auff den Schmeichel und recht nach Scorpions Art an ihn gestelten Brieff Petri Michaelis Brillenmachers Jesuiten Mönchs zu Münster - zu einem Vortrab Ferner und Nothwendiger Verantwortung auff gedächtes Jesuiten Mönchs Lesterbuch wider die von ob und Ehrengenanten Junckhern Johann von Münsters für dieser zeit in den Druck gegebene Christliche Schrifften

Shelf number Polem. 3129 v, Bremen 1591

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 8 - BSB Cgm 2290(8 -

Shelf number Cgm 2290(8, Freising 1740

Johann Friedrich Reichardt

Ariadne auf Naxos. Eine Cantate von Herrn von Gerstenberg, in Musik gesetzt von Johann Friedrich Reichardt -

Shelf number 2 Mus.pr. 1432, Leipzig 1780

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 9 - BSB Cgm 2290(9 -

Shelf number Cgm 2290(9, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 10 - BSB Cgm 2290(10 -

Shelf number Cgm 2290(10, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 11 - BSB Cgm 2290(11 -

Shelf number Cgm 2290(11, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 14 - BSB Cgm 2290(14 -

Shelf number Cgm 2290(14, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 15 - BSB Cgm 2290(15 -

Shelf number Cgm 2290(15, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 17 - BSB Cgm 2290(17 -

Shelf number Cgm 2290(17, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 18 - BSB Cgm 2290(18 -

Shelf number Cgm 2290(18, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 19 - BSB Cgm 2290(19 -

Shelf number Cgm 2290(19, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 20 - BSB Cgm 2290(20 -

Shelf number Cgm 2290(20, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 21 - BSB Cgm 2290(21 -

Shelf number Cgm 2290(21, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 22 - BSB Cgm 2290(22 -

Shelf number Cgm 2290(22, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 23 - BSB Cgm 2290(23 -

Shelf number Cgm 2290(23, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 25 - BSB Cgm 2290(25 -

Shelf number Cgm 2290(25, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 26 - BSB Cgm 2290(26 -

Shelf number Cgm 2290(26, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 28 - BSB Cgm 2290(28 -

Shelf number Cgm 2290(28, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 30 - BSB Cgm 2290(30 -

Shelf number Cgm 2290(30, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 31 - BSB Cgm 2290(31 -

Shelf number Cgm 2290(31, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 32 - BSB Cgm 2290(32 -

Shelf number Cgm 2290(32, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 33 - BSB Cgm 2290(33 -

Shelf number Cgm 2290(33, Freising 1740

Johann Fischart

Aigentliche Beschreibung des Jüngst-ergangenen Zugs in Frankreich (vom Pfalzgr. Johann Casimir) -

Shelf number Bavar. 331, Strasburg 1576

Iason Alphaeus Ursinus & Johann [von Dalberg]

Melpomeneion - mit Widmungsbrief des Autors an Johann von Dalberg, Bischof von Worms, 19.11.1496. Mit Brief an Heinrich von Bünau, Sponheim 22.11.1496, von Johannes Trithemius

Shelf number 4 Inc.c.a. 1352, Mainz 1496

Rosenmüller, Johann [Komp.]

Glückwundsch an H. Johann Christoff Lichtnern als er zu Leipzig Magister worden, von zweyen guten Freunden ergangen, unter welchen die Music Johann Rosenmüllers -

Shelf number Slg.Her O 238#Beibd.17, Leipzig 1649

Jacob Rulich & Johann Perckhemaier

Hiobs Trost? Ein Christliche und allein auß deß heiligen und gedultigen Jobs schönem Lehr und Trostbüch genomene Leichpredig: Bey der Christlichen Begräbnuß, deß weiland Edlen Ehrnvesten und Fürnemen Herren, Johann Perckhemaiers seligen, Röm: Käis: Maiest: gewesenen Dieners und Auffschlags Einnemer zu Engelhartszell, etc. welcher in Augspurg ... Anno 1599. ... entschlaffen ... -

Shelf number Or.fun. 156 l, Lauingen 1600

Johannes Dinckel & Johann Friedrich [Sachsen, Herzog, II.]

Mors Sanctorum Domini Preciosa - Das ist auß dem 15. Versicul deß 116. Psalms ; Bey deß Durchleuchtigen ... Herrn Johann Fridrich deß andern Hertzog zu Sachsen, Landgrafen in Düringen unnd Marggrafen zu Meisen seliger [et]c. Den 9. May deß Abends umb 8. Uhr, Anno 1595. zu Steyr in Osterreich ob der Enß in Gott verschieden Und den 15. Decembris zu Coburgk in der PfarrKirchen zur Erden bestattetem Begräbnuß. Gehaltene Predigt

Shelf number Or.fun. 156 n, Coburgk 1596

Polycarp Leyser & Johann von Czettritz und Neuhauß

Ein Christliche Predigt Gehalten zu Wittenberg in der Pfarrkirchen uber der Leich Des Edlen und ehrnvesten Johann von Czettritz und Newhauß auff Waldenburg - welcher den 10. Tag Julii im jar Christi 1585 allda Christlich und ehrlich zur Erden bestattet worden ist

Shelf number Or.fun. 153 h, Wittenberg 1585

Melchior Bischoff & Johann Friedrich [Sachsen, Herzog, II.]

Sapientia Fidelium - Eine Christliche Leychpredigt von der Christen Klugheit, auß dem Neuntzigsten Psalm: Herr, Lehre uns bedencken, daß wir sterben müssen, ... ; Geschehen zu Coburgk, bey Fürstlicher Leych. Deß Weyland Durchleuchtigen ... Fürsten unnd Herrn, Herrn Johann Fridrich, deß andern, Hertzogen zu Sachsen, Landgraffen in Düringen ... den 17. Novembris, Anno 1595

Shelf number Or.fun. 156 o, Coburgk 1595

Anton Johann Lipowsky

Anton Johann Lipowskys Selbstbiographie - BSB Cgm 2201 -

Shelf number Cgm 2201, [S.l.] 1779

Johann von Staupitz & Johann Otmar

Decisio quaestionis de audientia missae in parochiali ecclesia dominicis et festivis diebus - mit Widmungsbrief des Autors an Johann Otmar, Tübingen 30.3.1500

Shelf number 4 Inc.c.a. 1822, Tübingen 1500

Johann Anton Kobrich

Leicht zu erlernender vielfachen Nutzen bringender Kirchen Ton; das ist XXXVI kurtze Praeludia, von welchen XVIII. mit der Terz maior und XVIII. mit der Terz minor, beyde aus allen Tonen die ... Praeludier-Kunst nach jetziger Methode leichtlich erlernen zu können aufgesetzet von Herrn Johann Anton Kobrich ... Dritter Theil. PAG: XL. N.ro LII -

Shelf number 4 Mus.pr. 2411, Nürnberg 1750

Sebastian Brant & Johann [von Dalberg]

De salutifera summi pontificis Alexandri Sexti cum Maximiliano Romanorum augusto aliisque nonnullis regibus principibusque christianis anno domini 1495 Kalendis Aprilibus facta confoederatione congratulatio - gewidmet Johann von Dalberg, Bischof von Worms

Shelf number 4 Inc.s.a. 387, [Leipzig] 1495

Johann Peter von Ludewig & Christian Friedrich Hempel

Ludovici Petri Giovanni, oder vielmehr Johann Peters von Ludewig, Weyland Königlich-Preußischen Canzlars, und Geheimbden Raths, [et]c. [et]c. Erläuterte Germania Princeps, Das ist, Historisch-Politisch- und Rechtliche Anmerckungen über desselben Teutsche Fürsten-Staaten - Die sowol aus seinem mündlichen Vortrage, und eigenen Schrifften, als auch aus andern bewährten Publicisten zusammengesucht, und zur Beförderung der Wahrheit gegen einander gehalten worden

Shelf number 4 Germ.g. 112-2, Franckfurt und Leipzig 1746

Werdenberg, Johann von [II.]

Breviarium Augustanum - gewidmet Johann von Werdenberg, Bischof von Augsburg. [I-II]

Shelf number L.impr.membr. 16-1, Augsburg 1487

Werdenberg, Johann von [II.]

Breviarium Augustanum - gewidmet Johann von Werdenberg, Bischof von Augsburg. [I-II]

Shelf number L.impr.membr. 16-2, Augsburg 1487

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register. [1-3]

Shelf number 2 Inc.c.a. 118-1/4#1, Nürnberg 1472

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register. [1-3]

Shelf number 2 Inc.c.a. 118-1/4#2, Nürnberg 1472

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register. [1-3]

Shelf number 2 Inc.c.a. 118-1/4#3, Nürnberg 1472

Johann Friedrich Herbart & Joseph Esterhues

Johann Friedrich Herbart -

Shelf number 2010.4539, Paderborn 1984

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register. [1-3]

Shelf number 2 Inc.c.a. 118-1/4#4, Nürnberg 1472

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers, Königlich-Dänischen Etats-Raths, einige Vortheile für Canzley-Verwandte und Gelehrte - in Absicht auf Acten-Verzeichnisse, Auszüge und Register, desgleichen auf Sammlungen zu künfftigen Schrifften, und würckliche Ausarbeitung derer Schrifften

Shelf number J.publ.g. 536-2#Beibd.3, [S.l.] 1773

Werdenberg, Johann von [II.]

Breviarium Augustanum - gewidmet Johann von Werdenberg, Bischof von Augsburg

Shelf number L.impr.membr. 6, Venedig 1485

Jakob Locher & Johann Bergmann

Carmen de sancta Catharina - mit Widmungsbrief des Autors an Christoph von Schrofenstein. Mit Gedicht an den Leser von Johann Bergmann und auf Locher von Sebastian Brant. Holzschnitt von Albrecht Dürer (?)

Shelf number 4 Inc.c.a. 1312 m, [Basel] 1496

Johann Carl Sigmund Kiefhaber

Johann Carl Sigmund Kiefhaber (1762-1837), Nachlass: Geschichte der Familie Kiefhaber - BSB Kiefhaberiana 7.a -

Shelf number Kiefhaberiana 7.a, [S.l.] 1800

Johann Nepomuk von Münsterer

Geistliche Rede auf die Feyerlichkeit des zwölften Jahrhunderts des reichsfürstlichen Erzstifts Salzburg - ... gehalten in der Klosterkirche zu St. Peter den 7. Herbstmonathes 1782 von Johann Nepomuk von Münsterer, d. Z. Stadtpfarrprediger in der kuhrfürstlichen Regierungsstadt Burghausen

Shelf number Res/4 Hom. 1901,51,32, Burghausen 1782

Johann Krieger

Johann Kriegers Sechs Musicalische PARTIEN, bestehende in Allemanden, Courenten, Sarabanden, Doublen und Giquen, nebst eingemischten Bouréen, Minuetten und Gavotten, allen Liebhabern des Claviers, auf einem Spinet oder Clavichordio zu spielen, nach einer arieusen Manier aufgesetzt -

Shelf number 2 Mus.pr. 1293, Nürnberg 1697

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Johann Friedrich Orenghi

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nidern-Bayern auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. Entbiethen Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern, Räthen, Rentmeistern und all übrigen Obrigkeiten, Beamten, Ständen, und Unterthanen Unsern Gruß zuvor, und geben hiermit männiglich zu vernehmen. Nachdem Johann Friderich Orenghi und Compagnie eine neue Gattung Oefen erfunden, wodurch ein grosses Zimmer zwölff und mehr Stunden mit 3. Kreutzer Kohlen in einer gnugsam, doch temperirten Wärme ohne der mindesten Feurs-Gefahr, oder Schaden der Gesundheit erhalten werden mag, als haben Wir ihn ... mit einem Churfürstlichen Privilegio ... hierüber begabt ... - Geben in Unserer Residentz-Stadt München, den 21. September 1748.

Shelf number 2 Bavar. 960,XII,14, [S.l.] 1748

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register

Shelf number 2 Inc.c.a. 1902, [Venedig] 1487

Johann Nepomuk David

Die dreistimmigen Inventionen von Johann Sebastian Bach -

Shelf number Mus.th. 4576 ot, Göttingen 1959

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris des Fürstlichen Gymnasii zu Merseburg, Drey hundert und drey und dreyßig Genealogische Tabellen - Nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, Zur Erläuterung Der Politischen Historie, Mit sonderbahrem Fleiße zusammen getragen, Und vom Anfange der Welt biß auff diesen Tag continuiret. Nebst darzu dienlichen Registern

Shelf number 4 Geneal. 35, Leipzig 1708

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris der Schule zu S. Johannis in Hamburg, Genealogische Tabellen - Nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, Zur Erläuterung Der Politischen Historie, Mit sonderbahrem Fleiße zusammen getragen, Und vom Anfange biß auf diesen Tag continuiert

Shelf number 4 Geneal. 38-1, Leipzig 1725

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris der Schule S. Johannis in Hamburg Drey hundert und drey und dreyßig Genealogische Tabellen - Nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, Zur Erläuterung Der Politischen Historie, Mit sonderbahrem Fleiße zusammen getragen, Und vom Anfange biß auf diesen Tag continuiret

Shelf number 4 Geneal. 36, Leipzig 1712

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris der Schule zu S. Johannis in Hamburg, Genealogische Tabellen - Nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, Zur Erläuterung Der Politischen Historie, Mit sonderbahrem Fleiße zusammen getragen, Und vom Anfange biß auf diesen Tag continuiert

Shelf number 4 Geneal. 37-4, Leipzig 1733

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris der Schule S. Johannis in Hamburg Genealogische Tabellen - Nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, Zur Erläuterung Der Politischen Historie, Mit sonderbahrem Fleiße zusammen getragen, Und vom Anfange biß auf diesen Tag continuiret

Shelf number 4 Geneal. 37-1, Leipzig 1719

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris der Schule zu S. Johannis in Hamburg, Genealogische Tabellen - Nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, Zur Erläuterung Der Politischen Historie, Mit sonderbahrem Fleiße zusammen getragen, Und vom Anfange biß auf diesen Tag continuiert

Shelf number 4 Geneal. 37-2, Leipzig 1727

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris der Schule zu S. Johannis in Hamburg, Genealogische Tabellen - Nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, Zur Erläuterung Der Politischen Historie, Mit sonderbahrem Fleiße zusammen getragen, Und vom Anfange biß auf diesen Tag continuiert

Shelf number 4 Geneal. 37-3, Leipzig 1728

Johann Benjamin Michaelis

Sämmtliche Poetische Werke Des Herrn Johann Benjamin Michaelis -

Shelf number Slg.Her 1873, Wien 1791

Johann Gottfried Walther & Gottfried Wilhelm Leibniz

M. Johann Gottfried Walthers Eröffnete Eleatische Gräber, oder Gründliche Untersuchung der Leibnitzischen und Wolffischen Gründe der Welt-Weißheit -

Shelf number Ph.sp. 1078 q#Beibd.10, Magdeburg ; Leipzig 1724

Johann Gottfried Walther & Christian von Wolff

Johann Gottfried Walthers Gedancken über die Philosophische Bigotterie - Wobey zugleich auf dasjenige, Was der so genante J. F. Müller aus Würtemberg, oder vielmehr der Herr Hof-Rath Wolff in der herausgegebenen Schrift: Wahres Mittel [et]c. [et]c. wider dessen Eleatische Gräber eingewandt, zureichend geantwortet wird, und wider dessen Systema neue und unumstößige Zweiffel gemachet werden

Shelf number Ph.sp. 1078 q#Beibd.11, Halle 1727

Johann Gustav Reinbeck

Johann Gustav Reinbecks Erörterung Der Philosophischen Meynung von der sogenannten Harmonia Praestabilita - worinnen gezeiget wird, 1. Was diese Hypothesis eigentlich sagen wolle, und warum sie der menschlichen Freyheit nicht nachtheilig sey. 2. Was dieselbe vor dem Systemate influxus für einen Vorzug habe, und 3. Warum der Autor nichts destoweniger derselben nicht beypflichte. aus Liebe zur Wahrheit Und zur Verhütung fernerer verworrenen Streitigkeiten, nebst einem nöthigen Vorbericht heraus gegeben

Shelf number Ph.sp. 1078 q#Beibd.23, Berlin 1737

Johann Friedrich Bertram & Johann Gustav Reinbeck

Johann Friedrich Bertrams Beleuchtung der Neu-getünchten Meynung von der Harmonia Praestabilita - durch Veranlassung der jüngst-edirten Reinbeckischen Erörterung der philosophischen Meynung von der H. P. aus Liebe zur Wahrheit Und zu Verhütung fernern schädlichen Ausschweiffungen ans Licht gestellet. Samt einigen nachgefügten Anmerckungen über den Satz der Wolffischen Morale, daß nicht die Atheisterey an sich selbst, sondern nur derselben Mißbrauch zum bösen Leben verleite

Shelf number Ph.sp. 1078 q#Beibd.25, Bremen 1737

Johann Gustav Reinbeck

Johann Gustav Reinbecks Fortgesetzte Abfertigung Eines Anonymi, Welcher in seinen sogenandten zufälligen Gedancken Ihn verschiedener Grund-Irrthümer beschuldiget hat - Darinn insonderheit Desselben IV. V. und VI. Probe beleuchtet wird

Shelf number Ph.sp. 1078 q#Beibd.41, Berlin 1737

Johann Philipp Krieger & Paul Thymich

Als Der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Herr Johann Adolph, Hertzog zu Sachsen ... Seinem am 2. Nov. 1688 glücklich-eingetretenen Viertzigsten Geburths-Tag Feyerlich begangen, Präsentirte sich unter andern auch Cecrops Mit seinen drey Töchtern, Auff dem Hoch-Fürstlichen Schau-Platze Zur Neu-Augustus-Burg In einer Opera -

Shelf number Slg.Her 2762, Weißenfels 1688

Beer, Johann [Komp. und Textverf.]

Nero Der verzweiffelte Selbst-Mörder - Auf gnädigste Verordnung Des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Hn. Johann Adolphs, Hertzogs zu Sachsen ... Bey erfreulicher Zusammenkunft Unterschiedener Hoher Fürstl. Personen Auf dem Im Fürstlichen Schloße Neu-Augustus-Burg zu Weißenfels, Neu-erbaueten Schau-Platze In einem Singe-Spiel Vorgestellet am 5. Novembr. 1685.

Shelf number Slg.Her 2768, Weißenfels 1685

Krieger, Johann Philipp [Komp.]

Der Großmüthige Scipio Wurde bey des Durchleuchtigsten Fürsten und Herrn, Hn. Johann Adolphs, Hertzogs zu Sachsen ... Den 2. Novembr. 1690. Glücklich-eingetretenem Geburths-Tage, Auff den Hoch-Fürstl. Schau-Platz Geführet In einer Opera -

Shelf number Slg.Her 2770, [s.l.] 1690

Johann Friedrich Reichardt

MUSIKALISCHE BLUMENLESE FÜR DAS JAHR 1795. HERAUSGEGEBEN VON JOHANN FRIEDRICH REICHARDT -

Shelf number 4 Mus.pr. 351, Berlin 1794

Johann Scheible

Die Sage vom Faust bis zum Erscheinen des ersten Volksbuches - Faust auf der Volksbühne ... Zauber-Bibliothek des Magiers ... Auch dritter Band von "Doctor Johann Faust" ; mit 46 lithographischen Blättern und mit Holzschnitten

Shelf number Slg.Her 3032, Stuttgart 1847

Johann Georg [Sachsen, Kurfürst, IV.]

Sinn-Gedichte - Unterschiedene personen aus dem kleinen lust-ballete, welches Sr. Churfl. Durchl. von Sachsen, Johann Georg dem vierdten, zu ehren den 9. Februarii, Anno 1692. in Berlin getanztet worden

Shelf number Slg.Her B 48, [S.l.] 1750

Filippo Taglioni & Johann Fenzl

München. Königl. Hof- und National-Theater. Dienstag den 8. April 1856 ... Zum ersten Male: Der letzte Trumpf! Lustspiel in einem Aufzuge von Alexander Wilhelmi ... Hierauf: Zum ersten Male Das Milchmädchen Ballet in einem Aufzuge und zwei Tableaux von Philipp Taglioni. Musik von verschiedenen Meistern. In Scene gesetzt von k. Balletmeister Johann Fenzl -

Shelf number Slg.Her B 166, [München] 1856

Ludwig Stark & Johann Fenzl

München. Königl. Hof- und National-Theater. Mittwoch den 7. Juni 1854. Der Sohn auf Reisen Lustspiel in zwei Aufzügen von L. Feldmann ... Hierauf: Zum ersten Male wiederholt: Der Tanzunterricht auf dem Lande oder Alles mißglückt ihm komisches Ballet in einem Aufzuge vom k. Balletmeister Johann Fenzl. Musik von Ludwig Stark -

Shelf number Slg.Her B 239, [München] 1854

Johann Georg Neidhardt

Als Der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Hr. Friederich, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, ... Dero Hochf. Gebürths-Fest Den 8. Augusti des 1706. Christ-Jahres ... mit aller Hoch-Fürstl. Vergnügung feyerlichst begiengen, Wollte seine unterthänigst-verpflichtete Schuldigkeit in gegenwärtigem Gesichte entdecken Ihre Hoch-Fürstl. Durchl. unterthänig-demüthigster Knecht: Johann George Neidhardt, S. Theol. Stud. -

Shelf number Slg.Her O 237, Jena 1706

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register

Shelf number 2 Inc.c.a. 374, Rom 1475

Johann Carl Hermann Schmeidler

Urkundliche Beiträge zur Geschichte der Haupt-Pfarrkirche St. Maria Magdalena zu Breßlau vor der Reformation - Denkschrift zur funfzigjährigen Amts-Jubelfeier des Herrn Johann Wilhelm Fischer, Königlichen Konsistorial-Raths ... am 7ten März 1838

Shelf number Res/4 H.eccl. 873,5, Breslau 1838

Johann Kasimir [Pfalz, Pfalzgraf]

Außschreiben Des Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten vnnd Herrn Herrn Johann Casimirs Pfaltzgrauens bey Rhein Hertzogens in Bayrn [et]c. Darinnen kürtzlich die vrsachen Warumb sich seine Fürstliche Gnade in jetzige KriegsExpedition zu Rettung der bedrangten Niderlanden begeben außgeführet werden. ... - Erstlich, Gedruckt zur Newstatt, an der Hart

Shelf number Res/4 Eur. 342,35, [S.l.] 1578

Johann Kasimir [Pfalz, Pfalzgraf]

Auszschreiben Vnser, Johann Casimirs Pfaltzgraffen bey Rhein, Hertzogen in Beyern, etc. Darinnen die vrsachen außgeführet werden, warumb wir vns inn jetzige Kriegß Expedition, zu rettung deß, wider den Land vnd Religionfriden, betrangten, hochwürdigen Fürsten vnd Herrn, Herrn Gebharten, Erwehlten vnnd Bestettigten Ertzbischoffs zu Cöllen, ... Auch handhabung, Schutz vnd Schirm vnserer waren Christlichen Religion Augspurgischer Confession vnd Teutscher Nation freyheit, wider deß Papsts zu Rom einbrechende Tyranney, nottranglich vnd durch ordenliche Vocation begeben -

Shelf number 4 Ded. 49, [S.l.] 1583

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Res/Phys.m. 167-1, Berlin ; Stettin 1789

Johann Benjamin Michaelis

Sämmtliche Poetische Werke Des Herrn Johann Benjamin Michaelis -

Shelf number Slg.Her 417, Wien 1791

Johann Andreas Schmeller

Johann Andreas Schmeller (1785-1852), Nachlass: Pia vota eines Beamten der K. Bibliothek (1830) - BSB Schmelleriana XVII.9 -

Shelf number Schmelleriana XVII.9#Mikroform, [S.l.] 1830

Johann Gottlob Lange

Bey erwünschter Vorstellung des Wohl-Ehrwürdigen, Großachtbahren und Wohlgelahrten Herrn, M. Christoph Haymanns, als Diaconi und Collegae Extraordinarii, bey der Chur-Sächsischen Land-Schule, Pforte, suchte seine Ergenbenheit, in nachfolgender Cantate zu bezeigen der Praecentor hiesigen Chori Musici, Johann Gottlob Lange, aus Wurtzen -

Shelf number Slg.Her O 247#Beibd.1, Naumburg 1738

Johann Gottfried Seibech & Johann Adam Feyerlein

Als Der Hoch-Edle, Vest und Hochgelahrte Herr Johann Christian Frohwein, Hoch-meritirter ältester Stadt-Voigt in der Hoch-Fürstl. Sächs. Weymarischen Stadt ... Seinen Gebuhrts-Tag War der 25. November 1716. vergnügend celebrirte, Wolten ihre gehorsamste Devoir und Schuldigkeit observieren Und Ihm vermittelst einer geringen Abend-Music wohlmeynend gratuliren Zwey treu-verbundensten Diener Johann Gottfried Seibech. Johann Adam Feyerlein -

Shelf number Slg.Her O 247#Beibd.3, Weimar 1716

Arnold, Johann [Komp.]

Dem Durchlauchtigsten, Hochgebohrnen Churfürsten zu Sachsen und Burggraffen zu Magdeburg ... Herrn Johann Georgen &c. dem Ersten, An dem Hochfürstlichen Altenburgischen Beylager, So gehalten in Dreßden, den 11. Octob. Anno 1652. - Zu sonderbahrer hohen Lust- und Freuden-Erweckung in aller Unterthänigkeit in eine Sonada gesetzt, geblasen, und ... übergeben

Shelf number Slg.Her O 238#Beibd.11, Dreßden 1652

Könizer, Nicolaus [Komp.] & Kessler, Johann [Textverf.]

Musicalischer Willkommen, mit welchem Ihre Hoch- zu Ehrende Goenner und viel-moegende Foerderer, nemlich: den ... Herrn M. MICHAEL Stemlern, Der Superintendur Neustadt an der Orl izziger Zeit hoch-verordneten Inspectorem, und denn auch Den ... Herrn Johann Georg Hermann ... Als dieselbigen wegen wichtiger Kirchen- und Raths-Verrichtungen, den 12. April An. 1668. glueklich allhier anlangeten, In einer geringen Nacht-Music ... beehren wolte Die damahls gesamte Cantorei zu Ziegenruek -

Shelf number Slg.Her O 238#Beibd.13, Jena 1668

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Res/Phys.m. 167-18, Berlin ; Stettin 1804

Johann Arndt

Johann Arndts, Des Gottseeligen und Hoch-erleuchteten Lehrers, Paradieß-Gärtlein - Welches Voller Christlichen Tugend-Gebete erfüllet

Shelf number ESlg/Asc. 5514 v, Ulm 1734

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Res/Phys.m. 167-14, Berlin ; Stettin 1800

Johann Staden

Ausgewählte Werke des Nürnberger Organisten Johann Staden - (1581 - 1634)

Shelf number 2 Mus.pr. 3951 a-8,1, Leipzig 1907

Johann Kaspar Kerll

Ausgewählte Werke des kurfürstlich bayerischen Hofkapellmeisters Johann Kaspar Kerll - (1627 - 1693)

Shelf number 2 Mus.pr. 3951 a-2,2, Leipzig 1901

Johann Staden

Ausgewählte Werke des Nürnberger Organisten Johann Staden - (1581 - 1634)

Shelf number 2 Mus.pr. 3951 c-7,1, Leipzig 1906

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register

Shelf number 2 Inc.c.a. 945 a, [Rom] 1480

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Res/Phys.m. 167-3, Berlin ; Stettin 1789

Johann Heinrich von Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein, Hochfürstl. Brandenburg-Anspachischen Hof-Raths, und der Königl. Preußischen Societät der Wissenschaften Mitglieds Vollständige Geschichten der alten, mittlern und neuern Zeiten Des großen Herzogthums und ehemaligen Königreichs Bayern - in drey Theilen verfasset

Shelf number ESlg/2 Bavar. 283-1/2#1, München ; Ingolstadt ; Augspurg 1763

Johann Heinrich von Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein, Hochfürstl. Brandenburg-Anspachischen Hof-Raths, und der Königl. Preußischen Societät der Wissenschaften Mitglieds Vollständige Geschichten der alten, mittlern und neuern Zeiten Des großen Herzogthums und ehemaligen Königreichs Bayern - in drey Theilen verfasset

Shelf number ESlg/2 Bavar. 283-1/2#2, München ; Ingolstadt ; Augspurg 1763

Johann Heinrich von Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein, Hochfürstl. Brandenburg-Anspachischen Hof-Raths, und der Königl. Preußischen Societät der Wissenschaften Mitglieds Vollständige Geschichten der alten, mittlern und neuern Zeiten Des großen Herzogthums und ehemaligen Königreichs Bayern - in drey Theilen verfasset

Shelf number ESlg/2 Bavar. 283-3, München ; Ingolstadt ; Augspurg 1763

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Res/Phys.m. 167-7, Berlin ; Stettin 1793

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Res/Phys.m. 167-9, Berlin ; Stettin 1795

Friedrich W. Alexander & Johann Georg Meyer

Johann Georg Meyer von Bremen - das Lebensbild eines deutschen Genremalers

Shelf number 4 Art. 2 hm, Leipzig 1910

Bartolommeo Soccini & Johann von Kitscher

Repetitio legis 'De vulgari et pupillari substitutione' (Dig.28,6.14) - mit Brief an Johann von Kitscher von Raphael Cancellarius

Shelf number 2 Inc.c.a. 4007#Beibd.3, Bologna 1497

Johann Albrecht Bengel

Stammbaum von D. Johann Albrecht Bengel geboren 1687, gestorben 1752 sowohl Nachkommen als Vorfahren - nebst Photographie und eingeflochtenen, teilweise handschriftlichen Familienmitteilungen, Liedern, biographischen Notizen u.s.w. ; zusammengestellt nach dem Stande vom 15. Dezember 1886 ; Festgabe zu Bengels zweihundertjährigem Geburtstage 1887

Shelf number 4 Geneal. 126 d, Stuttgart 1887

Johann Friedrich Gottlieb Unger & Friedrich Jakob Wippel

Sechs Figuren für die Liebhaber der schönen Künste - in Holz geschnitten von Johann Friedrich Gottlieb Unger, dem jüngern, Formschneider zu Berlin und mit einer Abhandlung begleitet, worinn etwas von märkischen Formschneidern und in der Mark gedruckten Büchern, in welchen sich Holzschnitte befinden, gesagt wird [von Friedrich Jakob Wippel]

Shelf number Rar. 648, Breslau 1779

Johann Leopold von und zu Bodmann

Geschichte der Freiherren von Bodmann, bearbeitet von Johann Leopold von Bodmann -

Shelf number 4 Geneal. 4 kbn-1, München 1894

Gustav Nottebohm & Johann Sebastian Bach

Variationen - über ein Thema von Johann Sebastian Bach ; für d. Pianoforte zu 4 Hdn. ; op. 17

Shelf number 4 Mus.pr. 17232, Leipzig 1866

Johann Holgemayr

Andreas Felix von Oefele (1706-1780) Nachlass: Zeitgeschichtliche Aufzeichnungen des herzoglich bayerischen Hofkapellsängers Johann Helgemayer in München 1595 - 1633 - BSB Oefeleana 160 -

Shelf number Oefeleana 160, München 1633

Johann Seifert

Johann Seifert, J.U.C. Stam[m]-Taffeln Gelehrter Leute - Nach Ordnung des Alphabets, Zuforderist dem Drey-Einigen Gott zu unendlichen Ehren, Dann Denen werthen Vorfahren zu deren vor der Erbaren Welt aus ihren Gräbern stets hervor grünenden Ruhm, Und denen jetzt lebenden großgünstigen Liebhabern zu sonderbahren Wohlgefallen, Mithin auch denen biß auf die letzten Zeiten hinreichenden lieben Nachkommen zum immerwährenden Andencken, Durch lange und kostbahre Correspondentz mit unermüdeten Fleiß zusammen getragen und zum Druck befördert

Shelf number Rar. 987-1, Regensburg 1717

Johann Seifert

Johann Seifert, J.U.C. Stam[m]-Taffeln Gelehrter Leute - Nach Ordnung des Alphabets, Zuforderist dem Drey-Einigen Gott zu unendlichen Ehren, Dann Denen werthen Vorfahren zu deren vor der Erbaren Welt aus ihren Gräbern stets hervor grünenden Ruhm, Und denen jetzt lebenden großgünstigen Liebhabern zu sonderbahren Wohlgefallen, Mithin auch denen biß auf die letzten Zeiten hinreichenden lieben Nachkommen zum immerwährenden Andencken, Durch lange und kostbahre Correspondentz mit unermüdeten Fleiß zusammen getragen und zum Druck befördert

Shelf number Rar. 987-2, Regensburg 1723

Johann Seifert

Johann Seifert, J.U.C. Stam[m]-Taffeln Gelehrter Leute - Nach Ordnung des Alphabets, Zuforderist dem Drey-Einigen Gott zu unendlichen Ehren, Dann Denen werthen Vorfahren zu deren vor der Erbaren Welt aus ihren Gräbern stets hervor grünenden Ruhm, Und denen jetzt lebenden großgünstigen Liebhabern zu sonderbahren Wohlgefallen, Mithin auch denen biß auf die letzten Zeiten hinreichenden lieben Nachkommen zum immerwährenden Andencken, Durch lange und kostbahre Correspondentz mit unermüdeten Fleiß zusammen getragen und zum Druck befördert

Shelf number Rar. 987-3, Regensburg 1728

Johann Joachim Winckelmann

Johann Winckelmanns, Präsidentens der Althertümer zu Rom, und Scrittore der Vaticanischen Bibliothek, Mitglieds der Königl. Englischen Societät der Alterthümer zu London, der Maleracademie von St. Luca zu Rom, und der Hetrurischen zu Cortona, Geschichte der Kunst des Alterthums -

Shelf number Rar. 1463-1/2#1, Dresden 1764

Johann Joachim Winckelmann

Johann Winckelmanns, Präsidentens der Althertümer zu Rom, und Scrittore der Vaticanischen Bibliothek, Mitglieds der Königl. Englischen Societät der Alterthümer zu London, der Maleracademie von St. Luca zu Rom, und der Hetrurischen zu Cortona, Geschichte der Kunst des Alterthums -

Shelf number Rar. 1463-1/2#2, Dresden 1764

Johann Melchior Dreyer

Johann Melchior Dreyer, ... VI. kurze und leichte Orgel-SONATEN -

Shelf number 2 Mus.pr. 3075-1, Augsburg 1800

Johann Melchior Dreyer

Johann Melchior Dreyer, ... VI. kurze und leichte Orgel-SONATEN -

Shelf number 2 Mus.pr. 3075-2, Augsburg 1800

Johann Melchior Dreyer

Johann Melchior Dreyer, ... VI. kurze und leichte Orgel-SONATEN -

Shelf number 2 Mus.pr. 3075-3, Augsburg 1803

Johann Melchior Dreyer

Johann Melchior Dreyer, ... VI. kurze und leichte Orgel-SONATEN -

Shelf number 2 Mus.pr. 3075-4, Augsburg 1803

Johann Hahn

Die Stadtmauern von Nürnberg - Photographische Aufnahmen von Johann Hahn. Mit einem Vorwort von R. Bergau

Shelf number BA/2 Bavar. 388 d, Nürnberg 1871

Johann Baptist Bohadsch

Johann Tauffers Bohadsch, Kaiserlich-Königl. Commercien Raths, in der Prager Universität der Arzneykunst, und der natürlichen Historie offentlichen Lehrers, dann der Florentiner Akademie Mitglieds, Vorschlag, wienach dem Königreich Böheim ein ungemeiner Vortheil von sonderbarer Beträchtlichkeit jährlich zuwachsen könnte -

Shelf number Rar. 1908#Beibd.4, Altstadt Prag 1758

Johann Ehrenfried Thebesius

D. Johann Ehrenfried Thebesii, des Königl. Preuß. Glogauischen Collegii Medici et Sanitatis Adjuncti und Creyß- und Stadtphysici zu Hirschberg, Hebammenkunst -

Shelf number Res/A.obst. 100 h, Liegnitz ; Leipzig 1779

Johann Grill

Der Gemeindearzt - Hilfsbuch für die Handhabung des ärztlichen Sanitätsdienstes in den Gemeinden in ausschliessl. Berücksichtigung oberösterreichischer Vorschriften u. Verhältnisse von Johann Grill. Hrsg. von d. Sektion Braunau des oberösterreichischen Aerztevereines

Shelf number 4 38.204, Braunau a. Inn 1897

Johann Christian Günther

Sammlung von Johann Christian Günthers, aus Schlesien, bis anhero edirten deutschen und lateinischen Gedichten - Nebst einer Vorrede von den so nöthigen als nützlichen Eigenschafften der Poesie

Shelf number Rar. 4469, Breßlau und Leipzig 1735

Johann Jakob Iselin

Die Grundlagen der Geometrie ohne spezielle Grundbegriffe und Grundsätze mit Einschluss einer vollständiger Darstellung der reiner Sphärik einheitlich dargestellt von Johann Jakob Iselin -

Shelf number 4 Math.p. 169 p, Bern 1891

Johann Wolfgang von Goethe & Johann Christian von Mannlich

Korrespondenz zwischen Goethe und Johann Christian von Mannlich - BSB Cgm 8524 -

Shelf number Cgm 8524#Mikroform, [S.l.] 1769

Johann Friedrich Meckel von Hemsbach

Hrn. D. Johann Friedrich Meckels der Zergliederungskunst und Naturlehre Professor und Mitglied der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin, physiologische und anatomische Abhandlungen von einer ungewöhnlichen Erweiterung des Herzens und denen Spannadern des Angesichts - aus den Nachrichten der Akademie der Wissenschaften zu Berlin ; Mit Kupfern

Shelf number Res/4 Anat. 125 n, Berlin 1755

Adolf Saubert & Johann Michael Dilherr

Tauben-Rast der Christen-Seelen, Jn deß Lebens-Felses Hölen - Aus den Worten deß Hohen Braut-Liedes, welche zu finden sind, in dessen 2. Capitel, zu Ende deß 13. und im Anfang deß 14. Versiculs, abgemerket, Und, Bej ... Leichbegängnis, Deß ... Johann Michael Dilherrn, Gewesenen fördersten Predigers, Bibliothecarii, und, in dem Auditorio AEgidiano, Theologiae, Philosophiae, & Lingg. Orientalium Professoris, ... Welcher Anno 1669. ... den 8. Aprilens ... in seinem Erlöser eingeschlaffen, und am darauf erfolgten Osterdienstag, als den 13. deß ermeldeten Monats, auf dem Gottes-Akker zu S. Rochus ... bejgesetzet worden, Durch eine kurze Leich-Sermon ... fürgezeiget

Shelf number Mus.pr. 9890, Nürnberg 1669

Johann Nikolaus Forkel

SECHS CLAVIER SONATEN DEM HERRN JUNGSCHULZ VON ROEBERN UND HERRN WICHERS IN DANZIG, ... GEWIDMET, VON JOHANN NICOLAUS FORKEL -

Shelf number 2 Mus.pr. 1157, Leipzig 1778

Johann Nikolaus Forkel

SECHS CLAVIER SONATEN, NEBST EINER VIOLIN- UND VIOLONCELLSTIMME, ZUR WILLKÜHRLICHEN BEGLEITUNG DER ZWOTEN UND VIERTEN SONATE, VON JOHANN NICOLAUS FORKEL. ZWOTE SAMMLUNG -

Shelf number 2 Mus.pr. 1158, Leipzig 1779

Johann David Köhler

Johann David Koehlers Historiarum & Politices Professoris Publici auf der Nürnbergischen Universitaet Altdorff Bequemer Schul- und Reisen-Atlas - Aller Zu Erlernung der Alten, Mittlern und Neuen Geographie dienlichen Universal- und Particular-Charten, Welche alle Auf eine solche neue und besondere Art illuminirt, daß man nicht nur alleine nach denen verschiedentlich aufgetragenen Farben, deren Abtheilung und Gräntzen alsobald genau unterscheiden, Sondern auch noch über dieses dabey gleich bey den ersten Augenblick erkennen kan Wem erstlich jegliches Land in denen Welt-Theilen zugehöre, Und dann auch Was solches für einer Religion beygethan, Nebst Einer im Druck beygefuegten kurtzen Geographischen Anleitung Und Etlichen Heraldischen Charten ... ; Mit Roem. Kayserl. Maj. allergnaedigst ertheilten Privilegio

Shelf number 2 Mapp. 93, Nuernberg 1719

Johann Adam Kersting & Otto Christian Sothen

Johann Adam Kerstings, gewesenen Churhannöverischen Oberhofroßarztes nachgelassene Manuscripte über die Pferdearzneiwissenschaft -

Shelf number Res/A.vet. 40, Berlin 1789

Johann Georg Nesstfell

Kurz-gefaßte, doch gründliche Beschreibung Der - von mir Johann Georg Neßtfell Erfunden- und verfertigten accuraten Copernicanischen Planeten-Machine - Nebst einer Erklärung Des vielfältigen Gebrauches, und Nutzens Derselben In der Astronomie, Geographie, Und Chronologie

Shelf number Res/2 Astr.u. 40, Bamberg 1761

Johann Christian Lehmann

D. Johann Christian Lehmann Phys. P. P. & Med. Extr. Acad. Leopold. & Soc. Pruss. Membr. Vollkommene Beschreibung einiger neu-erfundenen Puch-Wercke - Wie solche, nebst ihren darzu gehörigen Stücken, nach allen Massen gefertiget und aufgebauet werden sollen, was vor grossen Nutzen dieselben durch Ersparung der Zeit und Wassers einbringen, Da an statt 4. Centner Puch-Stempel in einem einfachen, und 45. C. bey den schweren Stempeln der Freyberger doppelten Puch-Wercke Hier 240. Centner in einem Umlauffen des Rades bequem gehoben, und dahero ein Fünff-fächtiges Puch-Werck von grossen Nutzen erhalten wird, Welches durch zwey gewisse Vortheile, ohne grosse Kosten, und der gesetzten Machine weniger Aenderung nachmahls dubliret, und in eben der Zeit mit eben dem Wasser in ein Zehn-fächtiges Puch-Werck so 480. C. in einem einigen Umlauff des Rades einbringen soll, zu verändern, auch solches so gar durch wenige Menschen zu treiben, und alle Perpendiculair Räder-Krafft um die Helffte zu vermehren, zugleich versprochen wird

Shelf number Res/4 Metall. 35 h#Beibd.1, Leipzig 1716

Johann Christian Lehmann

D. Johann Christian Lehmann, Phys. P. P. Ord. & Med. Instit. Extr. Acad. Leopold-Carolin. & Soc. Pruss. Membr. Versiedung, Seiner, nur auf einem 60 Ellen langen Dache, gradirter armen Sole, von 2 Löthigen Gehaltes in Boserne - Vor zwey Notarien und Zeugen den 24. 25. 26. Julii 1719. Worbey zugleich erwiesen wird, daß auser denen ordinairen biß an dato gebrauchten Siede- und Wärm-Pfannen, mit einerley, und dem sonst ordentlichen aufzugehenden gewöhnlichen Holtze, annoch ausser solchen Pfannen, durch Einlegung einiger Röhren in die Heerde, in die Feuer-Mauer, und auf den Boden durch den Dampff dieses mahl, bey einem starcken eingefeuchteten Heerde, zwar nur XII. absonderliche Fässer nicht nur erwärmet, zum Sude gebracht, auch nach proportion des wenigen Holtzes zugleich eingesotten worden, sondern noch eben so viel Fässer unten im Kothe, ausser was vor eine Zahl auff dem Boden anzubringen gewesen, mit eben dem Holtze geheitzet werden können, Welches in allen Siedereyen, Haußhaltungen und allerley Gewerbe, wo warm, heiß, siedend Wasser vonnöthen, Grossen Nutzen, und besondere Holtz-Ersparung giebet, Dabey aber kein aufgebauter Heerd, Ofen [et]c. viel Aenderung bedarff, ausser daß die Röhren in selbige eingeleget werden dürffen

Shelf number Res/4 Metall. 35 h#Beibd.3, Dresden 1719

Johann Christian Lehmann

D. Johann Christian Lehmann, Phys. P. P. Ord. Med. Instit. Extr. Acad. Leopold-Carolin. & Soc. Pruss. M. Zweymahlige Auffweißung einer Heitz- und Siede-Machine - vor Notarien und Zeugen, auch andern Personen von diversen Standes, Wie solche mit großer Holtz-Ersphrung [!] zum Sude nicht nur gebracht, in dem Sude beständig und unveränderlich erhalten, wie viel Wasser in vier und zwantzig Stunden würcklich eingesotten, auch was dieselbe vor großen und Tonnen Goldes betragenden Nutzen in aller Arth Haußhaltungen, denen Handwerckern und Siedereyen, ja auch so gar den Soldaten in Felde und Vestungen gebe

Shelf number Res/4 Metall. 35 h#Beibd.4, Leipzig 1719

Josef Außermair & Johann Werner Mödlhammer

Dietrich Bonhoeffer - Orte seiner Theologie - [Johann Werner Mödlhammer zum 75. Geburtstag]

Shelf number PVA 2008.1074, Paderborn ; München [u.a.] 2008

Johann Leonhard Schrag

Nachlass von Johann Leonhard Schrag (1783 - 1858) - BSB Schragiana -

Shelf number Schragiana 0, [S.l.] 1920

Johann Albert Poysel

Johann Albert Poysels Gedichte wider Ludwig XIV. und die Franzosen -

Shelf number 4 P.o.germ. 166 hk, Altenburg 1889

Johann von Borcke

Kriegerleben des Johann von Borcke, weiland Kgl. preuß. Oberstlieutenants - 1806 - 1815

Shelf number Biogr. 115 q, Berlin 1888

Johann Harpprecht & August [Pfalz-Sulzbach, Pfalzgraf]

Actus Doctorius, Celebratus In Illustrissima Tubing. Acad. Die 22. April. Anno 1600 - In Quo Doctores Utriusque Iuris Quinque Publica Inauguratione, In Spectatissima Illustrissimorum aliquot Principum, multorumque generosorum Baronum, & aliorum reverendorum ... Virorum ... frequentia, creati sunt ... : 1. D. Michael Beringer, Ulbachensis ... 2. D. Jodocus Colbius Spirensis ... 3. D. Johann. Heilbronner, Lauinganus ... 4. D. Caspar Wagnerus, ... 5. D. Philippus Ludovicus Reichart, Neuburgensis ...

Shelf number Res/P.o.lat. 1682 c#Beibd.7, Tubingae 1600

Johann Wilhelm Simler & Andreas Schwilge

Johann-Wilhelm Simlers Teutscher Getichten die Dritte, von Jhme selbsten um einen Drittheil vermehrt- und verbesserte Außfertigung - Jn sich haltend I. Aller Psalmen Davids Haubtbegriff: in 150. Viergetichten, und so vilen Reimschlüssen: II. Fest- und Unterweisungs-Gesänge: III. Unterschiedliche, auf zeiten und anlässe gerichtete Gesänge, Glükwünschungen, Ehren- und Loblieder: IV. Neuaußgesezte, mit geistlichen neüen Texten unterlegte Musikstükke: denen auch andre außerlesene, beygefüget worden. V. Allerhand erbauliche Uberschrifften: Geburt- und Sterb-Getichte: Sinn- Sitten- Wahl- und Haußsprüche.

Shelf number Liturg. 1379 w, Zürich 1663

Albrecht [von Eyb] & Johann [Pfalz-Simmern, Pfalzgraf, II.]

Margarita poetica - mit Widmungsbrief des Autors an Johann II. von Pfalz-Simmern, Bischof von Münster, Widmungsepilog und Register. [1-3]

Shelf number 2 Inc.c.a. 118-1/4§Wasserzeichen, Nürnberg 1472

Johann Wilhelm Petersen & Johann Winckler

Gründliche Antwort auff deß (Tit.) Herren Johann Wincklers Pastoris, und Senioris deß Ministerii in Hamburg, Vorrede über des seligen Horbii Passions-Predigten, Wegen der Materie des Ewigen Evangelii in der Wiederbringung aller Dinge, auffgesetzet -

Shelf number 4 Dogm. 701 f-2, 1702

Johann Weichmann

Der CXXXIII. Psalm Auff H. Johann Welhorns Vnd J. Anna Koesin Hochzeit. Jn 5, 10, vnd 14. Stimmen auff belieben nach itziger Concert Art zu singen vnd spielen gesetzet -

Shelf number 2 Mus.pr. 99#Beibd.17, Königsberg 1649

Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach's Werke -

Shelf number 2 Mus.pr. 326-27,1, Leipzig 1877

Johann Rist & Tobias Petermann

Johann Risten Geistlicher Poetischer Schriften Erster Theil, In sich begreiffend Neüe Himlische Lieder, nebenst deroselben Ubersetzung in die Latinische Sprache, M. Tobias Petermans ... - In dise Neüe geschmeidige Form gebracht, und üm so viel füglicher zu gebrauchen, wolmeinentlich herfür gegeben

Shelf number Mus.pr. 124, Lüneburg 1657

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte (1762 - 1814) Autographen: Briefe von Johann Gottlieb Fichte an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Fichte, Johann Gottlieb -

Shelf number Autogr.Cim. Fichte, Johann Gottlieb.1, Leipzig, [S.l.] 1790

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte (1762 - 1814) Autographen: Briefe von Johann Gottlieb Fichte an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Fichte, Johann Gottlieb -

Shelf number Autogr.Cim. Fichte, Johann Gottlieb.2, Leipzig, [S.l.] 1797

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte (1762 - 1814) Autographen: Briefe von Johann Gottlieb Fichte an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Fichte, Johann Gottlieb -

Shelf number Autogr.Cim. Fichte, Johann Gottlieb.3, Leipzig, [S.l.] 1797

Johann Christoph Gottsched

Johann Christoph Gottsched (1700 - 1766) Autographen: Briefe von Johann Christoph Gottsched an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Gottsched, Johann Christoph -

Shelf number Autogr.Cim. Gottsched, Johann Christoph.1, Lipsiae, Leipzig 1744

Johann Christoph Gottsched

Johann Christoph Gottsched (1700 - 1766) Autographen: Briefe von Johann Christoph Gottsched an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Gottsched, Johann Christoph -

Shelf number Autogr.Cim. Gottsched, Johann Christoph.2, Lipsiae, Leipzig 1748

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.1, [S.l.] 1793

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.2, [S.l.] 1794

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.3, [S.l.] 1802

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.4, [S.l.] 1805

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.5, [S.l.] 1805

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.6, [S.l.] 1806

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.7, [S.l.] 1807

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.8, [S.l.] 1808

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.9, [S.l.] 1808

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.10, [S.l.] 1809

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.11, [S.l.] 1814

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.11.a, Weimar 1814

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.12, [S.l.] 1814

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.13, [S.l.] 1815

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.14, [S.l.] 1820

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.15, [S.l.] 1825

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.16, [S.l.] 1825

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.17, [S.l.] 1828

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.18, [S.l.] 1829

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.19, [S.l.] 1830

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.20, [S.l.] 1825

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.21, [S.l.] 1843

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Autographen: Briefe von Goethe an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang -

Shelf number Autogr.Cim. Goethe, Johann Wolfgang.22, [S.l.] 1801

Rist, Johann [Textverf.] & Schop, Johann [Komp.]

Johann Risten himlische Lieder - Mit sehr lieblichen und anmuhtigen, von dem fürtrefflichen und weitberühmten H. Johann Schop, wolgesetzeten Melodeien, Nunmehr auffs neüe wiederum übersehen, in Eine gantz andere und richtigere Ordnung gebracht, an vielen Ohrten verbessert, und mit Einem nützlichen Blattweiser beschlossen

Shelf number Liturg. 1379 r, Lüneburg 1658

Johann Wilhelm Simler & Andreas Schwilge

Johann Wilhelm Simlers Teutsche Gedichte: darinnen I. Vierverse, oder sum[m]begriffenliche Jnhälte der Psalmen Davids: II. Vnderscheidenliche, auf zeiten und anlässe gerichtete Gesänge: III. Allerhand Vberschrifften -

Shelf number Mus.pr. 78, Zürich 1648

Johann Wolfgang von Goethe

Faust - Eine Tragödie von [Johann Wolfgang von] Goethe

Shelf number Rar. 1126 a, Tübingen 1808

Johann Jakob [Salzburg, Erzbischof] & Aurelius Augustinus

Ordensregel des heiligen Augustinus und Ordnung für die regulierten Chorherren in Kloster Gars von Johann Jakob von Khuen-Belasy, 1560 - 1586 Erzbischof von Salzburg, lateinisch und deutsch - BSB Cgm 148 -

Shelf number Cgm 148, [S.l.] 1577

Johann Krieger & Weise, Christian [Textverf.]

M. G. Johann Kriegers Neue Musicalische Ergetzligkeit - Das ist: Unterschiedene Erfindungen Welche Herr Christian Weise, in Zittau Von Geistlichen Andachten Politischen Tugend-Liedern Und Theatralischen Sachen bißhero gesetzet hat; In die Music gebracht Und der Tugend-liebenden Jugend vornehmlich recommendiret

Shelf number 2 Mus.pr. 1312-2/3#2, Franckfurt und Leipzig 1684

Johann Krieger & Weise, Christian [Textverf.]

M. G. Johann Kriegers Neue Musicalische Ergetzligkeit - Das ist: Unterschiedene Erfindungen Welche Herr Christian Weise, in Zittau Von Geistlichen Andachten Politischen Tugend-Liedern Und Theatralischen Sachen bißhero gesetzet hat; In die Music gebracht Und der Tugend-liebenden Jugend vornehmlich recommendiret

Shelf number 2 Mus.pr. 1312-2/3#3, Franckfurt und Leipzig 1684

Johann Lothar Faber

The Pencil-Factory of Johann Faber (late of the firm of A. W. Faber) at Nuremberg, Bavaria - Published on the occasion of the World's Columbian Exhibition at Chicago a. D. 1893 ...

Shelf number 4 Bavar. 3130 a, (Nuremberg) 1893

Johann Georg Seidenbusch & Maria Catharina Birgitta Franziska von Leiblfing zu Rhain

Höchst Verdiente Ehrn-Cron. So Der Hochwolgebohrnen Frawen, Frawen Maria Catharina Birgitta Francisca Reichs-Gräfin von Leiblfing zu Rhain gebohrne Reichs-Gräfin von Freyseiblstorf [et]c. In beyseyn Sehr viller auß der Hoch-Gräflichen Familia Geistlichen und Weltlichen Standts. In dem Lobwürdigen Unser Lieben Frawen Gotts, Hauß und Pfarr-Kürchen zu ätting Den 19. Jenner bey gehaltener lötzten Leüch-Begengnuß. Von R:D: Johann Geörg Seidenbusch, Dechant unnd Pfarrer auch deß Marianischen Hause und Oratorii S. Philippi Nerii in Aufhausen Patre Spirituali. Von Hyacinthen-Blumen und Stainen zusambgebunden Und Auff Dero Todten-Sarch zu lötzter Ehr gesetzt worden -

Shelf number Res/4 Or.fun. 270,18, Straubing 1694

Johann Augustin Pastorius & Johann Rödler

Prob-stein oder der widervmb lebendig gewordene vnd bis auf dise vnnsere zeiten ... vermehrte Paradieß Vogel (?) von der beadlung vnd stammen auch herkommen des ältisten adls in Teutschlandt ... durch Johann Rödler den Pfalz Simern Secretario auß vill andern authentischen Büecher-Schreibern zusam getragen vnd jn Alphabethische ordnung gebracht von J.A. Pastorio ... Cölln am Rhein bey Andrean Bingen daselbst zuhaben - BSB Cgm 9508 -

Shelf number Res/2 Herald. 43#Beibd.2, [S.l.] 1658

Johann Georg Hamann & ... Lindner

Johann Georg Hamann (1730 - 1788) Autographen: Brief von Johann Georg Hamann an Dr. Lindner - BSB Autogr.Cim. Hamann, Johann Georg -

Shelf number Autogr.Cim. Hamann, Johann Georg, [S.l.] 1781

Mauricius, Johann Benedict [Textverf.] & Johann Volckamer

Trauer- und Grablied über das Seelige Absterben Deß ... Herrn Johann Volckamern, Burgern und deß Grössern Rahts ... in Nürnberg ... Welcher den 5. May ... dieses 1660. Jahr ... seinen Geist auffgeben, Und ... den 10. May ... in die kühle Erden geleget worden -

Shelf number 4 Liturg. 697 ag,22/45#Beibd.45, Nürnberg 1660

Johann Friedrich Reichardt

GESÄNGE DER KLAGE UND DES TROSTES. IN MUSIK GESETZT VON JOHANN FRIEDERICH REICHARDT -

Shelf number 4 Mus.pr. 352, Berlin 1797

Johann Gottfried von Herder

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803) Autographen: Briefe von Johann Gottfried von Herder an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried -

Shelf number Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried.1, [S.l.] und Weimar 1778

Johann Gottfried von Herder

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803) Autographen: Briefe von Johann Gottfried von Herder an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried -

Shelf number Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried.2, [S.l.] und Weimar 1782

Johann Gottfried von Herder

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803) Autographen: Briefe von Johann Gottfried von Herder an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried -

Shelf number Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried.3, [S.l.] und Weimar 1801

Johann Gottfried von Herder

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803) Autographen: Briefe von Johann Gottfried von Herder an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried -

Shelf number Autogr.Cim. Herder, Johann Gottfried.4, [S.l.] und Weimar 1778

Ludwig Christoph Heinrich Hölty & Johann Martin Miller

Ludwig Christoph Heinrich Hölty (1748 - 1776) Autographen: Brief von Ludwig Christoph Heinrich Hölty an Johann Martin Miller - BSB Autogr.Cim. Hölty, Ludwig Christoph Heinrich -

Shelf number Autogr.Cim. Hölty, Ludwig Christoph Heinrich, Göttingen 1774

Johann Rist & Johann Schop

Johann Risten Himlische Lieder - Mit sehr lieblichen und anmuhtigen, von dem fürtrefflichen und weitberühmten H. Johann Schop, wolgesetzeten Melodeien, Nunmehr aufs neüe Widrum übersehen, in Eine gantz andere und richtigere Ordnung gebracht, an vielen Ohrten verbessert, und mit Einem nützlichen Blatweiser beschlossen

Shelf number Liturg. 1182 a, Lüneburg 1652

Johann Franck

Johann Franckens Geistliches Sion - Das ist: Neue Geistl. Lieder, und Psalmen, nebst beygefügten, theils bekanten, theils lieblichen neuen Melodeyen, sambt der Vater-unsers-Harffe, Wie auch sein Jrrdischer Helicon, Oder Lob- Lieb- und Leid-Getichte, und dessen verneuerte Susanna, Sambt hinzugethanen, denen Liebhabern der deutschen Poesie dienlichen Erklährungen der Redens-Arten, und Historien, auch hierzu nöthigen Registern

Shelf number Liturg. 1380 c, Guben 1674

Johann Volkmar Bechmann & Johann Jacob Krausold

Sub praesidio ... Dn. Johannis Volk. Bechmans ... Discursum hunc legalem de clericorum privilegiis publicae eruditorum censurae submittit responsurus autor Johann Jacob Krausold, Rosslav. Thuring. ... -

Shelf number 4 Diss. 2222#Beibd.50, Jenae 1670

Johann Cyprian & Johann Jacob von Ryssel

Rector Universitatis Lipsiensis Ad Exequiarum honorem, Dn. D. Johanni Jacobo a Ryssel, JCto, & Facultatis Juridicae Assessori Seniori meritissimo, Hora III. hodie VI. Jun. A. M.DC.XCIX. ... Cives Suos invitat - [Johann Cyprian]

Shelf number 2 Diss. 6#Beibd.107, Lipsiae 1699

Christoph Adam Negelein & Johann Conrad Feuerlein

Die alte Zions-Harpfe, Des Höchst-seeligen Königs, Propheten und Poeten Davids Ehre - nach denen hundert und funfzig Psalmen, in eben so vielen Liedern, Nechst einer Vorrede Hn. M. Johann Conrad Feuerleins, Diaconi der Pfarr-Kirche zu S. Sebald in Nürnberg, Zur Ehre des Himmels, und allen Gott-ehrenden zur Geistes-Belustigung, verneuet angestimmet, von Dem Pegnesischen Blum-Genossen Celadon, Gekrönten Kayserlichen Poeten. Anjetzo zum Zweytenmal gedruckt, und, den Music-Liebenden zu Lieb, mit gantz-neuen Sing-Weisen vermehret, Von Johann Löhnern, Der Kirche zu S. Lorenzen in Nürnberg Organisten

Shelf number Liturg. 1380 n, Nürnberg 1694

Johann Cyprian & Wilhelm von Ryssel

Rector Vniversitatis Lipsiensis Justa Funebria Domino Wilhelmo A Ryssel, Viro Senatori, ... Hora III. Hodie XVII. Junii MDCCIII. Exsolvenda Civibus Suis Indicit - [Johann Cyprian]

Shelf number 2 Diss. 6#Beibd.74, Lipsiae 1703

Johann Crüger & Peter Sohr

Johann Crügers und Peter Sohrens, Ubung der Gottseligkeit Jn geist- lehr- und trostreichen Gesängen - Hn. D. Mart. Luthers vornemlich, wie auch anderer seiner getreuen Nachfolger, und reiner Evangelischen Lehr-Bekenner. Ordentlich zusammen gebracht, Zur Beförderung so wohl deß offentlichen Kirchen- als geheimen Hauß-Gottesdienstes, mit bißhero gebräuchlichen und viel schönen neuen Melodeyen ... verfertiget. Abermahlen auffs neue durchgangen, und mit ... zehen herrlichen Betrachtungen von den geistlichen Liedern, auß ... D. Müllers Seelen-Music ... vermehret

Shelf number Liturg. 1374 m, Franckfurt am Mäyn 1700

Johann Crüger & Peter Sohr

Johann Crügers Neu zugerichtete PRAXIS PIETATIS MELICA Das ist: Ubung der Gottseligkeit Jn Christlichen und trostreichen Gesängen, Herrn D. Mart. Luthers vornemlich, wie auch anderer seiner getreuen Nachfolger, und reiner Evangelischen Lehr-Bekenner -

Shelf number Liturg. 1374 k, Franckfurt am Mäyn 1693

Johann Franz Griendel

Pyramis oder Sinnreiche Ehren-Säule ... zu unterthänigsten Ehren und Glückwünschung der Durchl. Neuen Churf. Herrschaft und Regierung Johann Georg III. Churfürst von Sachsen - Mit 13 Vorstellungen

Shelf number Res/4 Diss. 206#Beibd.19, Dresden 1680

Johann Crüger & Martin Luther

PRAXIS PIETATIS MELICA, Das ist: VBung der Gortseligkeit (!) in Christlichen und trostreichen Gesängen, Herrn D. Martini Lutheri fürnemlich, wie auch anderer seiner getreuen Nachfolger, und reiner Evangelischer Lehre Bekenner - Ordentlich zusammen gebracht, Und Nunmehr mit Johann Heermanns Evangelien bis in 1000. Gesangen vermehret, Auch zu Beförderung des so wol Kirchen- als Privat-Gottesdienstes, mit beygesetzten bishero gebräuchlichen und vielen schönen neuen Melodien, nebst dem dazugehörigen Fundament, angeordnet

Shelf number Liturg. 1374 h, Berlin 1684

Rist, Johann [Textverf.] & Schop, Johann [Komp.]

Johann: Risten H. P. Himlischer Lieder Mit sehr anmuhtigen, von Herrn Johann: Schopen, dero löblichen Stadt Hamburg Capellmeistern gesetzten Melodeyen. Das ... Zehn -

Shelf number Mus.pr. 279-1/5#1, Lüneburg 1644

Rist, Johann [Textverf.] & Schop, Johann [Komp.]

Johann: Risten H. P. Himlischer Lieder Mit sehr anmuhtigen, von Herrn Johann: Schopen, dero löblichen Stadt Hamburg Capellmeistern gesetzten Melodeyen. Das ... Zehn -

Shelf number Mus.pr. 279-1/5#2, Lüneburg 1647

Rist, Johann [Textverf.] & Schop, Johann [Komp.]

Johann: Risten H. P. Himlischer Lieder Mit sehr anmuhtigen, von Herrn Johann: Schopen, dero löblichen Stadt Hamburg Capellmeistern gesetzten Melodeyen. Das ... Zehn -

Shelf number Mus.pr. 279-1/5#3, Lüneburg 1647

Rist, Johann [Textverf.] & Schop, Johann [Komp.]

Johann: Risten H. P. Himlischer Lieder Mit sehr anmuhtigen, von Herrn Johann: Schopen, dero löblichen Stadt Hamburg Capellmeistern gesetzten Melodeyen. Das ... Zehn -

Shelf number Mus.pr. 279-1/5#4, Lüneburg 1644

Rist, Johann [Textverf.] & Schop, Johann [Komp.]

Johann: Risten H. P. Himlischer Lieder Mit sehr anmuhtigen, von Herrn Johann: Schopen, dero löblichen Stadt Hamburg Capellmeistern gesetzten Melodeyen. Das ... Zehn -

Shelf number Mus.pr. 279-1/5#5, Lüneburg 1644

Wolfgang Carl Briegel & Kriegsmann, Johann Samuel [Textverf.]

Herrn Pfarrers JOHANN SAMUEL Kriegsmanns Evangelisches Hosianna, Jn Geistlichen Liedern, Auß den gewöhnlichen Sonn- und fürnehmbsten Fest-Tags Evangelien erschallend, Jn leichter Composition, nach Belieben mit 1. 2. 3. 4. und 5. Singstimmen, beneben zweyen Instrumenten, und einem General-Baß, in grossen und kleinen Stadt- und Land-Kirchen, auch privatim zu gebrauchen -

Shelf number Mus.pr. 3491#Beibd.1, Franckfurt 1677

Rosenmüller, Johann [Komp.] & Schoch, Johann Georg [Textverf.]

Johann Rosenmüllers Melodia, Welche bey Volckreicher Leichenbestattung Des ... Herrn Polycarpi Wirthens, berühmten ICti und Professoris Publici, des Churfürstl. Sächs. Oberhoffgerichts zu Leipzig und des Landgerichts im Marggraffthum NiederLausitz, so wol der Juristen Facultät allhier Adsessoris, des kleinern Fürsten-Collegii Collegiatens, und des hohen Stiffts Naumburg Canonici, Als welcher am 27. Septemb. durch ein zwar plötzliches, doch sanfft und seliges Ableiben entseelet, und den 1. Octobris drauff zu seinem Ruhebettlein in die Pauliner Kirchen begleitet worden. Zu der überschickten Ode Johann George Schochs eilfertig aufgesetzet -

Shelf number Res/4 Liturg. 703 u#Beibd.3, Leipzig 1654

Johann Jakob Löwe & Martin von Kempe

Salanische Musen-Lust, Das ist: Zweyer gleich-gesinnten Freunde, Johann Jacob Löwens von Eisenach, und M. Martin Kempens, aus Preussen, Zu erfreulichem Schertz und zuläßiger Ehren-Ergötzlichkeit dienende LIEDER, Mit singenden und klingenden Stimmen abgefasset -

Shelf number Res/4 Liturg. 703 u#Beibd.4, Jena 1665

Friedrich Müller & Johann Peter von Langer

Friedrich Müller (1749 - 1825) Autographen: Brief von Friedrich Müller an Johann Peter von Langer - BSB Autogr.Cim. Müller, Friedrich -

Shelf number Autogr.Cim. Müller, Friedrich, Rom 1818

Peter Limburger & Johann Wilhelm Kress von Kressenstein

GOttes eigenhändiger Denck-Zettel - Aus dem Propheten Esaia 49. v. 16. Bey ... Leichbegängnuß deß ... Herrn, Johann Wilhelm Kressens von Kressenstein ... Welcher den 5. Januar. deß nechst angetrettenen 1658ten Jahrs, in Nürnberg ... verschieden, und den 11. hernach ... beygesetzt worden. in einer Christlichen Leich-Predigt gezeiget und erklärt

Shelf number Res/4 Liturg. 697 ai#Beibd.3, Nürnberg 1658

Johann Crüger & Martin Luther

Johann Crügers Neu zugerichtete PRAXIS PIETATIS MELICA: Das ist: Ubung der Gottseligkeit, Jn Christlichen und trostreichen Gesängen Herrn D. Martin. Lutheri fürnemlich, wie auch anderer seiner getreuen Nachfolger, und reiner Evangelischer Lehr Bekenner -

Shelf number Liturg. 1374 e, Franckf. am Mayn 1674

Johann Joachim Winckelmann

Johann Joachim Winckelmann (1717 - 1768) Autographen: Briefe von Johann Joachim Winckelmann an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Winckelmann, Johann Joachim -

Shelf number Autogr.Cim. Winckelmann, Johann Joachim.2, Rom 1763

Johann Hübner

Johann Hübners neu-vermehrtes und verbessertes reales Staats-Zeitungs- und Conversations-Lexicon - darinnen so wohl die Religionen und geistlichen Orden, die Reiche und Staaten, Meere, Seen, Insuln, Flüsse, Städte, Festungen, Schlösser, Häfen, Berge, Vorgebürge ... als auch andere in Zeitungen und täglicher Conversation vorkommende aus fremden Sprachen entlehnte Wörter .... beschrieben werden

Shelf number Hbks/B 3 h, Regensburg 1745

Johann Philipp Franz [Würzburg, Bischof]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp Frantz, deß H. R. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg und Hertzog zu Francken, ... Es ist jedermänniglichen ohnverborgen, welcher gestalten Wir an unsere Stiffter, Clöster, Spithäler und andere dergleichen Fundationes, auch Geistlich-Adelich- und andere exempte Persohnen so wohl dahier als auff dem Land, umb Wiederherstellung deß ... zimblich geschmählerten Bürgerlichen Wesens die von unsern ... Vorfahrern am Hochstifft öffters emanirte und von uns bereits unterm 30. April ... gnädigst wiederhohlte ernstliche Verordnung dahin ergehen lassen, ... - So geben und geschehen in Unser Haupt- und Residentz Stadt Würtzburg den 2. April 1721.

Shelf number Einbl. XI,954, [S.l.] 1721

Johann Heermann & Johann Jacob Gabler

Bildnuß Des Ehrwürdigen Achtbarn vnd Wolgelahrten Herrn Johann Heermanns, P. L. C. Pfarrerns zu Köben an der Oder -

Shelf number Einbl. XI,753, [Leipzig] 1640

Johannes Saubert & Johann Michael Dilherr

Abbildung des Steins so von dem Ehrwürdigen Achtbarn vnd Wolgelehrten Herrn M. Iohanne Sauberto, wolverdienten Prediger bey St. Sebald Antistide Ministerij Ecclesiastici Bibliothecario. b. m. nach dem todt auß der Harnblaßen also ligend geschitten worden den 3 Nov. A. 1646. - schrieb dieses ... Johann Michael Dillherr

Shelf number Einbl. XI,801, [Nürnberg] 1646

Johann [Osnabrück, Bischof, IV.]

WJr Johann Von Gottes Gnaden Bischoff zu Münster, ... Thuen hiemit einem jeden zuwissen, Nachdem Jn des Heilligen Reichs Constitutionen Ordnungen vnnd Abscheiden, nach notturfft woll versehen, wie vnd welcher gestalt die Gardende Herlose knechte vnnd Muessiggenger, dergepur gestraefft vnnd außgewiesen werden sollen, ... - ... am funfften Decembris, Anno LXXII.

Shelf number Einbl. XI,844, [S.l.] 1572

Johann Joachim Winckelmann

Johann Joachim Winckelmann (1717 - 1768) Autographen: Briefe von Johann Joachim Winckelmann an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Winckelmann, Johann Joachim -

Shelf number Autogr.Cim. Winckelmann, Johann Joachim.1, Rom 1763

Johann Joachim Winckelmann

Johann Joachim Winckelmann (1717 - 1768) Autographen: Briefe von Johann Joachim Winckelmann an verschiedene Adressaten - BSB Autogr.Cim. Winckelmann, Johann Joachim -

Shelf number Autogr.Cim. Winckelmann, Johann Joachim.3, Rom 1766

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

BEy allbereits herannahender Heiligen Pfingsten erfordert die unumbgängliche Nothdurff, die samentliche Aufschlags-Geföhl, so vil deren sowohl von Inn- als ausländischen Weinen : derley Brandwein, und Möth, dann allerhand verschlüssnen, und verspeisten Fleischwerck, auch erpräuten praunen Bier seith verwichnen Heil. Weyhnachten, biß zu oberwendter Zeit sich anbegeben, fördersamist einzucassieren, und gebührends zu verrechnen. - ... sub dato Landshut den 11. May Anno 1733. Gemainer Hochlöbl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Land-Aufschlags-Beambte Renntambts allda. Johann Michael Petenkhover, Burgermeister, Und Frantz Antoni Haller.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.19, [S.l.] 1733

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister]; Haller, Franz Anton

Was Sr. Churfürstl. Durchleucht unser allerseits gnädigster Lands-Fürst, und Herr, Herr zu mehrern Aufnahm, und Augmentirung des Fleisch-Aufschlags vor ein gnädigste Verordnung gemacht, solches würdet aus dem, unterm Dato 30. Januarij abhin in Truck erlassnen gnädigste[n] General-Mandat des mehrern, und zwar sovil zuvernehmen seyn, daß vermög des 5.te[n] Punctens solches Geföhl an statt es vorhin alle halbe Jahrs-Zihl beschehen, hinfürters Quatemberlich: folgsamb des Jahrs 4. mahlen eingebracht: auch von denen Hofmarchen, Sütz und ainschichtigen Güthern, deren jeden Orths anfallendes Quantum nebst den behörigen Registern zu Gericht übermacht: von disem aber der völlige Betrag zum Land-Auffschlag-Ambt vor: oder längsters mit Außgang des Quartals gelifert werden solle. - Landshut den 23. Juny Anno 1727. Gemeiner Hochlöbl. Landschafft in Bayrn verordnete Land-Auffschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Petenkover, Burgermeister. Und Frantz Antoni Haller.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.4, [S.l.] 1727

Karl [Römisch-Deutsches, Kaiser, VII.] & Johann Gabriel Hueber

Von Gottes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober: und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. OB Wür zwar biß anhero der gnädigisten Zuversicht gewesen, es wurde und solte das meineydige Außreissen bey unserer Miliz durch die ergangene geschärpffte Verordnungen- und würcklich erfolgte Executiones gäntzlichen eingestellet worden sey; So bezeuget doch die Erfahrung, daß solche Desertion umb so ungescheichter im Schwung gehet, als es diser Pflicht-vergessenen Pursch ohnaufgehalten Durchzukommen biß anhero meistentheils gelungen hat. - Geben in Unserer Haubt- und Residenz-Statt München den 2. October Anno 1734. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Gabriel Hueber.

Shelf number Kloeckeliana 89,7, [S.l.] 1734

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Braun, Johann Baptist Alexander [Hofkammersekretär]

Von GOttes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Churfürst, dann in denen Landen deß Rheins, Schwaben- und Fränckischen Rechtens Mit-Fürseher: und Vicarius- Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. ENtbiethen allen, und jeden unseren Obrist Hof- und Land-Hofmaistern, Hof-Raths- und Cammer-Praesidenten, Vicedomen, und Haubtleuthen, Rentmaistern, Pflegeren, Richtern, Castnern, Burgermaistern, und ins gemain allen Unsern Officiren, Dienst- und Ambtleuthen, auch denen unseren von der Landschafft, aller Ständt Unterthanen, Gemeinden, und Angehörigen, Unseren Grueß, und Gnad zuvor, und geben hiemit zuvernemmen, daß, Obwohlen Wür durch ein erst den 29.ten Jenner Anno 1738. außgefertigte General-Außschreibung vorstellig machen lassen, waßmassen es das Ansehen gewinnen wolle, daß sich alle Adjacenten in unseren Landen zu Bayrn, und der Obern Pfaltz, von darumben der schuldigen Weeg- und Strassen-Unterhaltung zubefreyen suchen, weilen selbe eine Zeithero vernommen, daß Wür bey denen schon an mehreren Orthen angelegten Hochstrassen, den erforderlichen Costen grösten theils aus unserm Aerario bestreitten lassen ... - Geben in Unserer Haubt- und Residenz-Statt München den Neunzehenden Monats-Tag Junij im Aintausend, Sibenhundert, Ain- und Vierzigisten Jahr. Ex Commiss. Speciali Sereniss. Domini Ducis Electoris, & Imperii, in partibus Rheni, Sueviae, & juris Franconici Con. Provisoris, & Vicarij. Johann Baptist Alexander Braun Hof-Cammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 87#Beibd.7, [S.l.] 1741

Baur, Johann Adam Conrad [Hofkammersekretär]

Transito-Pass N. VOn Ihro Churfürstl. Durchl. in Bayern [et]c. [et]c. Gnädigst angeordneten Cameral-Taback-Deputations-wegen in München wird Vorweiser diß [...] Fuhrmann von [...] in [...] erkauffter Taback, als [...] durch die Lande zu Bayern, dann das Fürstenthum der Obern-Pfaltz, und die Land-Grafschafft Leuchtenberg, nacher [...] zu führen dergestalten bewilliget, daß selber die rechte Strassen fahren, und keinen Um- oder Schlupff-Weeg nehmen solle ... - München, den [...] Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris &c. &c. Johann Adam Conrad Baur, Hof-Cammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 87#Beibd.23, [S.l.] 1745

Goeß, Johann Anton von [Administrationspräsident, Statthalter] & Geißruck, Anton von [Kameraladministrator]

VOn Ihro zu Hungarn und Böheim Königlichen Majestät, Ertz-Hertzogin zu Oesterreich, [et]c. in denen eroberten Landen zu Bayrn Allergnädigst angeordneten Administrations-wegen, wird denen gesammten Gränitz Mauth, und Zohl-Aemtern hiemit kundt und zu wissen gemacht. NAchdeme bey nunmehriger Cessirung deren Winter-Quartieren, und Ausmarsch deren Königlichen Trouppen, Ihro Königliche Majestät in mildester Behertzigung, daß dem Land hierdurch zuwachsenden Nutzen Allergädigst resolviret haben, die unterm 5. Septemb. Jüngst abgewichenen Jahrs verhängte Getrayd-Sperr, anwiederumen aufzuheben, und den freyen Verschleiß, und Aus- und Einfuhr deren Früchten als Getrayd, Waitzen, Korn, Gersten, Haabern, zum Behuff des armen Landes-Innsassen zu verwilligen. - Geben München den 2. May 1744. Johann Anton von Geißruck Cam[m]eral-Administr: in Ober- und Nider-Bayrn, und Ober-Pfaltz. Ex Administratione Regia. Jacob Sigmund Edler von Pistrich.

Shelf number Kloeckeliana 87#Beibd.21, [S.l.] 1744

Khray von Klähamb, Ferdinand Anton [Bürgermeister] & Johann Martin Maußiel

ES würdet aus denen emanierten Käyserlich-allergnädigsten General-Mandatis und der wohlversehnen Aufschlags-Instruction, vorhin schon des mehrern wissentlich, und bekannt seyn, was einem jedem: sowohl Geist: als Weltlichen Stand zu denen angeordnet- verschidenen Aufschlägen von allerhand Inn- und ausländischen Weinen, derley Brandwein, auch Möth, Bier, und verspeisten: und verschlüssnen Fleischwerck seith verwichnen Heil. Pfingsten, biß nächst-kommende Heil. Weyhnachten zu entrichten obliget. - ... sub Dato Landshut den [...] Gemainer Löbl. Landschafft in Bayrn, [et]c. Verordnete Land-Aufschlags-Beamte Rennt-Amts allda. Ferdinand Antoni Khray von Klähamb Burgermeister. Und Johann Martin Maußiel.

Shelf number Kloeckeliana 87#Beibd.16, [S.l.] 1744

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Hayd, Johann Ulrich [Hofratssekretär]

Von GOttes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober: und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbiethen allen und jeden unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vicedomen, Rentmaistern, Haubtleuthen, Pflegern, Richtern, Castnern, Mauttnern, Zohlnern, Hofmarchs- dann Stätt- und Märckts-Obrigkeiten, nit weniger denen von unser lieb- und getreuen Landschafft, und ins gemain allen Unterthanen, Unseren Grueß, und Gnad zuvor, und thun kundt: Waßmassen Wür Uns zu gäntzlicher Erörder- und Aufhebung der jenigen Anstände, welche sich immer in puncto Jurisdictionis auf denen Weegen, und Strassen zwischen unseren Pfleg- und Landgerichteren, dann denen Hofmarchs-Inhaberen eraignet haben, über die von unserem Hof-Rath, und Hof-Cammer abgegebene Bericht, und Guetachten gnädigist erkläret, daß, gleichwie vor das Erste in vijs Regiis, das ist, auf denen ordentlich gemainen sogenannten Haubt: Land: Hoch: und Hörstrassen Uns die Jurisdiction zu aller Zeit zugestanden hat. - Geben in Unserer Haubt- und Residenz-Statt München den 3. Januauarij Anno 1735. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Ulrich Hayd Hof-Raths Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 86#Beibd.19, [S.l.] 1735

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

GLeichwie aus denen, dise abgeloffene Jahr her, außgeförtigt Churfürstl. gnädigsten General-Mandatis, und Reglementen, auch aus deme, was seither von Churfürstl. Höchstlöbl. Gehaimben Rath vor Resolutiones hierüber gnädist abgefast worden, erinderlich ist, wie pressant die samentliche Auffschlags-Geföhl einzutreiben, in allen verfänglichen Ernst höchstens Orths gnädigst angeschafft worden. - Datum Landshut den 14. Decemb. Anno 1728. Gemainer Löbl. Landschafft in Bayrn verordnete Land-Auffschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Pettenkhover, des Innern Raths, Burgermaister, Und Frantz Antoni Haller.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.9, [S.l.] 1728

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

DEmnach das Zihl Weyhnachten nunmehr herannahet, und allbereits andeme ist, daß die angeordnete verschidene Auffschläg, sovil sich ... - Actum Landshut den 10.ten Decembris Anno 1727. Gemeiner Löbl Landschafft in Bayrn [et]c. Verordnete Land-Aufschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Petenkhover Burgermeister, Und Frantz Antoni Hallern.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.5, [S.l.] 1727

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

ES würdet aus denen emanierten Churfürstl. gnädigsten General-Mandatis und der wohlversehnen Auffschlags-Instruction, vorhin schon des mehrern wissentlich, und bekandt seyn, was einem jedem : sowohl Geist: als Weltlichen Stand zu denen angeordnet- verschidenen Aufschlägen von Inn- und außländischen Weinen, derley Brandwein, auch Möth, Bier, und allerhand verspeisten : verschlüssnen Fleischwerck seith verwichnen Heil. Pfingsten, biß nächst kommende Heil. Weyhnachten zu entrichten obliget. - Thun der göttlichen Obsorg anmit uns getreulich empfehlen in Verharrung sub dato Landshut den 18. Decembris Anno 1732. Gemainer Hochlöbl. Landschafft in Bayrn [et]c. verordnete Land-Aufschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Petenkover, Burgermeister. Und Frantz Antoni Haller.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.17, [S.l.] 1732

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

ES würdet aus denen, dise verflossne Jahr her, in Truck erlassnen Churfürstl. gnädigsten General-Mandatis, und Reglement von selbsten wissentlich seyn, was ein jeder sowohl Geist: als Weltlicher Stand zu denen angeordnet- verschidenen Wein: Meth, Brandwein: Fleisch: und Bier-Aufschlags-Geföhlen seith verwichnen Weyhnachten biß nächstkommende Pfingsten zu entrichten schuldig, und wie Pressant solch anbegebne Geföhlen einzubringen in allen verfänglichen Ernst höchsten Orths gnädigst angeschafft worden. - Datum Landshut den 12. May Anno 1732. Gemainer Löbl. Landschafft in Bayrn, [et]c. Verordnete Land-Aufschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Petenkover Burgermeister, Und Frantz Antoni Haller.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.16, [S.l.] 1732

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

DIe, dise Jahr her, emanierte Churfürstl. gnädigste General-Mandata, und Reglement werden mit mehrern weisen, was ainem jedem : so Geist- als Weltlichen Stand zu denen angeordnet verschiedenen Aufschlägen zuentrichten obliget; Nun erfordert bey nunmehr herannachenden Zihl Weyhnachten die unentpörliche Nothdurfft, daß solche förderlichist eincassiert: und gebührends verrechnet werden sollen. - Actum Landshut den 19. Decembris anno 1731. Gemainer Löbl. Landschafft in Bayrn, [et]c. Verordnete Land-Auffschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Petenkover Burgermeister, Und Frantz Antoni Haller.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.14, [S.l.] 1731

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

DEmnach das Zihl Weyhnachten nunmehr heranrucket, und allberaits an dem ist, daß die angeordnete verschidene Auffschläg, sovil sich deren sowohl von Inn- als Außländischen Weinen, dann von Wein-Brandtwein, Meth, und Bier, Item ab allerhand verschlüssnen : und verspeißeten Fleischwerck durchgehends bey Geist- und Weltlichen Stand seihero anbegeben, förderlichist gemeß der wohlversehenen Aufschlags Instruction, und denen dißfahls ergangenen Churfürstl. Gnädigsten Mandaten eingebracht : und gutgemacht werden sollen. - Actum Landshut den 12. Decembris Anno 1730. Gemainer Löbl. Landschafft in Bayrn [et]c. verordnete Land-Aufschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Petenkhover, Burgermaister, Und Frantz Antoni Haller.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.12, [S.l.] 1730

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister] & Franz Anton Haller

DEmnach das Zihl Weyhnachten nunmehro herannahet, und bereits an deme ist, daß die angeordnete verschidene Auffschläg, so vil sich deren sowohl von Innländ- als Außländischen Weinen, Item vom Brandwein, Moeth, und Bier, dann ab allerhand verschlißnen- und verspeißeten Fleischwerck durchgehends bey Geist- und Weltlichen Stand seithero anbegeben, fördersambist in die Einbringung gesetzt : und entrichtet werden sollen. - Actum Landshut den 7. Decemb. Anno 1739. Gemeiner Löbl. Landschafft in Bayrn [et]c. verordnete Land-Aufschlags-Beambte Rennt-Ambts allda. Johann Michael Petenkhover, Burgermeister, und Frantz Antoni Hallern.

Shelf number Kloeckeliana 85#Beibd.11, {[S.l.] 1729

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Johann Niclas Prössl

Von GOttes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober: und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. ENtbietten allen und jeden Unsern Pflegern, Richtern, Castnern, und insgemain allen Unseren Beambten, Hofmarchs-Herrschafften, und deren Richtern, dann andern Unseren Underthanen, und Ambtleuthen, Unseren Grueß und Gnad zuvor, und geben denenselben hiemit zuvernemmen; Daß, obschon vor disem zu unterschidlichmahlen durch außgeferttigte Befelch, unter Betrohung ernstlicher Straffen, verordnet worden, daß ein jeder Underthan, und Saltz-Fuhrman mit dem ihme bey ain: oder anderer unserer Saltz-Legstätten anverthraut: und aufgegebenen Saltz, der Schuldigkeit nach, getreu: und redlich umbgehen- und solches, wie er es empfangt, in rechter Zeit, und guter Gewahrlichkeit wider an gehörige Orth, ohne Ab: oder Umbladung lifern solle ... - Geben unter Unserm hiefür gedruckten Churfürstl. Secrete in Unserer Haubt: und Residenz-Statt München den 25. Octobris Anno 1732. Ex Commiss. Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Niclas Prössl.

Shelf number Kloeckeliana 84#Beibd.22, [S.l.] 1732

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Johann Gabriel Hueber

Von GOttes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober: und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leichtenberg [et]c. ENtbietten allen und jeden Unsern Kriegs- und Civil-Hohen: und Nidern Bedienten, Officiers, und Beambten, auch Hofmarchs-Inhabern, und deren aufgestelten Richtern, dann Stätt, Märckt, und andern Obrigkeiten, wie nitweniger denen von Unserer lieb: und getreuen Landschafft von allen Ständten, und ins gemain all Unseren Underthanen, der Herzogthumben Ober: und Nidern-Bayrn, der Obern-Pfaltz, auch all andern Unseren außwärtigen Herrschafften, und Landereyen, Item Unter-Officiers: und gemaine Soldaten, Unsere Gnad und Grueß zuvor; Und füegen denenselben hiemit zuwissen, wie daß aller von Uns biß anhero erlassenen geschärpfften Verordnungen ohngeacht die frmbden Werber in ihrem üblen Begünnen annoch immer fortfahren, und nicht nur allein zu Regenspurg bey allen Thoren, sondern auch in andern Gräntz-Stätten heimbliche Spech aufstöhlen: auch ihre Emissarios- und Kundtschaffter in unsere Landen abschicken, welche dann die Leuth unter allerhand falschen Versprechungen, in der Stille zu entfüehren, und dann ihnen Werbern zu verkauffen geflissen seynd. - Geben in Unserer Haubt- und Residenz-Statt München den lesten Aprill Anno 1732. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Gabriel Hueber.

Shelf number Kloeckeliana 84#Beibd.21, [S.l.] 1732

Johann Franz [Freising, Bischof] & Krebs, Johann Bernhard [Sekretär]

Von GOttes Gnaden, Wir Johann Francisc, Bischoff zu Freysing, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, [et]c. ENtbiethen all und jeden Abbten, Probsten, Dechanten, Priorn, Pfarrern, und Pfarrverwesern, auch insgemein allen Seel-Sorgern unserer Dioeces Freysing unsern gnädigsten Grueß, und thuen denenselben, auch euch anmit zuwissen, wasmassen uns mißfälligist zuvernehmen kommen, daß in unserem Bistumb getruckte sehr verdächtige Zettl, Creutzl und Bilder mit unbekannten Latein- und Hebräischen Buchstaben, dann Exorcismi, wo der böse Feind durch die Hebräische Nähmen Jehova, Adonai, Tetragrammaton, Agla &c. beschworen wird, und mehr andere, dem Vorgeben nach, zu Abtreibung der Hexereyen dienliche Sachen, so bey vielen eine Hochachtung finden, außgesträet, die Heil. Gebainer gantz klein in Mörser zerstossen, wie auch S. Chrisma, Oleum infirmorum & Catechumenorum in sogenannten Hexen-Rauch vermengt, und darmit die verzauberte Persohnen getaucht, beynebens gedacht-Heil. Oehl mit andern vermischt- zu einem Tranck dargegeben ... - Gegeben in unserer Residenz-Stadt Freysing den 28. Nov. 1726. Ex Commissione Reverendiss. & Celsissimi Episcopi Frising. S.R.I. Principis &c. speciali. Joann. Bernardus Krebs, Consiliarius Ecclesiasticus, & Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 84#Beibd.1, [S.l.] 1726

Goeß, Johann Anton von [Administrationspräsident, Statthalter] & Geißruck, Anton von [Kameraladministrator]

VOn Ihro zu Hungarn und Böheim Königlichen Majestät, Ertz-Hertzogin zu Oesterreich, [et]c. in denen eroberten Landen zu Bayrn allergnädigst angeordneten Administrations-wegen, hiemit kundt und zu wissen. NAchdeme Wir mehrmahlen mißfällig vernommen, daß zu wider denen bereits schon untern 8 Julii 1724. 28. Julii 1725. 29. Jenner 1726. & 19. Julii Ejusdem Anni, dann neuerdings 15. November 1741. noch zu Chur-Bayrischen Zeiten emanirten Karten-Stempels-Generalien einige Zeit hero in allhiesigen Landen zu Bayrn, dann der Obern-Pfaltz nicht nur allein sehr viele ungesigelte Karten von unterschiedlich auswärtigen Orthen hereingebracht, sondern auch allhier ungescheuet verkaufft werden, also zwar, daß vor allen Allerhöchstes Interesse hierdurch mercklichen abgenommen hat. - München den 9. April 1744. Johann Anton Graf von Goß Administrations-Präsident in Ober- und Nider-Bayrn, und Stadthalter in der Oberen Pfaltz [et]c. [et]c. Anton Graf von Geißruck Cam[m]eral-Administr: in Ober- und Nider-Bayrn, und Obern-Pfaltz. Ex Administratione Regia. Jacob Sigmund Edler von Pistrich.

Shelf number Kloeckeliana 83#Beibd.13, [S.l.] 1744

Goeß, Johann Anton von [Administrationspräsident, Statthalter] & Johann Joseph von Hauern

VOn Ihro zu Hungarn und Böheim Königlichen Majestät, Ertz-Hertzogin zu Oesterreich, [et]c. Unserer Allergnädigisten Frauen Frauen [et]c. in Allerhöchst Dero Landen zu Bayern aufgestellten Administration wegen, allen und jeden hiemit anzufügen: WAs gestalten man mit höchstem Mißfallen zu vernehmen habe, wie das sehr vieles Land-Volck (besonders aber Knecht und junge Leuthe aus unzeitiger Forcht wegen vorgenommener Lands Conscription mit Gewalt oder Zwang zu Kriegs-Diensten hinweggenommen zu werden, nicht minder auf bekannte Anfrischung) sich flüchtigen Fuß gesetzet, Hauß, Hof, und Pflug verlassen, auch zuwieder ihrer durch den Eyd der Treu und des Gehorsambs auf sich habenden theuren Pflicht, in anderwärtig frembde- ja so gar feindliche Kriegs-Dienste höchst-sträfflich zutretten, sich verleithen lassen: Wo man doch die beschehene Lands-Beschreibung zu keinen anderen Zihl und Meinung vorgenommen, als damit man die Anzahl deren Unterthanen und Lands-Innsassen eigentlich wissen, und hierdurch die jenige, welche etwa meineydig in feindliche Dienste getretten, oder auf andere Art sich entfernet, erfahren möge. - Geben in der Königl. Haupt-Stadt München den 22. Februarii 1744. Johann Anton Graf von Goeß Administrations-Präsident in Ober- und Nider-Bayrn, und Stadthalter in der Oberen Pfaltz [et]c. [et]c.

Shelf number Kloeckeliana 83#Beibd.12, [S.l.] 1744

Goes, Johann Anton von [Administrationspräsident, Statthalter] & Gaißruck, Anton von [Kameraladministrationskommissar]

VOn der zu Hungarn und Böheim Königlichen Majestät, Ertz-Hertzogin zu Oesterreich, [et]c. [et]c. in denen eroberten Landen zu Bayrn angeordneten Administrations wegen, dem gesambten Publico hiemit kund und zu wissen. NAchdeme Man resolviret, daß von 1. October zukünfftigen Monaths anzufangen kein anderes als mit dem Königl. Hungarisch- und Böheimischen- Insigl gestempeltes Papier, welches in denen vorhin gewöhnlichen Orten anwiederum zu finden seyn wirdet, nach der allschon Anno 1717. emanirten Sigl-Papiers-Ordnung zu was Verrichtungen es immer seyn mögen, abgenommmen, und gebrauchet werden solle. - Geben München, den 20. Septembris 1743. Johann Anton Graf von Goes, Administrations-Präsident in Ober- und Nider-Bayrn und Stadthalter in der Obern Pfaltz. Anton Graf von Gaißruck, Cameral-Administrations-Commissarius in Ober- und Nider-Bayrn und Obern Pfaltz. Ex Administratione Regia. Jacob Sigmund, Edler von Pistrich.

Shelf number Kloeckeliana 83#Beibd.10, [S.l.] 1743

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Haamm, Johann Leonhard Balthasar [Hofkriegsratssekretär]

Von GOttes Genaden Wür Carl Albrecht, in Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truckseß, und Churfürst, dann in denen Landen deß Rheins, Schwaben- und Fränchischen Rechtens Mit-Fürsecher: und Vicarius, Land-Graf zu Leuchtenberg. ENtbiethen allen, und jeden unseren Kriegs- auch Civil-Hochen: und Niedern Bedienten, Officiers: und Beambten, auch Hofmarchs-Inhabern- und deren aufgestelten Richtern, dann Stätt, Märckt: und anderen Obrigkeiten, wiw nit weniger denen von unser lieb: und getreuen Landschafft von allen Ständten: und insgemein all unseren Unterthanen der Herzogthumben Ober: und Nideren-Bayrn, dan der Obern-Pfaltz, auch all anderen unseren außwärtigen Herrschafften: und Landereyen Unser Gnad und Grueß zuvor; Und füegen hiemit denenselben zuwissen, Welchergestalten vermög der von unseren sammentlichen Regimentern zu Pferdt: und Fueß villfältig einlauffenden Berichten von unsern auf den Beinen habenden Trouppen eine zimbliche Anzahl immerzue desertire ... - Geben in Unserer Haubt: und Residenz-Stadt München den Zechenden Junij Anno 1741. Ex Commiss. Speciali Sereniss. Domini Ducis Electoris, & Imperii, in partibus Rheni, Sueviae, & juris Franconici Provisoris, & Vicarij Simultanei. Johann Leonhard Balthasar Haamm Hof-Kriegs-Raths Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 80#Beibd.9, [S.l.] 1741

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Conradij, Johann [Hofkriegsratssekretär]

Von GOTTes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbiethen allen, und jeden unseren Hof-Raths- und Hof-Cammer-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern, Renntmaistern, Pflegern, Castnern, und all anderen unseren Gerichts-Beambten, Hofmarchs-Inhabern, und deren auffgestelten Richtern, dann Städt, Märckt, und anderen Obrigkeiten, Inwohnern und Unterthanen, wie auch all unseren Generalen, und all anderen Hoch- und Nideren Officiren, auch gemainer Soldatesca zu Pferdt, und Fuß [et]c. und fügen ihnen zuwissen; Demnach Wür höchst-mißfällig vernemmen müssen, waßgestalten unsere in Stätt: und Märckten unserer Landen zu Bayrn, und der Obern-Pfaltz bequartiert stehente Soldatesca zu Pferdt, zu Fuß, und zwar die Officiers unter dem Vorwand ihres haltend guten Commando : die gemeine Mannschafft aber, unter dem Titul deß gewöhnlichen Tach: und Fachs, von denen Quartiers-Ständen, gantz ungebührlich: und excessive Forderungen, und zwar gleichsamb als eine Schuldigkeit, zu erpressen sich anmassen ... - München den 1. Mertzen 1738. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Conradij Hof-Kriegs-Raths-Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 80#Beibd.2, [S.l.] 1738

Baur, Johann Adam [Sekretär]

Straff, So auff die Contrabandirer, und Einschwärtzer deß verbottenen frembd- wol auch maist verdorbenen Tabacks, wormit der gemaine Mann betrogen wird, gesetzet- und zu jedermanns Gewahrnung sowohl monathlich vor denen Gotts-Häusern zuverrueffen, als aller Orthen offentlich anzuschlagen genädigist befolchen worden ist ... - München den 1. Sept. Anno 1732. Ex Commiss. Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Secretarius. Johann Adam Baur.

Shelf number Kloeckeliana 79#Beibd.6, [S.l.] 1732

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Hayd, Johann Ulrich [Hofratssekretär]

Von GOttes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober: und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbiethen allen, und jeden unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vicedomen, Haubtleuthen, Rentmaistern, Pflegern, Richtern, Castnern, Mauttnern, Zohlnern, Burgermaistern, und ins gemain allen Ambtleuthen, und Unterthanen unserer Landen zu Bayern, und der Obern-Pfaltz, auch aller unserer Grafschafften Unseren Grueß, und Gnad zuvor, und thun kundt ; Was massen Uns ein gesambtes Handwerch der Kalt: und Kupfferschmid beschwärend unterthänigist zuvernemmen gegeben, daß sie bey Beziehung der Jahr-Märckt von verschaidentlichen: und fast allen unseren Beambten, zu Entrichtung der Mautt: und Zohl-Gebühr, dann Erlegung deß Stand-Gelts, unnachläßig angehalten werden wollen, nit weniger, daß die Eysene-Häfenhandler, ihnen bey denen Baurschafften, und so gar in Stätt und Märckten, vermittels deme, grossen Eintrag machen, weilen selbe solch eysene Häfen, gegen Ubernamb alten Kupffers, verhandlen, und solch lezteres, zu ihr der Kupfferschmid grösten Nachtheil, ausser Lands in der Menge verführen, - wo anbey, der so mehrfältig erlassenen gnädigisten Generalien ungeachtet, sich so vile Fretter, Stimpler, und Pfannenflicker, in unseren Landen aufhalten sollen, daß ihnen Kupfferschmiden durch selbe, auf eine ungemeine Weis, grosser Schaden verursacht- und die Nahrung abgespant, auch haubtsächlich in disem, ein grosser Nutzen entzohen werde, daß man bißhero zugegeben- und gestattet habe, auß Tyroll, Schwaben, Aychstättisch- und Neuburgischen Landen, ohne Scheuch ins Land herein, den Handl mit eyseren Häfen zutreiben, folgsamb allerhand Kupffer-Arbeit herein zufragen, und zuverkauffen [et]c. unterthänigist bittende, daß Wür auß Lands-Vätterlicher Macht: und Vollkommenheit, geruhen möchten, in Folge ihrer bereits gnädigist con firmirten Privilegien, dise bißhero eingerissene Mißbräuch- und Beeinträchtigungen, mitls eines, in offenen Truck, unter unserm grösseren Hof-Raths-Secrete, verfertigten General-Mandats, abstellig zumachen. ... München den 14. Mertzen Anno 1735. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Ulrich Hayd Churfürstl. Hof-Raths Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 79#Beibd.13, [S.l.] 1735

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Johann Joseph von Johann Gabriel Hueber

Von GOttes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober: und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. OB Wür zwar biß anhero der gnädigisten Zuversicht gewesen, es wurde und solte das meineydige Außreissen bey unserer Miliz durch die ergangene geschärpffte Verordnungen- und würcklich erfolgte Executiones gäntzlichen eingestellet worden seyn ; So bezeuget doch die Erfahrung, daß solche Desertion umb so ungescheichter im Schwung gehet, als es diser Pflicht-vergessenen Pursch ohnaufgehalten Durchzukommen biß anhero meistentheils gelungen hat. - Geben in Unserer Haubt- und Residenz-Statt München den 2. October Anno 1734. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Gabriel Hueber

Shelf number Kloeckeliana 79#Beibd.11, [S.l.] 1734

Karl [VII., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Johann Gabriel Hueber

Von GOttes Gnaden, Wür Carl Albrecht, in Ober: und Nidern-Bayern, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, deß Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ES enthalten die wegen der Landfähnler sowohl : als der in die Außwahl gezohenen Mannschafft erthailte Instruction : und gesezte Annotations-Puncten zwar gantz lauter : und klar, daß die Muntur ausser unserer Herren-Diensten : und Exercierungs-Tägen nicht getragen : sondern in gute Verwahr genommen : und sauber aufbehalten werden solle. - Geben in Unserer Haubt- und Residenz-Statt München den 29. Monats-Tag Septembris Anno 1734. Ex Commiss. Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Gabriel Hueber

Shelf number Kloeckeliana 79#Beibd.10, [S.l.] 1734

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Stubenrauch, Johann Aloysi [Hofkammersekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nieder-Bayern, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Erz-Truchseß und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbieten Unsern Hof-Raths, und Hof-Cammer-Praesidenten, Vicedomen, Stadthaltern, Vice-Stadthaltern, Canzlern, Räthen, Rentmeistern, Pflegern, Pflegs-Commissarien, Verwesern, Richtern, Castnern, Gegenschreibern, so anderen allen Unseren Beamten: wie auch und besonders Unseren lieben getreuen Land-Ständen von Praelaten, Grafen, Herren, Rittern, Städt- und Märkten, dann insgemein allen und jeden Unseren Unterthanen, Unsere Gnade und Gruß zuvor, und geben hiemit zuvernehmen: Nachdeme Wir je länger je mehr, eine dringende Nothwendigkeit zu seyn wahrnehmen, in denen von GOtt Uns anvertrauten Landen mit Einführung mehrerer nützlicher Manufakturen und Fabriken zu Werke zu gehen; um es kraft dieser fast nur allein die Probe haltender Mitteln in solche Wege einzuleiten, dadurch so vielen Dürftigen ihr Erwerb- und Nahrung gebessert, der schädliche Müßiggang ausgerottet, die so hochnöthige Bevölkerung Unserer Landen beförderet, und endlichen auch der grund-verderbliche Geld-Ausfluß um Waaren, deren Bearbeitung denen Unserigen sowohl- als Auswertigen möglich ist, in seinem leyder! alles erschöpfenden Lauf gehemmet werden möge ... - München den 10. September Anno 1762. Ex Commissione Serenmi Dni. Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Aloysi Stubenrauch, Churfürstl. Hof-Cammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 148#Beibd.216, [S.l.] 1762

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Märkl, Johann Wolfgang [Hofkriegsratssekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph In Ober- und Nieder-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Erz-Truchseß, und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg, [et]c. [et]c. ENtbieten allen Unseren sowohl Militar- als Civil-Personen, Beamten, dann Hofmarchs-Innhabern, und deren aufgestelten Richtern und Verwaltern, nicht minder allen Städt- und Märkten, Unsern Gruß und Gnad zuvor und geben ihnen hiemit zu vernehmen, wie daß Uns mit gutem Grund, von auswärtigen Orten hero, zugekommen ist, welchermassen auf die bey der französischen sowohl, als alliirten Armee, vorgenommene Abdankungen sich verschiedene Rotten von derley Leuten, auch Vaganten, Deserteurs, und Marodeurs zusammen thuen, die Strasssen, und Ortschaften, unsicher machen, ja sogar Exactionen, Plünderungen, und Strassen-Raubereyen anstellen, unter welchen sich etwa viel anderes liederliches Gesindl mischen, und vereinigen därfte, in der Hofnung, von denen ersteren angeführt, und geschützet zu werden. - Geben in Unserer Haupt- und Residenz-Stadt München den 24. Decemb. 1762. Ex Commissione Serenissimi Dni Dni Ducis & Electoris Speciali. Johann Wolfgang Märkl, Churfürstl. Hof-Kriegs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 147#Beibd.191/194, [S.l.] 1762

Patritius [Weyarn, Propst] & Perfahl, Johann Joseph Antoni von und zu [Kämmerer, Geheimer Rat]

Unser [...] AUs dem unter heuntigen Dato in Druck ausgefertigt-Churfürstl. Gnädigsten General-Mandat ist mehrers zu vernehmen, daß für anheur (mit und neben dem von denen gefreyten drey Ständen selbst eingewilligten Beytrag) von denen gesambten Unterthanen drey gantze und drey Viertl Land-Steuern erforderlich, auch was von denen ungefreyten Grund-Herrschafften, Widem-Güthern, Inn-Leuthen und andern einzubringen, und dabey in einem so andern zu beobachten, und anbefohlen worden seye ... - München den 16. Jenner Anno 1748. Patritius, Probst des Closters Weyarn : Maximilian Johann Joseph Antoni Freyherr von - und zu Perfahl, auf Greiffenberg, und Eching, Sr. Churfürstl. Durchl. in Bayrn [et]c. Cammerer, und Geheimer Rat, dann Ihro Durchl. Printz Clement Hertzogens zu Bayrn [et]c. Ober-Hofmaister, und Pfleger der Herrschafft Pechlarn in Oesterreich : Dann Johann Joseph Carl Graf von Preysing, Freyherr zu Alten-Preysing, genannt Cronwinckel, Herr zu Schenckenau, Frein- und Adltzhausen, in Ob- und Nider-Bayern, dann des Hoch-Stiffts Freysing Erb-Schenck, Höchst-gedacht Sr. Churfürstl. Durchl. in Bayrn [et]c. Geheimer-Rath, Cammerer, General-Feld-Marchall-Lieutenant, und Obrister über ein Regiment zu Fuß, dann Vice-Stadthalter zu Ingolstadt, des hohen Ritter-Ordens St. Georgii Commenthur: Und Benno Ferdinand Antoni Reindl auf Hausen, des Innern Raths Burgermaister der Churfürstlichen Haupt- und Residentz-Stadt München: Als Gem. Löbl. Landschafft in Bayrn verordnete Land-Steurer, Rennt-Ambts München.

Shelf number Kloeckeliana 126 b,2, [S.l.] 1748

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Fränkl, Johann Georg [Hofrats- und Landschutzbeitragssekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbajern auch der obern Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des H. R. Reichs Erztruchseß, und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. Entbiethen allen, und jeden, unsrem Obersthofmeister, und Stäben, dann unsrem Hofraths- und Hofkammer-Präsidenten, Hofraths- und Hofkammer-Vicepräsidenten, Vicedomen, Stadthaltern, Kanzlern, Rentmeistern, Pflegern, Pflegs-Commissarien, Verwaltern, Mauthnern, Hofmarks-Innhabern, deren Richtern, und all- anderen unseren Beamten, wie nicht weniger den von unsrer lieb- und getreuen Landschaft, und deren Haupt- und Beyaufschlagsbeamten, auch allen Ständen, und insgesammt all- unsren Unterthanen unsren Gruß, und Gnade bevor, und geben denenselben zu vernehmen ... - Datum, in unsrer Haupt- und Residenzstadt München, den 17. December 1771. Ex Commissione Serenissimi Dmi. Dmi. Ducis & Electoris Speciali. Johann Georg Fränkl, churfl. Hofraths- und Landschutzbeytrags-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 122#Beibd.32, [S.l.] 1771

Prößl, Johann Niclas [Hofratssekretär]

Verruf. - München, den 27. May 1771. Ad Mandatum Serenissimi Domini Domini Ducis Electoris Speciale. Johann Niclas Prößl, churfl. Hofrathssecretär.

Shelf number Kloeckeliana 122#Beibd.27, [S.l.] 1771

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Börner, Johann Heinrich [Hofratssekretär]

Verruff. - München den 4. Jenner 1749. Ex Com[m]issione Serenissimi Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Heinrich Börner, Churfl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 119#Beibd.5, [S.l.] 1749

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Wilhelmseder, Johann Franz Xaveri [Hofkammersekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Erz-Truchseß, und Churfürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbieten allen und jeden Unseren Hof-Raths- und Hof-Cammer Praesidenten, Statthaltern, Vice-Domen, Canzlern, Renntmeistern, Räthen, Pflegern, Pflegs-Commissarien, Mautnern, wie nicht weniger denen von Unserer lieb- und getreuen Landschaft von allen Ständen in Unseren Landen zu Bayrn, und der Obern-Pfalz, auch in all anderen Unseren Herrscgaften und Landereyen, Unseren Gruß, und Gnad zuvor, und geben denenselben hiemit zu vernehmen ... - Gegeben in Unserer Haupt- und Residenz-Stadt München den siebenzehenden Monats-Tag Junii, im ein tausend, sieben hundert, sieben und funfzigisten Jahr. Ex Commissione Seren.mi Dni Ducis Electoris Speciali. Johann Franz Xaveri Wilhelmseder, Churfürstl. Hof-Cammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 119#Beibd.20, [S.l.] 1757

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofratssekretär]

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nidern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des H. R. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Landgraf zu Leuchtenberg, [et]c. [et]c. UNsern Gruß zuvor, [...] Wir tragen gantz keinen Zweiffel, es werden Unsere in Manufacturs-Sachen, und des Kleider-Prachts halber unterm 2.ten & 4.ten diß in Druck erlassene zwey Gnädigste General-Mandata zu Männiglichs Wissenschäfft bereits allenthalben geziemend publicirt worden seyn. Da aber weder von [...] noch Unseren [...] derentwegen bißhero ein Bericht, minder die in bemeldt- ersteren Mandat Puncto 5.to Gnädigst anbefohlene Beschreibungen der bey denen inländischen Handels-Leuten gegenwärtig vorräthig- ausländischen Tuch, Zeug, Hüth, Strimpff, Leinwand, und dergleichen Waaren, so in Unsern Landen selbst fabricirt werden können, eingelauffen. - München den 23. Martii 1747. Ex Commiss. Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Müller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 119#Beibd.2, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Eder, Johann Veit [Hofkammersekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß- und Churfürst, Land-Graf zu Leuchtenberg, [et]c. [et]c. ENtbieten allen, und jeden Unseren Obrist Hof-und Land-Hofmeistern, Hof-Raths-und Hof-Cammer-Praesidenten, Vicedomen, und Hauptleuthen, Renntmeistern, Pflegern, Richtern, Pflegs-Verwaltern, Castnern, Mautt- und Zoll-Beambten, Burgermeistern, und insgemein allen Unseren Officiern, Dienst- und Ambtleuthen, auch denen Unseren von der Landschafft, aller Ständ, Unterthanen, Gemeinden, und Angehörigen, Unsern Gruß, und Gnad zuvor, und geben Ihnen hiemit zu vernehmen, was massen vorhin bekannt, was bereits unterm 19. Junii Anno 1741. wegen Mach- und Reparirung der Weeg und Strassen, für ein General im Druck ausgefertigt, und welchergestalten sub dato 7. Novemb. Anno 1744. auf das neue, der Darobhaltungs willen, weiters per Generale die schuldigste Nachsicht befohlen worden. - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München, den Zehenden Monaths-Tag Decembris, im Ein Tausend Sibenhundert Fünff und Viertzigisten Jahr. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris. Johann Veit Eder, Hof-Cammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 119#Beibd.1 a, [S.l.] 1745

Widnmann, Johann Nepomuk von [Oberlandesregierungsrat] & Jonner auf Töttenweiß, Franz Xaverus von [Regierungsrat]

Unsere [...] Aus dem Innhalt des unter heutigen Dato gewöhnlich ausgefertigt- churfürstl. gnadigsten General-Mandats ist mehrers zu ersehen, wasmassen in der zu Berichtigung des heurig Churfürstlichen Postulati in München abgehaltenen landschaftlichen Universal-Versammlung, unter andern, für den gefreyten Mitstand der Ritterschaft und des Adels zur Landeserforderniß zwey ganze Standanlagen, als die erste auf St. Georgi, und die zweyte zu St. Michaeli zu entrichten übernommen worden seyen. - Landshut, den 9. August 1793. Johann Nepomuck Joseph Freyherr von Widnmann, von Rapperzell, auf Niedersheim, Horgerstorf, Kronacker, Lauterbach, und Sitz Erding, Sr. Churfl. Durchl. zu Pfalzbaiern [et]c. Kammerer, wirkl. Oberlandregierungsrath, und Landrichter zu Erding, und Dorfen, und Franz Xaveri des H.R.R. Graf von Jonner auf Töttenweiß, Ottenberg, Inn- und Karpfham zu Sulz, dann Ober- und Unterschmerzenbach, Pörring, Scheiblsgrub, Wenhing und Gerstorf, Se. Churfl. Durchl. zu Pfalzbaiern [et]c. Kammerer und Regierungsrath zu Burghausen, als gemeiner löbl. Landschaft in Baiern, verordnete Ritter-Steurere, Rentamts allda.

Shelf number Kloeckeliana 118#Beibd.17, [S.l.] 1793

Prößl, Johann Niclaß [Hofratssekretär]

Münzverruf. - Gegeben in Unserer Haupt- und Residenzstadt München den 7. Dec. 1773. Ex Commissione Serenissimi Domini, Domini Ducis, & Electoris Specilai. Johann Niclaß Prößl, J. U. Lic. Churfl. Hofraths-Secretär

Shelf number Kloeckeliana 117#Beibd.22, [S.l.] 1773

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Strohmayr, Johann Baptist [Hofratssekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbajern, auch der obern Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des H. R. R. Erztruchseß und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. Entbieten männiglich Unsern Gruß und Gnad zuvor, und geben hiemit zu vernehmen: Wasmassen Wir Uns noch gar zu wohl der jenigen Stelle gnädigst erinneren, welche in Unseren Cod. jud. cap. 20. XA7vo. 8. Nro. 7. einlaufet, und den Vorzug der Creditorum respectu fisci bey verwürckten Gut mit sich bringet. - Gegeben in Unserer Haupt- und Residenzstadt München, den 27ten July 1773. Ex Commissione Serenissimi Domini, Domini Ducis & Electoris Speciali. Johann Baptist Strohmayr, churfl. Rath, und Hofraths Secretär.

Shelf number Kloeckeliana 117#Beibd.17, [S.l.] 1773

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Strohmayr, Johann Baptist [Hofratssekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbajern, auch der obern Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, des heil. röm. Reichs Erztruchseß, und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. Entbieten männiglich Unsern Gruß, und Gnade zuvor, Uns ist zuverläßig gehorsamst unterbracht worden, daß einige unsere Mauthbeamte bey Verhandlung der Straf- und Confiscationsfälle die zu Instruirung der Processe vorgeschriebene Gesätze nicht beobachtet, sondern bey Vernehmung der vorgeschlagenen Gezeugen die Beyziehung und Verglibung der Protocolls-Zeugen unterlassen, und die Aussage der verhörten Gezeugen den Partheyen abschriftlich mitzutheilen, ja sogar ihre Nämen denenselben zu eröffnen sich geweigert haben. - Gegeben in unserer Haupt- und Residenzstadt München, den 3. Jänner 1773. Ex Commissione Serenissimi Domini Domini Ducis, & Electoris Speciali. Johann Baptist Strohmayr, churfl. Rath, und Hofrathssecretär.

Shelf number Kloeckeliana 117#Beibd.12, [S.l.] 1773

Miller, Johann Jacob [Hofratssekretär]

Specification Derjenigen Wollen-Waaren, derer Ausländischen Tuch, Zeug, Hüth, Strümpff, Knöpff, Leinwand, und anderen, so neben der vorhin darauff stehenden Mautt- und Accis-Gebühr, auch der neuen Manufacturs-Accis unterworffen. - Verfaßt den 10. Julii, Anno 1747. ... Churfürstliche Manufacturs-Deputation München. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hoff-Raths-Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.8, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Börner, Johann Heinrich [Hofratssekretär]

Verruff. - München, den 26. April, Anno 1747. Ex Commiss. Sereniss. Domini Ducis Electoris speciali. Johann Heinrich Börner, Churfürstl. Hof-Raths-Secratarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.7, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Haam, Johann Leonhard Balthasar [Hofkriegsratssekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nider-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß und Chur-Fürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. THun kund und zu wissen Jedermänniglich, denen dieses Unser in Druck gelegtes Patent vorkommet, wasmassen : Ob Wir zwar wegen der bey Unsern, in Holländischen Sold überlassen : und vor kurtzer Zeit abmarschirten Corp allzusehr, höchstfreventlich, ja wider Ehr, Treu, und theuere Eydes-Pflicht bishero eingerissen : und in vollen Schwung gerathenen Desertion nach Maasgab, sowohl der allgemeinen, als auch sonderheitlich Unserer Chur-Bayrischen Kriegs-Articklen die mindiste Ursach zu einiger Sanfftsmuths-Bezeigung hätten : jedoch aus der Uns anstammenden Chur-Milde, diese der billigen Straff vorzuziehen, mithin einen General-Pardon in Krafft diß dergestalten emaniren zu lassen gnädigst entschlossen. - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München den 15. Monats-Tag Decembris des 1746. Jahrs. Ex Commiss. Sereniss. Dn[i]. Ducis Electoris speciali. Johann Leonhard Balthasar Haamm, Hof-Kriegs-Raths-Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.5, [S.l.] 1746

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofratssekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nider-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, des H.R.Reichs Ertz-Truchseß und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg, [et]c. [et]c. ENtbieten all und jeden Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vice-Domen, Cantzlern, und Räthen, Rentmeistern, Pflegern, Richtern, und all übrig-Unseren Beamten, Ständ- und Land-Leuten, Unseren Grueß, und Gnad zuvor, und geben Männiglichen hiermit zu vernehmen, was gestalten bey Unseren Hoch- und Nideren Gerichtern sich bißhero öffters Streit- und Irrung erhoben, wer in publicatione Testamenti ad Acta judicialia depositi Judex Competens seye, und ob solche Publicatio dem Judici ordinario, worunter der Testator defunctus gestanden, oder aber derjenigen Obrigkeit, bey welcher das Testament ad Acta Judicialia hinterleget worden, von Rechts wegen zustehe, und gebühre. - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München den 29. Novembris 1746. Ex Commiss. Sereniss. Dn[i]. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.4, [S.l.] 1746

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Stubenrauch, Johann Aloysi [Hofkammersekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nieder-Bayern, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Erz-Truchseß und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbieten Unsern Hof-Raths, und Hof-Cammer-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vicedomen, Stadthaltern, Vice-Stadthaltern, Canzlern, Räthen, Rentmeistern, Pflegern, Pflegs-Commissarien, Verwesern, Richtern, Castnern, Gegenschreibern, so anderen allen Unseren Beamten : wie auch und besonders Unseren lieben getreuen Land-Ständen von Praelaten, Grafen, Herren, Rittern, Städt- und Märkten, dann insgemein allen und jeden Unseren Unterthanen, Unsere Gnade und Gruß zuvor, und geben hiemit zuvernehmen : Nachdeme Wir je länger je mehr, eine dringende Nothwendigkeit zu seyn wahrnehmen, in denen von GOtt Uns anvertrauten Landen mit Einführung mehrerer nützlicher Manufakturen und Fabriken zu Werke zu gehen ; um es kraft dieser fast nur allein die Probe haltender Mitteln in solche Wege einzuleiten, dadurch so vielen Dürftigen ihr Erwerb- und Nahrung gebessert, der schädliche Müßiggang ausgerottet, die so hochnöthige Bevölkerung Unserer Landen beförderet, und endlichen auch der grund-verderblichen Geld-Ausfluß um Waaren, deren Bearbeitung denen Unserigen sowohl- als Auswertigen möglich ist, in seinem leyder! alles erschöpfenden Lauf gehemmet werden möge ... - München den 10. September Anno 1762. Ex Commissione Serenmi Dni. Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Aloysi Stubenrauch, Churfürstl. Hof-Cammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.39, [S.l.] 1762

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Teutscher, Johann Heinrich Gottfrid [Hofkriegsratssekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph in Ob- und Nidern Bayrn auch der Obern Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des H. R. Reichs Ertz-Truchseß, und Churfürst, Landgraf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbieten allen und jeden Unsern Kriegs- auch Civil Hoch- und nideren Bedienten Unseren Gruß und Gnad zuvor, und geben ihnen hiemit zu vernehmen; Welcher gestalten wir Uns zu Unsern Beambten, Unterthanen und Ambtleuthen, aus Landes Vätterlichen Zutrauen allerdings gnädigist versehen : und gehoffet hätten, es wurden alle, und deren jede insonderheit, theils auß verpflichter- und theils Landes Kindlicher Schuldigkeit all das jenige beobachten, und in eyfrigen Vollzug bringen, was vermög Unserer bereits in Annis 1743. & 1746. dann ferners 1750. 1751. & 1755. in Druck gelegten Generalien und Poenal-Mandaten, zur abhelfflichen Maaß der Desertion widerholter gemeßnist gebotten und verordnet worden. - Geben in Unser Haupt- und Residentz Stadt München den 21. Monats Tag Julij Anno 1759.sten Jahrs. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Heinrich Gottfrid Teutscher, Hof-KriegsRaths Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.30, [S.l.] 1759

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Haamm, Johann Leonhard [Hofkriegsratssekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Churfürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. Entbieten allen, und jeden Unseren Hoch- und Niederen- Militair- und Civils-Personen, Officiers, und Beamten, dann Land- und Pfleg-Gerichteren, auch Hofmarchs-Innhabern, und deren aufgestellten Richteren, Städt, Märckt, und anderen Obrigkeiten, wie nicht weniger denen von Unser lieb- und getreuen Landschafft von allen Ständen, auch insgemein allen Unseren Unterthanen der Herzogthümer Ober- und Nieder-Bayrn, dann der Obern-Pfalz, ingleichen all- anderen Unseren auswärtigen Herrschafften, dann Landereyen Unseren Gruß, und Gnad zuvor, und geben ihnen hiermit zu vernehmen ... - Geben in Unserer Haupt- und Residenz-Stadt München, den dreyßigsten Monaths-Tag Novembris des Eintausend, Siebenhundert, Drey und Fünfzigisten Jahrs. Ex Commissione Seren. Domini Dni. Electoris speciali. Johann Leonhard Haamm, Churfürstl. Rath, und Hof-Kriegs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.27, [S.l.] 1753

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hof- und Kommerzienratssekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und NIedern-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Churfürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. UNseren Gruß zuvor, Lieber Getreuer! Es ist Uns höchst mißfällig vorkommen, was gestalten theils Unsere Pfleg-Gerichts- und Mautt-Beamte die sich anbegebene Confiscations-Fäll zu anderen Unseren Dicasterien entweder Motu proprio, oder da die Partheyen sich an ein- oder das andere selbsten gewendet, mit völliger Umgehung Unsers Commercien-Collegii, sohin ohne mindeste Anfrag einberichtet, auch wohl gar die Acta dahin eingesendet hätten: Nachdeme aber gedacht- Unserem angeordneten Commercien-Collegio die Verhandlungen der sich anbegebenden Confiscations-Fällen indistinctim & privative zugelegt worden, wie die derentwegen geschehene erstere General-Ausschreibung mit mehreren vermag ... - München den 23. Junii 1753. Commercien Collegium. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof- und Commercien-Raths-Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.26, [S.l.] 1753

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofratssekretär, Kommerziensekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Churfürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. UNsern Gruß zuvor! Nachdeme Uns zuverläßig vorkommen, welchergestalten durch Unsere Hof-Marstall-Bediente, welche mit Hof-Wägen an ausländische Ortschafften abgehen, mehrfältig ausländisch- Mautt- und Accis-bare Waaren heimlich einführen, sofort Unser höchstes Aerarium mit Unterschlagung der Mautt- und Accis-Gebühr defraudiren ... - München den 6. Julii 1752. Commercien-Collegium. Johann Jacob Miller, Churfürstl Hof-Raths- und Com[m]ercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.22, [S.l.] 1752

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofratssekretär, Kommerzienratssekretär]

Von Gottes Gnaden Maximilian Joseph in Ober- und Niedern- Bayern, auch der Obern Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß und Chur-Fürst, Land-Graff zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. UNsern Gruß zuvor [...] Du erinnerst dich von selbst, was Wir bereits unterm 17. Februarii vorigen Jahrs für eine Gnädigiste Verordnung an dich haben ergehen lassen, um deinen möglichen Amts-Fleiß dahin anzuwenden, daß die in deinem Gerichts-District ansäßige Geist- und Weltliche Stände, wie auch die Pfarrer und Gemeinden zur freywilligen Einlag in die hiesige Armen-Lotterie disponiert, und von jedem Closter, Marck oder Stadt wenigist 6. Looß, von einer Hof-Marchs-Herrschafft, Pfarrer oder Gemeinde aber wenigist ein Looß pr. 1. fl. 15. kr. genohmen werden möchte. - München den 22. Januarii 1749. Ex Commiss. Sereniss. Dom. Ducis Elect. speciali. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof- und Commercien-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.14, [S.l.] 1749

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofratssekretär, Kommerziensekretär]

Von GOttes Gnaden, Maximilian Joseph, in Ob- und Nidern-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. UNsern Gruß zuvor, Nachdeme sich aus denen vorgewest- Unserer Mautt-Deputation verhandenen Actis klärlichen geäusseret, daß verschiedene Unsere Pfleg-Gerichts : dann Mautt- und Zoll-Beamte zum Theil noch beträgliche Confiscations-Geföhl, und derley Straff-Gelder in Handen, oder wenigst bishero geziemend nicht einberichtet haben, in was für einem Jahr-Gang, und quo Folio selbe verrechnet worden seynd : Wie Wir hingegen dergleichen Confiscations-Geföhl, und Straff-Gelder nicht längers in Unserer Beamten Handen, oder unverrechneter wissen wollen ... - München den 15. Junii Anno 1748. Ex Commissione Sereniss. Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Jacob Miller, Hoff-Raths- und Commercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.13, [S.l.] 1748

Ruffin, Johann Baptist von [Hofkammerrat] & Nocker [Gebrüder]

Armen-Lotterie, Welche in der hiesigen Haubt- und Residentz-Stadt München unter Churfürstlichen höchsten Schutz, und offentlicher Guarantie des Churfürstl. Hof-Cammer-Raths, Johann Baptist von Ruffin, und der Gebrüder Nocker, hiesiger Wechslern, folgender massen errichtet worden. - München den 29. Dec. An. 1747.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.12, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofratssekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nider-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graff zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbieten männiglich Unsern Gruß und Gnad zuvor! und geben hiermit fernerweit gnädigst zu vernehmen, daß, ob wir schon das unterm 21. Octobr. vorigen Jahrs in Druck erlassene General-Mandat zu männiglichs Wissenschafft allenthalben in Unsern Landen publiciren, und mittelst selben bekannt machen, was Gestalten Wir Unsere Churfürstl. Universität zu Ingolstadt, und insbesondere die Juristen-Facultät daselbst nicht nur mit vortrefflichen Lehreren bestellen, sondern auch tüchtige Meistere zu Erlehrnung der Adelichen Exercitien dahin verschaffen, und überhaupts mit Aufwendung grosser Kosten so einrichten lassen, damit niemand Ursach haben möge, solche zu umgehen, und auf Ausländische Universitäten zu reysen, und das Geld in weit grösserm Ubermaß alldahin anzuwenden, dessen allen, und Unsrer hiermit angedrohten höchsten Ungnade ungeachtet, wie Uns höchst-mißfällig vorkommen ist, solch- Unserer gnädigsten General-Verordnung schnurgrad entgegen, vile sowohl Adeliche, als andere Lands-Kinder sich mit gäntzlicher Hindansetzung obig-denen Ubertrettern angedroht- Unsern Churfürstl. Ungnade handlen, und an statt der Schuld-gehorsamsten Befolgung sothaner Unsrer gnädigsten Anbefehlung fremde Universitäten ohngescheuht besuchen, ja so gar ihre Studia allda unbedencklich absolviren ... - Geben in Unsrer Haupt- und Residentz-Stadt München, den 19. Octobr. Anno 1747. Ex Commiss. Sereniss. Dni. Dni. Duc. & Elect. spec. &c. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hoff-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 116#Beibd.10, [S.l.] 1747

Maximilian,[Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nider-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein ... Geben hiermit in Höchsten Gnaden Männiglich zu vernehmen, was massen Wir Uns aus Lands-Vätterlicher Vorsorg, und Betrib, mildreichest haben angelegen seyn, unsere Churfürstl. Universität zu Ingolstadt, und ins besondere die Juristen-Facultät allda nicht nur allbereit gantz neuerlich mit vortrefflichen Lehrern bestellen ... zu lassen ... - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München, den 21. Octobris 1746. Ex Commissione Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Müller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.8, [S.l.] 1746

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Braun, Johann Joseph Antoni [Hofkammer-Sekretär]

Von GOttes Gnaden, Maximilian Joseph, in Ob- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein ... Unsern Grueß zuvor, Wir seynd umbständig berichtet worden, was massen bey thails unsern Land- und Pfleg-Gerichtern, dann Stätt, Märckt, Clöster, und Hofmarchen die sich anbegebende Briefereyen von 5. 10. 15. und noch mehr Jahren zuruck, nicht hinaus geschriben - bey Protocllierung deren aber von denen Unterthanen nichts destoweniger sogleich die Brief- Förtig- Schreib- und Sigl-Gelter eingebracht - und solch letztere in Handen derer Beambten ... zu grösten Nachtheil unsers höchsten AErarij, viljährig herum gezogen werden. - München den 4. Decemb. 1745. Ex Commiss. Sereniss. Domini Ducis Electoris speciali. Johann Joseph Antoni Braun Hof-Cammer Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.6, [S.l.] 1745

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... Nachdeme durch Johann Jacob Morscher allhier, eine solch gute Schwärtz zum Kupfer- und Bilder-Druck, dann Tuschen der Grund-Riß, und anderen Zeichnungen ... in genugsamer Quantität verfertiget ... - München, den 8ten Julii Anno 1751. Commercien-Collegium. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof- und Commercien-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.20, [S.l.] 1751

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Haamm, Johann Leonhard Balthasar von [Hofkriegsrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Oberen Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein ... ENtbiethen allen, und jeden Unsern Hoch- und Niederen Militair- und Civil-Bedienten, Officiers, und Beamten ... Unsern Gruß und Gnad zuvor, und geben hiemit zu vernehmen, Wie daß vermög eingeloffenen Berichten auf denen Unseren Landen zu Bayern, und der Oberen Pfaltz angräntzend-auswärtigen Ortschafften sich hin und wieder fremde Werbungen einfinden sollen ... - Geben in Unserer Haubt- und Residentz-Stadt München den 28. Monats-Tag Novembris des Ein-Tausend, Siebenhundert Neun- und Vierzigisten Jahrs. Ex Commissione Seren. Dni Dni Ducis Electoris Speciali. Johann Leonhard Balthasar von Haamm, Rath, und Hof-Kriegs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.17, [S.l.] 1749

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Börner, Johann Heinrich [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Ober Pfaltz Herzog, Pflatz-Graf bey Rhein ... Entbieten allen und jeden Unsern Obrist-Hof- und Landes-Hofmeisterm Hof-Raths Praesidenten, Vice-Praesidenten ... Unsere Gnad und Gruß zuvor, und fügen euch hiemit zu vernehmen. Nachdeme Wir Uns von Unserem Hof-Rath gehorsamist vorstellen lassen, wie daß nemlichen deren wegen Ausreuttung des Rauber-Gesindl verschaidentlichen, ... Mandaten, und Land-Gebotten jedannoch die tägliche Erfahrung leyder bezeige ... - München den 17. Martii Anno 1749. Ex Commissione Seren. Dni Ducis & Electoris speciali. Johann Heinrich Börner, Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.15, [S..] 1749

Börner, Johann Heinrich [Hofrats-Sekretär]

Verruff. - München den 8. Novembris 1748. Ex Commissione Sereniss. Dom. Ducis Electoris speciali. Johann Heinrich Börner, Churfürstl. Hof-Raths Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.14, [S.l.] 1748

Franz [I., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] & Johann Frantz Wilhelm von Spaur

WIR N.N. Ihro Römisch Kayserl. auch zu Germanien, und Böheimb etc. Königliche Majestät O.O. geheimbe Rhäte[sic!] geben hiemit jedermann zuvernemmen wasmassen verläßlichen berichte, anhero eingeloffen seyn, daß die Frantzösische sogeannte Ringl-Cronen Feder-Thaler, auch andere derley frembde in all zuhochen Werth einzunemmen ... - Datum Ynnsprugg, den 17.ten Junii 1748. Johann Frantz Wilhelm Graf von Spaur. Anton. Thad. Vogt, Fr. Hr. auf Asummerau. Frantz Edl. von Haller.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.13, [S.l.] 1748

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Genaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nidern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein ...Entbieten Unsern Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vicedomen ...Unsere Gnad, und Gruß zuvor, und fügen männiglichen zu wissen hiemit an, wasmassen Wir für eine hohe Nothwendigkeit angesehen, daß das in vorigen Zeiten zu mehrmalen angeordnet-geweste ... Commercien-Collegium wiederum erneuert ... werden solle. - Gegeben in Unser Haupt- und Residentz-Stadt München den anderten Monats-Tag April, im Eintausend Sibenhundert, Acht und Vierzigsten Jahr. Ex Commissione Sereniss. Domini Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof-Raths- und Commercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 109#Beibd.12, [S.l.] 1748

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Chufürstliche Höchst-Landesherrliche Verordnung. - München den 21ten Juny 1793. Ex Commissione Serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris Speciali. Johann Georg Kroiß, churfl. obern Landes Regierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 107#Beibd.57, [S.l.] 1793

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Höchst-Landesherrliche Verordnung. - So geschehen in der churfürstl. Haupt- und Residenzstadt München den 4ten May 1792. Ex Commissione serenissimi Dni. Dni. Electoris, Vicarii, & Provisoris speciali. Johann Georg Kroiß, Churfl. Obern Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 107#Beibd.31, [S.l.] 1792

Raßhofer, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in der Churfürstl. Haupt- und Residenzstadt München, den 12ten October. 1791. Ex Commissione serenissimi Dni. Dni. Ducis, & Electoris speciali. Johann Georg Raßhofer, Churfürstl. Obernlandesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 107#Beibd.26, [S.l.] 1791

Prandl, Johann Michael [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in der Churfürstlichen Haupt- und Residenzstadt München, den 5ten Oktober. 1791. Churpfalzbaierische obere Landesregierung. Johann Michael Prandl, Churfürstl. Ober-Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 107#Beibd.25, [S.l.] 1791

Karl Theodor [Pfalz, Kurfürst] & Raßhofer, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Wir Carl Theodor, Von Gottes Gnaden Pfalzgraf bey Rhein, Herzog in Ober- und Niederbaiern, des heil. Röm. Reichs Erztruchseß und Churfürst, ... Entbieten Jedermann Unsern Gruß und Gnade zuvor! - Gegeben in Unsrer Haupt- und Residenz-Stadt München, den 12. Monatstag Juny. 1790. Ex Commissione serenissimi Dni. Electoris Vicarii, et Provisoris speciali. Johann Georg Raßhofer, churfürstl. oberen Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 107#Beibd.10, [S.l.] 1790

Raßhofer, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in der Churfürstl. Haupt- und Residenzstadt München den 30ten Monats Juny 1786. Ex commissione serenis. Dni. Dni. Ducis et Electoris speciali. Johann Georg Raßhofer, Churfürstl. Obern Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 106#Beibd.17, [S.l.] 1786

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in unserer Haupt- und Residenzstadt München den 22sten November 1785. Ex commissione serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris speciali. Johann Georg Kroiß, kurfürstl. Obern Landesregierungssekretär.

Shelf number Kloeckeliana 106#Beibd.10, [S.l.] 1785

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - München den 23sten Dezember 1784. Ex commissione serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris speciali. Johann Georg Kroiß, kurfürstl. obern Landesregierungssekretär.

Shelf number Kloeckeliana 105#Beibd.59, [S.l.] 1784

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Höchst Landesherrliche Verordnung. - München den 16. Hornung 1781. Ex commisssione Serenissimi Dni. Dni. Ducis & Electoris speciali. Johann Georg Kroiß, kurfl. Obern Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 105#Beibd.45, [S.l.] 1781

Raßhofer, Johann Georg[Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in der kurfürstl. Haupt- und Residenzstadt München den 16ten Decembris. 1783. Ex commisssione serenis. Dni. Dni. Ducis et Electoris speciali. Johann Georg Raßhofer, kurfürstl. obern Landesregierungssekretar.

Shelf number Kloeckeliana 105#Beibd.38, [S.l.] 1783

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in der Haupt- und Residenzstadt München den 17ten Weinmonats 1783. Ex Commisssione serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris speciali. Johann Georg Kroiß, kurf. oberen Landes-Regierungs Sekretär

Shelf number Kloeckeliana 105#Beibd.32, [S.l.] 1783

Kroiß, Johann Georg[Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in der kurfürstl. Haupt- und Residenzstadt München den 11ten Julii 1783. Ex Commisssione Serenis. Dni. Dni. Ducis et Electoris speciali. Johann Georg Kroiß, kurfürstl. obern Landesregierungs-Sekretär

Shelf number Kloeckeliana 105#Beibd.27, [S.l.] 1783

Kroiß, Johann Georg[Landesregierungs-Sekretär]

Höchstlandesherrliche Verordnung. - Gegeben in der Kurfürstl. Haupt- und Residenz Stadt München am 20. Juny 1783. Ex Commisssione Serenis. Dni. Dni. Ducis et Electoris speciali. Kroiß, Johann Georg, Churfürstl. Obern Landes Regierungssecretär.

Shelf number Kloeckeliana 105#Beibd.26, [S.l.] 1783

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - München den 16. Hornung 1781. Ex Commisssione Serenissimi Dni. Dni. Ducis et Electoris speciali. Johann Georg Kroiß, kurfl. Obern Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 104#Beibd.45, [S.l.] 1781

Kroiß, Johann Georg[Landesregierungs-Sekretär]

Höchst Landesherrliche Gesinnung. - München den 6. Hornung 1781. Ex Commisssione Serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris Speciali. Johann Georg Kroiß, kurfl. Obern Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 104#Beibd.44, [S.l.] 1781

Kroiß, Johann Georg[Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - Gegeben in der kurfürstl. Haupt- und Residenzstadt München den 6. Hornung 1781. Ex Commisssione Serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris Speciali. Johann Georg Kroiß, kurfl. Obern Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 104#Beibd.43, [S.l.] 1781

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - München den 29. Christmonaths 1780. Ex Commisssione Serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris Speciali. Johann Georg Kroiß, Kurfürstl. Ober-Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 104#Beibd.39, [S.l.] 1780

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Churfürstliche Landesherrliche Declaration und Verordnung. - München den 1ten August 1780. Ex Commisssione Serenissimi Dni. Dni. Ducis et Electoris speciali. Johann Georg Kroiß, Churfürstlicher Ober-Landes-Regierungs-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 104#Beibd.30, [S.l.] 1780

Kroiß, Johann Georg [Landesregierungs-Sekretär]

Verruf. - München den 30. Brachmonats 1780. Ex Commisssione Serenis. Dni. Dni. Ducis, et Electoris Speciali. Johann Georg Kroiß, Churfürstl. ober Landesregierungs-Sekretär.

Shelf number Kloeckeliana 104#Beibd.29, [S.l.] 1780

Nemmer, Johann Georg [Rat und geheimer Sekretär]

Verruf. - München den 15. July Ao. 1772. Ex Commissione Serenissimi Domini, Domini Ducis & Electoris Speciali. Johann Georg Nemmer, churfl. wirkl. Rath und geheimer Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 102#Beibd.36, [S.l.] 1772

Nemmer, Johann Georg [Rat und geheimer Sekretär]

Verruf. - München den 15. Julii Ao. 1772. Ex Commissione Serenissimi Domini, Domini Ducis & Electoris Speciali. Johann Georg Nemmer, churfl. wirkl. Rath und geheimer Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 102#Beibd.35, [S.l.] 1772

Prößl, Johann Niclas [Hofrats-Sekretär]

Verruf. - München, den 7. Januar. 1772. Ex Commissione Serenissimi Domini Domini Ducis, & Electoris Speciali. Johann Niclas Prößl, churfl. Hofrathssecretär.

Shelf number Kloeckeliana 102#Beibd.23, [S.l.] 1772

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Weynachten naechst-komment die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, so wohl von Inn- als Auslaendischen Weinen, Andertens von Pier, Meth, und Brandwein, oder derentwegen getroffnen Composition, Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem, ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemeiner Hochloebl. Landschafft in Bayrn Anno 1634. voellig ueberlassenen neuen Auffschlag, von Getranck, und Fleischwerck: Nit weniger Fuenfftens an dem Anno 1676. auffkom[m]enen extraordinari Defensions-Auffschlag Sechstens an dem heurig eingefaerten Bayrwein, als von jedermanns Arbeit 1. fl. 30. Kreutzer. Sibenden, und lestlichen an dem Casarmen Pier-Pfenning Aufschlags: als welcher anjetzo der Hochgenaedig Verordnung gemeß jedesmal Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monats Decembris: Und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesendet: durchgehends sowohl bey Geist- als Weltlichen Stand von verwichnen H. Pfingsten, biß zu obgedachter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht: und verrechnet werden sollen ... - Landshut den [...] Decembris Anno 1720. Gemeiner Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Land-Aufschlags-Beambte, Rennt-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, deß Innern Raths Burgermeister, als Land-Auffschlags-Einnember. Und Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.37, [S.l.] 1720

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand, daß fuer das halbe Jahrs-Zihl Pfingsten naechstkomment, die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, sowohl von Inn- als Außlaendischen Weinen: Andertens von Bier, Meth, und Brandwein: Oder derentwegen getroffene Composition: Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemainer Hochloebl. Landschafft Anno 1634. voellig ueberlassnen Auffschlag von Getranck, und Fleischwerch. Nitweniger Fuenfftens an dem, Anno 1676. auffkommenen Extraordinari Defensions-Auffschlag: Sechstens und lestlichen an dem Casarmen Bier-Pfen[n]ing Auffschlag, als welcher anjetzo der Hochgnaedige[n] Verordnung gemaeß, jedesmahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monats Junij: und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesaendet werden soll, durchgehens sowohl bey Geist- als Weltlichen Standt von verwichenen Weyhnachten, biß zu obgesagter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht werden ... - Landshut den 15. April Anno 1720. Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn [et]c. Verordnete Land-Auffschlags-Beambte Rennt-Amts allda. Johann Michael Pettenkover, Burgermaister, und Land-Auffschlags-Einnember. Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.36, [S.l.] 1720

Benzenau, Maximilian Johann Franz Emmanuel [Freiherr von, auf Wildenholzen, Hartmansperg und Niederpöring, Domherr der Hochstifte Passau und Regensburg, Summus Custos, Officialis und Generalvikar des & Seyboltstorff, Joseph Franz Xaver [Reichsgraf von und zu, Herr zu Schenckenau, Waidthoven, Wangen, F

UNser [...] AB dem in offnen Truck außgangnen Churfuerstl. Mandat, warauff Wir Uns kuertzlichen außlendten, ersehet Ihr deß mehrern, was man aller Orthen, in Einbringung der heurig erforderten Steur, und Anlagen zu observiren, und in was schwaere Straffen sich die jenigen einstossen, welche mit Lifferung deren saumbig erscheinen, oder hiebey andere Geferde brauchen, aintweders ihr steurbares Vermoegen hinderhalten- und die hievon verfallne Schuldigkeit nit abrichten- oder bey deren Ubernemmung, ainige Aigennuetzigkeit eintringen lassen ... - Landshuet, den 20. Martij Anno 1720. Maximilian Johann Frantz Emmanuel, Frey- und Edler Herr von Benzenau, auff Wildenholtzen, Hartmansperg, und Nider-Poering, [et]c. beeder Fuerstl. Hoch-Stueffter Regenspurg, und Passau, Thumb- und Capitular-Herr, respectivè Summus Custos, auch Officialis, und Vicarius Generalis Lands ob der Enß. Dann deß Loebl. Collegiat-Stueffts SS. Martini & Castuli zu Landshuet intitulirter Probst. Joseph Frantz Xaveri, deß Heil. Roem. Reichs, Graf von: und zu Freyen Seyboltstorff, Herr zu Schenckenau, Waidthoven, Wangen, Fillen: unnd Weichenriedt, der Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, Vicedomb zu Burgkhausen, und Pfleger zu Mospurg, und der Herrschafft Isereck, auch deß Hochfuerstl. Thumbstueffts Freysing, Erb-Kuchenmaister: Georg Joseph Antoni Freyherr von Closen, Herr der Herrschafft Haydenburg, und Hinderholtzen, auff Aittenbach, Gerckweiß, Podendorff, Kriestorff, Schenerting, Harbach, Hollerbach, und Peitlspach, der Koenigl. Majest. zu Pohln: und hoechstgedacht Sr. Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, auch Erbland-Marschall in Nidern Bayrn: Unnd Georg Joseph Steinhardt, deß Innern Raths Burgermaister zu Landshuet, als Gem. Lobl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Landsteurer Renntambts Landshuet.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.35, [S.l.] 1720

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Weynachten naechst-komment die Aufschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, sowohl von Inn- als Außlaendischen Weinen, Andertens von Pier, Meth, und Brandwein, oder derentwegen getroffenen Composition, Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem, ehehin Churfuerstl. nunmehro aber Gemeiner Hochloebl. Landschafft in Bayrn Anno 1634. voellig ueberlassenen neuen Aufschlag, von Getranck, und Fleischwerck: Nit weniger Fuenfftens an dem Anno 1676. auffkommenen extraordinari Defensions-Aufschlag Sechstens, an dem heurig eingefaerten Bayrwein, als von jedermanns Arbeith 1. fl. 30. Kreutzer. Sibenden, und lestlichen an dem Casarmen Pier-Pfenning Aufschlag: als welcher anjetzo der Hochgnaedig Verordnung gemeß jedesmahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monats Decembris: und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesaendet: durchgehends sowohl bey Geist- als Weltlichen Stand von verwichenen Pfingsten, biß zu obgedachter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht: und verrechnet werden sollen ... - [...] Gemeiner Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Land-Aufschlags-Beambte, Rennt-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, deß Innern Raths Burgermeister, als Land-Auffschlags-Einnember. Und Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.33, [S.l.] 1719

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand daß vor das halbe Jahrs-Zihl Pfingsten naechstkomment, die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an seches Massen, sowol von Inn- als Außlaendischen Weinen: Andertens von Bier, Meth, und Brandtwein: Oder derentwegen getroffen Composition: Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemainer Hochloebl. Landschafft Anno 1634. voellig ueberlassnen Auffschlag von Getranck, und Fleischwerch Nitweniger Fuenfftens an dem, Anno 1676. auffkommenen Extraordinari Defensions-Auffschlag: Sechstens und lestlichen an dem Casarmen Bier-Pfenning, als welcher anjetzo der Hochgnaedigen Verordnung gemaeß, jedesmahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monats Junij: und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesaendet werden soll, durchgehens sowohl bey Geist- als Weltlichen Standt von verwichenen Weynachten, biß zu obgesagter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht werden ... - Landshut den 28. April Anno 1719. Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. Verordnete Land-Auffschlags Beambte Rennts-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, Burgermaister, und Land-Auffschlags-Einnember. Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.32, [S.l.] 1719

Strohmayr, Johann Baptist [Hofrats-Sekretär]

Verruf. - München, den 30. August 1771. Johann Baptist Strohmayr, churfl. Hofrathssekretär.

Shelf number Kloeckeliana 102#Beibd.14, [S.l.] 1771

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Johann Georg Nemmer

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niederbajern, auch der obern Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, ... Nachdem die von Unserem churfürstlichen Münzsilberlieferanten, Juden Amsel Falck Markbreiter, in der Stadt Regenspurg unter besondere Aufsicht des dortigen Magistrats errichtete Gold- und Silbertressen- dann Jubellenlotterie bereits mit aller Accuratesse zu Contento der Interessenten gezogen, und geendiget ... ... - Gegeben in Unserer Haupt- und Residenz-Stadt München den 20. Februar Anno 1769. Ex Commissione Serenissimi Dni Dni Ducis, & Electoris speciali. Johann Georg Nemmer.

Shelf number Kloeckeliana 101#Beibd.23, [S.l.] 1769

Zöpff, Johann Niclas [Hofkammer-Sekretär]

Post Scriptum. - München den 28. Merzen 1768. Ex Commissione Serenissimi Dni Dni Ducis, & Electoris speciali. Johann Niclas Zöpff, Hofkammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 101#Beibd.18, [S.l.] 1768

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Nemmer, Johann Georg [Geheimer Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nieder-Baiern, auch der obern Pfalz Herzog, Pfalzgraf bey Rhein, ... Entbiethen Unsern Gruß und Gnade männiglich bevor. - Gegeben in unserer Residenz-Stadt München den 7. May 1767. Ex Commissione Serenissimi Dni Dni Ducis, & Electoris speciali. Johann Goerg Nemmer, Churfl. geheimer Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 101#Beibd.11, [S.l.] 1767

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Märkl, Johann Wolfgang [Hofkriegsrats-Sekretär]

General-Pardon. - München den 20. April 1767. Ex Commissione Serenissimi Dni Dni Ducis, & Electoris speciali. Johann Wolfgang Märkl, Hofkriegsraths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 101#Beibd.10, [S.l.] 1767

Stromayr, Johann Baptist [Hofrats-Sekretär]

Verruf. - München, den 23igsten April 1765. Ex Commissione Serenissimi Dni Dni Ducis & Electoris speciali. Johann Baptist Stromayr, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 100#Beibd.23, [S.l.] 1765

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Märkl, Johann Wolfgang [Hofkriegsrats-Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, ... Entbieten allen, und jeden Unseren Kriegs- auch Civil- Hoch- und Niederen Bedienten, Officiers, und Beamten ... Unsere Gnad, und Gruß zuvor, und geben Ihnen hiermit zu vernehmen, welchermassen Uns von sammentlichen Unseren Infanterie- und Cavallerie-Regimentern die berichtlicheVorstellungen geschehe, daß die Desertion, ... so sehr, als jemahlen, in Schwung gehet ... - Gegeben in Unserer Haupt- und Residenz-Stadt München den 16. Monats-Tag Augusti, Anno 1763. Ex Commiss. Seren.Dni Dni Ducis, & Electoris speciali. Johann Wofgang Märkl, Hof-Kriegs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 100#Beibd.14, [S.l.] 1763

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Märckl, Johann Wolfgang [Hofkriegsrats-Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nieder-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, ... Fügen hiemit jedermänniglich zu wissen, welchermassen Uns einige, ausser Unseren Landen sich aufhaltende Deserteurs, vor- und anbringen lassen, daß sie nicht nur ihren begangenen Meyneid allerdings bereuen, sonderen auch, im Fall erhaltender Gnade, gerne freywillig wieder zuruck kehren, und künftighin treu, und redlich dienen wollten ... - Gegeben unter vorgedruckt- Unseren grösseren Hof-Kriegs-Raths-Cantzley-Secrete, und der gewöhnlichen Secretariats-Unterschrift, den ersten Monats-Tag Februarii Anno 1763. Ex Commissione Serenissimi Dni Dni Ducis, & Electoris Speciali. Johann Wolfgang Märckl, Hof-Kreigs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 100#Beibd.11, [S.l.] 1763

Lieschmann, Johann Adam [Sekretär]

Reduction. - Amberg den 20. November 1761. Churfürstliche Regierung allda. Johann Adam Lieschmann Churfürstl. Secretarius, und in Sachen verordneter Reductions-Verfasser.

Shelf number Kloeckeliana 99#Beibd.10, [S.l.] 1761

Miller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Schematismus, Wie hernach benannte Münz-Sorten in hiesigen Chur-Landen dermalen coursiren sollen. - München den 27. August 1759. Ex Commissione Seren.mi Domini Dni Ducis & Electoris Speciali. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 99#Beibd.8, [S.l.] 1759

Miller, Johann Jacob [Hof- und Kommerzienrats-Sekretär]

Tariffa, oder Satz, In welchem von berechtigten Handelsleuthen, und Krämern sowohl Schnupf- als Rauch-Taback solte in Minuto abgegeben werden. - Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof- und Commercien-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 99#Beibd.5 a, [S.l.] 1758

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Huefnagl, Johann Christoph [Hofkriegsrats-Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ob- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, ... ENtbiethen allen und jeden Unseren Hoch- und Niedern Militar- und Civils-Personen, Officiers, und Beamten, dann Lands- und Pfleg-Gerichteren, ...Unseren Gruß, und Gnade zuvor, und geben ihnen hiermit zu vernehmen, wasmassen Wir bey dermaligen Umständen Unser ...General-Pardons-Mandat ... dergestalten wiederumen hiermit erneuert haben wollen, daß allen denenjenigen Deserteurs, welche ... sich in Zeit von vier Monaten von heunt Dato an zu rechnen, bey einen Unserer Regimenter freywillig stellen werden, vollkommener Pardon ... ertheilet seyn solle. - Verfaßt München den 1. August 1757. Ex Commissione Seren.mi Dni Ducis Electoris Speciali. Johann Christoph Huefnagl, Churfürstl. Hof-Kriegs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 99#Beibd.4, [S.l.] 1757

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Grauvogl, Johann Georg [Hofkammer- und Kommerzienrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ob- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, ... ENtbiethen allen und jeden Unseren Hof-Raths- auch Hof-Cammer- und Commercien-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vicedomen, Hauptleuten, Rentmeistern, ... Unseren Gruß, und Gnad zuvor, und geben denenselben zu vernehmen; Nachdeme bey Unserer höchsten Stelle ... von verschiedenen Gemeinden, und Dorfschaften mehrfältige Beschwerden eingeloffen, daß selbe ... zur neuen Stassen-Erhebung gezogen, und hierzu sogar mittels Militairischer Execution angehalten werden .... - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München den achtzehenden Monats-Tag Jenner im Eintausend, Siebenhundert, Fünf und Fünfzigisten Jahr. Ex Commissione Seren.imi Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Georg Grauvogl, Hof-Cammer- und Commercien-Raths Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.28, [S.l.] 1755

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Haamm, Johann Leonhard Balthasar [Hofkriegsrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, ... ENtbiethen allen und jeden Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vicedomen, Rentmeistern, ... Unseren Gruß, und Gnad bevor, und geben ihnen hiemit zu vernehmen, welchergestalten Wir uns zu Unseren Beamten, Unterthanen ... Gnädigist versehen, und gehoffet hätten; Es würden alle, und deren jeder ...dasjenige beobachten: und in eyfrigen Vollzug bringen, was ... zu abhelflichen Maaß der Desertion diensam, und beförderlich seyn könte ... - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München den 17ten Monats-Tag Jenner des 1755isten Jahrs. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Leonhard Balthasar Haamm, Churfürstl. Rath, und Hof- Kriegs-Raths Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.27, [S.l.] 1755

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hof- und Kommerzienrats-Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ob- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfalz Herzog, Pfalz-Graf bey Rhein, ... Ob Wir uns zwar wohl den mit Seiner Kayserl. Königlichen Majestät zu Hungarn und Böheim verglichenen neuen Münz-Fuß seit dem 1ten nächst-abgeflossenen Monats Junii in Unsern Chur-Landen gangbar zu machen nicht nur all erdenckliche Mühe gegeben haben, sondern auch im Hauptwerck selbst Dato noch fest und unverbüchig darauf zu beharren gedencken, ... - Geben in Unserer Residenz-Stadt München den 9. Augusti 1754. Ex Commiss. Seren.mi Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof- und Commercien-Raths Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.26, [S.l.] 1754

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Haamm, Johann Leonhard Balthasar [Hofkriegsrats-Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... Entbiethen allen, und jeden Unseren Hoch- und Niederen Militair- und Civil-Bedienten, Officiers, und Beamten, auch Hochmarchs-Innhabern ... Unseren Gruß und Gnade zuvor, und geben zu vernehmen: welcherstalten Wir Uns zwar allerdings Gnädigst versehen hätten, es würden ... die ...General-Verordnungen von jedem Unserem Unerthanen schuldigist ... beobachtet werden, als in solchen so ausdruckentlich, als gemesen gebotten ist, daß keiner ... in fremde Kriegs-Dienst zu tretten sich unterstehen .... - Geben in Unserer Churfürstl. Haupt- und Residenz-Stadt München den Siebenzehenden Monaths-Tag Jenner des Eintausend, Siebenhundert, Vier und Fünfzigisten Jahrs. Ex Commissione Serenissmi Domini Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Leonhard Balthasar Haamm, Churfürstl. Rath, und Hof-Kriegs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.19, [S.l.] 1754

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Stromayr, Johann Baptist [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... Entbiethen Männiglich Unseren Gruß, und Gnad zuvor. Demnach sich bey Unseren Dicasteriis schon vielmahl der Zweifel erreget hat, wie es mit gefundenen Schätzen ... zu halten seye? ... - Datum München den 15. May Anno 1752. Ex Commissione Seren. Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Baptist Stromayr, Churfl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.12, [S.l.] 1752

Benzenau, Maximilian Johann Franz Emmanuel [Freiherr von, auf Wildenholzen, Hartmansperg und Niederpöring, Domherr der Hochstifte Passau und Regensburg, Summus Custos, Officialis und Generalvikar des & Seyboltstorff, Joseph Franz Xaver [Reichsgraf von und zu, Herr zu Schenckenau, Waidthoven, Wangen, F

UNser [...] ABdem in offnen Truck außgangnen Churfuerstl. Mandat, warauff Wir Uns kuertzlichen außlendten, ersehet Ihr deß mehrern, was man aller Orthen, in Einbringung der heurig erforderten Steur, und Anlagen zu observiren, und in was schwaere Straffen sich die jenigen einstossen, welche mit Lifferung deren saumbig erscheinen, oder hiebey andere Geferde brauchen, aintweders ihr steurbares Vermoegen hinderhalten-und die hievon verfallne Schuldigkeit nit abrichten-oder bey deren Ubernemmung, ainige Aigennuetzigkeit eintringen lassen ... - Landshuet, den 10. Martij Anno 1719. Maximilian Johann Frantz Emmanuel, Frey: und Edler Herr von Benzenau, auff Wildenholtzen, Hartmansperg, und Nider-Poering, [et]c. beeder Fuerstl. Hoch-Stueffter Regenspurg, und Passau, Thumb- und Capitular-Herr, respectivè Summus Custos, auch Officialis, und Vicarius Generalis Lands ob der Enß. Dann deß Loebl. Collegiat-Stueffts SS. Martini & Castuli zu Landshuet intitulirter Probst. Joseph Frantz Xaveri, deß Heil. Roem. Reichs, Graf von: und zu Freyen Seyboltstorff, Herr zu Schenckenau, Waidthoven, Wangen, Fillen: unnd Weichenriedt, der Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, Vicedomb zu Burgkhausen, und Pfleger zu Mospurg, und der Herrschafft Isereck, auch deß Hochfuerstl. Thumbstueffts Freysing, Erb-Kuchenmaister: Georg Joseph Antoni Freyherr von Closen, Herr der Herrschafft Haydenburg, und Hinderholtzen, auff Aittenbach, Gerckweiß, Podendorff, Kriestorff, Schenerting, Harbach, Hollerbach, und Peitlspach, der Koenigl. Majest. zu Pohln: und hoechstgedacht Sr. Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, auch Erbland-Marschall in Nidern Bayrn: Unnd Georg Joseph Steinhardt, deß Innern Raths Burgermaister zu Landshuet, als Gem. Lobl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Landsteurer Renntambts Landshuet.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.30, [S.l.] 1719

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Weyhnachten naechst-komment die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, so wol von Inn- als Auslaendischen Weinen, Anderens von Pier, Meth, und Brandwein, oder derentwegen getroffnen Composition, Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem, ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemeiner Hochloebl. Landschafft in Bayrn Anno 1634. voellig ueberlassnen neuen Auffschlag, von Getranck, und Fleischwerck: Nit weniger Fuenfftens an dem Anno 1676. auffkommenen extraordinari Defensions-Auffschlag, Sechstens an dem heurig eingefaerten Bayrwein, als von jedermanns Arbeit 1 fl. 30. Kreutz. Sibenden, und lestlichen an dem Casarmen Pier-Pfenning Aufschlag, als welcher an jetzo der Hochgenedig Verordnung gemeß jedesmahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Ausgang deß Monats Decembris: Und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesendet, durchgehends sowohl bey Geist- als Weltlichen Stand von verwichnen Pfingsten, biß zu obgedachter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht und verrechnet werden sollen ... - Landshut den 7. Decembris, Anno 1718. Gemeiner Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Land-Auffschlags-Beambte, Rennt-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, deß Innern Raths Burgermeister, als Land-Auffschlags-Einnember. Und Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.28, [S.l.] 1718

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand daß vor das halbe Jahrs-Zihl Pfingsten naechstkomment, die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, sowohl von Inn- als Außlaendischen Weinen: Andertens von Bier, Meth, und Brandtwein: Oder derentwegen getroffnen Composition: Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemainer Hochloebl. Landschafft Anno 1634. voellig ueberlassnen Auffschlag von Getranck, und Fleischwerch Nitweniger Fuenfftens an dem, Anno 1676 auffkommenen Extraordinari Defensions-Auffschlag: Sechstens und lestlichen an dem Casarmen Bier-Pfenning, als welcher anjetzo der Hochgnaedigen Verordnung gemaeß, jedesmahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monats Junij: und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesaendet werden soll, durchgehens sowohl bey Geist- als Weltlichen Standt von verwichenen Weynachten, biß zu obgesagter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht werden ... - Landshuet den 23. April Anno 1718. Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. Verordnete Land-AuffschlagsBeambte, Rennts-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, Burgermaister, und Land-Auffschlags-Einnember. Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.27, [S.l.] 1718

Benzenau, Maximilian Johann Franz Emmanuel [Freiherr von, auf Wildenholzen, Hartmansperg und Niederpöring, Domherr der Hochstifte Passau und Regensburg, Summus Custos, Officialis und Generalvikar des & Seyboltstorff, Joseph Franz Xaver [Reichsgraf von und zu, Herr zu Schenckenau, Waidthoven, Wangen, F

UNser [...] WAs man aller Orthen, in Einbringung der heurig erforderten Steur, und Anlagen zu observieren, und in was schwaere Straffen sich die jenige einstossen, welche mit Lifferung deren saumbig erscheinen, oder hiebey andere Geferde brauchen, aintweders ihr steurbares Vermoegen hinderhalten- und die hievon verfallne Schuldigkeit nit abrichten- oder bey deren Ubernemmung, ainige Aigennuetzigkeit eintringen lassen ... - Landshuet, den 10. April Anno 1718. Maximilian Johann Frantz Emmanuel, Frey- unnd Edler Herr von Benzenau, auff Wildenholtzen, Hartmansperg, und Nider-Poering, [et]c. beeder Fuerstl. Hoch-Stueffter Regenspurg, und Passau, Thumb- und Capitular-Herr, auch respective Summus Custos, Officialis, und Vicarius Generalis Lands ob der Enß. Dann deß Loeblichen Collegiat-Stueffts SS. Martini & Castuli zu Landshuet intitulirter Probst. Joseph Frantz Xaveri, deß Heil. Roem. Reichs, Graf von: und zu Freyen Seyboltstorff, Herr zu Schenckenau, Waidthoven, Wangen, Filten: und Weichenriedt, der Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, Vicedomb zu Burgkhausen, und Pfleger zu Mospurg, und der Herrschafft Isereck, auch deß Hochfuerstl. Thumbstueffts Freysing, Erb-Kuchenmaister: Georg Joseph Antoni Freyherr von Closen, Herr der Herrschafft Haydenburg, und Hinderholtzen, auff Aittenbach, Gerckweiß, Podendorff, Kriestorff, Schenerting, Harbach, Hollerbach, und Peitlspach, der Koenigl. Majest. zu Pohln: und hoechstgedacht Sr. Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, auch Erbland-Marschall in Nidern Bayrn: Und Georg Joseph Steinhardt, deß Innern Raths Burgermaister zu Landshuet, als Gem. Lobl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Landsteurer Renntambts Landshuet.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.25, [S.l.] 1718

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Weyhnachten naechst-komment die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs massen, sowol von Inn- als Außlaendischen Weinen, Andertens von Pier, Meth, und Brandwein, oder derentwegen getroffnen Composition, Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem, ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn Anno 1634. voellig ueberlassnen neuen Auffschlag, von Getranck, und Fleisch-Werck: Nit weniger Fuenfftens an dem Anno 1676. auffkommenen Extraordinari defensions-Auffschlag, Sechstens an dem heurig eingeferten Bayrwein, als von jedermanns Arbeit 1 fl. 30. Kreutzer. Sibenden, und lestlichen an dem Casarmen Pier-Pfenning Auffschlag, als welcher anjetzo der Hochgenedig Verordnung gemeß jedesmahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monats Decembris: Und so vorthin vor jedes Quartal nebst der Anzaig eingesaendet werden soll, und muß, durchgehents so wohl bey Geist- als Weltlichen Stand von verwichnen Pfingsten, biß zu obgedachter Zeit anbegeben, fuerdersamist abgefuehrt werden solle ... - Gemaniner [sic!] Hochloebl. Landschafft Bayrn, [et]c. verordnete Land-Auffschlags-Beambte, Rennt-Ambts allda. [...] Johann Michael Pettenkover, deß Innern Raths Burgermaister, als Land-Auffschlags-Einnember. Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.24, [S.l.] 1717

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Pfingsten naechstkomment, die Auffschlags-Geföhl, so sich Erstens an sechs Massen, sowohl von Inn- als Außlaendischen Weinen: Andertens von Bier, Meth, und Brandwein: Oder derentwegen getroffnen Composition: Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemainer Hochloebl. Landschafft Anno 1634. voellig ueberlassnen Auffschlag von Getranck, und Fleischwerch: Nitweniger Fuenfftens an dem, Anno 1676. auffkommenen Extraordinari Defensions-Auffschlag: Sechstens und lestlichen an dem Casarmen Bier-Pfenning, als welcher anjetzo der Hochgnaedigen Verordnung gemaeß, jedesmahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monats Junij: und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesaendet werden soll, durchgehens sowohl bey Geist- als Weltlichen Standt von verwichenen Weyhnachten, biß zu obgesagter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht werden ... - Landshut den 23. April Anno 1717. Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. Verordnete Land-Auffschlags Beambte, Rennt-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, Burgermaister, und Land-Auffschlags-Einnember. Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.23, [S.l.] 1717

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAchdeme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Weyhnachten naechst-komment die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, sowol von Inn- als Außlaendischen Weinen, Anderens von Pier, Meth, und Brandwein, oder derentwegen getroffnen Composition, Drittens wegen deß Anno 1620. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem, ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn Anno 1634. voellig ueberlassnen neuen Auffschlag, von Getranck, u. Fleischwerck: Nit weniger Fuenfftens an dem Anno 1676. auffkommenen Extraordinari defensions-Auffschlag, Sechstens an dem heurig eingeferten Bayrwein, als von jedermanns Arbeit 1 fl. 30. Kreutzer. Sibenden und lestlichen an dem Casarmen Pier-Pfenning Auffschlag, als welcher an jetzo der Hochgenedig Verordnung gemeß jedesmahl Quartaliter: und dermalen gleich zu Außgang des Monats Decembris: Uns so vorthin vor jedes Quartal nebst der Anzaig eingesaendet werden soll, und muß, durchgehents sowohl bey Geist- als Weltlichen Stand von verwichnen Pfingsten, biß zu obgedachter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht werden ... - Landshutt den 7. Decembris, Anno 1716. Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Land-Auffschlags-Beambte, Rennt-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, des Innern Raths Burgermaister, als Land-Auffschlags-Einnember. Und Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags-Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.20, [S.l.] 1716

Pettenkover, Johann Michael [Bürgermeister von Landshut und Landaufschlagseinnehmer] & Haller, Franz Anton [Landaufschlagsgegenschreiber]

NAch deme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Pfingsten naechstkomment, die Auffschlags-Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, sowohl von In- als Außlaendischen Weinen: Andertens von Bier, Meth, und Brandwein: Oder derentwegen getroffnen Composition: Drittens wegen deß Anno 1676. neubewilligten Gulden: Vierdtens an dem ehehin Churfuerstl. nunmehr aber Gemainer Hochloebl. Landschafft Anno 1634. voellig ueberlassnen Auffschlag von Getranck, und Fleischwerch: Nitweniger Fuenfftens an dem Anno 1676. auffkommenen Extra ordinari Defensions-Auffschlag: Sechstens und lestlichen an dem Casarmen Bier-Pfening-Auffschlag, als welcher anjetzo der Hochgnaedigen Verordnung gemaeß, jedes mahl Quartaliter: und dermahlen gleich zu Außgang deß Monaths Junij: und so forthin vor jedes Quartal nebst der Anzeig eingesaendet werden soll, und muß, durchgehens so wohl bey Geist- als Weltlichen Standt von verwichenen Weyhnachten, biß zu obgesagter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht werden ... - Landshutt den 13. May Anno 1716. Gemainer Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. Verordnete Land-Auffschlags Beambte, Rennt-Ambts allda. Johann Michael Pettenkover, deß Innern Raths Burgermaister, und Land-Auffschlags Einnember. Dann Frantz Antoni Haller, Land-Auffschlags Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.19, [S.l.] 1716

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Grauvogl, Johann Georg [Hofkammer- und Kommerzienrats-Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... ENtbiethen allen und jeden Unsern Obrist- Hof- und Land-Hofmeistern, ... Unseren Gruß und Gnade zuvor: Es ist einem jeden von selbsten erinnerlich, welchergestalten wegen der Unseren Land-Gerichts- und Hofmarchs-Unterthanen, dann Städt- und Märckten- so anderen Adjacenten obligenden Weeg- und Strassen-Reparation verschidene Genderal-Mandata ausgefertiget ... worden seye ... - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München, den vierziehenden Monaths-Tag Julii. Im Eintausend Siebenhundert und Ein und Fünffzigsten Jahr. Ex Commissione Seren. Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Georg Grauvogl, Churfürstl. Hof-Cammer- und Commercien-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.6, [S.l.] 1751

Grauvogl, Johann Georg [Hofkammer- und Kommerzienrats-Sekretär]

Patent. - München, den 21. April 1751. Ex Commiss. Seren. Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Georg Grauvogl, Hof-Cammer- und Commercien-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.5, [S.l.] 1751

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Grauvogl, Johann Georg [Hofkammer- und Kommerzienrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, In Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... Entbiethen all- und jeden Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern und Räthen, ... Unseren Gruß und Gnad zuvor: Es ist einem jedem vorhin sattsam bekannt, was gestalten Wir in dem unterm 4ten Martii 1747. erlassenen General-Mandat Gnädigist anbefohlen, daß weder den gemeinen Bürgeren in Städten und Märckten, noch auf dem Land der Baurschafft, deren Weiberen ... hinführo kein anderes Tuch, als welches in Unseren Landen zu Bayrn, und der Obern-Pfaltz fabiriciret wird ... zu ihrer künfftigen Kleidung mehr zugelassen seyn solle. - Geben in Unserer Haupt- und Residenz-Stadt München, den 1. April Anno 1751. Ex Commiss. Seren. Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Georg Grauvogl, Hof-Cammer- und Commercien-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 98#Beibd.4, [S.l.] 1751

Jordan, Johann Anton Felix [Landaufschläger des Rentamts Landshut] & Jordan, Johann Anton Felix [Landaufschläger des Rentamts Landshut]

NAch deme nun die Zeit an der Hand, daß vor das halbe Jahrs-Zihl Pfingsten naechstkomment die Auffschlags Gefoehl, so sich Erstens an sechs Massen, sowohl von In- als Außlaendischen Weinen: Anderens von Bier, Meth, und Brandwein: Oder derentwegen getroffnen Composition: Drittens wegen deß de Anno 1620. neubewilligten Gulden: Viertens an dem ehehin Curf. nunmehr aber Gemeiner Hochloebl. Landschafft Anno 1634. voellig ueberlassnen neuen Auffschlag von Getranck, und Fleischwerch: Nitweniger Fuenfftens und letzlichen an dem Anno 1676. auffkommen Extra ordinari Defensions Auffschlag, durchgehents bey Geist- und Weltlichen vom verwichnen Weyhnachten, biß zu obersagter Zeit anbegeben, fuerdersamist eingebracht werden ... - Landshuet den 20. Aprilis Anno 1712. Gemeiner Hochloebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Land-Auffschlags Beambte, Rennt-Ambts allda. Johann Antoni Felix Jordan, deß Innern Rath Burgermaister, und Land-Auffschlags Einnehmer. Dann Johann Jacob Haller, Gegenschreiber.

Shelf number Kloeckeliana 63#Beibd.14, [S.l.] 1712

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Stromayr, Johann Baptist [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... Entbiethen allen, und jeden Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vicedomen, Pflegern, ... Unseren Gruß und Gnad zuvor, und thun denenselben kund, und zu wissen: Demnach Uns mißfälligst an- und beygebracht worden, daß Unserer Chur-Bayrischen Gejayds-Ordnung, dann dem sub dato 5. Maji, Anno 1678. emanirt Gnädigsten General-Mandat zuwider, der gemeine Baursmann, deren Kinder, und Leuth höchst sträfflich, besonders in Traydschneiden, und Hauet-Zeit, die junge Haasen aufheben, Hüner, und Wachtlen fangen ... - Geben unter Unseren vorgedruckten grösseren Hof-Raths-Secrete, in Unserer Haupt- und Residenz-Stadt München, den 4. Merz Anno 1750. Ex Commissione Serenissimi Dni Ducis Electoris Speciali. Johann Baptist Stromayr, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.27, [S.l.] 1750

Stromayr, Johann Baptist [Hofrats-Sekretär]

Verruff. - München den 3. Jenner 1750. Ex Commiss. Seren. Dni. Ducis Electoris speciali. Johann Baptist Stromayr, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.25, [S.l.] 1750

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats- und Kommerzien-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Maximilian Joseph, in Ober- und Nidern-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... UNsern Gruß zuvor! Wir erinneren Uns zwar annoch Gnädigst, wasmassen vermög des unterm 2. Martii Anno 1747. in Manufacturs-Sachen erlassenen General-Mandats jede Ellen ausländischen Wollen-Tuchs zu- und unter 3. fl. stehend mit 30. kr. und über 3. fl. stehend mit 6. kr. neuen Manufakturs-Accis belegt, hinnach ... in das Gewicht reducirt, und auf jeden Centner dergleichen ausländischen Wollen-Tuchs jedoch nur von alleinig erster Gattung 25. fl. gesetzt worden ... - München den 28. August. 1749. Ex Commiss. Sereniss. Dni. Duc. Electoris Special. Johann Jacob Müller, Churfl. Hof-Raths- und Commercien Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.22, [S.l.] 1749

Börner, Johann Heinrich [Hofrats-Sekretär]

Verruf. - München den 17. May Anno 1749. Ex Commissione Seren. Dni. Ducis & Electoris speciali. Johann Heinrich Börner, Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.20, [S.l.] 1749

Maximilian [Bayern, Kurfüst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofrats- und Kommerzien-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ... Unsern Gruß zuvor! Uns ist umständiger Vortrag geschehen: was Gestalten von Unsern Land- und Pfleg-Gerichteren in Unsern Landen zu Bayern, und der Oberen-Pfaltz zwar in Confomität des unterm 16. Augusti vorigen Jahrs wegen denen Schinders-Leuten erlassenen Gnädigisten Befehls, und General-Mandats, meisten Theils die Beschreibungen über deren zum Wasengey genüssende Höf, eingelauffen, die denenselben ab jeden 10. Höf auferlegte Anlag per 1. Pfund Pferd-Haar in Natura ... aber von den wenigsten eingeschickt worden, von einigen hingegen ... bisher noch zuruckstehen. ... - München den 13. Februarii Anno 1749. Ex Commiss. Serenissimi Domini Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Miller, Churfl. Hof-Raths- und Commercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.16, [S.l.] 1749

Maximilian [Bayern, Kurfüst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats- und Kommerzien-Sekretär]

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nidern-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, ... ENtbiethen Unseren Hof-Rats-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern, ... Unsern Gruß zuvor und geben hiermit männiglich zu vernehmen. Nachdem Johann Friderich Orenghi und Compagnie eine neue Gattung Oefen erfunden, wodurch ein grosses Zimmer zwölff und mehr Stunden mit 3. Kreutzer Kohlen in einer gnugsam, doch temperirten Wärme ...erhalten werden mag als haben Wir ihn ... nicht nur mit einem Churfürstlichen Privilegio ... begabt, sondern thun auch ... offentlichzu wissen, daß sich jedermann diser neu-erfundnen Gattung Oefen ... ohnbedencklich gebrauchen möge. ... - Geben in Unserer Residentz-Stadt München den 21. September 1748. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Jacob Müller Churfürstl. Hof-Raths- und Commercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.15, [S.l.] 1748

Maximilian [Bayern, Kurfüst, III.] & Grauvogl, Johann Georg [Hofkammer- und Kommerzienrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, ... UNsern Gruß zuvor Uns ist die so befremdlich als zuverlässige Anzeig geschehen, was gestalt nicht nur im vorigen, sondern auch im heurigen Jahr schon wiederum nach Regenspurg, Orthenburg, Mülldorff, Obernberg, Neuburg am Inn, Alt- und Neu-Fraunhofen ein solche excessive Quantität Taback gegangen seye, welcher an jetzt gedachten Orthen unmöglich hat consumirt werden können, sondern nur auf dem Schein als transito dahin spedirt worden, damit er von dort aus Unseren Unterthanen desto leichter ohne Accise und Auffschlag beygebracht und unterschoben werden mögen. ... - München den 19. Septembr. 1748. Ad Mandatum Serenissimi Dni. Ducis Electoris. Johann Georg Grauvogl, Churfürstl. Hof-Cammer- und Commercien-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.14, [S.l.] 1748

Müller, Johann Jacob [Hofrats- und Kommerzien-Sekretär]

Straff, So auf die inn- und ausländische Contrabandirer und Einschwärtzer, die sich unterstehen mit Taback zu handlen, oder solchen mit Umgehung der Mautt- und Zoll-Städt, ohne Verraichung des gebührenden Auffschlags in das Land herein zu bringen, gesetzt, und jedermänniglich zur Gewahrnehmung vor denen Gotts-Häusern offentlich zu verruffen, auch aller Orten anzuschlagen Gnädigist befohlen worden. - München den 5. Augusti Anno 1748. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Jacob Müller Churfürstl. Hof-Raths- und Commercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.11, [S.l.] 1748

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats- und Kommerzien-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nidern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ...ENtbiethen allen und jeden Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern ... Unsern Gruß und Gnad zuvor. Aus denen zu Folge Unseres General-Mandats de dato 2ten Januar, dises Jahrs an Uns eingeloffenen häuffigen Berichten ersehen Wir mit vieler Befremdung, wie hoch die Anzahl der Schinders-Leuthen in Unseren Landen bereits angewachsen, und wie nöthig es dahero seye, solche Mittel und Weeg zu ergreiffen, wodurch der höchst-schädliche Überfluß diser Leuthen in die behörige Schrancken gesetzt werde, damit sie dem Publico fernerhin nicht mehr so schwer zu Last fallen mögen. ... - Geben in Unserer Residentz-Stadt München den 20. Juli 1748. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris Speciali. Johann Jacob Müller, Hof-Raths-und Commercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.8, [S.l.] 1748

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats- und Kommerzien-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern Bayrn, auch der Oberen Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ...ENtbiethen allen und jeden Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern ... Unsern Gruß und Gnad zuvor. Wir befinden aus sonderbahr erheblichen Ursachen für gut und nöthig, daß der an so viel- anderen Orthen in- und ausser Teutschland gebräuchige Calender-Stempffel hinfüro auch in Unseren Chur- und sammentlich- dazu gehörigen Landen auf nachfolgende Art und Weis eingeführet werde. ... - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München den 17. Juli Anno 1748. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Speciali. Johann Jacob Müller, Hof-Raths- und Commercien-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.7, [S.l.] 1748

Müller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Verruff. - Actum, & publicatum den 24. Jenner, Anno 1748. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis, & Electoris speciali. Johann Jacob Müller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.4, [S.l.] 1748

Müller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Neue Bettl-Ordnung, Welche in der hiesigen Churfürstlichen Haupt- und Residentz-Stadt München hinfüro beobachtet werden solle. - Datum München den 2. Jan. ad 1748. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis & Electoris speciali. Johann Jacob Müller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.3, [S.l.] 1748

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Genaden Wir Maximilian Joseph in Ober- und Niedern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ...ENtbieten Allen und Jeden Unsern Hof-Raths-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern und Räthen ... Unsern Gruß und Gnad zuvor: Unsere Landes-Fürstliche theure Pflicht und Obligenheit erfordert, daß Wir dem in Unsern Landen .... fast zu einem ordentlichen Handwerch gewordenen Bettl und Müssiggang hinfüro mit allem Ernst abzustellen, und disem grossen Unheyl, ... durch hinlängliche Mittel und Weeg aus dem Grund abzuhelfen suchen... - Geben in Unsrer Residentz-Stadt München den 2. Jan. ad 1748. Ex Commissione Serenissimi Domini Ducis Electoris Speciali Johann Jacob Müller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 97#Beibd.2, [S.l.] 1748

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Baur, Johann Adam Conrad [Hofkammer-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nider-Bayern auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ...ES ist einem jeden annoch erinnerlich, welchergestalt Wir Krafft eines unterm 18. Decemb. 1745. gnädigst erlassenen General-Mandats, das freye Taback-Commercium unter andern dermassen reguliert haben, daß einem jeden innländischen Handelsmann, und Cramer erlaubet seyn solle, den zu seinem Verschleiß benöthigten Rauch- und Schnupff-Taback ...in der Absicht zu bestellen, und hereinführen zu lasen, damit das Publicum und der gemeine Mann gegen billigmäßigen Preis mit einem anständigen Gut versehen, das vilfältige Contrabandieren abgestellt, und der so leydentlich fixirte Aufschlag sicher entrichtet werden möchte. ... - Geben in Unsrer Haupt- und Residentz-Stadt München, den 30. December 1747. Ex Commissione Sereniss. Domini Ducis Electoris Speciali Johann Adam Conrad Baur, Churfl. Hof-Cammer-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.33, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats- und Manufaktur-Deputations-Sekretär]

Von GOttes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nider-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ...ENtbieten männiglich Unsern Gruß und Gnad zuvor! nachdeme Uns mehrfältig unterthänigist vorgetragen worden, was massen, die zu Verfertigung des Pappiers nöthige Hader-Lumpen in Unsern Landen so häuffig aufgekaufft, und an ausländische Pappierer vertrieben werden, daß die innländische Pappierer hieran allerdings Mangel und Abgang leyden müssen, sofort weder das erforderliche Druck- noch Schreib-Pappier in genugsamer Quantität zu machen, und zu liefern im Stand sind, sonderen eine grosse Menge derley- und anderen Pappiers von auswärtigen Pappier-Mühlen beygeschafft, und eingeführt werden muß, obschon diesem allen die dißfalls ... erlassene General-Verordnungen allerdings entgegen stehen ... - Gegeben in Unsrer Haubt- und Residentz-Stadt München, den 29. Decembris 1747. Ex Commiss. Sereniss. Dni. Dni. Duc. & Elect. spec. & c. Johann Jacob Müller, Churfl. Hof-Raths- und Manufacturs-Deputations-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.32, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nidern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ...Unsern Gruß zuvor, Wir tragen gantz keinen Zweiffel, es werden Unsere in Manufacturs-Sachen, und des Kleider-Prachts halber unterm 2.ten & 4.ten diß in Druck erlassene zwey Gnädigste General-Mandata zu Männiglichs Wissenschäfft bereits allenthalben geziemend publicirt worden seyn ... - München den 23. Martii 1747. Ex Commiss. Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Müller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.25, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, ...ENtbieten allen und jeden Unsern Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vice-Domen, Cantzlern und Räthen, ...Unseren Gruß und Gnad zuvor: Nachdem Wir mißfälligist wahrnehmen müssen, wie weit der ungebührliche Kleider-Pracht so wohl bey hohen als mittlern und geringern Stands-Personen in Unseren Landen eine geraume Zeit hero angestiegen, und wie wenig die hiebevor schon vielfältig ergangene Mandata dagegen verfangen haben ... - Geben in Unser Residentz-Stadt München den 4. Mertz 1747. Ex Commiss. Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Müller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.24, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Müller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Niedern-Bayern, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, ...ENtbieten all und jeden Unsern Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vice-Domen, Cantzlern, ...Unseren Gruß und Gnad zuvor: Uns ist annoch in frischer Gedächtnuß, was Wir erst unterm 27isten Octobris vorigen Jahrs wegen Errichtung deren dem Publico so nöthig als nutzlicher Land-Manufacturen für eine Verordnung haben ergehen lassen ... - Geben in Unser Residentz-Stadt München den 2. Mertz 1747. Ex Commiss. Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Müller , Churfürstl. Hof-Raths-Secetarius

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.23, [S.l.] 1747

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nidern-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, ...Entbieten all- und jeden Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vice-Domen, Cantzlern, ...Unseren Gruß, und Gnad zuvor, und thun Männiglichen kund mit diesem gegenwärtigen General-Mandat, was massen bey Unserer Höchsten Stelle verschiedene Supplicanten sich mehrfältig gehorsamst angemeldet, und zu Errichtung Tuch- und anderer Fabriquen gedeyliche Vorschläg an die Hand zu geben erbotten ... - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München, den 27. Monaths-Tag Octobris Anno 1746. Ex Commissione Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.22, [S.l.] 1746

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Haamm, Johann Leonhard Balthasar [Hof-Kriegsrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nider-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, ...Entbiethen allen und jeden Unsern Kriegs- auch Civil-Hohen und Nidern Bedienten, Officiers ...Unser Gnad und Gruß zuvor, und fügen hiemit denenselben zu wissen welchergestalten von Unsern auf denen Beinen habenden Trouppen eine ziemliche Anzahl immerzu, und zumahlen absonderlich von Unsern in Holland abgegeben, und bereits in March gesetzten Corp desertire ... - Geben in Unserer Haupt- und Residentz-Stadt München den Dreyßigsten Monaths-Tag Septembris des Eintausend, Sibenhundert, Sechs und Vierzigisten Jahrs. Ex Commissione. Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Leonhard Balthasar Haamm, Hof-Kriegs-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.21, [S.l.] 1746

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Miller, Johann Jacob [Hofrats-Sekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nider-Bayrn, auch der Obern-Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, ...NAchdeme der Bettel je länger je mehr und dermassen überhand zu nehmen begünnet, daß hierdurch da und dort in Unsern Landen, ... vielfältige Diebereyen, Raubereyen, Abbrennungen, und allerhand andere Ungemach erfolget ... so haben wir aus tragend-Vätterlicher Obsorg Uns Gnädigst entschlossen, ... anzuordnen, daß ... alle ausländische Bettler, Vaganten, Stationirer, Wallfahrter, Pilger, Gartknecht, Soldaten, Fahrende Schuler, verstellte Geistliche, Claußner, Eremiten, Pfannenflicker, Spihlleut, Schergen, Freyleut, Schinder ... alsogleich sich ausser Lands, und zwar dem kürzesten Weg nach ... begeben sollen ... als nach Umlauff obigen Termins im Gegentheil sie auf betretten das erstemahl ... das zweytemahl auf weiteres Betretten ... mit der würcklichen Todes-Straff ... verfahren wurde ... - München den 26. August 1746. Ex Commissione. Sereniss. Dn. Ducis Electoris speciali. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hof-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.20, [S.l.] 1746

Jordan, Johann Anton Felix [Landaufschläger des Rentamts Landshut] & Haller, Johann Jacob [Gegenschreiber des Rentamts Landshut]

DEmnach das halbe Jahrs-Zihl Pfingsten zu Bezahlung all der jenigen Auffschlags-Gefoehl, so sich erstlich an sechs Massen: Anderns von Bier, Meth, Hoenig, und Brandwein: oder aber angetroffnen Auffschlags Compositionen: Drittens, wegen deß Anno 1620. neubewilligten Guldens: Vierdtens, an dem Churf. nunmehr aber Gem. Loebl. Landschafft voellig ueberlassnen de Anno 1634. bewilligten neuen Auffschlags vom Getranck und Fleisch: Nicht weniger Fuenfftens und letztlichen, was in Krafft deß underm Dato 30. Martij Anno 1676. außgefertigten Churf. gnaedigsten Special-Mandats an dem neubewilligten Defensions-Auffschlag ab Bier, durchgehends bey Geist- und Weltlichen dise Zeit anbegeben wuerdet, nunmehr herbey nahet ... - Datum Landshuet, den 13. May, Anno 1707. Gem. Loebl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Land-Auffschlags-Beambte Rennt-Ambts daselbsten. Johann Antoni Felix Jordan deß Innern Raths, als Land-Auffschlaeger. Und Johann Jacob Haller Gegenschreiber allda.

Shelf number Kloeckeliana 74#Beibd.21, [S.l.] 1707

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Pfreimbter, Johann Andreas [Hof-Kammer-Secretarius]

VOn GOttes Gnaden, , Maximilian Joseph, in Ob- und Nidern Bayrn, auch der Obern- Pfalz Hertzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, ...UNsern Grueß zuvor, Wür haben zur Erleichterung unserer Unterthanen die bißherige Fourage- und Brod-Verpflegung unserer auf den Bainen stehenten Trouppen in unseren Landen zu Bayrn aufgehoben, und sowohl die Fourage - als auch Brod-Verschaffung für selbige, ainigen von Uns aufgestelten Admodiateurs ...gnädigist übertragen ... ... - München den 1. Junij Anno 1745. Ex Commiss. Sereniss. Domini Ducis Electoris, & in partibus Rheni, Sueviae, & Juris Franconici pro tempore Provisoris, & Vicaij, speciali. Johann Andreas Pfreimbter, Hof-Cammer-Secretarius

Shelf number Kloeckeliana 96#Beibd.2, [S.l.] 1745

Alten- und Neuen Fraunhofen, Johann Franz Ignaz von [Herr auf Neuen Fraunhofen, auf Filtsöll, kurfürstlicher Kämmerer und Rittersteurer des Rentamts Landshut] & Freyenseyboltstorff, Joseph Franz Xaver von und zu [Graf, Herr auf Högertshausen, Maurn, Tuelbach, M

UNser [...] AB deme, in offenen Truck ergangenen Churfuerstl. Mandat, ist außfuehrlich zu ersehen, was Ihro Churfuerst. Durchl. Unserem Genaedigisten Chur- und Lands-Fuersten, bey heuriger Vniversal-Versamblung, dero getreuen lieben Landschafft, Herren Verordneten, Comissarien, unnd Rechnungs-Auffnemmern, zur hoechst-nothwendigen Kriegs-Verfassung, fuer Einwilligungen beschehen seyen ... - Landshuet den 10. Mertzen Anno 1704. Johann Frantz Ignati Freyherr von Alt- und Neuen-Fraunhofen, Herr der Kayserlichen Reichs-Lehenbare[n] Herrschafft Neuen-Fraunhofen, auff Filtsoell, der Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer: Und Joseph Frantz Xaveri, deß Heil. Roem. Reichs Graf von: und zu Freyenseyboltstorff, Herr auff der Meyr, und Flueglsperg, zu Hoergertshausen, Maurn, und Tuelbach, hoechsternannt Sr. Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, Regiments-Rath zu Landshuet, Pfleger zu Mospurg, unnd der Herrschafft Isereck, als Gem: Lobl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Rittersteurer Renntambts Landshuet.

Shelf number Kloeckeliana 62#Beibd.27, [S.l.] 1704

Alten- und Neuen Fraunhofen, Johann Franz Ignaz von [Herr auf Neuen Fraunhofen, auf Filtsöll, kurfürstlicher Kämmerer und Rittersteurer des Rentamts Landshut] & Freyenseyboltstorff, Joseph Franz Xaver von und zu [Graf, Herr auf Högertshausen, Maurn, Tuelbach, M

UNser [...] AUß dem in offnem Truck ergangnen Churfuerstl. Mandat, ist deß mehrern zu befinden, was Ihro Churfuerstl. Durchl. Unser Gnaedigister Herr, [et]c. unnd Dero liebe und getreue Landschafft in juengst-gepflogner Handlung vor anheur zu Bestreittung der obhabenden starcken Kriegspurden unnd Außgaben, von denen dreyen Staendten deß Lands fuer Mittel zuergreiffen, nothuerfftig befunden ... - Landshuet, den 18. Martij, Anno 1702. Johann Frantz Freyherr von Alt- und Neuen-Fraunhofen, Herr der Kayserl. Reichs-Lehenbaren Herrschafft Neuen-Fraunhofen, auff Filtsoell, der Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer: Und Joseph Frantz Xaveri, deß Heil. Roem. Reichs Graf von: und zu Freyenseyboltstorff, Herr auff der Meyr, und Fliglsperg, zu Hoergertshausen, Maurn, unnd Tuelbach, hoechsternannt Seiner Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, Regiments-Rath zu Landshuet, Pfleger zu Mospurg, und der Herrschafft Isereck, als Gemainer Lobl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Rittersteurer Renntambts Landshuet.

Shelf number Kloeckeliana 62#Beibd.21, [S.l.] 1702

Alten- und Neuen Fraunhofen, Johann Franz Ignaz von [Herr auf Neuen Fraunhofen, auf Filtsöll, kurfürstlicher Kämmerer und Rittersteurer des Rentamts Landshut] & Freyenseyboltstorff, Joseph Franz Xaver von und zu [Graf, Herr auf Högertshausen, Maurn, Tuelbach, M

UNser [...] AUß dem in offnem Truck ergangnen Churfuerstl. Mandat, ist dß mehrern zu befinden, was Ihro Churfuerstl. Durchl. Unser Gnaedigister Herr, [et]c. und Dero liebe und getreue Landschafft in juenst-gepflogner Handlung vor anheur zu Bestreittung der obhabenden starcken Kriegspurden und Außgaben, von denen dreyen Staenden deß Lands fuer Mittel zuergreiffen, nothtüerfftig befunden ... - Landshuet, den 18. Martij, Anno 1701. Johann Frantz Ignati Freyherr von Alt- und Neuen-Fraunhofen, Herr der Kayserl. Reichs-Lehenbaren Herrschafft Neuen-Fraunhofen, auff Filtsoell, der Churfuerstl. Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer: Und Joseph Frantz Xaveri, deß Heil. Roem. Reichs Graf von: und zu Freyenseyboltstorff, Herr auff der Meyr, und Fliglsperg, zu Hoergertshausen, Maurn, unnd Tuelbach, hoechsternannt Seiner Churfuerstlichen Durchl. in Bayrn, [et]c. Cammerer, Regiments-Rath zu Landshuet, Pfleger zu Mospurg, und der Herrschafft Isereck, als Gemainer Lobl. Landschafft in Bayrn, [et]c. verordnete Rittersteurer Renntambts Landshuet.

Shelf number Kloeckeliana 62#Beibd.18, [S.l.] 1701

Johann Anton [Eichstätt, Bischof, III.] & Benedictus [Papa, XIV.]

Wir von Gottes Gnaden Johann Anton Bischof, des Heil. Röm. Reichs Fürst zu Eichstätt [et]c. [et]c. Da der Illuminatismus, eine der Religion, den Sitten, und dem Wohl des geistlich- und weltlichen Staats, in Rücksicht auf das allgemeine, und einzelne Beßte so gefährlich, als höchst schädliche Skte, und mit dieser die nicht minder verbothene Freymaurerey, unter welchem Name die mehreren den Illuminatismum zu verheimlichen suchen, sich in kurzer Zeit so verbreitet, daß sie sich auch in Unserm Hochstifts- und Dioecesan-Lande, leider! häufig eingezohen, und sogar auch der geistliche Stand, zu unserm äußersten Misfallen, davon nicht ganz frey, und ein Theil, wie nicht ohne Grunde zu besorgen stehet, dieser höchst verderblichen Sekte nicht nur bis nunzu noch immer ganz keckhin anzuhangen ... - Gegeben in Unserer Residenzstadt Eichstätt den 8ten October 1787

Shelf number Einbl. VI,42 k-40, [S.l.] 1787

Johann Martin Lehenbaur

Der Hochwürdigste des Heil. Römischen Reichs Fürst, Johann Anton der dritte, unser alleseits gnädigster Herr Herr ORDINARIUS &c. &c. haben, so sehr Höchst Ihroselben die stracke Beobachtung des die Ehre des Allerhöchsten, und das Seelenheil bezielenden heiligen Fastengeboths von Seite Ihrer Untergebenen erwünschlich ist, jedoch in mildester Erwägung der noch immer fürwaltenden Geldklemme besonders bei dem Mittelmanne, dann der Theurung sämmtlicher, hauptsächlich der Fasten-Victualien, und der diesjährig ungewöhnlichen Witterung, die schon Krankheiten verursachet hat, und noch mehrere besorgen läßt, auch daß anheuer die Fastenzeit sehr frühezeitig einfalle, allerdings für nothwendig befunden, bei nächst eintretender 40 tägiger Fastenzeit in sothanem Gebothe mit oberhirtlicher Vorsicht, doch unter gebührender Beschränkung gnädigst zu dispensiren - Eichstätt den 1sten Hornung 1790. Ex Speciali Mandato alte fatae Reverendissimae Celsitudinis suae Joan. Martin. Lehenbaur Ss. Theol. Lic. Consil. intimus, Vicarius in Spiritualibus Generalis, ad S. Vitum Herriedae Decanus, & ad Chorum S. Wilib. Can. Cap. Josephus Yberle Revmi Consil Eccl. Secretarius

Shelf number Einbl. VI,42 k-41, [S.l.] 1790

Johann Martin Lehenbaur

Der Hochwürdigste des Heil. Römischen Reichs Fürst, Johann Anton der dritte, unser alleseits gnädigster Herr Herr ORDINARIUS &c. &c. haben, so sehr Höchst Ihroselben die stracke Beobachtung des die Ehre des Allerhöchsten, und das Seelenheil bezielenden heiligen Fastengeboths von Seite Ihrer Untergebenen erwünschlich ist, jedoch in mildester Erwägung der noch immer fürwaltenden Geldklemme besonders bei dem Mittelmanne, dann der Theurung sämmtlicher, hauptsächlich der Fasten-Victualien, und der diesjährig ungewöhnlichen Witterung, die schon Krankheiten verursachet hat, und noch mehrere besorgen läßt, auch daß anheuer die Fastenzeit sehr frühezeitig einfalle, allerdings für nothwendig befunden, bei nächst eintretender 40 tägiger Fastenzeit in sothanem Gebothe mit oberhirtlicher Vorsicht, doch unter gebührender Beschränkung gnädigst zu dispensiren - Eichstätt den 1sten Hornung 1790. Ex Speciali Mandato alte fatae Reverendissimae Celsitudinis suae Joan. Martin. Lehenbaur Ss. Theol. Lic. Consil. intimus, Vicarius in Spiritualibus Generalis, ad S. Vitum Herriedae Decanus, & ad Chorum S. Wilib. Can. Cap. Josephus Yberle Revmi Consil Eccl. Secretarius

Shelf number Einbl. VI,42 k-42, [S.l.] 1790

Johann Anton [Eichstätt, Bischof, II.]

VOn GOttes Gnaden Wir Johann Anton, Bischoff, und des Heil. Röm. Reichs Fürst zu Eychstädt [et]c. [et]c. Endbiethen allen Unseren Untergebenen Decanis, Pfarreren, Vicariis, und Seel-Sorgern Unsers Bistums Eychstädt Unsern Gnädigisten Gruß zuvor. DEmnach Uns die Patres, Constantius Katzer, und Coloman[n]us Stegmann Terrae Sanctae Vice-Commissarii, Ord. S Franc. unterthänigst zu vernem[m]en gegeben: was massen sie PP.es die durch das Leben, Leyden, und Sterben Unsers Welt-Erlösters JEsu Christi geheiligte Oerter in Palestina mit äusserister Bedrängnuß- und ohnerschwinglichen Tributs-Erpressungen deren Armenisch- und Griechischen Kezeren bißhero zwar erhalten, und verwahret hätten, ein solches aber ohne mitleydige Christliche Hülff, und Beysteuer ohnmöglich länger ausdauren, sofort in Ermanglung deren diesen gewünnsichtigen Aberglaubigen immers vielfältig abzureichender Lösungs-Gelderen diese mit dem kostbaresten allerheiligsten Blut begossen- und geheiligte Oerter nicht mehr erhalten kunten, sondern selbe denen Ketzeren zum Raub- verschipf- und Entheiligung nothfolglich überlassen müßten ... - Geben in Unser Bischöfl. Residenz-Stadt Eychstädt den 2. April 1757

Shelf number Einbl. VI,42 k-12, [S.l.] 1757

Johann Raphael von Heugel & Joseph Anton Wilhelm Wolff

DEß Hochwürdigsten Fürsten und Herrn Herrn JOHANN ANTON, Bischoffen, und deß Heil: Röm: Reichs Fürsten zu Aychstätt etc. Verordnete Praeses, Vicarius, & Provicarius Generales, Officialis, und übrige zu denen Geistlichen Sachen verordnete Räthe, thun öffentlich kund- und zuwissen, was gestalten der Allerheiligste in GOtt Vatter, und Herr BENEDICTUS auß Göttlicher Vorsehung der Vierzehende diß Nahmens, auf sonderbare Instanz Sr. nunmehr verwittibten Käyserlichen Majestät etc. Mariae Amaliae eiffrigistes Anlangen ein allgemeinen Ablaß in forma Jubilaei Mittels Brevis Apostolici de dato zu Rom bey S. Maria Major den 16. Febr. Anno 1745. für die Chur-Bayrische Landen, und deren Gebietheren, haubtsächlich umb Abwendung deß Gerecht-Göttlichen Zorns, und daher kommenden schweren Straffen, und umb Erhaltung eines lieben Friedens Allergnädigst ertheilet habe ... - Aychstätt den 13. april. 1745. Joannes Raphael de Heugel, SS: Theol: Doct. Vicarius Generalis. Josephus Antonius Guilielmus Wolff, SS: Theol. Doct. Provicar. & Visitat. Generalis. Laur. Anton. Schmettrer, J. U. Lic. Secretarius

Shelf number Einbl. VI,42 k-10, [S.l.] 1745

Johann Anton [Eichstätt, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Wir Johann Anton Bischoff zu Aychstätt, und deß Heil: Röm: Reichs Fürst etc. etc. Geben hiemit allen und jeden Uns untergebenen Seelsorgeren und Pfarreren dieses Aychstättischen Bistumbs Gnädigist zuvernemmen: daß, demnach GOtt der Allerhöchste auß gerechtistem Urtheil vor anheuer zur Straff der vielfältigen Sünden ein allgemein-wohlverdiente Noth und sonderbare Theurung über Land und Leuth verhenget, mithin bey solch harten Zeiten allerhand Kranckheiten von darumben zubeförchten seynd ... - Geben in Unserer Bischöfl: Residentz-Statt Aychstätt den 25. Febr. 1740. Joan: Raph: de Heugel, Vicar: General: Laur: Anton: Schmettrer, J.U. Lic. Secretarius

Shelf number Einbl. VI,42 k-8, [S.l.] 1740

Johann Anton [Bischof, Eichstätt]

VOn Gottes Gnaden Wir Johann Antonius, Bischoff und deß Heyl: Röm: Reichs Fürst zu Aychstätt, [et]c. Es wird euch noch wol erinnerlich seyn, was allbereit vor Jahren in Lebs-Zeiten unsers Herrn Vorfahren an dem Hoch-Stüfft, Herrn Bischoffen Joannis Eucharij hochseel: Andenckens, wegen der Schul-Bücher, und daß alleinig die jenige so durch Unsern Hof-Buchtruckern Frantz Straußen, und zwar nicht nur under Censur, und Approbation deß damaligen Ordinariats, sondern so gar, pro bono Religionis auf dessen Obrigkeitlichen Gehäiß in offentlichen Truck gekom[m]en, in Unsern Hoch-Stüffts-Landen gedultet werden solle, von Zeit zu Zeit, vor befelchliche Verordnungen ergangen ... - St. Wilibalds-Berg ob Aychstätt den 15. Septembr: Anno 1706

Shelf number Einbl. VI,42 k-6, [S.l.] 1706

Bapst, Johann [der Ältere]

Bestendige Confession Johann Bapsten des Eltern, von Alßfeld auß dem Land zu Hessen, wider etliche Schwermer, in Teutsche Verß gestellt - Zu Ehren und wolgefallen, Allen trewhertzigen und Frommen Christen, Mann und Weibszpersonen, so sich zu der Augspurgischen Confession des H. Rainen Evangelij bekennen, und bey derselben bisß an das endt bestndig verharren wollen

Shelf number Einbl. XI,209, [S.l.] 1588

Johann Philipp Franz [Würzburg, Bischof]

DEmnach der Hochwürdigste deß Heil. Röm. Reichs Fürst und Herr, Herr Johann Philipp Frantz, Bischoff zu Würtzburg und Hertzog zu Francken, Domb-Probst zu Mayntz, [et]c. Bey Antrettung Dero Hochfürstlichen Regierung sehen und erfahren müssen, wie Dero Hoff-Rath Stuben mit Process-Sachen und anderen Geschäfften dergestalten überhäufft seye, und noch alle Tag mehrers überhäuffet werden wolle, daß sich endlich darauß zu erschwingen fast nicht thunlich falle ... - Decretum Würtzburg unter dem hervorgedrucktem Hochfüsrtlichen Würtzburgischen Cantzley Secret-Insiegel den 30. Decembris 1719. Hochfürstl. Würtzburg. Cantzley

Shelf number Einbl. VI,42 h-93, [S.l.] 1720

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach dem Hochwürdigsten deß Heil. Röm. Reichs Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philippen, Bischoffen zu Würtzburg und Hertzogen zu Francken [et]c. mit mehrerm gehorsambst hinterbracht worden, welcher gestalten eine Zeit über verschiedene geringere und gar schlechte Schied-Müntzen in Dero Hochstifft eingeschlichen, herentgegen andere harte und die von besserm Schrod und Korn, theils durch schädlichen Auffwechsel, theils durch andere verbottene Weeg auß dem Land gebracht werden, und dahero hierbey gefügtes Schema und Verordnung publiciren zu lassen für nöthig befunden worden ... - Urkundlich unter obhöchstgedacht Seiner Hochfürstl. Gnaden hievorgetrucktem Cantzley Secret-Insigel den 12. Februarii 1718

Shelf number Einbl. VI,42 h-90, [S.l.] 1718

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach dem Hochwürdigsten deß H. R. Reichs Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philippen, Bischoffen zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken, [et]c. die gesambte Meistere deß Buchbinder-Handwercks im Hochstifft Würtzburg und Hertzogthum Francken abermahlen unterthänigst zu erkennen gegeben, welcher gestalten, und obwohlen von dero Herrn Vorfahrern am Hochstifft Christmildisten Andenckens ihnen eine Zunfft-Ordnung, auch unter anderen Fürstlichen Gnaden das Privilegium dahin ertheilet worden, daß in dero Hochstifft denen so genandten Bilder- und Lieder-Krämern, auch Stümpler und Stöhrern einig gefaltzt- oder gebundene Buchbinder-Waaren auff denen Märcken feyl zu haben, auff keine weiß gestattet werden solle, sich jedoch obhöchstgedachter gnädigster Verordnung schnurstracks zuwider verschiedene Pfutscher und Stöhrer einer Zeithero in dieses Hochstifft eingetrungen ... - Datum unter hievorgedrucktem Hochfürstl. Cantzley-Secret-Insigel Würtzburg den 9.ten Julii 1717

Shelf number Einbl. VI,42 h-89, [S.l.] 1717

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß H. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Demnach vor Jahren sich zugetragen und begeben, daß zur Faßnacht-Zeit man sich allerhand Faßnacht-Spiele und Mummereyen unterfangen, dabey viele scandalose und ärgerliche Excessen vorgangen, und mit untergeloffen, wodurch der Zorn Gottes nur mehr erweckt, auch Jung und Alten zum bösen Exempel Ursach gegeben worden, dargegen dann und zu Abstellung solcher Uppigekeiten heylsame Mandat im Druck außgangen ... - Würzburg den [...] Anno [...]

Shelf number Einbl. VI,42 h-87, [S.l.] 1717

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach dem Hochwürdigsten, deß Heil. Röm. Reichs Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philippen, Bischoffen zu Würtzburg und Hertzogen zu Francken, mehrmahlen referirt worden, welcher gestalten die unter Dero Schutz angesessene Juden von Höchst-gedacht Seiner Hochfürstlichen Gnaden Unterthanen verschiedene Häuser und Grundstück, weilen sie bey deren Erkauffung wegen deß zu beförchten habenden Außlösenes nicht allerdings sicher seynd, durch allerhand mit gewiesen Bedingnussen auffgerichte Contracten gefährlicher Weyß an sich zubringen trachten ... - Signatum Würtzburg den 20. Januarii 1717

Shelf number Einbl. VI,42 h-86, [S.l.] 1717

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Wir Johann Philipp, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken; Demnach Ihro Kayserl. Majestät wegen deß gegen die Religion in dem Heil. Römischen Reich beschehenden Schmehlens [et]c. folgendes Mandat allergnädigst haben erlassen ... - Urkundlich unter hiervorgetrucktem Unserem Cantzley Secret-Insiegel Würtzburg den 27. Januarij 1716

Shelf number Einbl. VI,42 h-83, [S.l.] 1716

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme Uns Burgermeister und Rath der Stadt Eger benachrichtiget, wie das über die bereits bekandt wordene, und im vorigen Befelch enthaltene Orth annoch in Ober-Steyer, Cärnten und Bayern, die Märcke St. Lamberg, Lind, ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg den 31. Augusti 1715

Shelf number Einbl. VI,42 h-80, [S.l.] 1715

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischof zu Würtzburg, deß Heil. Röm. Reichs. Fürst, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] UNs ist jüngsthin unterm 12. dieses, von der Bamberg. Regierung die Nachbarliche Communication beschehen, welcher Gestalten die leydige Contagion in Böheim und Mähren an verschiedenen inficirten Orthen mehr zu- als abnehme, und absonderlich in erst erwehntem Königreich das Städlein Laun und Commedau verdächtig, im Satzer Crayß aber, Lutschkau und das Dorff Zirau ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg den 26. Augusti 1715

Shelf number Einbl. VI,42 h-79, [S.l.] 1715

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Demnach durch die vielfältig eingelauffene unterthänigste Berichten Unserer Ambt-Leuthen, Kellern und Vögten, biß dahero verschiedentlich wahrgenommen worden, welcher-gestalten die Nacht-Zechereyen in denen Gast- und Hecken-Wirthshäusern, so dann die Nacht-Schwermereyen auff denen Gassen dergestalten überhand nehmen, das nicht allein die Burgere und Unterthanen unter sich uneinig werden, und zu Schlägen gerathen, sondern auch deren Söhn ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg den 14. Augusti 1715

Shelf number Einbl. VI,42 h-78, [S.l.] 1715

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] DEmnach deß Löbl. Fränckischen Crayses in Nürnberg Außschreib-Ambt sowohl die Nachricht, als die Täglich einlauffende Berichten ergeben, was Gestalten sich mehrmahlen in 20. und mehrern Persohnen besthende Rotten von Raubern, Mord- und Diebischen Gesindlein sich zusammen schlagen, in die Häuser einfallen, die Inwohnende sehr hart tractiren, und alles was sie fort zubringen vermögen, mit sich hinweg nehmen ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg, den 30. Julij 1715

Shelf number Einbl. VI,42 h-77, [S.l.] 1715

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, und Hertzog zu Francken, [et]c. DEmnach ihr euch auß denen Calendern werdet bescheidet haben, wie das sich den 3ten May eine grosse zwey Stund antaurende sichtbare Sonnen-Finsternuß zeigen, und deren Effect besonders die unter dem Stier, gelich dem Franckenland, gelegene Länder verspühren werden ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg den 27. April 1715

Shelf number Einbl. VI,42 h-76, [S.l.] 1715

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heil. Römischen Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken; Demnach zuverlässige Nachrit eingeloffen, was massen in unserm Hochstifft durch frembde Metzgere und Viehe-Händlere die Schwein in grosser Quantität aufgekauffet, und ausser Land geführt werden ... - So geschehen Würtzburg unter unserm hievorgedrucktem Cantzley Secret-Insigel den 25. Aprill 1715

Shelf number Einbl. VI,42 h-75, [S.l.] 1715

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heiligen Römischen Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Demnach verlauten will, ob solten verschiedene frembde, sonderlich Fränzösische Metzgere und Juden, ein grosse Quantität Rind- und HammelViehe theils in unserm Hochstifft, theils in andern daran gräntzenden Landschafften einzukauffen, und hinaus zuführen vorhabens seyn, worzu dem sicher vernehmen nach, ein in dem Fuldischen Gebieth zu Geroda wohnender Jud sich gebrauchen lassen solle ... - Geben in Unserer Haupt-Stadt Würtzburg, den 28. Martij 1715

Shelf number Einbl. VI,42 h-74, [S.l.] 1715

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken; Demnach einige Zeithero wahrgenommen worden, welchergestalten in unserm Hochstifft die alte Louisd'or nicht mehr umb fünff Reichsthaler, sondern jedeßmahls umb etliche Batzen geringer, die Albus aber gar nicht angenommen zuwerden beginne ... - Datum in Unserer Haupt-Stadt Würtzburg den 8. Augusti 1714

Shelf number Einbl. VI,42 h-71, [S.l.] 1714

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken; Demnach einige Zeithero wahrgenommen worden, welchergestalten in unserm Hochstifft die alte Louisd'or nicht mehr umb fünff Reichsthaler, sondern jedeßmahls umb etliche Batzen geringer, die Albus aber gar nicht angenommen zuwerden beginne ... - Datum in Unserer Haupt-Stadt Würtzburg den 8. Augusti 1714

Shelf number Einbl. VI,42 h-72, [S.l.] 1714

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach der Hochwürdigste deß Heil. Röm. Reichs Fürst und Herr, Herr Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, in verschiedenen einige Zeithero eingeschickten Außschatzungen wahrgenommen, welcher gestalten die von dero GOttes-Häuser und Pfarreyen außgeliehene Capitalien bey denen vorgesetzten Beambten weder angezeigt, noch von diesen in das Ambts-Protocoll gewöhnlicher massen eingetragen ... - Signatum Würtzburg den 28. Julij 1714

Shelf number Einbl. VI,42 h-70, [S.l.] 1714

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann PHILIPP, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme verlauten will, ob sollte unter dem Schaaf- und Hammel-Viehe einige Seuche sich verspühren lassen; Als ergehet an alle unsere Beambte und Befelchshabere, Stiffter, Clöster, und Milden-Stifftungs-Vorstehere hiermit unser gnädigster Beflech, daß [...] deßhalben genau erkündigen, und wie sich allenfalls so wohl sothane Seuche unter dem Schaaf- und Hammel-Viehe eigentlich anzulassen beginne ... - Datum in unserer Stadt Würtzburg den 26. Martij 1714

Shelf number Einbl. VI,42 h-68, [S.l.] 1714

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Demnach von einer gesambten Löblichen Fränckischen Crayß-Versamblung ein allgemeiner Schluß dahin concertirt und abgefasset worden, daß die vagabunde Ziegeuner, Jauner, und anderes Herrloses Gesindlein, welche dme armen Land-Mann viele Ungemach und Schaden zum öfftern zuzufügen pflegen, auß dem gantzen Crayß verbannet und auff B[etretten] mit Leib- und Lebens-Bestraffung angesehen werden sollen ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg den 20. Februarij 1714

Shelf number Einbl. VI,42 h-66, [S.l.] 1714

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Wir Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Fügen hiermit jedermänniglich zuwissen, welchergestalt Uns die unterthänigste Anzeig geschehen, wie daß in verschiedenen unsers Hochstiffts Aembtern die Früchte so wohl von Christen als Juden in grosser Quantität auffgekaufft, und ausser Land geführet werden ... - Zu Urkund haben Wir unser Fürstlich Secret-Insigel hierauf trucken lassen, so geschehen und geben auff dem Schloß Marienberg ob Würtzburg den [...] Octobris 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-65, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischof zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme wir nöthig zuseyn erachtet, zu Steuerung deß von Christen so wohl, als Juden in unserem Hochstifft eine zeither beschehenen Frucht-Auffkauffs, die hierbeykommende Verordnung ergehen zulassen ... - Datum Schloß Marienberg ob Würtzburg den [...] Octobris 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-64, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann PHILIPP, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] OBwohlen Wir geglaubet, es würden die der leydigen Contagion wegen ergangene so Creys: als Land-Mandata in unserm Hochstifft auff das genaueste beobachtet werden; So haben jedannoch nach einkommenden verschiedenen Nachrichten in ein: und anderem das Gegenspiel mißfällig vernehmen müssen ... - Datum in unserer Stadt Würtzburg den 16. Novembris 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-63, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Zertzog zu Francken, [et]c. Wir fügen hiermit Männiglichen in Unserem Hochstifft Würtzburg, und Hertzogthumb zu Francken zuwissen, und geben zuvernehmen, welchergestalten denen eingelangten Berichten nach, die leydige ansteckende Seuch nicht nur in der Kayserlichen Residentz-Stadt Wien, und selbigen Vorstädten, sondern auch in noch mehr anderen Oesterreichischen Orthen, nicht weniger gar anjetzo zu Prag und Regenspurg eingerissen seye, dannenhero Fürsten und Stände deß Löbl. Fränckischen Crayses zu Conservation ihrer Land und Leuthen, und möglichster Abwendung dieser je länger, je weiter einschleichenden Seuche gute Vorsorg und Anstalt zumachen, mithin zu dem End hier nachfolgendes Patent in Truck außgehen zulassen bewogen worden ... - Signatum unter hier vorgetrucktem Cantzley-Secret-Insigel Würtzburg den 2. Septembris 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-62, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] WAß Wir vor ein Mandat und Verordnung wegen der an verschiedenen außländischen Orthen eingerissenen Contagion Gnädigst ergehen zu lassen, seynd bewogen worden, ein solches zeichen hirbey kommente Anschlüß mit mehrerem so wir [...] mit dem gnädigsten Befelch hirmit zu fertigen lassen wollen, das [...] solche unserem ergehntem Mandat bey Vermeydung Willkühriger, auch befindenden Dingen nach Leib- und Lebens-Straff nicht nur in allem auf das genaueste nachleben, und zu dem Ende die nöthige schwartze Taffelen mit folgenden leßbahren Worten: Lebens-Straff für die jenige, welche sich von inficirten, oder der Pest halben verdächtigen Orthen einschleichen wollen: verfertigen ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg den 2. September 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-61, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme Wir über die bereits von uns ergangene Verordnungen zu Abwend- und Verhüthung der in deß Reichs verschiedenen Orthen eingerissenen Contagion, auch für gut angesehen, allen denen in unsern [...] anvertrauten Ambt wohnhafften Juden, damit sie in ihren Haußhaltungen bessere Reinigkeit, als sie bißhero gepflogen, künfftig halten mögten ... - Datum in unserer Stadt Würtzburg, den 7. Septembris 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-60, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Aus deß Hochwürdigsten deß Heil. Römischen Reichs Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philippens, Bischoffens zu Würtzburg und Hertzogen zu Francken, gnädigst: und ernstlichen Befelch, sollen hiernach folgende puncten Loco instructionis sowohl unter denen allhiesigen Thoren in dero Haubt- und Residentz Stad, als auch auff dem Land in denen verschlossenen und offenen Städten, Märcken, Felcken, Dorffschafften und Weylern, deß jetziger Zeit besorgenden Contagions-wesen halben bestellte Examinatores, Officianten, und Wächtere allerdings observiren und beobachten ... - [Datum Würtzburg den 2. Septembris 1713]

Shelf number Einbl. VI,42 h-59, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann PHILIPP, deß Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] WIr haben nit verhalten wollen, welcher massen eine außführliche Nachricht sambt benötigter Hülffs-Rettung und Verwahrungs-Mittel wieder die ( wo vor der gründgüte Gott dieß liebe Vatterland bewahren wolle) besorgende ansteckende Seucht in Truck gegeben worden ... - Datum in Unserer Stadt Würzburg den 25. September 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-58, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heilig. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Obwohlen Wir wegen der in dem Königreich Ungarn und verschiedenen andern Landen und Orthen grassirenden gefährlichen Seuche unter dem Horn-Viehe bereits unterm 23. Novembris vorigen Jahrs ein ernstliches Mandat, und gewiese Verordnung in Druck außgehen lassen, damit solch höchst schädlichem Ubel dardurch vorgebogen, und unser Land und Hochstifft darvon befreyet, und conservirt werden möge ... - Datum Würtzburg den 7. Octobris 1712

Shelf number Einbl. VI,42 h-54, [S.l.] 1712

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann PHILIPP, de Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme Wirt nach so vielen emanirten Creyß- und Land-Mandaten jedannoch wahrnehmen müssen, das viele Bettlere in unserm Hochstifft nicht allein sich würcklich auffhalten, sondern je mehr und mehr dergleichen Gesindlein sich hier einzuschleichen begienne ... - Datum in unserer Statt Würtzburg den 27. Septembris 1713

Shelf number Einbl. VI,42 h-53, [S.l.] 1713

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach der hochwürdigste deß H. R. Reichs Fürst und Herr, Herr Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg und Hertzog zu Francken, [et]c. mißfällig haben wahrnehmen müssen, was massen das dero Schutz-verwanthen Juden gegen alle der eingeschlichenen Viehe-Seucht halben, angetrohete Trangsalen ohnlängst gnädig ertheilten Schutz-Patent nicht gebührend respectiret worden, sondern annoch immerfot mehrere Betrohungen sich dergestalt hervor thun, das es zu würcklichen That-Handlungen, ja gar zu Mord und Todtschlag außbrechen dörffte ... - Urkundlich unter hievor gedrucktem Cantzley-Secret-Insigel, Würtzburg den 4. Novembris 1712. Hochfürstl. Würtzburg. Cantzley

Shelf number Einbl. VI,42 h-50, [S.l.] 1712

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, des H. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Demnach die in unser Hochstifft in etwas eingeschlichene Viehe-Seuchte wieder Verhoffen noch nicht völlig nachlasset! Als seynd wir auß tragender Lands-Vätterlicher Obsorg nebst Wiederhohlung deren dißfalls bereits ergangenen Verordnungen annoch folgende heylsame Verordnung ergehen zulassen bewogen worden ... - Datum in in unserer Stadt Würtzburg unter hievorgetrucktem Cantzley-Secret-Insigel den 7. Decembris 1712

Shelf number Einbl. VI,42 h-49, 1712

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, des Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken. Demnach uns abermahlen unterthänigste Anzeig beschehen, was Massen sich mehrmahlen verschiedene boßhaffte Leuthe ohnerachtet der in Annis 1685. und 1700. beschehenen ernstlichen dehortationen, und der darinnen dutlich-enthaltenen Strafen unterstehen, nicht allein die in- und ausserhalb der Stadt ligende Gärtten zubesteigen, die darinn gepflantzte junge zahme Bäumen, und andere Gartten-Gewächs, theils außzugraben, theils sonsten zuverhergen, sondern auch die in selbigen befindliche Sommer-Häuser mit sonderem Gewalt zueröffnen ... - Geben in unserer Stadt Würtzburg, unter Unserm zu End auffgedrucktem Secret-Insiegel den 25. Junii 1712

Shelf number Einbl. VI,42 h-47, [S.l.] 1712

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme auff denen Jahr-Märckten in unserm Hochstifft ein sehr ärgerliches Büchlein (dessen Titul hierbeykommender Abdruck mit mehrerem außweiset) zu feylem Kauff eingeführet worden; Und nun aber durch dergleichen Tractätlein bey dem gemeinen Mann allerhand Aergernuß- und Verleytungen entstehen können ... - Datum in unserer Stadt Würtzburg den 6. Octobris 1711

Shelf number Einbl. VI,42 h-45, [S.l.] 1711

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Lieber Getreuer. WIr setzen in keinen Zweiffel, es werde nun mehr zuvermercken seyn, welchergestalt sich die Eichel und Büchel in unsern dir anbefohlenen Ambts-Waltungen diß Jahr anlassen: damit Wir aber so wohl zur nothwendiger Beschlag, als wieder Verleyhung ein gewisse Anstalt bey Zeiten können verfügen lassen ... - Datum in unserer Residentz-Stadt Würtzburg den [...] August [...] Deß Hochwürdigsten Fürsten und Herrns, Herrn JOHANN PHILIPP, Bischoffen zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken, [et]c. Geheimmer Rath, und Cammer-Praesident

Shelf number Einbl. VI,42 h-43, [S.l.] 1710

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme Krafft deß zwischen unserm Hochstift und dem hochen Teutsch-Orden Anno 1597. auffgerichten Vertrags die hinüber und herüber ziehende Unterthanen vom hundert zwey zur Nachsteuer zuerlegen schuldig seynd ... - Datum in unserer Stadt Würtzburg den 26. Julij Anno 1710

Shelf number Einbl. VI,42 h-42, [S.l.] 1710

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Aus deß Hochwürdigsten des Heil. Römischen Reichs Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philippens, Bischoffens zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken, gnädigst: und ernstlichen Befelch, sollen hiernach folgende Puncten Loco intructionis sowohl unter denen allhiesigen Thoren in dero Haubt- und Residentz Stadt, als auch auf dem Land in denen verschlossenen und offenen Städten, Märcken, Felcken, Dorffschafften und Weylern, des jetziger Zeit besorgenden Contagions-weesen halben bestellte Examinatores, Officianten, und Wächtere allerdings oberviren und beobachten ... - [Datum Würtzburg den 24. Septembris 1709]

Shelf number Einbl. VI,42 h-40, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Aus deß Hochwürdigsten des Heil. Römischen Reichs Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philippens, Bischoffens zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken, gnädigst: und ernstlichen Befelch, sollen hiernach folgende Puncten Loco intructionis sowohl unter denen allhiesigen Thoren in dero Haubt- und Residentz Stadt, als auch auf dem Land in denen verschlossenen und offenen Städten, Märcken, Felcken, Dorffschafften und Weylern, des jetziger Zeit besorgenden Contagions-weesen halben bestellte Examinatores, Officianten, und Wächtere allerdings oberviren und beobachten ... - [Datum Würtzburg den 24. Septembris 1709]

Shelf number Einbl. VI,42 h-41, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, des Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg und Hertzog zu Francken [et]c. Nachdeme Wir wegen der in Pohlen, Dantzig, und der Orthen grassirenden Contagion über unser nechsthin unterm 12. dieses Monaths in Druck außgegangenen Verordnung noch ein- und andere weitere Anstalt und Vorseheung zuthuen, für nöthig erachtet, als wollen und befehlen Wir hiermit gnädigst ... - Signatum unter unserm vorgedruckten Fürstl. Cantzley Secret-Insigel, Würtzburg den 24. Septembris 1709

Shelf number Einbl. VI,42 h-39, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, des Heil. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken [et]c. Wir fügen hiemit Männiglichen in unserm Hochstifft Würtzburg und Hertzogthumb zu Francken zuwissen, und geben zuvernehmen, welchergestalten, denen eingelangten Berichten nach, die leydige ansteckende Seuch und Pest wieder in dem Königreich Pohlen, wie auch in der Stadt Dantzig, und mehr anderen Orthen starck eingerissen, und grassire, dannenhero Fürsten und Stände deß Löblichen Fränckischen Craises zu Conservation ihrer Landen und Leuthen, und möglichster Abwendung dieser je länger je weiter einschleichenden Seuch gute Vorsorge und Anstalt zumachen, und zu dem End hiernahc folgendes Patent in Druck außgehen zulassen, bewogen worden ... - Signatum unter unserm hiervorgedrucktem Fürstl. Cantzley-Secret-Insiegel Würtzburg den 12. Septembris 1709

Shelf number Einbl. VI,42 h-38, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach dem Hochwürdigsten Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philippen Bischoffen zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken [et]c. Aus vielen Ihro vorgekommenen Relationen mit wahren Umbständen unterthänigst ist vorgetragen und gehorsambst Remonstriret worden, wie daß aus dero Hochstifft eine Zeithero eine solche ungemeine Abfuhr von allerhand Getrayd, sowohl durch Christen und Juden, als auch andern Unter- und Fruchthändler wahrgenom[m]en und verspühret worden ... - Decretum Schloß Marienberg ob Würtzburg den 19. Augusti 1709

Shelf number Einbl. VI,42 h-37, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Bischof, Würzburg, II.]

WIr Johann Philipp, von Gottes G[naden Bisc]hoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken [et]c. Entbieten allen und jeden unsers hohen Stiffts Würtzburg, und Hertzogthumbs zu Francken [...] mbtmänneren, Ambtsverweseren, Kellern, Vögten, Schultheisen, Richtern, Burgermeisteren, und sonsten insgemein allen und jeden unsers Kayserlichen Landgerichts angehörigen Unterthanen und Verwanden, unser [...] zuwissen, welcher gestalten mit sonderbahrer Beschwehrlichkeit wahr genommen worden, daß ohngeachtet deren mehrmahlichen, und sonderlich deß letzteren unterm 22. Decembris 1692. publicirten mandaten und Ver[ordnungen ...], wo die Eheleuthe Kinder miteinander erzeugt, und nachmahlen eines nach des anderen tödlichen Hintritt zu der anderen Ehe wiederumb schreitet, weder druch Abtheilung der ersten Ehe-Kinderen, noch durch Auffrichtun[g ...] Voraus, oder anderen rechtmessigen Vergleichs Richtigkeit gemacht, ja sogar die ordentliche Beschreibung des völligen vorhandenen Vermögens zu deren Kinderen ersterer Ehe höchstem Nachtheil unterlassen werde, wordurch dan[...] Strittigkeiten sich zuereignen, und fast tägliche Klag derentwillen sich hervor zuthun, sondern auch zwischen Elteren und Kinderen grosse Unordnung und schädliche Verbitterungen mit Hindansetzung schuldigen Kindlichen Gehor[sambs und ] Respekts, auch Vätter- und Mütterlicher Lieb zuenstehen pflegen ... - So geben in unserer Haubt Stadt Würtzburg den 13. Julij 1709

Shelf number Einbl. VI,42 h-36, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] UNs ist von unserem Cammer-Zahl-Ambt die gebührende Anzeig beschehen, was massen bey denen von dem Land einschickenten Herrschaftlichen Gelderen und besonders denen groben Sorten verschiedene falsche Müntzen, insonderheit aber unter denen Französischen gantzen Thalren der hiernahcgesetzten Beschreibung nach, theils von weissem Kupffer und theils von 7. biß 8. löthigem Silber gegossene sich befinden ... - [Datum in unserer Stadt Würtzburg den 24. Maij Anno 1709]

Shelf number Einbl. VI,42 h-35, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, deß Heiligen römischesn Reichs Fürst, Bischof zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken €[et]c. Demnach Uns von unsers Julier Spithals verordneten Geist- und Weltlichen Vorstehern in Unterthänigkeit vorgebracht worden, wasgestalten bey Auffnehmung deren Armen Pfründneren auf dem heil. Grünen-Donnerstag verschiedentliche Gefehrden und Unterschleiff in deme gespihlet würden, und zu Schulden kommen, daß theils Supplicanten sich vor des hohen Stiffts Lands-Kinder und Unterthanen außgeben ... - Geben auff unserm Schloß Marienberg ob Würtzburg den 20. Februarij 1709

Shelf number Einbl. VI,42 h-32, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, etc. [...] WIr haben ab denen uns verschiedentlich abgestatteten unterthänigsten Relationen wahrgenommen, was gestalten abermahlen einige leichtsinnig- und boßhaffte Menschen und Ehe-Leuth sich unterfange[n], einiges Gifft, als das ist Mucken- Mauß- oder Ratten-Pulver und Asenicum album unter denen Speisen und Getranck ihren übelgeneigten Ehegatten oder anderen abhässigen beyzubringen ... - Datum in unser Stadt würtzburg den 2. Januarij 1709

Shelf number Einbl. VI,42 h-31, [S.l.] 1709

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach der Hochwürdigste deß Heil. Röm. Reichs Fürst und Herr, Herr Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken [et]c. mit höchstem Mißfallen vernehmen müssen, wie daß dero auch noch in diesem Jahr reiterirten Mandato zuwieder die wenigste Aembter und dorffschafften sich angelegen seyn lassen, die ohne Pass herumb-vagirende Pursch und Deserteurs anzuhalten ... - Decretum Schloß Mariaeberg ob Würtzburg den 19. Octobris 1708

Shelf number Einbl. VI,42 h-30, [S.l.] 1708

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

OBwohlen der Hochwürdigste Fürst und Herr, Herr Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken [et]c. An alle sowohl deß hohen Stiffts Beambte, als auch dero immediat und mediat Unterthanen schon zum öffteren den gnädigsten Befelch ergehen lassen, auff die Flüchtling und Deserteurs gute Obsicht zu halten, sich derselben Habhafft zu machen, und sie arrestirlich anhero zu überlifferen ... - So geben und geschehen unter obhöchstgedachter Seiner Hochfürstl. Gnaden eigenhändiger Unterschrifft und hievor gedrucktem dero Secret-Insiegel. Würtzburg den 12. Martij 1708

Shelf number Einbl. VI,42 h-28, [S.l.] 1708

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Nachdeme aus denen von verschiedenen Orthen her eingelangten Berrichten continuiren will, daß in einigen Orthen des Königreichs Pohlen, und in Schlesien, die Contagion eingerissen seyn solle ... - Datum Würtzburg 16. Januarij 1708

Shelf number Einbl. VI,42 h-27, [S.l.] 1708

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] ES wird Uns unterthänigst vorgebracht, das unsere Unterthanen sich wieder den Ausschuß sehr beschwehren, und zum öfftern ansuchen, daß weil sie nicht allein bey denen Wacht-Auffzügen ihre Söhne mit vielen zehr- und exercir-Geldt versehen, sondern auch dieselbe daß Jahr hindurch meistentheil entrathen ... - [Datum auf unseren Residentz-Schloß Marienberg ob Würtzburg, den [...] 1707]

Shelf number Einbl. VI,42 h-26, [S.l.] 1707

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Lieber Getreuer. WIr setzen in keinen Zweiffel, es werde nunmehr zu vermercken seyn, welchergestalt sich die Eichel und Büchel in unsern dir anbefohlenen Ambts-Waltungen diß Jahr anlassen: damit Wir aber so wohl zur nothwendiger Beschlag, als wieder Verleyhung ein gewisse Anstalt bey Zeiten können verfügen lassen ... - Datum in unserer Residentz-Stadt Würtzburg den 12. August 1707. Deß Hochwürdigsten Fürsten und Herrns, Herrn JOHANN PHILIPP, Bischoffen zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken, [et]c. Geheimmer Rath und Cammer-Praesident

Shelf number Einbl. VI,42 h-25, [S.l.] 1707

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] ES ist leyder allzuviel bekant, und continuiren die schlechte Zeitungen von Tag zu Tag, das die biß in Schwaben bereits eindedrungen- Feindlich- Frnzösische Waffen nun auch auffwerts gegen Heilbronn und so fort in Francken gewendet werden wollen, bey welch- anscheinender Gefahr man dann ohne Zeit-Verlauff auff eine hinlängliche Beschütz- und solche Verfassung zugedencken hat, wie der Feind von seinem Vorhaben abgehalten ... - Datum Schloß Marienberg ob Würtzburg den [...] Junij 1707

Shelf number Einbl. VI,42 h-24, [S.l.] 1707

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] OBwohlen Wir schon zum öffteren an alle und jede unsers hohen Stiffts Beambte, Stift und Clöster, die gnädigste Befelch ergehen lassen, auff die Flüchtliche und Deserteurs gute obsicht zuhalten, sich derselben habhafft zumachen, und da sie sich mit keinem Pass legitimirten, selbe arrestirlich anhero zu überliefern - Datum auff Unseren Residentz Schloß Mariaeberg ob Würtzburg, den [...]6. Aprilis 1707. Hochfürstl. Würtzb. Gemeiner Rath und Cammer-Praesident

Shelf number Einbl. VI,42 h-23, [S.l.] 1707

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischof zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Lieber Getreuer. Ob Wir wohl bißher vermeynt haben, das die bey unserm diesen Winter über auff der Postirung gestandenen Crayß Compagnien zu Fuß durch so hart und schwere Strapazen abgängig wordene viele Mannschaft in unserm Hochstifft den Winter hindurch wieder würden angeworben, und die Compagnien damit ergäntzet werden können ... - Datum Schloß Marienberg ob Würtzburg den [...] Martij 1707

Shelf number Einbl. VI,42 h-22, [S.l.] 1707

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. UNs hat die Fürstl. Bamberg. Regierung nachbarlich avisiret, was massen ohngefehr umb Pfingsten jüngsthin ein gewiser schon betagter Mann mit einem dicken Angesicht, braunem Rock, und Peruquen daselbsten sich bey etlichen Weinschencken sehen lassen, und ein Glaß-Wein verlanget, nach befragen, was es vor Wein, und Antwort, das es Francken-Wein seye, ein kleines Gläßlein in der Grösse und Länge eines Jasmin Gläßleins auß dem Hosensack genommen, und gesagt, dieser Wein habe keine rechte Farbe ... - Datum in Unserer Stadt Würtzburg, den 10. Septembris 1706

Shelf number Einbl. VI,42 h-19, [S.l.] 1706

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] WIr haben Uns zwar auff das unterm 20. Decemb. nechst verwichenen 1705ten Jahrs an unsere adeliche sowohl, als verrechnete Beambte abgelassene Mandat gnädigst versehen, es werden dieselbe, was in eines jedweden Ambt sich vor liderliche, dem gemeinen Wesen mehr schäd- als einträgliche Unterthanen und Beysassen auffhalten, innerhalb 4. Wochen unterthänigst berichten ... - [Datum Schloß Mariaeberg ob Würtzburg den [...] Aprilis 1706]

Shelf number Einbl. VI,42 h-18, [S.l.] 1706

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach dem Hochwürdigsten Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philipp, Bischoffen zu Würtzburg, deß Heil. Röm. Reichs Fürsten, und Hertzogen zu Francken [et]c. unterthänigst vorgetragen wordcen, wasgestalten einige von denen in Schweinfurt angesessenen Weißgerber deputirt-gewesene im verschienenen 1705. Jahr bey gehaltener gewöhnlicher allgemeiner Zusammenkunfft hiesiger Stadt- und Land-Zunfft deß Weißgerber Handwercks sich offentlich erkläret, wie sie gegen das alte Herkommen in Auffdingung der Lehr-Jungen, Annehmung zum Mitmeistern, Besuchung der gewöhnlichen Jahr-tägen und Zusammenkünfften, auch andern Handwercks Angelegenheiten mit hiesiger Stadt- und Land-Zunfft und Innungen fürterhin nicht mehr halten ... - So geben Würtzburg den 23. Martij 1706

Shelf number Einbl. VI,42 h-14, [S.l.] 1706

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken [et]c. Demnach Uns der Veste unser Geheime Rath, Hoff-Marschall, und Ambtmann zu Röttingen, und lieber Getreuer, Johann Wilhelm Zobell von und zu Giebelstadt, als der Zeit Ober-Richter deß Keßler- und Kupfferschmidt Handwercks Fränckischer Terminey, wie auch Schultheiß und gesambte Meistere berührten Handwercks mehrmahlen unterthänigst zuvernehmen geben, wie das so wohlen gegen die ihnen ertheilte König. und Kayserl. Privilegia und Freyheiten, als auch wieder die von unsern geehrten Herrn Vorfahren Christseel. Andenckens, und letzthin von Uns unterm 7. August 1699. im Truck außgelassener Mandata nicht allein viele Stümpler und Stöhrer von benachbarten frembdherrischen Orthen in unser Land und Hochstifft sich einschleichen, und sowohlen Kupffer als Messing zu hausieren ... - So geben und geschehen in Unserer Haupt-Stadt Würtzburg den 16. Martii 1706

Shelf number Einbl. VI,42 h-13, [S.l.] 1706

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. NAchdeme Wir bey noch immer anhaltend- und verschiedener Orthen neuerlich anscheinenden Kriegs-Gefahr vor Nöthig erachten, unsere den heurigen Feldzug über sehr mitgenommene Trouppen ohne Anstand auff dem completen Stand hinwieder recroutiren zu lassen, und dahero gnädigst haben wollen, daß denen auff die Werbung abgeschickten Officiers zu schleuniger Auffbringung der abghenden Mannschafft überall von denen Beambten nach möglichkeit eyferigst anhand gestanden werden solle ... - Datum auff unsern Schloß Marienberg ob Würtzburg, den 20. Decembris 1705

Shelf number Einbl. VI,42 h-12, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Lieber Getreuer. OBwohlen Wir Uns gnädigst versehen, es werden auff die vor einigen Jahren ergangene Verordnung, und der Land Visitation bey allen Aembtern beschehene Errinnerung, die Reposituren überall in gute Ordnung gebracht, auch gehörige Repertoria darüber gefertiget, und zu Unserer Cammer eingeschicket werden ... - Datum auff Unserm Schloß Marienberg ob Würtzburg den [...] Oktobr. 1705

Shelf number Einbl. VI,42 h-11, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Demnach dem Hochwürdigsten Fürsten und Herrn, Herrn Johann Philipp, Bischoffen zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken [et]c. Dero Unterthanen und sambtliche Meistere deß Buchbinder Handwercks im Hochstifft Würtzburg und Hertzogthumb Francken unterthänigst zuvernehmen geben, das, obwohlen sie von Dero Herrn Vorfahrern am Hochstifft Christ-miltesten Gedächtnuß auß bewegenden ursachen mit einer gewiesen Zunfft-Ordnung und unter anderen auch mit diesem Privilegio, vermög eines sub dato den 2. August 1652. gefertigten und den 15. Decemb. 1681. renvirt- und confirmirten besonderen Concessions-Brieffs deß inhalt gnädigst versehen worden, das in bemeltem Hochstifft so auff- als ausserhalb denen Jahrmärckten weder die Bilder- und Lider-Kramer, noch andere Landstreicher und Stöhrer mit Feilhab- und Verkauffung gebundener Bücher, Calender, und dergleichen Buchbinders-Waahren geduldet und passirt werden sollen ... - Datum unter hievorgetrucktem Hochfürstl. Cantzley Secret-Insiegel; Würtzburg den 26. Septembris Anno 1705

Shelf number Einbl. VI,42 h-10, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdem zu vermuthen ist, das der jüngst verwichenen 18. dieses entstandene ungemeine Sturm-Wind in Unseren Waldungen grossen Schaden gethan, und viele Bäum niedergrissen haben werde, worbey besorglich, Unsere Forst-Bediente zum Theil die Gelegenheit ergreiffen, und unterm Nahmen der Windfälle sich sothaner Bäume ihren Vortheil nach anmassen werden ... - Datum Schloß Marienberg ob Würtzburg den 29. August 1705. Deß Hochwürdigsten Fürsten und Herrns, JOHANN PHILIPP, Bischoffen zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken, [et]c. Gehimmer Rath, und Cammer-Praesident

Shelf number Einbl. VI,42 h-9, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischof zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Lieber Getreuer NAchdeme Wir zu Bestreitung verschiedener Uns bevorstehender importanter Außlaagen bey unserer Cammer dermahlen die baare Mittel nicht finden, sondern viele Geldter bisher unsern im Feldt stehenden Trouppen zur Subsistenz übermachen lassen müssen, und daher auff andere zulängliche Beyhülffe zu gedäncken haben ... - Datum Schloß Marienberg ob Würtzburg den 26. Augusti 1705. Deß Hochwürdigsten Fürsten und Herrns, Herrn JOHANN PHILIPP, Bischoffen zu Würtzburg, und Hertzogen zu Francken, [et]c. Gehimmer Rath, und Cammer-Praesident

Shelf number Einbl. VI,42 h-8, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

Von Gottes Gnaden Johann Philipp, Bischof zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. [...] NAchdeme auß denen von verschiedenen Orthen her eingelangten Berichten continuiren will, das in einigen Orthen deß Königreichs Pohlen die Contagion eingerissen seyn solle; Und nun die Nothdurfft erforderen will, in unserm Land und Hochstifft in conformität, wie in denen benachbarten Landen und Herrsschafften bereits geschehen, die nöthige Praecaution und Vorsehung gleichfals zu verfügen ... - Datum Würtzburg den 25. Martij 1705

Shelf number Einbl. VI,42 h-5, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

VOn Gottes Gnaden Wir Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken, [et]c. Demnach bey Uns die Pferds Händler unterthänigst klagent angebracht, welcher gestalten ihnen in Verkauff- und Vertauschung der Pferden, und deren Gewehrung für die 4. Haupt-Mängel, insonderheit aber der Haarschlechtigkeit darinnen zu hart geschehe ... - So geben in Unserer Residentz Stadt Würtzburg, mit vorgetruckten Unserm Cantzley Secret- Insiegel den 21. Martij 1705

Shelf number Einbl. VI,42 h-4, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

DEmnach der Hochwürdigste Fürst und Herr, Herr Johann Philipp, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken [et]c. In Hochfürstlichen Gnaden gnädigst considerirt, was ür schwähre transport-Fuhren und Kosten den vorjährigen Feldzug über, bey durch-passierung deren sowohl Engell- und Holländisch- als auch Kayserlichen Arttillerie, Munition Feldt-Spättäler, nicht weniger bey beständiger Transportirung des Proviants, dero so mediat als immediat Unterthanen, welche entweder in denen Marche-Routen, oder auff denen Gräntzen Seßhafft gewesen mit einem fast ohnerträglichen Last auffgebürdet ... - Decretum Schloß Marienberg ob Würtzburg, den [...] Januarij 1705. Hochfürstl. Würtzb. Geheimer Rath, und Cammer-Praesident

Shelf number Einbl. VI,42 h-3, [S.l.] 1705

Johann Philipp [Würzburg, Bischof, II.]

WIr Johann Philipp, von Gottes Gnaden, deß Heyl. Röm. Reichs Fürst, Bischoff zu Würtzburg, und Hertzog zu Francken [et]c. Fügen hiermit jedermänniglich zuwissen, welcher massen sambtliche Unserm Hochstifft Würtzburg dahier und auff dem Land angesessene Wüllenweber und Tuchmachere, mehrmahlen unterthänigst beschwehrend angezeiget; Obwohlen von Unsern geehrten Herren Vorfahren am Hochstift Christmiltesten Andenckens durch verschiedene im Truck außgangene Mandata bey hoher Straf und Confiscation ernstlich verbotten worden, das keine allzuschlecht, und nicht nutzige Wüllen Tücher, mithin keine geringere, als deren Elen über sechs gute Batzen, dem reichen und wahren Preyß nach, werth, in Unser Land und Hochstift gebracht ... - So geben und geschehen in Unserer Haupt-Stadt Würtzburg den 11. Octobris Anno 1704

Shelf number Einbl. VI,42 h-1, [S.l.] 1704

Johann Jakob Weisshoff

Gedencks Regenspurg - Das ist: Des wütenden, unersättlichen Todes ein Eigndliche Vorbildung, In der des Heil. Röm. Reichs Stadt Regenspurg im 1713. Jahr, So sich angefangen im Monat Julij, und angehalten bis hieher im Monat December. Die Anzahl der Verstorbenen dieser wehrender Zeit erströcket sich über 6000. Menschen. Zusamen getragen, und in Kupffer gebracht mitten in der betrangten Stadt und Zeit Von Johann Jacob Weißhoff, Kupfferstecher allhier

Shelf number Einbl. XI,202, [Regensburg] 1713

Johann Georg Gruber

Gelobt sey, und gebenedeyt in Ewigkeit die allerheiligste erschaffene Dreyfaltigkeit, JESUS, MARIA, JOSEPH, Aller guter Ding seynd drey, JEsus, Maria, Joseph, Von Herzen lieb ich Euch all Drey, JEsus, Maria, Joseph, Unser Herz laßt allzeit Eu'r seyn, Thüt ewig d'rinn verbleiben, Druckt Eu'r Lieb all Drey darein, Laßt sie kein G'wallt vertreiben - Kurzer Innhalt der Löbl. Bruderschafft des heiligen Erz-Patriarchen Josephs Christi Nähr-Vaters und bräutigams Mariä der wunderthätigen Mutter GOttes in der Pfarr-Kirchen zu Unterthingau, welche von Ihro Päbstl. Heiligkeit INNOCENTIO dem XI nach Laut eines vorhandenen Apostolischen Briefs, im Jahr 1684. den 2. Julii mit folgenden Indulgenzen begnädiget, und Von dem Hochwürdigsten des H. R. ReichsFürsten und Herrn, Herrn Johann Christoph Bischoffen zu Augspurg, gnädigst vergönnt worden, daß solche auf nachfolgende Weiß, nicht allein aufgericht, sondern best und kräftigster massen bestättigt, auch hinfüran seyn und verbleiben solle

Shelf number Einbl. VII,108, Kempten 1793

Johann Ulrich von Eggenberg

Wir Johann Ulrich von Gottes Gnaden, Fürst vnd Herr zu Cromaw vnd Eggenberg, ... Füegen N. allen vnd jeden ... hiemit zuvernemmen, Waßmassen ein Zeithero, ... mercklich wargenommen worden, wie nit zu geringen Nachtl vnd Schaden ... die fürgehende GeltHändel, vnd Contract, mit allzuhochen, ... wuecherlichen verzinnßungen, ... nit allein dahin gespannt worden, ... - Grätz, den Viertzehenden Junij, Anno, Aintausent, Sechshundert, Fünffvndzwaintzig

Shelf number Einbl. XI,43, [S.l.] 1625

Johann Wilhelm [Pfalz, Kurfürst]

Von Gottes Gnaden Wir Johann Wilhelm, Pfaltzgraff bey Rhein ... und Fränkischen Rechtens Fürseher und Vicarius, in Bayern ... Erbieten allen und Jeden des Heil. Röm. Reichs ... gnädigsten Gruß, Gnad und alles Gutes zuvor ... Vnd Euch fügen Wir mit diesem Vnserm offenen Brief ... zu wissen: Nachdem Gott ... Josephum den Ersten erwählten Römischen Käyser ... den 17. April ... durch den zeitlichen Tod abgefordert und dadurch nunmehro, vermög außdrücklicher Verodnung der Güldenen Bullae, Käyserl. und Königl. Confirmationen und Privilegien, und des klahren unverrückten Herkommens und Observantz, auch letztern von Käyserl. Maiestät nunmehro Christseel. und Glorwürdigster Gedächtnuß Uns wiederfahrener Belehnung, und die Provision, Verwaltung und Vicariat des Heil. Röm. Reichs, in denen Landen des Rheins, Schwaben- und Fränkischen Rechtens ... - Geben Düsseldorff unter Vnserm auffgetruckten Vicariats-Ambts Insiegel den Drey un zwantzigsten Aprilis, nach Christi Unsers Heylands und Seeligmachers Gebuhrt im Siebenzehen hundert und Eilfften Jahr

Shelf number Cgm 2256#Bl.298, [S.l.] 1711

Johann Wilhelm [Pfalz, Kurfürst]

Von Gottes Gnaden Wir Johann Wilhelm, Pfaltz-Graff bey Rhein ... Thun kund, und fügen Unseren Beambten, und Bedienten ... hiemit gnädigst zu wissen: Nachdem bey Trauer-Fällen in denen Trauer Anlegungen und Tragten, in besagten Unsern Churfürstenthum und Landen allerhand sumptudse Excessen und denen Sterb-Häuseren fast verderbliche Mißbräuche biß dahin eingeschlichen, und vorgelauffen zu seyn mit höchsten gnädigsten Mißvergnügen verspührt, daß Wir dahero ... solchen dem gemeinschafftlichen Wesen so schädlichen Abusum abzuschaffen, und eine absonderliche Verordnung, warnach ein jeder weß Standtes und Würde derselb auch seye, sich zu reguliren haben solle, ergehen zu lassen gnädigst entschlossen und gut befunden haben. ... - Düsseldorff den 7. Martij 1709.

Shelf number Cgm 2256#Bl.283, [S.l.] 1709

Gustav Adolf [II., Schweden, König] & Johann Georg [I., Sachsen, Kurfürst]

Waare Abbildung Ihrer Königlichen Mayestät Herrn Gustavi Adolphi, Christlichen Königs in Schweden [et]c. Und Ihrer ChurFürstlichen Durchleuchtigkeit Herrn Johann Georgen Hertzogen zu Sachsen und ChurFürsten [et]c. - Wie wunderbarlich das Glück sey, ... Daß der Sieg kam in unsre Händt, ...

Shelf number Res/4 Eur. 7#Beibd.1 a, [S.l.] 1631

Johann Georg [Sachsen, Kurfürst, II.]

Von Gottes Gnaden Wir Johann Georg der Ander Herzog zu Sachsen Jülich Cleve und Berg des Heiligen Römischen Reichs ErtzMarschalch und Churfürst ... Entbieten allen ... freundlichen und günstigen Gruß ... geben Wir ... zuerkennen daß Gott der Allmächtige weiland den Allerdurchleuchtigsten ... Fürsten und Herrn Herrn Ferdinand den Dritten erwöhlter Kaiser ... vor weinig Tagen durch ein seeliges Ende aus diesem Jammerthal zu sich in die ewige Freude gnädiglich abgefordert ... Damit nun guter Fried und Ruhe in Unserm geliebten Vaterland Teutzscher Nation erhalten ... bleibe So ist ... Unser Freundliche Bitt .... Gott den Allmächtigen anruffen und bitten das Heilige Römische Reich gnädiglich mit einem Haupt ... zuversehen ... - Datum Dreßden ... den 6. Aprilis Anno 1657.

Shelf number Einbl. V,31, [S.l.] 1657

Johann Sigmund von Zeller

Demnach deß Hochwürdigist: Durchleuchtigisten Fürsten und Herrn Herrns Josephi Clementis erwöhlten ErtzBischoffens zu Cölln deß heil: Röm: Reichs durch Italien ErtzCantzler und Churfürstens Legaten deß heil: Apostolischen Stuels zu Rom dann Bischoffens zu Freysing und Regenspurg in Ob: und Nidern Bayrn der Obern Pfaltz auch Westphalen und Engern Hertzogens Pfaltzgrafens bey Rhein Landgrafens zu Leichtenberg und Propstens deß Fürstlichen Stiffts Berchtolsgaden durch das Hochstifft Freysing in weltlichen Sachen verordneter Administrator, der hochwürdig: hochgeborne Herr Herr Johann Sigmund Zeller Freyherr von und in Leiberstorff, Herr in Gleinstätten, deß Churfürstl: Hoch: und Thumbstiffts Freysing Thumbprobst, Ertzdiacon, und Capitular Herr, [et]c. [et]c. sich gnädig entschlossen, an heur gleich wie voriges Jahr ain Freyschiessen halten zelassen, als geben die verordnete Schützenmaister mäniglich hoch: und nidern Stands Personen gezimments zuvernemmen, wasmassen auff Sonntag den 2. eingehenden Monats Octobris ein Freyschiesset angestelt, also, daß ein jeder Herr und Schütz Son[n]tag Mittag umb 12. Uhr auff gewohnlicher Schießstatt, und beym Schreib-Tisch erscheinen, Sibner ordnen helffen, damit all anbegebente Irrsaal, hingelegt werden mögen ... : geben zu Freysing den September Anno. 1689. -

Shelf number Kloeckeliana 68#Beibd.6, [S.l.] 1689

Johann Georg [I., Sachsen, Kurfürst]

Von Gottes Gnaden Wir Johann Georg Hertzogk zu Sachssen Gülich Cleve und Bergk deß Heyl. Römischen Reichs Ertzmarschalch und ChurFürst Landgraff in Düringen Marggraff zu Meissen auch Ober und Nieder Laußnitz Burggraff zu Magdeburgk Graff zu der Marck und Ravenspergk Herr zu Ravenstein [et]c. Entbieten Euch Rathsmeistern sämptlichen Räthen Vormünden von Vierteln und Handwercken und vor den Thoren: auch gemeiner Bürgerschafft und Einwohnern der Stadt Erffurdt Unsere Churfürstliche Gnade und beförderlich geneigten Willen Euch ist ohne zweiffel gut wissend mit was hoher wohlmeinender sorgfältigkeit Wir Uns in wehrender Pragerischen Friedenshandlung eusserst bemühet und treulichst angelegen sein lassen damit Ihr und Euere Nachkommen bey Euern alten von Kaysern Königen und sonsten habenden Privilegien, Pacten und Gerechtigkeiten zuförderst bey der freyen ubung der Augspurgischen Confession in allen denen Kirchen darinnen Ihr Euch vor erweckter letzteren Unruhe befunden gelassen werden unnd verbleiben möchtet ... - Signatum Dreßden den 6. Julij Anno 1637. Johanns George Churfürst, [et]c.

Shelf number Einbl. XI,57, [S.l.] 1637

Johann Aicher

Nach dem abermahln die zeit vorhanden daß die Auffschlags Gefäll ab allem Getranck so sich seyt Weyhenachten 1632. biß Pfingsten Anno 1633. bey allen Churfürstl: Landtgerichten Herrn Prälaten Stifften auch der Landtsessen Hoff Tafernen Schenckstätten und Brewhäusern: Item bey Stätt und Märckten sowol in Alten und Sechsmässigen als auch de Anno 620. Newbewilligten Auffschlag nit weniger was sich wegen der unbefreyten Personen verfallen eingehaischt werden sollen ... - Datum Landtshuet, den Monatstag Anno, 1633. Johann Aicher deß Innern Raths, und gem: lobl: Landtschafft verordneter Landt=Auffschlags Einnem[m]er, Rentambts daselbsten

Shelf number Kloeckeliana 30#Beibd.25, [S.l.] 1633

Sebastian Brant & Johann [von Dalberg]

De salutifera summi pontificis Alexandri Sexti cum Maximiliano Romanorum augusto aliisque nonnullis regibus principibusque christianis anno domini 1495 Kalendis Aprilibus facta confoederatione congratulatio - Gewidmet Johann von Dalberg, Bischof von Worms

Shelf number Einbl. IV,2, [Basel] 1495

Sebastian Brant & Johann [von Dalberg]

De salutifera summi pontificis Alexandri Sexti cum Maximiliano Romanorum augusto aliisque nonnullis regibus principibusque christianis anno domini 1495 Kalendis Aprilibus facta confoederatione congratulatio - Gewidmet Johann von Dalberg, Bischof von Worms

Shelf number Einbl. IV,2 a, [Basel] 1495

Maximilian [Bayern, Kurfürst, III.] & Johann Friedrich Orenghi

Von Gottes Gnaden, Wir Maximilian Joseph, in Ob- und Nidern-Bayern auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graf bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß und Chur-Fürst, Land-Graf zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. Entbiethen Unseren Hof-Raths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Vicedomen, Cantzlern, Räthen, Rentmeistern und all übrigen Obrigkeiten, Beamten, Ständen, und Unterthanen Unsern Gruß zuvor, und geben hiermit männiglich zu vernehmen. Nachdem Johann Friderich Orenghi und Compagnie eine neue Gattung Oefen erfunden, wodurch ein grosses Zimmer zwölff und mehr Stunden mit 3. Kreutzer Kohlen in einer gnugsam, doch temperirten Wärme ohne der mindesten Feurs-Gefahr, oder Schaden der Gesundheit erhalten werden mag, als haben Wir ihn ... mit einem Churfürstlichen Privilegio ... hierüber begabt ... - Geben in Unserer Residentz-Stadt München, den 21. September 1748.

Shelf number Cgm 2550(1#Bl.791, [S.l.] 1748

Johann Gerhard

Herrn Johann Gerhards der H. Schrifft Doctoris tägliche Ubung der Gottseeligkeit - Aus dem Lateinischen verteutscht ... ; Mit Morgen- und Abendsegen, Beicht- und Communion- auch mehr andern Christlichen Gebeten, zu mehrerern Nutz und Gebrauch, vermehret

Shelf number Rar. 1419#Beibd.1, Nürnberg 1680

Johann Gottfried Bolz

Johann Gottfried Boltzens, Amts-Richter zu Hohen-Trüdingen und Marckt-Heydenheim am Hahnen-Kamm, Wohl-instruirter Amts- und Gerichts-Actvarivs, oder Vollkommener Unterricht vor einen Schreiberey-Verwandten - In VI. Theilen vorgestellet, aus bewährten Autoribus und academischen Responsis zusammen getragen und zu dienlichen Gebrauch eingerichtet. Nebst einer Einleitung zum Amthierungs-Werk und den expediten Amts-Redner

Shelf number J.pract. 434 m, Nürnberg ; Frankfurth ; Leipzig 1767

Johann Christoph Blumhardt

Handbüchlein der Weltgeschichte für Schulen und Familien - Mit Abbildungen. [Von Johann Christoph Blumhardt.] Herausgegeben von dem Calwer Verlagsverein

Shelf number H.un. 699 d, Calw 1843

Johann Schmiedt & Alexander Bergengruen

Die Aufzeichnungen des rigaschen Rathssecretärs Johann Schmiedt zu den Jahren 1558-1562 -

Shelf number Russ. 150, Leipzig 1892

Carl Friedrich Philipp von Martius & Johann Jakob von Tschudi

Carl Friedrich Philipp von Martius (1794-1868) Nachlass: Briefe von Carl Friedrich Philipp von Martius an Tschudi, Johann Jakob von - BSB Martiusiana II.A.2. Tschudi, Johann Jakob von -

Shelf number Martiusiana II.A.2. Tschudi, Johann Jakob von, Wien [u.a.] 1847

Johann Heinrich Voß

Nachlass von Johann Heinrich Voß (1751-1826) - BSB Vossiana -

Shelf number Vossiana 45, [S.l.] 1774

Johann Joachim Winckelmann & Andreas Felix von Oefele

Andreas Felix von Oefele (1706-1780) Nachlass: Winckelmanniana. Abhandlunge, Briefe, Relationen aus den Jahren 1758-1761 in Originalen und Abschriften von Oefeles Hand - BSB Oefeleana 394. Winckelmann, Johann Joachim -

Shelf number Oefeleana 394. Winckelmann, Johann Joachim, [S.l.] 1758

Johann Joachim Winckelmann

Andreas Felix von Oefele (1706-1780) Nachlass: Brief von Johann Joachim Winckelmann an Unbekannt - BSB Oefeleana 63, XII. Winckelmann, Johann Joachim -

Shelf number Oefeleana 63, XII. Winckelmann, Johann Joachim, [S.l.] 1717

Johann Adam Hiller

Geistliche Lieder einer vornehmen Churlaendischen Dame, mit Melodien von Johann Adam Hiller -

Shelf number 4 Mus.pr. 419, Leipzig 1780

Maximilian [III., Bayern, Kurfürst] & Miller, Johann Jacob [Hofratssekretär]

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph, in Ober- und Nider-Bayrn, auch der Obern Pfaltz Herzog, Pfaltz-Graff bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Truchseß, und Chur-Fürst, Land-Graff zu Leuchtenberg [et]c. [et]c. ENtbieten männiglich Unsern Gruß und Gnad zuvor! und geben hiermit fernerweit gnädigst zu vernehmen, daß, ob wir schon das unterm 21. Octobr. vorigen Jahrs in Druck erlassene General-Mandat zu männiglichs Wissenschafft allenthalben in Unsern Landen publiciren, und mittelst selben bekannt machen, was Gestalten Wir Unsere Churfürstl. Universität zu Ingolstadt, und insbesondere die Juristen-Facultät daselbst nicht nur mit vortrefflichen Lehreren bestellen, sondern auch tüchtige Meistere zu Erlehrnung der Adelichen Exercitien dahin verschaffen, und überhaupts mit Aufwendung grosser Kosten so einrichten lassen, damit niemand Ursach haben möge, solche zu umgehen, und auf Ausländische Universitäten zu reysen, und das Geld in weit grösserm Ubermaß alldahin anzuwenden, dessen allen, und Unsrer hiermit angedrohten höchsten Ungnade ungeachtet, wie Uns höchst-mißfällig vorkommen ist, solch- Unserer gnädigsten General-Verordnung schnurgrad entgegen, vile sowohl Adeliche, als andere Lands-Kinder sich mit gäntzlicher Hindansetzung obig-denen Ubertrettern angedroht- Unsern Churfürstl. Ungnade handlen, und an statt der Schuld-gehorsamsten Befolgung sothaner Unsrer gnädigsten Anbefehlung fremde Universitäten ohngescheuht besuchen, ja so gar ihre Studia allda unbedencklich absolviren ... - Geben in Unsrer Haupt- und Residentz-Stadt München, den 19. Octobr. Anno 1747. Ex Commiss. Sereniss. Dni. Dni. Duc. & Elect. spec. &c. Johann Jacob Miller, Churfürstl. Hoff-Raths-Secretarius.

Shelf number Kloeckeliana 119#Beibd.3, [S.l.] 1747

Johann Samuel Carl

Johann Samuel Carl (1677 - 1757) Autographen: Albumblatt - BSB Autogr.Cim. Carl, Johann Samuel -

Shelf number Autogr.Cim. Carl, Johann Samuel, [S.l.] 1756

Croke, Richard [Verfasser] & Langer, Johann [Adressat]

Richard Croke (ca. 1489 - 1558) Autographen: Brief von Richard Croke an Johann Langer - BSB Autogr.Cim. Croke, Richard -

Shelf number Autogr.Cim. Croke, Richard, [S.l.] 1501

Dürr, Johann [Verfasser] & Svangesberger, Friedrich [Adressat]

Johann Dürr (ca. 1600 - ca. 1663) Autographen: Albumblatt für Friedrich Svangesberger - BSB Autogr.Cim. Dürr, Johann -

Shelf number Autogr.Cim. Dürr, Johann, Erfurt 1642

Johann Andreas Schmeller

Nachlass von Johann Andreas Schmeller (1785 - 1852): Briefliche Mittheilungen in Betreff der Arbeiten für das bayrisch-deutsche Sprachbuch - BSB Schmelleriana XII.15 -

Shelf number Schmelleriana XII.15, München 1816

Fabricius, Johann Seobald [Verfasser] [Kalligraf]

Johann Seobald Fabricus (1622 - 1697) Autographen: Brief von Johann Seobald Fabricius an Unbekannt - BSB Autogr.Cim. Fabricius, Johann Seobald -

Shelf number Autogr.Cim. Fabricius, Johann Seobald, Heidelberg 1664

Johann Georg Sulzer

Johann Georg Sulzer (1720-1779) Autographen: Brief von Johann Georg Sulzer an Wilhelmine Sulzer-Keusenhoff - BSB Autogr. Sulzer, Johann Georg -

Shelf number Autogr. Sulzer, Johann Georg, Zürich 1750

Dreysser, Johann Friedrich [Schreiber] [Sonstige]

171 Dances - BSB Mus.ms. 1578 - [title page:] Dantz Büchlein. // Johann Friedrich Dreyßer // Mus: // 1720 // d. 16 t Juli

Shelf number Mus.ms. 1578, 1720

Johann Stobaeus & Rheinberger, Joseph, 1839-1901 [Schreiber] [Sonstige]

Sollte denn das schwere Leiden, V (7), F-Dur - BSB Mus.ms. 4746-60 - [caption title, left:] Johann Stobäus // +1646 [center:] Dialogus

Shelf number Mus.ms. 4746-60, 1880

Schickh, Johann Valentin [Verfasser] & Hoffmann, E. T. A. [Adressat]

Erich Petzet (1870-1928) Nachlass: Brief von Johann Valentin Schickh an E.T.A. Hoffmann - BSB E. Petzetiana V. Schickh, Johann Valentin -

Shelf number E. Petzetiana V. Schickh, Johann Valentin, Wien 1821

Hoffmann, E. T. A. [Verfasser] & Schrag, Johann Leonhard [Adressat]

Johann Leonhard Schrag (1783-1858) Nachlass: Brief von E.T.A. Hoffmann an Johann Leonhard Schrag - BSB Schragiana I. Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus.2 -

Shelf number Schragiana I. Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus.2, Berlin 1822

Hoffmann, E. T. A. [Verfasser] & Schrag, Johann Leonhard [Adressat]

Johann Leonhard Schrag (1783-1858) Nachlass: Brief von E.T.A. Hoffmann an Johann Leonhard Schrag - BSB Schragiana I. Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus.1 -

Shelf number Schragiana I. Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus.1, Berlin 1819

Ritter, Johann Wilhelm [Verfasser] [Zusammenstellender] [Kalligraf]

Nachlass von Johann Wilhelm Ritter - BSB Ritteriana -

Shelf number Ritteriana 3, [S.l.] 1800

Johann Leonhard Schrag

Nachlass von Johann Leonhard Schrag (1783 - 1858) - BSB Schragiana -

Shelf number Schragiana I. Arnold, Friedrich Wilhelm, 12.03.1832 1832

Johann Baptist Anton Vallade

Musicalische Gemüths-Ergötzung, Bestehend in XVI. FUGEN auf die Orgel oder Clavier, in tiefster Submission dedicirt Der Reichs- Frey- und Hochwohlgebohrnen Frauen ... MARIAE WALBURGAE Frey-Frau von BASSUS etc. ... von Johann Baptist Anton Vallade ... Zweyter Theil -

Shelf number 2 Mus.pr. 3076, 1755

Johann Heinrich Voß

Nachlass von Johann Heinrich Voß (1751-1826): Über Götz und Ramler - BSB Vossiana 11 -

Shelf number Vossiana 11, [Herstellungsort nicht ermittelbar] 1809

Johann Adolf Hasse & Johann Adam Hiller

Meisterstuecke des italiaenischen Gesanges, in Arien, Duetten und Choeren, mit deutschen geistlichen Texten; nebst einer noethigen Vorrede, und einem nuetzlichen Anhange für dern Saenger, in Partitur, herausgegeben von Johann Adam Hiller -

Shelf number 2 Mus.pr. 929, Leipzig 1791

Georg Friedrich Händel & Johann Adam Hiller

Auszug der vorzueglichsten Arien, Duette und Choere aus Georg Friedrich Haendels Messias und Judas Maccabaeus, in Claviermaeßiger Form, von Johann Adam Hiller -

Shelf number 4 Mus.pr. 54799, Dresden ; Leipzig 1789

Arndt, Johann [Verfasser]

Johann Arndts, Deß Gottseeligen und Hocherleuchteten Lehrers, Paradieß-Gärtlein Welches voller Christlichen Tugend-Gebete erfüllet - Deme zu Ende beygefüget Mehrere Buß- und Communion-Gebete

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 47 A 123, Ulm 1720

Thelott, Johann Andreas [Sonstige] [Künstler] [Buchkünstler]

Silbereinband zu: Johann Arndts ... Paradieß-Gärtlein ... Ulm 1720 - SuStB Augsburg 17 A 123 -

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 17 A 123, 1720

Seedorff, François Fegeli de [Verfasser] [Kalligraf] & Schroff, Johann Adam von [Adressat]

Andreas Felix von Oefele (1706-1780) Nachlass: 2 Briefe und 7 Schriftstücke von Franz Seedorf an Johann Adam Schroff - BSB Oefeleana 230.I. Seedorf, Franz -

Shelf number Oefeleana 230.I. Seedorf, Franz, Schwetzingen 1753

Rockinger, Ludwig von [Zusammenstellender] & Schmeller, Johann Andreas [Adressat]

Ludwig von Rockinger (1824-1914) Nachlass: Brief von Johann Matthias Firmenich an Johann Andreas Schmeller – BSB Rockingeriana Firmenich, Johann Matthias -

Shelf number Rockingeriana Firmenich, Johann Matthias, Berlin 1849

Johann Dietenberger

Psalter Deß Königlichen Propheten Davids Sambt den Lobgesängen der heiligen Vätter, unnd weisen Sprüchen Salomonis Durch D. Johann Dietenberger Verteutscht -

Shelf number Freising, Dombibliothek -- Alto 00238, Amberg 1664

Felix Mendelssohn Bartholdy & Johann Gustav Droysen

Ein tief gegründet Herz - der Briefwechsel Felix Mendelssohn-Bartholdys mit Johann Gustav Droysen

Shelf number Mus.th. 2269 nd, Heidelberg 1959

Johann Sebastian Bach

Clavir Ubung bestehend in Praeludien, Allemanden, Couranten, Sarabanden, Giguen, Menuetten, und andern Galanterien; Denen Liebhabern zur Gemüths Ergoetzung verfertiget von Johann Sebastian Bach Hochfürstl: Sächsisch-Weisenfelsischen Würcklichen Capellmeistern und Directore Chori Musici Lipsiensis. OPUS 1 -

Shelf number 4 Mus.pr. 28321, [Leipzig] 1731

Johann Sebastian Bach

Clavir Ubung bestehend in Preludien, Allemanden, Couranten, Sarabanden, Giguen, Menuetten, und andern Galanterien Denen Liebhabern zur Gemüths Ergoezung verfertiget von Johann Sebastian Bach ... Partita II -

Shelf number 2 Mus.pr. 775, [Leipzig] 1727

Gatterer, Johann Christoph [Verfasser] [Kalligraf] & Murr, Christoph Gottlieb von [Adressat] [Zusammenstellender]

Christoph Gottlieb von Murr (1733-1811) Nachlass: Briefe von Johann Christoph Gatterer an Christoph Gottlieb von Murr - BSB Murriana II. Gatterer, Johann Christoph -

Shelf number Murriana II. Gatterer, Johann Christoph, Göttingen 1765

Johann Petzmayer

Nachlass von Johann Petzmayer (1803-1884) – BSB Petzmayeriana -

Shelf number Petzmayeriana I, München 1837

Wagner, Johann Martin von [Verfasser] [Kalligraf]

Johann Martin von Wagner (1777-1858): Autobiographische Aufzeichnungen von den Kinderjahren bis zum Todesjahr - BSB Cgm 6238(1 -

Shelf number Cgm 6238(1#Mikroform, [S.l.] 1840

Wagner, Johann Martin von [Verfasser] [Kalligraf]

Johann Martin von Wagner (1777-1858): Fragmente zur Biographie - BSB Cgm 6238(2 -

Shelf number Cgm 6238(2#Mikroform, [S.l.] 1777

Johann Kaspar Zeuss

Nachlass von Johann Caspar Zeuss (1806-1856) – BSB Zeussiana -

Shelf number Zeussiana III.2. Grimm, Jacob, [S.l.] 1846

Johann Kaspar Zeuss

Nachlass von Johann Caspar Zeuss (1806-1856) – BSB Zeussiana -

Shelf number Zeussiana III.2. Pott, August Friedrich, 23.08.1854 1854

Johann Kaspar Zeuss

Nachlass von Johann Caspar Zeuss (1806-1856) – BSB Zeussiana -

Shelf number Zeussiana III.2. Mone, Franz Joseph, Karlsruhe 1841

Mayer, Anna [Verfasser] [Kalligraf] & Sepp, Johann Nepomuk [Adressat]

Johann Nepomuk Sepp (1816-1909) Nachlass: Karte von Anna Mayer-Bergwald an Johann Nepomuk Sepp - BSB Seppiana 65. Bergwald, Anna -

Shelf number Seppiana 65. Bergwald, Anna, [S.l.] 1908

Johann Leonhard Schrag

Nachlass von Johann Leonhard Schrag (1783 - 1858) - BSB Schragiana -

Shelf number Schragiana I. Tiedemann, Friedrich, 19.04.1810 1810

Johann Andreas Schmeller

Nachlass von Johann Andreas Schmeller (1785 - 1852): Briefe Johann Andreas Schmellers an mehrere unbekannte Personen - BSB Schmelleriana II.1. Unbekannt -

Shelf number Schmelleriana II.1. Unbekannt, München 1835

Martius, Carl Friedrich Philipp von [Verfasser] & Johann Andreas Schmeller

Nachlass von Johann Andreas Schmeller (1785 - 1852): Brief von Karl Friedrich Philipp von Martius an Johann Andreas Schmeller - BSB Schmelleriana II.2. Martius, Karl Friedrich Philipp von -

Shelf number Schmelleriana II.2. Martius, Karl Friedrich Philipp von, München 1852

Schmeller, Johann Andreas [Adressat] [Zusammenstellender]

Nachlass von Johann Andreas Schmeller (1785 - 1852): Briefe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften an Johann Andreas Schmeller - BSB Schmelleriana II.2. Bayerische Akademie der Wissenschaften -

Shelf number Schmelleriana II.2. Bayerische Akademie der Wissenschaften, München 1847

Ferchl, Franz Maria [Kalligraf] [Verfasser] & Schmeller, Johann Andreas [Adressat] [Zusammenstellender]

Nachlass von Johann Andreas Schmeller (1785 - 1852): Brief von Franz Maria Ferchl an Johann Andreas Schmeller - BSB Schmelleriana II.2. Ferchl, Franz -

Shelf number Schmelleriana II.2. Ferchl, Franz, München 1848

Johann Peter Hebel

Johann Peter Hebel (1760-1826) Autographen: Brief an Unbekannt - BSB Autogr.Cim. Hebel, Johann Peter.1 -

Shelf number Autogr.Cim. Hebel, Johann Peter.1, Stuttgart 1824

Cordes, Johann Franz [Verfasser] & Scherer, Josef [Adressat]

Nachlass von Joseph von Scherer(1776-1829): Briefe von Johann Franz Cordes an Joseph von Scherer - BSB J. Schereriana IV. Cordes, Johann Franz -

Shelf number J. Schereriana IV. Cordes, Johann Franz, München 1804

Johann Baptist Sutor & Maria Victoria Huber

Leichen-Rede welche bey der feyerlichen Besingnüß der hochwürdig wohlgebohrnen Fraun Fraun Maria Victoria Huberin des löb. Stift und Kloster ord. S. Birgittae in Altomünster würdigsten Abbtissin etc. ist gehalten worden von ihren aufrichtigen Freund und Nachbar Herrn Johann Baptist Sutor infulierten Probst und Lateranischen Abte des ehemaligen regulierten Stifts Inderstorf - Dombibliothek Freising - Alto MS Z 00241 -

Shelf number Freising, Dombibliothek -- Alto MS Z 00241, [S.l.] 1790

Johann Baptist Homann & Johann Gabriel Doppelmayr

Grosser Atlas Über die Gantze Welt - ...samt einer kurtzen Einleitung zur Geographie ... Johann Gabriel Doppelmayr ... ; Mit mehr als hundert theils astronomischen, meistentheils aber geographischen Charten ...

Shelf number Amberg, Provinzialbibliothek -- Geogr. 517, Nürnberg 1737

Grynaeus, Johann Jakob [Kalligraf] [Verfasser]

Johann Jakob Grynaeus (1540-1617) Autographen: Albumblatt - BSB Autogr.Cim. Grynaeus, Johann Jakob -

Shelf number Autogr.Cim. Grynaeus, Johann Jakob, [S.l.] 1578

Johann Anton [I., Eichstätt, Bischof]

Des Hochwürdigsten Fürsten ... Johann Anton Bischoffen ... zu Aychstätt, ... Urkundten hiemit zur männiglichen Wissenschaft, daß, ... herumschwäissige Zügeiner- und Jauner-Gesindl ... in disen Hoch-Stüffts-Landen nicht gedultet werden sollen; ... - Signatum under dem Hoch-Fürstlichen grösseren Hof-Raths Cantzley-Secret zu Aychstät den 20. Martij 1719

Shelf number Franconica 44#Beibd.132, [S.l.] 1719

Johann Polek

Die Bukowina zu Anfang des Jahres 1783 - nach einer Denkschrift des Mappierungsdirectors Johann Budinsky

Shelf number 81.93713, Czernowitz 1894

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 7 - BSB Cgm 2290(7 -

Shelf number Cgm 2290(7, Freising 1740

Johann Michael Wilhelm von Prey

Des Johann Michael Wilhelm von Prey, freisingischen Hofcammer-Directors, Sammlung zur Genealogie des bayrischen Adels, in alphabetischer Ordnung. Band 24 - BSB Cgm 2290(24 -

Shelf number Cgm 2290(24, Freising 1740

Johann Heinrich Voß

Nachlass von Johann Heinrich Voß (1751-1826) - BSB Vossiana -

Shelf number Vossiana 47, Göttingen, Halberstadt 1781

Johann Friedrich Reichardt

Kleine Klavier- und Singestuecke von Johann Friederich Reichardt -

Shelf number 2 Mus.pr. 3254, Königsberg 1783

Hofmann von Hofmannswaldau, Christian, 1617-1679 [Verfasser] [Kalligraf] & Im Hof, Johann Hieronymus [Adressat]

Christian Hofmann von Hofmannswaldau (1617-1679) Autographen: Brief von Christian Hofmann von Hofmannswaldau an Johann Hieronymus Im Hof - BSB Autogr.Cim. Hofmann von Hofmannswaldau, Christian -

Shelf number Autogr.Cim. Hofmann von Hofmannswaldau, Christian, 419a 1659

Johann Georg August Galletti

Johann Georg August Galletti, Prof. der Geschichtkunde am Gymnasium zu Gotha, Geschichte von Deutschland -

Shelf number 4 Germ.g. 58-3, Halle 1789

Karl Heinrich von Lang & Johann Friedrich Böhmer

Sendschreiben an Herrn Dr. Johann Friedrich Böhmer zu Frankfurt am Main als den Herausgeber der Kaiser-Regesten - mit Beiträgen und Ergänzungen derselben

Shelf number 4 Germ.g. 104 ps, Nürnberg 1833

Johann Georg August Galletti

Johann Georg August Galletti, Prof. der Geschichtkunde am Gymnasium zu Gotha, Geschichte von Deutschland -

Shelf number 4 Germ.g. 58-1, Halle 1787

Johann Georg August Galletti

Johann Georg August Galletti, Prof. der Geschichtkunde am Gymnasium zu Gotha, Geschichte von Deutschland -

Shelf number 4 Germ.g. 58-2, Halle 1788

Johann Georg August Galletti

Johann Georg August Galletti, Prof. der Geschichtkunde am Gymnasium zu Gotha, Geschichte von Deutschland -

Shelf number 4 Germ.g. 58-5, Halle 1791

Johann Georg August Galletti

Johann Georg August Galletti, Prof. der Geschichtkunde am Gymnasium zu Gotha, Geschichte von Deutschland -

Shelf number 4 Germ.g. 58-7, Halle 1793

Johann David Köhler

Johann David Köhlers P.P. Teutsche Reichs-Historie von Dem Anfang des Teutschen Reichs mit König Ludwigen dem Teutschen biß auf den Badenschen Frieden - Wobey Eines jeglichen Teutschen Königes und Kaysers Handzeichen oder Monogramma in Kupfer accurat vorgestellet wird

Shelf number 4 Germ.g. 97, Nürnberg ; Franckfurth ; Leipzig 1736

Johann David Köhler

Johann David Köhlers P.P. Kurtzgefaste und gründliche Teutsche Reichs-Historie vom Anfang des Teutschen Reichs Mit König Ludwigen dem Teutschen biß auf den Badenschen Frieden - mit allen accurat im Kupfer vorgestellten Königlichen und Kayserlichen Hand-Zeichen oder Monogrammatibus

Shelf number 4 Germ.g. 98, Nürnberg ; Franckfurth ; Leipzig 1737

Johann David Köhler

Johann David Köhlers P.P. Kurtzgefaßte und gründliche Teutsche Reichs-Historie vom Anfang des Teutschen Reichs Mit König Ludwigen dem Teutschen biß auf den Badenschen Frieden - Mit allen accurat im Kupfer vorgestellten Königlichen und Kayserlichen Hand-Zeichen oder Monogrammatibus

Shelf number 4 Germ.g. 99, Nürnberg ; Franckfurth ; Leipzig 1751

Johann Ludwig Straßkircher & Johann Gottlieb Alkofer

Dem Andenken weiland Tit. Herrn Herrn Johann Gottlieb Alkofers gebohren 1721. den 17 August gewidmet -

Shelf number Regensburg, Staatliche Bibliothek -- 999/2Rat.civ.311(2, [S.l.] 1782

Johann Daniel von Olenschlager & Albrecht [I., Heiliges Römisches Reich, König]

Johann Daniels von Olenschlager Erläuterte Staats-Geschichte des Römischen Kayserthums in der Ersten Helfte des Vierzehenden Jahr-Hunderts - worinn die Regierungen der Kayser Albrechts des I. Henrichs des VII. Ludwigs des Bayern, und der Anfang Carls IV. pragmatisch beschrieben werden. Samt einem Urkunden-Buche

Shelf number 4 Germ.g. 137, Franckfurt am Mayn 1755

Johann Georg August Galletti

Johann Georg August Galletti, Prof. der Geschichtkunde am Gymnasium zu Gotha, Geschichte von Deutschland -

Shelf number 4 Germ.g. 58-6, Halle 1792

Johann Nepomuk Vogl

Aus dem alten Wien - Von Johann Nepomuk Vogl

Shelf number Austr. 5439 f, Wien 1865

Carlo Antonio Pilati & Johann Friedel

Briefe aus Berlin über verschiedene Paradoxe dieses Zeitalters - An den Verfasser der Briefe aus Wien an einen Freund in Berlin [i.e. Johann Friedel]

Shelf number Austr. 755, Berlin und Wien [i.e. Breslau] 1784

Carlo Antonio Pilati & Johann Friedel

Briefe aus Berlin über verschiedene Paradoxe dieses Zeitalters - An den Verfasser der Briefe aus Wien an einen Freund in Berlin [i.e. Johann Friedel]

Shelf number Austr. 756, Berlin und Wien [i.e. Breslau] 1784

Johann B. Premlechner

Johann Bapt. Premlechners, öffentl. Lehrers der Redekunst, Auszug der österreichischen Geschichte - von den ersten Zeiten bis auf das Jahr 1780.

Shelf number Austr. 3715, Wien 1789

Johann Paul Reinhard

Johann Paul Reinhards Entwurf einer Historie des Erzhauses Oesterreich -

Shelf number Austr. 3947, Erlangen 1752

Johann Paul Reinhard

Johann Paul Reinhards Entwurf einer Historie des Königl. Chur- und Fürstl. Hauses Brandenburg -

Shelf number Bor. 169, Erlangen 1763

Johann Jacobi

Quatre questions résolues par un habitant de la Prusse orientale - (Le docteur Johann Jacobi). Traduit de l'allemand par M. C. T. Riva

Shelf number Bor. 102 a, Paris 1842

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Dänischen Etats-Raths erste Grundlehren der Teutschen Staatsgeschichte - zur Vorbereitung auf das Teutsche Staatsrecht

Shelf number Germ.g. 323, Stuttgart 1776

Johann Carl Conrad Oelrichs

D. Johann Carl Conr. Oelrichs, Kayserl. Hof- und Pfalz-Grafen, ordentlichen Lehrers der Rechte am königl. und akad. Gymnasium zu Alt. Stettin, und verschiedener gel. Gesellschaften Mitglieds, Entwurf einer Pommerschen vermischten Bibliothek von Schriften zu den Alterthümern, Kunstsachen, Münzen, und zur Natur-Historie, auch zum Oekonomie- Cameral- und Finanz-Wesen des Herzogthums Pommern - Mit historisch-kritischen Anmerkungen

Shelf number Bor. 155 b, Berlin 1771

Johann Andreas Hofmann

Johann Andreen Hofmanns Doctors und ordentlichen Lehrers der Rechte auch Beisizers der Juristenfacultaet in der fürstlich-Hessischen Universitaet zu Marburg Abhandelung von dem vormaligen und heutigen Krigesstaate - den Aufgeboten so wohl der Ritterschaft und Lehnleute als auch der Unterthanen, der Musterung der Vasallen ... so in Teutschlande als in Hessen besonders aus der Geschichte, Urkunden, den Reichs- und Landesgesäzen ... abgeschildert, und bestärket

Shelf number Germ.g. 203 k-1, Lemgo 1769

Johann [Österreich, Erzherzog]

Beyträge zur Lösung der Preisfrage des durchlauchtigsten Erzherzogs Johann, für Geographie und Historie Innerösterreichs im Mittelalter -

Shelf number Austr. 2136-1/2, Wien 1819

Johann Georg Prändel

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitors der Mathematik auf dem churfürstl. Schulhause zu München Algebra - nebst ihrer litterärischen Geschichte

Shelf number Math.p. 434, München 1795

Johann Hobbeling & Johann von der Berswordt

Johann Hobbelings Beschreibung Des ganzen Stifts Münster Und Johann von der Berswordt Westphälisches Adeliches Stammbuch -

Shelf number Germ.sp. 212, Dortmund 1742

Johann Herz

Statistisch-topographische Finanz-Karte des Königreiches Böhmen - Tabellarische Uibersichten der verschiedenen Gefällszweige und der ... Industrie Unternehmungen im Königreiche Böhmen alphabetisch geordnet und verfasst von Johann Herz. Ex bibe. Ludovici II., Bav. reg.

Shelf number Austr. 2028, Prag 1844

Johann Christoph von Dreyhaupt & Johann Friedrich Stiebritz

Johann Christoph von Dreyhaupt, Königl. Preußl. Geheimen Regierungs- auch Krieges- und Domainenraths, Advoc. Fisci des Herzogthums Magdeburg, Seniors des Schöppenstuhls, Schultheißens und Salzgräfen zu Halle [et]c., Pagvs Neletici Et Nvdzici, oder diplomatisch-historische Beschreibung des Saal-Creyses, und aller darin befindlichen Städte, Schlösser, Aemter, Rittergüther, adelichen Familien, Kirchen, Clöster, Pfarren und Dörfer [et]c. -

Shelf number Germ.sp. 120-1, Halle 1772

Johann Joachim Becher

Johann Joachim Bechers, Von Speyer, Röm. Käyserl. Majest. gewesenen Cammer-Raths, Psychosophia Oder Seelen-Weißheit - Wie nemlich ein jeder Mensch aus Betrachtung seiner Seelen selbst allein alle Wissenschafft und Weißheit gründlich und beständig erlangen könne

Shelf number Ph.sp. 64, Hamburg 1705

Johann August Christian von Hellfeld

Geschichte der erloschenen herzoglich Jenaischen Linie Herzog Bernhards II. zu Sachsen-Jena, und dessen Sohn Johann Wilhelm - sammt einer kurzen Biographie der einzigen Prinzessin Herzog Bernhards, Charlotte Maria ; ein Beitrag zur Sächsischen Geschichte

Shelf number Germ.sp. 205 k, Jena 1828

Johann Friedrich Bertram & C. H. Normann

Des seel. Hofpredigers Johann Friedrich Bertrams Geographische Beschreibung des Fürstenthums Ostfriesland und angränzenden Harrlingerlandes -

Shelf number Germ.sp. 32 y, Aurich 1787

Johann Schötter

Johann, Graf von Luxemburg und König von Böhmen -

Shelf number Austr. 4301-1/2, Luxemburg 1865

Johann Schötter

Johann, Graf von Luxemburg und König von Böhmen -

Shelf number Austr. 4301-1/2, Luxemburg 1865

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers, Königlich-Dänischen Etats-Raths, erste Grundlehren der Teutschen Staatsgeschichte - Zur Vorbereitung auf das Teutsche Staatsrecht

Shelf number Germ.g. 324, [S.l.] 1776

Philipp Wilhelm von Hörnigk & Benedict Franz Johann von Hermann

Herrn Johann von Horneks Bemerkungen über die österreichische Staatsökonomie -

Shelf number Austr. 2094 s, [S.l.] 1784

Johann Ferdinand Koreff

Deutsches Wort aus Preussen an die Rheinländer - als Antwort auf die Schrift: Übergabe der Adresse der Stadt Coblenz und der Landschaft an Sr. Majestät den König in öffentlicher Audienz bei Sr. Durchl. dem Fürsten Staats-Kanzler am 12. Januar 1818 [von Johann J. von Görres]

Shelf number Bor. 106 w, S.l. 1818

Johann [Österreich, Erzherzog]

Beyträge zur Lösung der Preisfrage des durchlauchtigsten Erzherzogs Johann, für Geographie und Historie Innerösterreichs im Mittelalter -

Shelf number Austr. 2136-1/2, Wien 1819

Johann Eustach von Görtz

Historische und politische Denkwürdigkeiten des königlich preußischen Staatsministers Johann Eustach Grafen von Görtz - aus dessen hinterlassenen Papieren entworfen

Shelf number Bor. 71 i-2, Stuttgart [u.a.] 1828

Johann Eustach von Görtz

Historische und politische Denkwürdigkeiten des königlich preußischen Staatsministers Johann Eustach Grafen von Görtz - aus dessen hinterlassenen Papieren entworfen

Shelf number Bor. 71 i-1, Stuttgart [u.a.] 1827

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-11, Leipzig 1845

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-4,1, Leipzig 1827

Johann Jacob Schmauß

Johann Jacob Schmaußens Hofraths und Professoris Iuris Ordinarii zu Göttingen Historisches Ius Publicum des Teutschen Reichs, oder Auszug der vornehmsten Materien der Reichs-Historie - welche zur Erkenntnüß der Staats-Verfassung unsers teutschen Reichs, von den ältesten Zeiten biß auf die heutige, dienen. Mit ausführlichen Allegatis

Shelf number Germ.g. 427, Göttingen 1752

Johann Jacob Schmauß

Johann Jacob Schmaußens, Königl. Groß-Britann. und Churfürstl. Braunschweig. Hof-Raths, Kurtzer Begriff Der Reichs-Historie - In einer accuraten Chronologischen Ordnung, Von den ältesten Zeiten, bis auf die gegenwärtigen

Shelf number Germ.g. 426, Leipzig 1751

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters ordentlichen Lehrers des Staatsrechts zu Göttingen historisch-politisches Handbuch von den besonderen Teutschen Staaten -

Shelf number Germ.g. 370-1, Göttingen 1758

Gottlieb Ephraim Heermann & Johann Ernst [I., Sachsen-Weimar, Herzog] [Dargestellte Person]

Beytrag zur Ergänzung und Berichtigung der Lebensgeschichte Johann Ernsts des Jüngern Herzogs zu Sachsen Weimar [et]c. -

Shelf number Germ.sp. 201, Weimar 1785

Johann Adolph Leopold Faselius & Johann Friedrich [I., Sachsen, Kurfürst] [Dargestellte Person]

Versuch einer kurzen Lebensgeschichte Johann Friedrichs des Großmüthigen, letzten Kuhrfürsten von Sachsen Ernestinischer Linie -

Shelf number Germ.sp. 136, Weißenfels und Leipzig 1799

Johann Gerhard Gruner & Johann Friedrich [II., Sachsen, Herzog] [Dargestellte Person]

Einige zur Geschichte Johann Friedrichs des Mittlern, Herzogs zu Sachsen, gehörige, mit ungedruckten Urkunden belegte Nachrichten -

Shelf number Germ.sp. 182, Koburg 1785

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers, Königlich-Dänischen Etats-Raths, Beyträge zu Reichsritterschafftlichen Sachen -

Shelf number Germ.sp. 315, Ulm, Frankfurt und Leipzig 1775

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers, Königlich-Dänischen Etats-Raths, Neueste Geschichte der unmittelbaren Reichsritterschafft - unter denen Kaysern Matthia, Ferdinand II. Ferdinand III. Leopold, Joseph I. Carl VI. Carl VII. Franz und Joseph II. mit Betrachtungen darüber

Shelf number Germ.sp. 316-1, Franckfurt und Leipzig 1775

Johann Paul Reinhard

Johann Paul Reinhards Sammlung seltener Schriften, welche die Historie Frankenlandes, und der angränzenden Gegenden erläutern -

Shelf number Germ.sp. 369 a-2, Coburg 1764

Johann Daniel Ritter & Johann Matthias Schröckh

Johann Daniel Ritters weiland Churf. Sächs. Hofraths, der Philosophie und der Rechte Doktors, ordentlichen Lehrers der Geschichte, der Sittenlehre und Staatskunst, und Direktors der akademischen Bibliothek zu Wittenberg Aelteste Meisnische Geschichte bis auf Heinrich den Erlauchten -

Shelf number Germ.sp. 378, Leipzig 1780

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-4,2, Leipzig 1828

Johann Christian Sachs

Johann Christian Sachs Professors an dem Gymnasio Illustri zu Carlsruhe Einleitung in die Geschichte der Marggravschaft und des marggrävlichen altfürstlichen Hauses Baden -

Shelf number Germ.sp. 395-2, Carlsruhe 1767

Johann Suibert Seibertz

Quellen der Westfälischen Geschichte - Hsgegeben von Johann Suibert Seibertz

Shelf number Germ.sp. 434 o-2, Arnsberg 1860

Johann Suibert Seibertz

Quellen der Westfälischen Geschichte - Hsgegeben von Johann Suibert Seibertz

Shelf number Germ.sp. 434 o-1, Arnsberg 1857

Johann Heinrich Steffens

Johann Heinrich Steffens Rectors der Zellischen Schule, Auszug aus der Geschichte des Durchlauchtigsten Gesammthauses Braunschweig-Lüneburg - nebst zwey Stammtafeln

Shelf number Germ.sp. 462 b, Hannover 1785

Johann Diederich von Steinen

Johann Diederich von Steinen Ev. Luth. Pred. zu Frömern, des Ministeriums in der Grafschaft Mark zeitl. General-Inspector, und der Classe im Amt Unna Subdelegatus, Westphälische Geschichte -

Shelf number Germ.sp. 464-3, Lemgo 1757

Johann Samuel Gottlob Gräf

Predigt am XVIII. Sonntage nach Trinitatis nach dem 18. September, an welchem die ganze Stadt Gera durch Feuer verwüstet worden war, über einen besonders verordneten Text in der Kirche Untermhause und auf dem Schlosse gehalten von Johann Samuel Gottlob Graef -

Shelf number Germ.sp. 473 n#Beibd.6, Cuba bei Gera 1780

Johann Friedrich Treiber

M. Johann Friedrich Treibers, der Arnstädtischen Land-Schule über 40 Jahr verdient gewesenen Rectoris, Geschlechts- und Landes-Beschreibung des Durchlauchtigsten Hauses Schwarzburg, Sondershäusischer und Rudolstädtischer Linien - Darinne dieses hohen Hauses Personen nach ihrem Ursprung und Lebens-Zeit erzählet; Hiernechst die Hochfürstl. Schwarzburgischen Lande und die darinne befindliche Städte, Aemter, Schlösser, Flecken, Waldungen, Berge und Flüsse und a. m. kürzlich beschrieben werden, zum ersten im Jahr 1718 herausgegeben, ietzo aber, auf vieles geschehenes Nachfragen, vermehret und biß auf gegenwärtige Zeiten fortgesetzt und bekannt gemacht von einem redlichen Schwarzburger, Nebst Johann Christian Olearii Epistel vom Günther den XVI. Grafen zu Schwarzburg, und Prediger-Münch in Erfurt

Shelf number Germ.sp. 482, Arnstadt 1756

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters königlich Großbritannischen churfürstlich Braunschweig-Lüneburgischen Hofraths, und ordentlichen Lehrers des Staatsrechts zu Göttingen vollständigeres Handbuch der Teutschen Reichshistorie -

Shelf number Germ.g. 372-1#Beibd.1, Göttingen 1762

Gottfried Albin de Wette & Wette, Anton Johann Friedrich de [Beiträger]

Kurzgefaßte LebensGeschichte der Herzoge zu Sachsen, welche vom Churfürst Johann Friedrich an, bis auf den Herzog Ernst August Constantin, zu Weimar regieret haben -

Shelf number Germ.sp. 524, Weimar 1770

Johann Gerhard Gruner & Johann Casimir [Sachsen-Coburg, Herzog] [Dargestellte Person]

Geschichte Johann Kasimirs Herzogs zu Sachsen - ingleichen Fortgesetzte Nachricht von dem S. Koburg Eisenberg und Römhildischen Succeßionsstreit vom Jahr 1737 bis 1785, nebst einer Vorrede, von der Erbfolge derer Seitenverwandten in dem herzoglichen Haus Sachsen

Shelf number Germ.sp. 183, Koburg 1787

Johann Gerhard Gruner

Johann Gerhard Gruners historisch-statistische Beschreibung des Fürstenthums Coburg S. Saalfeldischen Antheils -

Shelf number Germ.sp. 669 s, Coburg 1783

Johann Adrian Bolten

Johann Adrian Bolten's Historische Kirchen-Nachrichten von der Stadt Altona und deren verschiedenen Religions-Partheyen, von der Herrschaft Pinneberg und von der Grafschaft Ranzau -

Shelf number H.eccl. 144-1, Altona 1790

Johann Michael Mehlig

M. Johann Michael Mehligs Diaconi zu St. Joh. in Chemnitz Historisches Kirchen- und Ketzer-Lexicon - aus den besten Schriftstellern zusammen getragen

Shelf number H.eccl. 732-1, Chemnitz 1758

Johann Michael Mehlig

M. Johann Michael Mehligs Diaconi zu St. Joh. in Chemnitz Historisches Kirchen- und Ketzer-Lexicon - aus den besten Schriftstellern zusammen getragen

Shelf number H.eccl. 732-2, Chemnitz 1758

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 785-4, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1780

Johann Lorenz von Mosheim & Johann August Christoph von Einem

Johann Lorenz von Mosheims vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments -

Shelf number H.eccl. 783-8, Leipzig 1778

Johann Lorenz von Mosheim & Johann August Christoph von Einem

Johann Lorenz von Mosheims vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments -

Shelf number H.eccl. 783-9, Leipzig 1778

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 784-1,1/2, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1770

Johann Lorenz von Mosheim & Johann August Christoph von Einem

Johann Lorenz von Mosheims vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments -

Shelf number H.eccl. 783-3, Leipzig 1771

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 784-2, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1772

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 784-3, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1776

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 785-1,1/2, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1786

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 785-3, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1776

Johann Jacob Schmauß

Johann Jacob Schmaußens, Königl. Groß-Britann. und Churfürstl. Braunschweig. Hof-Raths, Kurtzer Begriff der Reichs-Historie - In einer accuraten Chronologischen Ordnung, Von den ältesten Zeiten, bis auf die gegenwärtigen

Shelf number Germ.g. 425, Leipzig 1744

Johann Ehrenfried Zschackwitz

Johann Ehrenfried Zschackwitz, der Königl. Friedrichs-Universität zu Halle Prof. Iuris und Historiar. Publ. Allerneuste Europäische Staats und Teutsche Reichs-Historie - Worinnen die Begebenheiten dieses Welt-Theils, wie solche von der Regierung des Kaysers Maximil. I. biß hieher ... hinlänglich vorgestellet, Zugleich einige Nachricht von welchen andern auswärtigen Staaten der Welt mitgetheilet wird

Shelf number Germ.g. 546 p, Zerbst 1737

Johann Baptist von Keller

Drei Sendschreiben des heiligen apostolischen Stuhles an den verstorbenen Bischof von Rottenburg Johann Baptist von Keller - (Original sammt deutscher Uebersetzung.) ; als Einleitung ein Wort an die Katholiken in Würtemberg

Shelf number H.eccl. 1066 m, St. Gallen 1846

Johann Georg Walch & Johann Philipp Fresenius

Johann Georg Walchs, der Heil. Schrift Doctoris und Professoris Publici Ordinarii auf der Universität zu Jena, Theologisches Bedencken Von der Beschaffenheit der Herrnhutischen Secte, Und wie sich ein Landes-Herr in Ansehung derselbigen zu verhalten habe -

Shelf number H.eccl. 1204 h, [S.l.] 1749

Johann Friedrich Cotta

Johann Friderich Cottae der heil. Schrift Doktors und ordentl. öfentlichen Lehrers, auch des theologischen Stifts ersten Superintendenten und Dechants der Kirche zu Tübingen, Versuch einer ausführlichen Kirchen-Historie des neuen Testaments - von Anfang der christlichen Zeitrechnung bis auf gegenwärtige Zeit

Shelf number H.eccl. 3198 m-2, Tübingen 1771

Johann Friedrich Cotta

Johann Friderich Cottae der heil. Schrift Doktors und ordentl. öfentlichen Lehrers, auch des theologischen Stifts ersten Superintendenten und Dechants der Kirche zu Tübingen, Versuch einer ausführlichen Kirchen-Historie des neuen Testaments - von Anfang der christlichen Zeitrechnung bis auf gegenwärtige Zeit

Shelf number H.eccl. 3198 m-3, Tübingen 1773

Johann Georg Xaver Konenberg

Johann Georg Xaver Konenberg Reichsgräflich-Fuggerschen gemeinschaftlichen Rath und Kanzlers Antwort auf des Hochfürstlich-Badenschen Herrn Hof- und Regierungsrath Carl Friderich Gerstlachers Bestättigung der rechtlichen Untersuchung: ob ein katholischer Ordensmann, wenn er zur protestantischen Kirche getreten ist, wiederum erbschafts-fähig sey -

Shelf number H.mon. 297, Augsburg 1774

Johann Friedrich Müldener

Johann Friedrich Müldeners Advocati Regimin. Ordinarii und Stadt-Syndici zu Franckenhausen Merckwürdige Historische Nachrichten von dem ehemahls sehr berühmten Cistercienser-Nonnen-Closter St. Georgii zu Franckenhausen in Thüringen - Darinnen von dieses Closters Lage, Stifftung, Patronen, Orden, Schule, Schutz- und Schirmherren, Dioeces und Siegeln ... nicht weniger Von der Stadt Franckenhausen, deren Ursprung, Auf- und Zunahme, alten und neuen Zustande, auch dem darinnen befindlichen Saltzwerke vorläufig gehandelt, Dieses alles aber mit vielen ungedruckten Urkunden hinlänglich erläutert und bewiesen wird

Shelf number H.mon. 734 h, Leipzig ; Nordhausen 1747

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers Kurzer Begriff der Weltgeschichte in ihrem ganzen Umfange -

Shelf number H.un. 207-1, Göttingen 1785

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers, Königl. Grosbrit. Churfürstl. Braunschw. Lüneb. Hofraths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte, auch Directors des Königl. historischen Instituts zu Göttingen, Einleitung in die synchronistische Universalhistorie - zur Erläuterung seiner synchronistischen Tabellen

Shelf number H.un. 208-2, Göttingen 1771

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers, Königl. Grosbrit. Churfürstl. Braunschw. Lüneb. Hofraths, und ordentlichen Lehrers der Geschichte, auch Directors des Königl. historischen Instituts zu Göttingen, Einleitung in die synchronistische Universalhistorie - zur Erläuterung seiner synchronistischen Tabellen

Shelf number H.un. 208-1, Göttingen 1771

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers ordentlichen Lehrers der Geschichte zu Göttingen, Handbuch der Universalhistorie nach ihrem gesamten Umfange -

Shelf number H.un. 209-2,1/2, Göttingen 1764

Johann Georg Essich & Johann Christian Volz

Johann Georg Essigs kurze Einleitung zu der allgemeinen und besondern Welthistorie -

Shelf number H.un. 187, Stutgart 1767

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers Versuch einer allgemeinen Weltgeschichte - bis zur Entdeckung Amerikens

Shelf number H.un. 211, Göttingen 1792

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers ordentlichen Lehrers der Geschichte zu Göttingen, der dasigen Königlichen, wie auch der Altdorfischen Teutschen Gesellschaft Mitglieds, und Directors der historischen Academie zu Göttingen, Handbuch der Universalhistorie nach ihrem gesamten Umfange -

Shelf number H.un. 210-1, Göttingen 1765

Johann Georg Essich & Johann Christian Volz

Johann Georg Essigs kurze Einleitung zu der allgemeinen und besondern Welthistorie -

Shelf number H.un. 188, Stuttgart 1773

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers Weltgeschichte in ihrem ganzen Umfange -

Shelf number H.un. 212-2, Göttingen 1787

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers Weltgeschichte in ihrem ganzen Umfange -

Shelf number H.un. 212-1, Göttingen 1785

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-4, [Leipzig] 1701

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-9, [Leipzig] 1707

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris zu S. Johannis in Hamburg, Supplementa Zu seinen Historischen, Genealogischen und Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 290,Suppl.-5/8, Leipzig 1718

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-4, [Leipzig] 1713

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-5, [Leipzig] 1714

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-5, [Leipzig] 1705

Johann Hübner

Johann Hübners ... Supplementa zu seinen historischen, genealogischen und geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 289,Suppl.-1/4, Leipzig 1712

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-2, [Leipzig] 1700

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-9, [Leipzig] 1715

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-3, [Leipzig] 1714

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-6, [Leipzig] 1715

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-10, [Leipzig] 1715

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris zu S. Johannis in Hamburg, Supplementa Zu seinen Historischen, Genealogischen und Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 290,Suppl.-11/12, Leipzig 1726

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-3, [Leipzig] 1700

Johann Hübner

Johann Hübners ... Supplement Zu seinen Historischen und Genealogischen, Wie auch Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 290 a-2, [Leipzig] 1710

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-3, [Leipzig] 1700

Johann L. Neusinger

Johann Leonhard Neusingers, Kandidat des heil. Predigtamtes, kurze Geschichte von Erschaffung der Welt bis auf unsre Zeiten für die Jugend -

Shelf number H.un. 398-1, Nürnberg 1786

Johann Matthias Schröckh & Hilmar Curas

Johann Matthias Schröckhs öffentlichen Lehrers der Geschichte zu Wittenberg Lehrbuch der allgemeinen Weltgeschichte zum Gebrauche bey dem ersten Unterrichte der Jugend - nebst einem Anhange der Sächsischen und Brandenburgischen Geschichte

Shelf number H.un. 525, Berlin und Stettin 1777

Johann Heinrich Zopf

M. Johann Heinrich Zopfens, Direct. Gymn. Essend. Grundlegung Der Universal-Historie, Bis aufs Jahr 1753. - Nebst einem Historischen Examine

Shelf number H.un. 686 b, Franckfurt und Leipzig 1754

Johann Wilhelm [Pfalz, Kurfürst]

Von Gottes Gnaden Johann Wilhelm Pfaltz-Graff bey Rhein ... Unsern gnädigsten Gruß zuvor: / : Liebe Getreue:, Nachdem seither Unser wegen Außfuhr der Pferden ausser Landts, unterm 6. April jüngst außgelassener gnädigst gemessener Verordnung, in der That verspüret worden ... - [Heydelberg den 16 Augusti 1701.]

Shelf number 2 Ded. 213 m#Beibd.7, [S.l.] 1701

Johann Baptista Anthes

Johann Baptista Anthes zufällige Gedanken vom Zweck der Ehe und von deren Begriff bei Gelegenheit eines Rechtshandels worinnen einem krum und schief gewachsenen Mädchen die Ehe streitig gemacht wird -

Shelf number Ph.pr. 32 h, Frankfurt am Mayn 1774

Johann Bernhard Basedow

Johann Bernhard Basedows Practische Philosophie für alle Stände - Ein weltbürgerlich Buch ohne Anstoß für irgend eine Nation, Regierungsform und Kirche

Shelf number Ph.pr. 102-2, Dessau ; Leipzig 1777

Johann Heinrich Tieftrunk

Johann Heinrich Tieftrunks Professors zu Halle Philosophische Untersuchungen über das Privat- und öffentliche Recht zur Erläuterung und Beurtheilung der metaphysischen Anfangsgründe der Rechtslehre vom Herrn Prof. Imm. Kant -

Shelf number Ph.pr. 1182 h-1, Halle 1797

Johann Heinrich Tieftrunk

Johann Heinrich Tieftrunks Professors zu Halle Philosophische Untersuchungen über das Privat- und öffentliche Recht zur Erläuterung und Beurtheilung der metaphysischen Anfangsgründe der Rechtslehre vom Herrn Prof. Imm. Kant -

Shelf number Ph.pr. 1182 h-2, Halle 1798

Johann Heinrich Tieftrunk

Johann Heinrich Tieftrunks Professors zu Halle Philosophische Untersuchungen über die Tugendlehre zur Erläuterung und Beurtheilung der metaphysischen Anfangsgründe der Tugendlehre vom Herrn Prof. Imm. Kant -

Shelf number Ph.pr. 1183, Halle 1798

Johann Joachim Spalding

Gedächtnißpredigt auf Herrn Johann Peter Süssmilch Königl. Preuss. Oberconsistorialrath ... - den 5. April 1767 in der Petri-Kirche gehalten

Shelf number Ph.pr. 1367 r#Beibd.3, Berlin 1767

Johann Joseph Kausch

Johann Joseph Kausch's, der Arzeneiwissenschaft und Weltweisheit Doktors; Königl. Preuß. Kreisphysikus des Militschtrachtenberg. Kreises; Praktikers zu Militsch in Schlesien, Psychologische Abhandlung über den Einfluß der Töne und ins besondere der Musik auf die Seele - nebst einem Anhange über den unmittelbaren Zweck der schönen Künste

Shelf number Ph.sp. 428 a, Breßlau 1782

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlob Justi, Ihro Hoheit der verwitbeten Herzogin zu Sachsen-Eisenach Rath, zeiget in dieser Schrift die Nichtigkeit aller Einwürfe und unhöflichen Anfälle, welche wider seine Untersuchung der Lehre von den Monaden und einfachen Dingen, zum Vorschein gekommen sind - und leget denen Unpartheyischen den Ungrund der Monaden und einfachen Dinge fernerweit klar vor Augen

Shelf number Ph.sp. 414 g, Frankfurt und Leipzig 1748

Johann Georg Schlosser

Johann Georg Schlossers Schreiben an einen jungen Mann, der die kritische Philosophie studiren wollte -

Shelf number Ph.sp. 758 s-1, Lübeck ; Leipzig 1797

Johann Georg Schlosser & Kant, Immanuel [Verfasser]

Johann Georg Schlossers Zweites Schreiben an einen jungen Mann, der die kritische Philosophie studiren wollte - veranlaßt durch den angehängten Aufsatz des Herrn Professor Kant über den Philosophen-Frieden

Shelf number Ph.sp. 758 s-2, Lübeck ; Leipzig 1798

Johann Christian Zwanziger

Johann Christian Zwanzigers Commentar über Herrn Professor Kants Critik der reinen Vernunft -

Shelf number Ph.sp. 961, Leipzig 1792

Johann Andreas Wendel

Johann Andreas Wendel's ... skeptische Logik oder Darstellung der vermeintlichen Wissenschaft der Logiker von ihrer schwachen Seite - vornehmlich in Hinsicht auf Begriff, Satz und Schluß

Shelf number Ph.sp. 936 sd, Coburg [u.a.] 1819

Johann Georg Sulzer

Johann Georg Sulzers, Mitglieds der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin und Professors der Mathematik bey dem Königl. Joachimsthalischen Gymnasio, Theorie der angenehmen und unangenehmen Empfindungen -

Shelf number Ph.sp. 817, Berlin 1762

Johann Adolf Hoffmann

Johann Adolf Hoffmanns zwey Bücher von der Zufriedenheit - nach den Gründen der Vernunft und des Glaubens

Shelf number Ph.pr. 1367 x, Hamburg 1760

Johann Martin Chladni & Urban Gottlob Thorschmid

Herrn Johann Martin Chladenius der heil. Schrift Doctors ... wie auch Pastors an der Universitätskirche zu Erlangen, Vernünftige Gedanken von dem Wahrscheinlichen und desselben gefährlichen Mißbrauche -

Shelf number Ph.u. 92#Beibd.1, Stralsund [u.a.] 1748

Johann Wilhelm [Pfalz, Kurfürst]

Renovation Und ferner-weithe Extension Der Mannheimer Privilegien, Welche von Dem Durchleüchtigsten Fürsten und Herrn, Johann Wilhelm, Pfaltzgraffen bey Rhein, des h. Röm. Reichs Ertz-Schatzmeistern und Churfürsten, in Bayern, zu Suelch, Cleve und Berg Hertzogen, grafen zu meldentz, Sponheim, der Marck Ravensburg und Mörß Herrn zu Ravebstein etc. - Auß sonderbahren Gnaden noch biß ad Annum 1727. inclus. zu dem Ende gnädigst prolongirt worden, auff daß unter dero Jetzigen, und fürs künfftige ferner vertrösteten Freyheiten und Gnaden, die durch Frantzös. Grausamkeiten zerstörte Statt Mannheim wieder zu besserer Auffnahm möge gebracht werden

Shelf number 2 Ded. 213 m#Beibd.10, Heydelberg 1702

Johann August Eberhard

Allgemeine Geschichte der Philosophie zum Gebrauch akademischer Vorlesungen - von Johann August Eberhard, Prof. der Philos. zu Halle, und Mitglied der Königl. Akademie der Wiss. zu Berlin

Shelf number Ph.u. 150, Halle 1796

Johann Gottlieb Fichte & Imanuel Hermann Fichte

Johann Gottlieb Fichte's nachgelassene Werke -

Shelf number Ph.u. 182 m-1, Bonn 1834

Johann Gottlieb Fichte & Imanuel Hermann Fichte

Johann Gottlieb Fichte's nachgelassene Werke -

Shelf number Ph.u. 182 m-2, Bonn 1834

Johann Gottlieb Fichte & Imanuel Hermann Fichte

Johann Gottlieb Fichte's nachgelassene Werke -

Shelf number Ph.u. 182 m-3, Bonn 1835

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi Moralische und Philosophische Schriften -

Shelf number Ph.u. 275-2, Berlin, Stettin und Leipzig 1760

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi Moralische und Philosophische Schriften -

Shelf number Ph.u. 275-3, Berlin, Stettin und Leipzig 1761

Johann Heinrich Gottlieb Heusinger

Johann Heinrich Gottlieb Heusingers, Doktors und Privatlehrers der Philosophie zu Jena, Versuch einer Encyklopädie der Philosophie - verbunden mit einer praktischen Anleitung zu dem Studium der kritischen Philosophie vorzüglich auf Universitäten

Shelf number Ph.u. 248-1, Weimar 1796

Johann Heinrich Gottlieb Heusinger

Johann Heinrich Gottlieb Heusingers, Doktors und Privatlehrers der Philosophie zu Jena, Versuch einer Encyklopädie der Philosophie - verbunden mit einer praktischen Anleitung zu dem Studium der kritischen Philosophie vorzüglich auf Universitäten

Shelf number Ph.u. 248-2, Weimar 1796

Johann August von Starck & Simon Buchfelner

Johann August Stark's, Verfassers von: Theoduls Gastmahl etc., Triumph der Philosophie im achtzehnten Jahrhunderte - oder Geschichte der Verschwörung des Rationalismus gegen Religion und Kirche, Fürsten und Staaten, zum Verständnisse des revolutionären Zustandes von Europa im neunzehnten Jahrhunderte

Shelf number Ph.u. 472 l, Landshut 1834

Johann Georg Sulzer

Johann George Sulzers vermischte Philosophische Schriften - Aus den Jahrbüchern der Akademie der Wissenschaften zu Berlin gesammelt

Shelf number Ph.u. 486-1, Leipzig 1773

Johann Georg Sulzer

Johann George Sulzers vermischte Philosophische Schriften - Aus den Jahrbüchern der Akademie der Wissenschaften zu Berlin gesammelt

Shelf number Ph.u. 487-1/2, Leipzig 1781

Johann Georg Sulzer

Johann Georg Sulzers vermischte Philosophische Schriften -

Shelf number Ph.u. 487-1/2, Leipzig 1782

Johann Jakob Wagner & Philipp Ludwig Adam

Johann Jakob Wagner's Nachgelassene Schriften über Philosophie -

Shelf number Ph.u. 532 n-4, Ulm 1853

Johann August Heinrich Ulrich

Johann August Heinrich Ulrichs Erster Umriß einer Anleitung zu den philosophischen Wissenschaften - zum Gebrauch der Vorlesungen

Shelf number Ph.u. 526-1, Jena 1772

Johann August Heinrich Ulrich

Johann August Heinrich Ulrichs Erster Umriß einer Anleitung zu den philosophischen Wissenschaften - zum Gebrauch der Vorlesungen

Shelf number Ph.u. 526-2, Jena 1776

Johann Jakob Wagner & Philipp Ludwig Adam

Johann Jakob Wagner's Nachgelassene Schriften über Philosophie -

Shelf number Ph.u. 532 n-1, Ulm 1852

Johann Jakob Wagner & Philipp Ludwig Adam

Johann Jakob Wagner's Nachgelassene Schriften über Philosophie -

Shelf number Ph.u. 532 n-5, Ulm 1855

Johann Jakob Wagner & Philipp Ludwig Adam

Johann Jakob Wagner's Nachgelassene Schriften über Philosophie -

Shelf number Ph.u. 532 n-3, Ulm 1853

Johann Jakob Wagner & Philipp Ludwig Adam

Johann Jakob Wagner's Nachgelassene Schriften über Philosophie -

Shelf number Ph.u. 532 n-2, Ulm 1853

Johann Jakob Wagner & Philipp Ludwig Adam

Johann Jakob Wagner's Nachgelassene Schriften über Philosophie -

Shelf number Ph.u. 532 n-6/7, Ulm 1857

Johann Christoph von Dreyhaupt & Johann Friedrich Stiebritz

Johann Christoph von Dreyhaupt, Königl. Preußl. Geheimen Regierungs- auch Krieges- und Domainenraths, Advoc. Fisci des Herzogthums Magdeburg, Seniors des Schöppenstuhls, Schultheißens und Salzgräfen zu Halle [et]c., Pagvs Neletici Et Nvdzici, oder diplomatisch-historische Beschreibung des Saal-Creyses, und aller darin befindlichen Städte, Schlösser, Aemter, Rittergüther, adelichen Familien, Kirchen, Clöster, Pfarren und Dörfer [et]c. -

Shelf number Germ.sp. 120-2, Halle 1773

Johann Elert Bode

Johann Elert Bode, Astronom und Mitglied der Königl. Preußischen, Correspondent der Rußisch. Kayserl. Akademie der Wissenschaften, ... Anleitung zur Kenntniß des Gestirnten Himmels -

Shelf number Astr.u. 24, Berlin 1788

Johann Elert Bode

Johann Elert Bode Astronom der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften, und Mitglied der Gesellschaft Naturforschender Freunde in Berlin, Anleitung zur Kenntniß des Gestirnten Himmels -

Shelf number Astr.u. 23-1, Berlin und Leipzig 1778

Johann Ephraim Scheibel

Johann Ephraim Scheibels Astronomische Bibliographie -

Shelf number Astr.u. 180-1/3, Breßlau 1784

Johann Ephraim Scheibel

Johann Ephraim Scheibels Astronomische Bibliographie -

Shelf number Astr.u. 180-1/3, Breßlau 1789

Johann Hieronymus Schroeter & Johann Elert Bode

Johann Hieronymus Schröters Königl. Grossbrit. und Churfürstl. Braunschw. Lüneb. Oberamtmann ... Beiträge zu den neuesten astronomischen Entdeckungen -

Shelf number Astr.u. 183-1, Berlin 1788

Johann Hieronymus Schroeter & Johann Elert Bode

Johann Hieronymus Schröters Königl. Grossbrit. und Churfürstl. Braunschw. Lüneb. Oberamtmann ... Beiträge zu den neuesten astronomischen Entdeckungen -

Shelf number Astr.u. 183-2, Berlin 1798

Johann Philipp Becker

Johann Philipp Beckers Chemische Untersuchung der Pflanzen und deren Salze - nebst andern dahin gehörigen Materien

Shelf number Chem. 18 g, Leipzig 1786

Johann Jacob Ferber & Ignaz von Born

Herrn Johann Jakob Ferbers Briefe aus Wälschland über natürliche Merkwürdigkeiten dieses Landes an den Herausgeber derselben Ignatz Edlen von Born, des heil. röm. Reichs Rittern, kais. königl. Bergrath, und Mitglied der kön. Schwedischen Akademie der Wissenschaften -

Shelf number H.nat. 167, Prag 1773

Johann Bischoff

M. Johann Bischoffs practische Abhandlung der Dioptrik - in welcher die Eigenschaften und Gebrauch der sphärischen Gläser den Anfängern zur Erleichterung und manchen andern zur Bequemlichkeit durch Zeichnung und Rechnung aus zweyen Grundgläsern hergeleitet und in deutlichen Figuren gezeigt werden. Mit IX. Kupfertafeln

Shelf number Math.a. 26, Stutgart 1772

Johann Bischoff

M. Johann Bischoffs Beyträge zur Optic hauptsächlich zu solchen Vergrösserungsgläsern und Fernröhren, bey denen die Collectiv- oder Sammelgläser angebracht werden -

Shelf number Math.a. 28, Ulm ; Frankfurt ; Leipzig 1764

Johann Bischoff

M. Johann Bischoffs Neue Optische Beyträge hauptsächlich zu Vergrösserungsgläsern und einigen merkwürdigen Vortheilen bey Fernröhren -

Shelf number Math.a. 27, Ulm ; Frankfurt ; Leipzig 1760

Johann Bischoff

M. Johann Bischoffs Neue Optische Beyträge hauptsächlich zu Vergrösserungsgläsern und einigen merkwürdigen Vortheilen bey Fernröhren -

Shelf number Math.a. 28#Beibd.1, Ulm ; Frankfurt ; Leipzig 1760

Johann Peter Eberhard

D. Johann Peter Eberhards Neue Beyträge zur Mathesi applicata - Worin die Ersten Gründe der Mühlenbaukunst, Hydrotechnik und Bergwerkswissenschaft erklärt werden. Nebst einigen Zusätzen zur Mechanik, Optik und Gnomonik

Shelf number Math.a. 75, Halle im Magdeburgischen 1786

Silvestre F. Lacroix & Johann Philipp Grüson

S. F. Lacroix Lehrbegriff des Differential- und Integralcalculs - Aus dem Französischen übersetzt und mit einigen Zusätzen und Anmerkungen begleitet von Johann Philipp Grüson Königl. Professor der Mathematik und ordentlichem Mitgliede der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften

Shelf number Math.p. 269-1, Berlin 1799

Silvestre F. Lacroix & Johann Philipp Grüson

S. F. Lacroix Lehrbegriff des Differential- und Integralcalculs - Aus dem Französischen übersetzt und mit einigen Zusätzen und Anmerkungen begleitet von Johann Philipp Grüson Königl. Professor der Mathematik und ordentlichem Mitgliede der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften

Shelf number Math.p. 269-2, Berlin 1800

Johann Baptist Lechner & Johann von Gott Bundschue

Johann Baptist Lechner's vollständiges Rechenbuch - enthaltend: Das Numeriren und die vier Grundrechnungsarten mit ganzen unbenannten und benannten Zahlen ...

Shelf number Math.p. 298 c, Augsburg 1822

Johann Andreas Christian Michelsen

Johann Andr. Christ. Michelsen's Professors der Mathematic und Physic am vereinigten Berlinischen und Cöllnischen Gymnasium Anleitung zur juristischen, politischen und öconomischen Rechenkunst -

Shelf number Math.p. 351-1, Halle 1782

Johann Andreas Christian Michelsen

Johann Andr. Christ. Michelsen's Professors der Mathematic und Physic am vereinigten Berlinischen und Cöllnischen Gymnasium Anleitung zur juristischen, politischen und öconomischen Rechenkunst -

Shelf number Math.p. 351-2, Halle 1784

Johann Georg Prändel

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitors der Mathematik auf dem churfürstl. Schulhause zu München Arithmetik - nebst einer kleinen Globuslehre

Shelf number Math.p. 436, München 1795

Johann Georg Prändel

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitors der Mathematik auf dem churfürstl. Schulhause zu München Algebra - nebst ihrer litterärischen Geschichte

Shelf number Math.p. 434 a, München 1795

Johann Friedrich Polack

Johann Friedrich Polacks, D. Professoris Juris und Matheseos Ordinarii auf der Universität zu Franckfurth an der Oder, Mathesis Forensis, Oder Entwurff dererjenigen Mathematischen Wissenschafften, welche ein Rechts-Gelehrter in Beurtheilung und Entscheidung vieler Rechtlichen Fälle, als Berechnungs- Gräntz- Bau- und andern Streitigkeiten, unentbehrlich nöthig hat - Mit darzu gehörigen Kupffern versehen

Shelf number Math.p. 432, Leipzig 1734

Johann Georg Prändel

Johann Georg Prändels ... Geometrie und ebene Trigonometrie nebst ihrer Ausübung auf dem Felde - mit 9 Kupfertafeln

Shelf number Math.p. 440, München 1794

Johann Georg Prändel & Georg Michael Weissenhahn

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitors der Mathematik auf dem churfürstl. Schulhause zu München Geometrie und ebene Trigonometrie nebst ihrer Ausübung auf dem Felde -

Shelf number Math.p. 439, München 1793

Johann Michael Schirmer

Johann Michael Schirmer Schul- Schreib- und Rechenmeisters in Frankfurt am Main selbstlehrende Algebra - das ist gründliche Anweisung wie ein jeder welcher die gemeine Rechenkunst verstehet diese vortrefliche Wissenschaft ohne mündlichen Unterricht lernen und mittelst derselben alle schwere Rechnungsvorfälle ... ohne Schwierigkeit auflösen kan

Shelf number Math.p. 501-1, Frankfurt am Main 1779

Johann Strehl

Methodik der Rechenkunst - Von Johann Strehl. Neu bearbeitet von Karl Schubert

Shelf number Math.p. 552 o, Wien 1868

Johann Georg Zeller

Johann Georg Zellers, Neue Arithmetische Rechen-Schul - Dessen Innhalt lehret: Das Fundament der Arithmetica, das seyn die fünf Species in ganzen Zahlen und Brüchen, Regula Detri mit ganzen und gebrochenen Zahlen, nach dem ordinari Weg, und der welschen Practica deutlich berechnet. Ferner: Die Interesse, Rabbatt, Provision, Sensaria, Gewinn- und Verlust, Reductio Terminorum, Tara, Stich oder Tausch, Regula Societatis, oder Compagnie Rechnungen, samt der Regula Detri Conversa, nebst der General Wechsel-Rechnung, deren vornehmsten Handels-Plätzen und neuesten Coursen, die Wechsel-Arbitri und Vergleichung deren Coursen, ad Regulam Conjunctiones, oder Ketten-Rechnung ausgearbeitet. Item, Wechsel-Ordre in Commission zu halten, und Vergleichung derselben, Reduction von denen auswärtigen Münz-Sorten, in Röm. Reichs-Währung, samt denen Gewichter, und deren Elen-Maaß. Denen Herrn Handels-Leuten zu Diensten verfasset

Shelf number Math.p. 651 b, Augspurg 1759

Johann Gottfried Essich

Johann Gottfried Essichs, der Arzneygelahrtheit Doktor und Mitglied des medicinischen Kollegiums in Augsburg, medicinisches Lexicon zur gründlichen Kenntniß der sowohl zur Erhaltung und Wiedergenesung aus den drey Naturreichen erfoderlichen Heilungsmittel, als auch der Benennungen und Kunstwörter, welche der Physiologie eigen sind - Für Aerzte, Wundärzte und andere Liebhaber der Naturgeschichte

Shelf number Med.g. 137-1, Augsburg 1787

Johann Gottfried Essich

Johann Gottfried Essichs, der Arzneygelahrtheit Doktor und Mitglied des medicinischen Kollegiums in Augsburg, medicinisches Lexicon zur gründlichen Kenntniß der sowohl zur Erhaltung und Wiedergenesung aus den drey Naturreichen erfoderlichen Heilungsmittel, als auch der Benennungen und Kunstwörter, welche der Physiologie eigen sind - Für Aerzte, Wundärzte und andere Liebhaber der Naturgeschichte

Shelf number Med.g. 137-2, Augsburg 1787

John Fothergill & Cappel, Johann Friedrich Ludwig [Übersetzer]

D. Johann Fothergills der königlichen Gesellschaft der Aerzte, ... sämtliche medizinische und philosophische Schriften - nach den neusten Ausgaben aus dem Englischen und Lateinischen übersezt und mit Anmerkungen begleitet

Shelf number Med.g. 152-1/2, Altenburg 1785

Johann Peter Frank & Salomo Constantin Titius

D. Johann Peter Franks, Kais. Königl. wirklichen Gubernialraths zu Meiland, und Professors der praktischen Medicin zu Pavia u.s.w. Drey zum Medicinalwesen gehörige Abhandlungen - 1) Entwurf zur Einrichtung einer klinischen Schule; 2) Entwurf zur Errichtung eines medicinisch-chirurgischen Collegiums zu Pavia; 3) Apothekerordnung für die Oesterreichische Lombardie

Shelf number Med.g. 159, Leipzig 1794

Johann Philipp Burggrav

D. Johann Philipp Burggrave des jüngern ... auserlesene Medicinische Fälle -

Shelf number Med.g. 72, Frankfurt am Mayn 1784

Behling, Johann Friedrich Wilhelm [Gefeierter]

Lebensgeschichte des Herrn Johann Friedrich Wilhelm Behling der Arzneiwissenschaft und Weltweisheit Doctors, Seniors des medicinischen Collegiums, und ältesten Physikus der Reichsstadt Regensburg ... - Als ein Denkmal der Hochachtung und Freundschaft zum Druck befördert

Shelf number Regensburg, Staatliche Bibliothek -- 999/2Rat.civ.311(6, Regensburg 1788

Joseph Heine & Johann Georg Heine

Physio-pathologische Studien aus dem ärztlichen Leben von Vater und Sohn - eine Gedächtnisschrift für Johann Georg Heine den Orthopäden

Shelf number Med.g. 216 r, Stuttgart [u.a.] 1842

Johann Gottlieb Kühn

D. Johann Gottlieb Kühn Adjunctus des königlichen Kollegii medici und Sanitatis, Kreiß- und Stadtphysikus Sammlung medicinischer Gutachten -

Shelf number Med.g. 270, Breßlau ; Hirschberg 1791

Johann Christian Stark & Baldinger, Ernst Gottfried [Widmungsempfänger]

D. Johann Christian Stark's. Der Arzeneywissenschaft ordentlich. öffentl. Lehrers, des hiesigen Herzogl. Hebammeninstituts Subdirektors, der lateinischen Jenaischen Gesellschaft Ehrenmitglieds etc., Versuch einer wahren und falschen Politik der Aerzte - zu Vorlesungen bestimmt

Shelf number Med.g. 450, Jena 1784

Johann Wilhelm [Pfalz, Kurfürst]

Von Gottes Gnaden Wir Johann Wilhelm Pfaltz-Graff bey Rhein ... Wir befehlen Euch hiemit gnädigst, daß Ihr alsobald den nechsten Sonn- oder Feyertag nach Empfangung dieses die Außfuhr der Pferden auß Vnsern Chur-Pfältzischen Landen ... - [Heydelberg den 6 Aprilis 1701.]

Shelf number 2 Ded. 213 m#Beibd.5, [S.l.] 1701

Johann Lorenz Böckmann

Johann Lorenz Boeckmanns Naturlehre - Oder: die gänzlich umgearbeitete Malerische Physik

Shelf number Phys.g. 48, Carlsruhe 1775

Johann Lorenz Böckmann

Johann Lorenz Boekmanns Baad. Hofraths und ord. Professors der Naturlehre, der Londner Societ. der Künste und Wissenschaften ... Mitglieds. Kleine Schriften physischen Innhalts - Mit 3 Kupfertafeln

Shelf number Phys.g. 49-1, Carlsruhe 1789

Johann Peter Eberhard

D. Johann Peter Eberhards vermischte Abhandlungen aus der Naturlehre, Arzneigelahrtheit und Moral -

Shelf number Phys.g. 96-1/2, Halle im Magdeburgischen 1766

Johann Theodor Eller & Carl Abraham Gerhard

Johann Theodor Ellers, der Arzneygelahrheit Doctors ... Physikalisch-Chymisch-Medicinische Abhandlungen -

Shelf number Phys.g. 100, Berlin, Stettin und Leipzig 1764

Johann Christian Fabricius

Johann Christ. Fabricius, der Naturhistorie, Oeconomie und Cameralwissenschaften Lehrers, der Dänischen, Norwegischen, Berlinischen und Lundeuschen Gesellschaften Mitgliedes, Betrachtungen über die allgemeinen Eigenschaften in der Natur -

Shelf number Phys.g. 118, Hamburg 1781

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-2, Leipzig 1826

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-6,1, Leipzig 1831

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-8, Leipzig 1836

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-9,2, Leipzig 1839

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-10,2, Leipzig 1842

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-9,3, Leipzig 1840

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-10,1, Leipzig 1841

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-5,1, Leipzig 1829

Johann Gottlob Krüger & Friedrich Hoffmann

Johann Gottlob Krügers A. L. M. Naturlehre - nebst Kupfern

Shelf number Phys.g. 228-1, Halle im Magdeburgischen 1740

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-5,2, Leipzig 1830

Johann Andreas von Segner

D. Johann Andreas Segners Einleitung in die Natur-Lehre -

Shelf number Phys.g. 427, Göttingen 1754

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-10,1, Leipzig 1841

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-9,1, Leipzig 1838

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-2, Leipzig 1826

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-4,2, Leipzig 1828

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-10,2, Leipzig 1842

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-6,1, Leipzig 1831

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-7,2, Leipzig 1834

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-5,2, Leipzig 1830

Johann Joseph Gassner

Des Wohlerwürdigen Herrn Johann Joseph Gaßners ... Nutzlicher Unterricht wieder den Teufel zu streitten - oder Beantwortung der Fragen: I. Kan der Teufel den Leib der Menschen schaden? ...

Shelf number Phys.m. 77 m, Kempten 1774

Johann Peter Eberhard

D. Johann Peter Eberhards der Arzneygelahrtheit, Naturlehre und Mathematik ordentl. Professors, der Röm. Kaiserl. Akad. der Naturforscher Adjunkts, der Churf. Mainz. Akademie und der Jenaischen teutschen Gesellschaft Mitgliedes Abhandlungen vom physikalischen Aberglauben und der Magie -

Shelf number Phys.m. 99#Beibd.1, Halle im Magdeburgischen 1778

Johann August Donndorff

Johann August Donndorff's ordentlichen Rechtsconsulenten bei Ihro Königlichen Hoheit, der Prinzessin von Preußen, und Frauen Abbatißin zu Quedlinburg Hochfürstlichen Stiftsgerichten, und der Herzogl. Braunschweigischen deutschen Gesellschaft auf der Julius Carls Universität zu Helmstädt, Mitgliedes, Versuch eines Beweises wider die Existenz der anziehenden Kraft - Nebst einer Erklärung, von der Wahrscheinlichen Ursach der Wirkung des Magneten auf das Eisen, oder einen andern Magneten; Von der Beschaffenheit der Electrizität, vorzüglich in Ansehung des Anziehens electrischer Körper; Und dem leeren Raume

Shelf number Phys.sp. 185 m, Quedlinburg 1777

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi, Königl. Berghauptmanns, Geschichte des Erd-Cörpers aus seinen äusserlichen und unterirdischen Beschaffenheiten hergeleitet und erwiesen -

Shelf number Phys.sp. 329, Berlin 1771

Johann Gottlob Krüger & Ellenberger, Friedrich Wilhelm [Verfasser von ergänzendem Text]

D. Johann Gottlob Krügers der Arzneygelahrtheit und Weltweisheit ordentlichen Lehrers auf der Julius Carls Universität, der Römisch-Kayserlichen Academie der Naturforscher und Königlich-Preußischen Academie der Wissenschaften Mitglieds. Gedancken von den Ursachen des Erdbebens - nebst einer moralischen Betrachtung

Shelf number Phys.sp. 354 x, Halle und Helmstädt 1756

Engelbert Heinrich Schwarz & Justi, Johann Heinrich Gottlob von [Adressat]

Versuch eines Beweises von Einfachen Dingen, als Elementen der Körper, Worinnen nicht allein deren Daseyn aus andern Gründen, als bisher gewöhnlich gewesen, hergeleitet, sondern auch deren Kräfte und Nutzen in der Naturlehre gezeiget wird - Nebst einem Sendschreiben an Sr. Hoch-Edelgebohrnen Herrn Johann Heinrich Gottlob Justi Ihro Königl. Hoheit der verwittweten Herzogin von Sachsen-Eisenach wirklichen Rath

Shelf number Phys.sp. 608 e, Dreßden 1749

Johann Anderson

Herrn Johann Anderson, I. V. D. und weiland ersten Bürgermeisters der freyen Kayserl. Reichsstadt Hamburg, Nachrichten von Island, Grönland und der Strasse Davis - zum wahren Nutzen der Wissenschaften und der Handlung ; mit Kupfern und einer nach den neuesten und in diesem Werke angegebenen Entdeckungen, genau eingerichteten Landcharte ; nebst einem Vorberichte von den Lebensumständen des Verfassers

Shelf number Phys.sp. 762 u#Beibd.6, Frankfurt ; Leipzig 1747

Johann Wilhelm von der Lith

Johann Wilhelm von der Lith Hochfürstl. Brandenburg-Onolzbachischen wirklichen Hof- und Regierungs- auch Justitzraths Vermischte Schriften -

Shelf number Var. 676 k, Onolzbach 1760

Johann Wilhelm Vogel & Johann Heinrich Martin Ernesti

Das alte und neue Ostindien, eine vergleichende Beschreibung - mit dem Leben des berühmten Reisebeschreibers Johann Wilhelm Vogel und einem autobiographischen Fragment seines Urenkels ; voraus von Ostindiens Einfluß auf Europa als Vorrede

Shelf number Var. 684 z, Gotha 1812

Johann Georg Zimmermann & Abraham Gotthelf Kästner

Johann Georg Zimmermanns ... Versuch in anmuthigen und lehrreichen Erzählungen, launigten Einfällen und philosophischen Remarquen über allerley Gegenstände -

Shelf number Var. 696 i, Göttingen 1779

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-6, [Leipzig] 1703

Johann Jakob Schatz

Atlas Homannianus Illustratus - Das ist: Geographische, Physicalische, Moralische, Politische und Historische Erklärung Der nach des seligen Herrn Johann Hübners Methode illuminirten Homannischen Universal-Charten, wodurch nicht nur Ein vollkommener Geographischer Unterricht, sondern auch eine ordentlich zusammenhangende Historie der vornehmsten Weltreiche ... vor Augen gelegt wird, daß auch solche, die nicht studiret haben, diese beyden Wissenschaften von sich selbst gar füglich erlernen können

Shelf number H.un. 510-1, Leipzig und Eisenach 1753

Johann Philipp Fresenius

Johann Philip Fresenii, ... bewährte Nachrichten von Herrnhutischen Sachen -

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- H 189#(Beibd. 2, Leipzig und Lauban 1746

Johann Georg Prändel

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitors der Mathematik auf dem churfürstl. Schulhause zu München Kugldreyeckslehre und höhere Mathematik - sammt ihrer kleinen Geschichte

Shelf number Math.p. 442 a, München 1794

Johann Karl Schulze

Johann Carl Schulze, wirklichen Mitgliedes der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften, Lehrers der Mathematik beym Königl. Preuß. Feld-Artillerie-Corps, Taschenbuch für diejenigen, so gründliche Anwendungen der Meßkunst zu machen sich vorsetzen - insbesondere aber zum Gebrauch meiner Vorlesungen abgefasset

Shelf number Math.p. 520-2, Berlin 1783

Johann Gottlieb Gleditsch

Johann Gottlieb Gleditschs ... Vermischte Bemerkungen aus der Arzneywissenschaft, Kräuterlehre und Oeconomie -

Shelf number Med.g. 191-1, Leipzig 1768

Bach, Johann Sebastian, 1685-1750 [Komponist]

Johann Sebastian Bach's Werke -

Shelf number 2 Mus.pr. 326 b-24, Leipzig 1874

Johann E. Stauß

Des Glaubens Saat und Ernte oder: Geschichte der Einführung des Christenthums in Schwaben durch die heiligen Glaubensboten Kolumban und Gallus - zur Beleuchtung und Erbauung bearb. für Priester und Volk von Johann Evangelist Stauß

Shelf number H.eccl. 1112 m, Augsburg 1840

Johann Rudolph Schlegel

Johann Rudolph Schlegels, Rect. Gymn. zu Heilbronn, Kirchengeschichte des achtzehenten Jahrhunderts -

Shelf number H.eccl. 785-5, Heilbronn 1784

Johann Martin Maximilian Einzinger von Einzing

Johann Martin Maximilian Einzingers von Einzing, Kaiserl. Hof- und Pfalzgrafen etc., Dämonologie, oder Systematische Abhandlung von der Natur und Macht des Teufels, von den Kennzeichen, eine verstellte oder eingebildete Besitznehmung des Teufels von einer wahren am leichtesten zu unterscheiden, sammt den natürlichsten Mitteln, die meisten Gespenster am sichersten zu vertreiben, dem Gaßnerschen Teufelssysteme entgegengesetzt -

Shelf number Phys.m. 56, [S.l.] 1775

Johann Ephraim Scheibel

Johann Ephraim Scheibels Astronomische Bibliographie -

Shelf number Astr.u. 180-1/3, Breßlau 1786

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-3,2, Leipzig 1827

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-6,2, Leipzig 1836

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-3, Leipzig 1827

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-1, Leipzig 1825

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-6,3, Leipzig 1837

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-7,2, Leipzig 1834

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-7,1, Leipzig 1833

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-9,1, Leipzig 1838

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers Der Weltweisheit und Artzneygelahrtheit Doctors und Professors auf der Friedrichsuniversität Naturlehre - nebst Kupfern und vollständigem Register

Shelf number Phys.g. 230-3,1, Halle im Magdeburgischen 1755

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-1,1, Leipzig 1825

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-4,1, Leipzig 1827

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-3,1, Leipzig 1827

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-1,2, Leipzig 1825

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-5,1, Leipzig 1829

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-6,2, Leipzig 1836

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-6,3, Leipzig 1837

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-9,2, Leipzig 1839

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-8,2, Leipzig 1836

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-7,1, Leipzig 1833

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-8,1, Leipzig 1836

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-11,1, Leipzig 1845

Johann Peter Eberhard

Johann Peter Eberhards der Arzneigelahrtheit Doctors Gedanken vom Feuer Und denen damit verwandten Körpern dem Licht und der elektrischen Materie - nebst einem Anhang Vom Alchimistischen Feuer Worin ein rares Sendschreiben des Pontanus mitgetheilt und erklärt wird

Shelf number Phys.sp. 192, Halle 1750

Johann Georg August Galletti

Johann Georg August Galletti, Prof. der Geschichtkunde am Gymnasium zu Gotha, Geschichte von Deutschland -

Shelf number 4 Germ.g. 58-4, Halle 1790

Johann [Österreich, Erzherzog]

Beyträge zur Lösung der Preisfrage des durchlauchtigsten Erzherzogs Johann, für Geographie und Historie Innerösterreichs im Mittelalter -

Shelf number Austr. 601-1/2, Wien 1819

Johann [Österreich, Erzherzog]

Beyträge zur Lösung der Preisfrage des durchlauchtigsten Erzherzogs Johann, für Geographie und Historie Innerösterreichs im Mittelalter -

Shelf number Austr. 601-1/2, Wien 1819

Johann Herz

Finanz Karte des Erzherzogthumes Oesterreich ob und unter der Enns und des Herzogthumes Salzburg von Johann Herz - Tabellarische Übersichten der verschiedenen Gefällszweige und der ... Industrie Unternehmungen der Erzherzogthumes Österreich & alphabetisch geordnet und verfasst von Johann Herz. Ex bibe Ludovici II., Bav. reg.

Shelf number Austr. 2029, Wien 1845

Johann Heinrich Hävecker

M. Johann Heinrich Häveckers, Königl. Preußis. Inspector. zu Calbe und Past. Primarii daselbst, kurtz gefaste Chronica und Beschreibung Der Städte Calbe, Acken und Wantzleben - Wie auch des Closters Gottes-Gnade Sambt der darzu gehörigen Amt-Häusern, Dörffer, Kirchen und Predigern Calbischer Inspection, im Holtz-Creyß Des Hertzogthums Magdeburg, Darbey allerhand alte Documenta, Nachrichten und denckwürdige Begebenheiten, mit grossen Nutz zu lesen

Shelf number Bor. 76, Halberstadt 1720

Johann Carl Conrad Oelrichs

D. Johann Carl Conr. Oelrichs, Kayserl. Hof- und Pfalz-Grafen, ordentlichen Lehrers der Rechte am königl. und akad. Gymnasium zu Alt. Stettin, und verschiedener gel. Gesellschaften Mitglieds, Zuverläßige Historisch-geographische Nachrichten vom Herzogthum Pommern und Fürstenthum Rügen - welche ein Historisch-kritisches Verzeichniß aller diese Länder angehenden geographischen Schriften, auch Land- und fürnehmsten See-Charten, insbesondere aber eine ausführliche Geschichte und Beschreibung der Lubinischen ausserordentlich grossen und gar merkwürdigen Land-Charte von Pommern in sich enthält

Shelf number Bor. 155 c, Berlin 1771

Johann Peter Wahrendorff

Johann Peter Wahrendorffs, Medic. Doct. und Phys. Ord. der Stadt Haynau in Schlesien, Lignitzische Merckwürdigkeiten Oder Historische Beschreibung der Stadt und Fürstenthums Lignitz im Hertzogthum Schlesien - Darinnen In zwoen Haupt-Abtheilungen, sowol von denen Catholischen Kirchen, Clöstern u. Stifftern, als auch von denen Evangel. Stadt- und Pfarr-Kirchen, besonders gehandelt ... Nebst vielen angenehmen Curiositäten, Antiquitäten, Inscriptionen, vorgestellet worden

Shelf number Bor. 202 d, Budißin 1724

Johann Jacoby

Rede des Johann Jacoby gehalten in der Wahlmännerversammlung des II. Berliner Wahlbezirks am 13. November 1863 -

Shelf number Bor. 311 f, Leipzig 1863

Friedrich Wilhelm Breuninger & Neu, Johann Christian [Mitwirkender]

Fons Danubii Primus Et Naturalis, Oder Die Ur-Quelle Des Welt-berühmten Donau-Stroms - Welche In dem Herzogthum Würtemberg, und nicht zu Don-Eschingen, wie bißhero darvor gehalten worden, zu seyn gründlich behauptet wird ... unter mancherley Anmerckungen, neben zerschiedenen Praeliminarien, Besonders einer kurtzen Vorrede, Tit. Herrn Johann Christian Neuen, Prof. Ordinarii, Histor. Eloq. ac Poes. auf Hochlöbl. Universität Tübingen, Wie auch Einer accuraten Delineation desjenigen Districts, in welchem dieser Strom entquillet, Durch eine unpartheyische Feder begleitet wird

Shelf number Germ.g. 54, [S.l.] 1719

Johann Andreas Hofmann

Johann Andreen Hofmanns Doctors und ordentlichen Lehrers der Rechte auch Beisizers der Juristenfacultaet in der fürstlich-Hessischen Universitaet zu Marburg Abhandelung von dem vormaligen und heutigen Krigesstaate - den Aufgeboten so wohl der Ritterschaft und Lehnleute als auch der Unterthanen, der Musterung der Vasallen ... so in Teutschlande als in Hessen besonders aus der Geschichte, Urkunden, den Reichs- und Landesgesäzen ... abgeschildert, und bestärket

Shelf number Germ.g. 203 k-2, Lemgo 1769

Johann Gottlieb Laurentii

Johann Gottlieb Laurentii Abhandlung von den Kriegsgerichten der alten Deutschen - besonders in Ansehung der peinlichen Gerichtsbarkeit, von den ältesten Zeiten an bis zu dem zehnten Jahrhunderte

Shelf number Germ.g. 252 u, Gotha 1753

Johann Gottlieb Mild & Joseph [II., Heiliges Römisches Reich, Kaiser] [Dargestellte Person]

Auch ein Wort zur Ehre an der Urne Eines seinen Staaten nur allzufrühe entrissenen glorwürdigsten Fürsten Sr. K. K. Majestät Joseph des Zweiten - Von Johann Gottlieb Mild, Rektor der evangelischen Schule zu Schäßburg in Siebenbürgen

Shelf number Germ.g. 316 m, Tübingen 1790

Johann Peter von Ludewig

Entwurff der Reichs-Historie Johann. Petr. Ludewig. ICt. Poruss. Regis in Heroico Iudicio, eoque Supremo Adsessoris; Consiliarii; Iurium & Historiar. Prof. Ordin. atque Tabular. Magdeburg. Archiotae -

Shelf number Germ.g. 283, Wendisch-Halle 1710

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters ... vollständigeres Handbuch der Teutschen Reichshistorie -

Shelf number Germ.g. 379-1/2, Göttingen 1772

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters ... vollständigeres Handbuch der Teutschen Reichshistorie -

Shelf number Germ.g. 379-1/2, Göttingen 1772

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters Königlich Großbritannischen Churfürstl. Braunschw. Lüneburgischen Hofraths ... neuer Versuch einer Juristischen Encyclopädie und Methodologie - nebst etlichen Zugaben 1. von Land- und Stadtgesetzen; 2. von Schriftstellern, die solche erläutern ...

Shelf number Germ.g. 377#Beibd.1, Göttingen 1767

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters Königlich Großbritannischen Churfürstlich Braunschweig-Lüneburgischen geheimen Justizraths und ordentlichen Lehrers des Staatsrechts zu Göttingen Grundriß der Staatsveränderungen des Teutschen Reichs -

Shelf number Germ.g. 376, Göttingen 1776

Johann Jacob Schmauß

Johann Jacob Schmaußens, Hofraths und Professoris Iuris Ordinarii zu Göttingen, Historisches Ius Publicum des Teutschen Reichs, oder Auszug der vornehmsten Materien der Reichs-Historie - welche zur Erkenntnüß der Staats-Verfassung unsers teutschen Reichs, von den ältesten Zeiten biß auf die heutige, dienen. Mit ausführlichen Allegatis

Shelf number Germ.g. 427 a, Göttingen 1754

Engelbert Heinrich Schwarz & Justi, Johann Heinrich Gottlob von [Adressat]

Versuch eines Beweises von Einfachen Dingen, als Elementen der Körper, Worinnen nicht allein deren Daseyn aus andern Gründen, als bisher gewöhnlich gewesen, hergeleitet, sondern auch deren Kräfte und Nutzen in der Naturlehre gezeiget wird - Nebst einem Sendschreiben an Sr. Hoch-Edelgebohrnen Herrn Johann Heinrich Gottlob Justi Ihro Königl. Hoheit der verwittweten Herzogin von Sachsen-Eisenach wirklichen Rath

Shelf number Germ.g. 475#Beibd.1, Dreßden 1749

Johann Paul Reinhard

Johann Paul Reinhards Einleitung zu den allgemeinen Geschichten der Teutschen -

Shelf number Germ.g. 645 g, Erlangen 1759

Carlo Antonio Pilati & Johann Friedel

Briefe aus Berlin über verschiedene Paradoxe dieses Zeitalters - An den Verfasser der Briefe aus Wien an einen Freund in Berlin [i.e. Johann Friedel]

Shelf number Germ.sp. 72, Berlin und Wien [i.e. Breslau] 1784

Johann Heinrich von Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten des alten Nordgaus - worinnen zugleich einiger Geschicht-Schreiber ihre Fabelmacherey gezeiget und ausgestäubert wird

Shelf number Germ.sp. 135-1/6, Schwabach 1740

Johann Heinrich vonœ Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten des alten Nordgaus - worinnen zugleich einiger Geschicht-Schreiber ihre Fabelmacherey gezeiget und ausgestäubert wird

Shelf number Germ.sp. 135-1/6, Schwabach 1734

Johann Heinrich vonœ Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten des alten Nordgaus - worinnen zugleich einiger Geschicht-Schreiber ihre Fabelmacherey gezeiget und ausgestäubert wird

Shelf number Germ.sp. 135-1/6, Schwabach 1738

Johann Heinrich von Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten des alten Nordgaus - worinnen zugleich einiger Geschicht-Schreiber ihre Fabelmacherey gezeiget und ausgestäubert wird

Shelf number Germ.sp. 135-1/6, Schwabach 1739

Johann Heinrich vonœ Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Thuringo-Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten im Nordgau und in Thüringen -

Shelf number Germ.sp. 135-7/12, Schwabach 1740

Johann Heinrich von Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Thuringo-Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten im Nordgau und in Thüringen -

Shelf number Germ.sp. 135-7/12, Schwabach 1747

Johann Heinrich von Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten des alten Nordgaus - worinnen zugleich einiger Geschicht-Schreiber ihre Fabelmacherey gezeiget und ausgestäubert wird

Shelf number Germ.sp. 135-1/6, Schwabach 1738

Johann Heinrich vonœ Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Thuringo-Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten im Nordgau und in Thüringen -

Shelf number Germ.sp. 135-7/12, Schwabach 1743

Johann Heinrich vonœ Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Thuringo-Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten im Nordgau und in Thüringen -

Shelf number Germ.sp. 135-7/12, Schwabach 1745

Johann C. Hellbach

Johann Christian Hellbachs Archiv für die Geographie, Geschichte und Statistik der Grafschaft Gleichen und ihrer Besitzer -

Shelf number Germ.sp. 204-1/2, Altenburg 1805

Johann Heinrich vonœ Falckenstein

Johann Heinrichs von Falckenstein Analecta Thuringo-Nordgaviensia, oder verschiedentliche nachgeholte Merckwürdigkeiten im Nordgau und in Thüringen -

Shelf number Germ.sp. 135-7/12, Schwabach 1742

Johann C. Hellbach

Johann Christian Hellbachs Archiv für die Geographie, Geschichte und Statistik der Grafschaft Gleichen und ihrer Besitzer -

Shelf number Germ.sp. 204-1/2, Altenburg 1805

Johann Sebastian Bach & Erk, Ludwig, 1807-1883 [Herausgeber]

Johann Sebastian Bach's mehrstimmige Choralgesänge und geistliche Arien -

Shelf number Mus.pr. 2014.35, Leipzig 1870

Johann Wilhelm Petersen

Herrn D. Johann Wilhelm Petersen I. Kurtze Erzehlung Dessen Was mit Sr. des Hochseligen Herrn Hertzogs Moritz Wilhelms Hoch-Fürstl. Durchlauchtigkeit Selbiger Von der Päpstlichen Messe geredet -

Shelf number Germ.sp. 271#Beibd.1, Frankfurt 1719

Johann Wilhelm Petersen

Herrn D. Johann Wilhelm Petersen I. Kurtze Erzehlung Dessen Was mit Sr. des Hochseligen Herrn Hertzogs Moritz Wilhelms Hoch-Fürstl. Durchlauchtigkeit Selbiger Von der Päpstlichen Messe geredet -

Shelf number Germ.sp. 270-1/2#Beibd.1, Frankfurt 1719

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers erläutertes Würtemberg, oder Sammlung allerhand alt und neuer Schriften, Observationen und Urkunden, wodurch die Civil- Kirchen- gelehrte und natürliche Historie, auch das Staats- und Land-Recht des Hertzogthums Würtemberg einiges Licht erhält - Nebst einigen Nachrichten von denen in diesem Lande befindlichen Stiftungen, dem Leben einiger noch lebenden und verstorbenen Gelehrten, und von der Genealogie der darinnen florirenden fürnehmsten Adelich- und Bürgerlichen Familien. Drey Theile

Shelf number Germ.sp. 320-2, Frankfurt und Leipzig 1765

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers erläutertes Würtemberg, oder Sammlung allerhand alt und neuer Schriften, Observationen und Urkunden, wodurch die Civil- Kirchen- gelehrte und natürliche Historie, auch das Staats- und Land-Recht des Hertzogthums Würtemberg einiges Licht erhält - Nebst einigen Nachrichten von denen in diesem Lande befindlichen Stiftungen, dem Leben einiger noch lebenden und verstorbenen Gelehrten, und von der Genealogie der darinnen florirenden fürnehmsten Adelich- und Bürgerlichen Familien. Drey Theile

Shelf number Germ.sp. 320-3, Frankfurt und Leipzig 1765

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers erläutertes Würtemberg, oder Sammlung allerhand alt und neuer Schriften, Observationen und Urkunden, wodurch die Civil- Kirchen- gelehrte und natürliche Historie, auch das Staats- und Land-Recht des Hertzogthums Würtemberg einiges Licht erhält - Nebst einigen Nachrichten von denen in diesem Lande befindlichen Stiftungen, dem Leben einiger noch lebenden und verstorbenen Gelehrten, und von der Genealogie der darinnen florirenden fürnehmsten Adelich- und Bürgerlichen Familien. Drey Theile

Shelf number Germ.sp. 320-1, Frankfurt und Leipzig 1765

Johann Paul Reinhard

Johann Paul Reinhards Entwurf einer Historie des Erzhauses Oesterreich -

Shelf number Germ.sp. 368, Erlangen 1752

Johann Christian Sachs

Johann Christian Sachs Professors an dem Gymnasio Illustri zu Carlsruhe Einleitung in die Geschichte der Marggravschaft und des marggrävlichen altfürstlichen Hauses Baden -

Shelf number Germ.sp. 396-1, Carlsruhe 1764

Johann Christian Sachs

Johann Christian Sachs Professors an dem Gymnasio Illustri zu Carlsruhe Einleitung in die Geschichte der Marggravschaft und des marggrävlichen altfürstlichen Hauses Baden -

Shelf number Germ.sp. 396-5, Carlsruhe 1773

Johann Diederich von Steinen & Peter Florenz Weddigen

Johann Diederich von Steinen fortgesetzte Westphälische Geschichte -

Shelf number Germ.sp. 464-5,1/3, Lemgo 1801

Johann Karl Bertram Stueve

Über Reformen in der Verfassung und Verwaltung Hamburgs - mit Bezug auf den "Commissionsbericht an die Unterzeichner der Petition vom 8. Juni 1842" (Hamburg, Perthes Besser und Mauke 1843) /[Verf.: Johann Karl Bertram]

Shelf number Germ.sp. 550,1, Jena 1844

Johann Michael Weichselfelder & Johann Friedrich [I., Sachsen, Kurfürst] [Dargestellte Person]

Leben, Thaten, Gefangenschaft und Heldenmüthiger Tod des Durchlauchtigsten Churfürstens und Herzogs zu Sachsen, Johann Friedrichs des Großmüthigen -

Shelf number Germ.sp. 516, Franckfurt am Mayn 1754

Johann Dauth

Eines Erbarn Raths der Stadt Braunschweig kurtze Abfertigung, Protestation, Verantwortung, Enthschuldigung, Oblation und Erbieten - Neben beygefuegtem Bericht u. Erklärung, des hochgelarten etc. Herrn Johann Dauthen etc. wieder zwo unterschiedtliche Schrifften, deren erste ohne Benennung des Truckers u. Orts, etc. außgesprengt, die andere aber unter dem Titul: Ausfürrlicher warhaffter, histor. Bericht die fürstl. Landt- u. Erbstadt Braunschweig etc. betreffend ... außgelaßen

Shelf number Germ.sp. 666 o, Braunschweig 1608

Johann Gerhard Gruner & Johann Andreas Ortloff

Johann Gerhard Gruners historisch-statistische Beschreibung des Fürstenthums Coburg S. Saalfeldischen Antheils - Mit berichtigenden Zusätzen, einigen Abhandlungen und einer Sammlung coburgischer Landesgesetze

Shelf number Germ.sp. 669 t-1/2, Coburg 1793

Johann Gerhard Gruner & Johann Andreas Ortloff

Johann Gerhard Gruners historisch-statistische Beschreibung des Fürstenthums Coburg S. Saalfeldischen Antheils - Mit berichtigenden Zusätzen, einigen Abhandlungen und einer Sammlung coburgischer Landesgesetze

Shelf number Germ.sp. 669 t-3/4, Coburg 1793

Johann Gerhard Gruner & Johann Andreas Ortloff

Johann Gerhard Gruners historisch-statistische Beschreibung des Fürstenthums Coburg S. Saalfeldischen Antheils - Mit berichtigenden Zusätzen, einigen Abhandlungen und einer Sammlung coburgischer Landesgesetze

Shelf number Germ.sp. 669 t-3/4, Coburg 1793

Johann Friedrich Cotta

Johann Friderich Cottae der heil. Schrift Doktors und ordentl. öfentlichen Lehrers, auch des theologischen Stifts ersten Superintendenten und Dechants der Kirche zu Tübingen, Versuch einer ausführlichen Kirchen-Historie des neuen Testaments - von Anfang der christlichen Zeitrechnung bis auf gegenwärtige Zeit

Shelf number H.eccl. 245-1, Tübingen 1768

Johann Konrad Füssli

Johann Conrad Füeßlins Cämmerers des Capitels zu Winterthur neue und unpartheyische Kirchen- und Ketzerhistorie der mittlern Zeit -

Shelf number H.eccl. 395-3, Frankfurt und Leipzig 1774

Johann Lorenz von Mosheim & Johann August Christoph von Einem

Johann Lorenz von Mosheims vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments -

Shelf number H.eccl. 783-1, Leipzig 1769

Johann Lorenz von Mosheim & Johann August Christoph von Einem

Johann Lorenz von Mosheims vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments -

Shelf number H.eccl. 783-7, Leipzig 1776

Johann Lorenz von Mosheim & Johann August Christoph von Einem

Johann Lorenz von Mosheims vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments -

Shelf number H.eccl. 783-4, Leipzig 1772

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 784-4, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1780

Johann Rudolph Schlegel

Johann Rudolph Schlegels, Rect. Gymn. zu Heilbronn, Kirchengeschichte des achtzehenten Jahrhunderts -

Shelf number H.eccl. 784-6,2, Heilbronn 1788

Johann Rudolph Schlegel

Johann Rudolph Schlegels, Rect. Gymn. zu Heilbronn, Kirchengeschichte des achtzehenten Jahrhunderts -

Shelf number H.eccl. 784-6,1, Heilbronn 1788

Johann Rudolph Schlegel

Johann Rudolph Schlegels, Rect. Gymn. zu Heilbronn, Kirchengeschichte des achtzehenten Jahrhunderts -

Shelf number H.eccl. 784-5, Heilbronn 1784

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 785-2, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1772

Johann Rudolph Schlegel

Johann Rudolph Schlegels, Rect. Gymn. zu Heilbronn, Kirchengeschichte des achtzehenten Jahrhunderts -

Shelf number H.eccl. 785-6,2, Heilbronn 1788

Pius [VI., Papst] & Johann Anton [Eichstätt, Bischof, III.]

Zwey merkwürdige Antwortschreiben Seiner Päbstlichen Heiligkeit Pius des VIten - eines an den Hochwürdigsten Johann Anton des H. R. Reichs Fürsten und Bischof in Eychstädt und eines an den Hochw. Hrn. Aloys Merz der Gottesgelehrtheit Doktor, und des hohen Domstifts zu Augsburg Ordinariprediger, aus dem Lateinischen in das Deutsche übersetzet, und in beyden Sprachen zum Drucke befördert

Shelf number H.eccl. 873, Augsburg 1782

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 785-1,1/2, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1786

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers, Königlich-Dänischen Etats-Raths, Neueste Geschichte der unmittelbaren Reichsritterschafft - unter denen Kaysern Matthia, Ferdinand II. Ferdinand III. Leopold, Joseph I. Carl VI. Carl VII. Franz und Joseph II. mit Betrachtungen darüber

Shelf number Germ.sp. 316-2, Franckfurt und Leipzig 1776

Schelhorn, Johann Georg [Mitwirkender]

Johann Georg Schelhorns Ergötzlichkeiten aus der Kirchenhistorie und Literatur - in welchen Nachrichten von seltenen Büchern, wichtige Urkunden, merkwürdige Briefe und verschiedene Anmerkungen enthalten sind

Shelf number H.eccl. 1031-3, Ulm ; Leipzig 1764

Johann Georg Schelhorn

Johann Georg Schelhorns Ergötzlichkeiten aus der Kirchenhistorie und Literatur - in welchen Nachrichten von seltenen Büchern, wichtige Urkunden, merkwürdige Briefe und verschiedene Anmerkungen enthalten sind

Shelf number H.eccl. 1031-1, Ulm ; Leipzig 1762

Johann Lorenz von Mosheim & Johann Rudolph Schlegel

Johann Lorenz von Mosheim Vollständige Kirchengeschichte des Neuen Testaments - aus dessen gesammten größern Werken und andern bewährten Schriften mit Zusätzen vermehret und bis auf die neuern Zeiten fortgesetzet

Shelf number H.eccl. 784-1,1/2, Heilbronn ; Rothenburg ob der Tauber 1770

Schelhorn, Johann Georg [Mitwirkender]

Johann Georg Schelhorns Ergötzlichkeiten aus der Kirchenhistorie und Literatur - in welchen Nachrichten von seltenen Büchern, wichtige Urkunden, merkwürdige Briefe und verschiedene Anmerkungen enthalten sind

Shelf number H.eccl. 1031-2, Ulm ; Leipzig 1763

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters ordentlichen Lehrers der Rechte zu Göttingen Grundriß der Staatsveränderungen des Teutschen Reichs - nebst einer Vorbereitung, worinn zugleich ein Entwurf einer Bibliotheck und gelehrten Geschichte der Teutschen Historie enthalten

Shelf number Germ.g. 372-1, Göttingen 1755

Johann Jacob Schmauß

Johann Jacob Schmaußens, Hochfürstl. Baden-Durlachis. Geheimden Hof-Raths Kurtzer Begriff der Reichs-Historie - In einer accuraten Chronologischen Ordnung, Von den ältesten Zeiten, bis auf die gegenwärtigen

Shelf number Germ.g. 424, Leipzig 1729

Johann Friedrich Cotta

Johann Friderich Cottae der heil. Schrift Doktors und ordentl. öfentlichen Lehrers, auch des theologischen Stifts ersten Superintendenten und Dechants der Kirche zu Tübingen, Versuch einer ausführlichen Kirchen-Historie des neuen Testaments - von Anfang der christlichen Zeitrechnung bis auf gegenwärtige Zeit

Shelf number H.eccl. 3198 m-1, Tübingen 1768

Johann Ferdinand Gaum

Es leben die Prälaten! - Beobachtungen auf einer kleinen Reise in verschiedenen Prälaturen in Bayern und Schwaben ; In Briefen von einem Meklenburgischen Officier an seinen Freund in Westphalen [= Johann Ferdinand Gaum]

Shelf number H.mon. 49-1/2, 1783

Johann Georg Xaver Konenberg & Jean Le Rond dœ' Alembert

Johann Georg Xaver Konenberg Reichsgräflich-Fuggerschen gemeinschaftlichen Rath und Kanzlers Antwort auf des Hochfürstlich-Badenschen Herrn Hof- und Regierungsrath Carl Friderich Gerstlachers Bestättigung der rechtlichen Untersuchung: ob ein katholischer Ordensmann, wenn er zur protestantischen Kirche getreten ist, wiederum erbschafts-fähig sey - Aus dem Französischen

Shelf number H.mon. 299-2#Beibd.2, Augsburg 1774

Johann Ferdinand Gaum

Es leben die Prälaten! - Beobachtungen auf einer kleinen Reise in verschiedenen Prälaturen in Bayern und Schwaben ; In Briefen von einem Meklenburgischen Officier an seinen Freund in Westphalen [= Johann Ferdinand Gaum]

Shelf number H.mon. 606#Beibd.1, 1783

Johann Georg Xaver Konenberg

Johann Georg Xaver Konenberg Reichsgräflich-Fuggerschen gemeinschaftlichen Rath und Kanzlers Antwort auf des Hochfürstlich-Badenschen Herrn Hof- und Regierungsrath Carl Friderich Gerstlachers Bestättigung der rechtlichen Untersuchung: ob ein katholischer Ordensmann, wenn er zur protestantischen Kirche getreten ist, wiederum erbschafts-fähig sey -

Shelf number H.mon. 299-2#Beibd.1, Augsburg 1774

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-9, [Leipzig] 1707

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-7, [Leipzig] 1715

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers, der Geschichte ordentl. Lehrers zu Göttingen ... Abriß der Universalhistorie nach ihrem gesamten Umfange von Erschaffung der Welt bis auf unsere Zeiten - erste Hälfte nebst einer vorläufigen Einleitung von der Historie überhaupt und der Universalhistorie insonderheit, wie auch von den hierher gehörigen Schriftstellern

Shelf number H.un. 205, Göttingen 1765

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Gymn. Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auff Den Friedens-Schluß zu Ryswyck continuiret, und Mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 286-4, [Leipzig] 1700

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-10, [Leipzig] 1707

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 291-1, [Leipzig] 1716

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-7, [Leipzig] 1705

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers ordentlichen Lehrers der Geschichte zu Göttingen, Handbuch der Universalhistorie nach ihrem gesamten Umfange -

Shelf number H.un. 209-1, Göttingen 1761

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-1, [Leipzig] 1705

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-2, [Leipzig] 1702

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-1, [Leipzig] 1714

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris zu S. Johannis in Hamburg, Supplementa Zu seinen Historischen, Genealogischen und Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 290,Suppl.-1/4, Leipzig 1720

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers ordentlichen Lehrers der Geschichte zu Göttingen, der dasigen Königlichen, wie auch der Altdorfischen Teutschen Gesellschaft Mitglieds, und Directors der historischen Academie zu Göttingen, Handbuch der Universalhistorie nach ihrem gesamten Umfange -

Shelf number H.un. 210-2,1/2, Göttingen 1764

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-1, [Leipzig] 1702

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris zu S. Johannis in Hamburg, Supplementa Zu seinen Historischen, Genealogischen und Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 289,Suppl.-5/8, Leipzig 1718

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 292-7, [Leipzig] 1718

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-6, [Leipzig] 1703

Johann Hübner

Johann Hübner's Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 288-8, [Leipzig] 1706

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 289-4, [Leipzig] 1700

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 290-2, [Leipzig] 1713

Johann Bernhard Basedow

Johann Bernhard Basedows Practische Philosophie für alle Stände - Ein weltbürgerlich Buch ohne Anstoß für irgend eine Nation, Regierungsform und Kirche

Shelf number Ph.pr. 102-1, Dessau ; Leipzig 1777

Johann Franz Buddeus

[Johann] Francisci Buddei Selecta iuris naturae et gentium -

Shelf number Ph.pr. 172, Hala Saxonia 1704

Johann Ferdinand Gaum

Es leben die Prälaten! - Beobachtungen auf einer kleinen Reise in verschiedenen Prälaturen in Bayern und Schwaben ; In Briefen von einem Meklenburgischen Officier an seinen Freund in Westphalen [= Johann Ferdinand Gaum]

Shelf number H.mon. 49-1/2, 1783

Johann Ferdinand Gaum

Es leben die Prälaten! - Beobachtungen auf einer kleinen Reise in verschiedenen Prälaturen in Bayern und Schwaben ; In Briefen von einem Meklenburgischen Officier an seinen Freund in Westphalen [= Johann Ferdinand Gaum]

Shelf number H.mon. 391#Beibd.9, 1783

Johann Ferdinand Gaum

Es leben die Prälaten! - Beobachtungen auf einer kleinen Reise in verschiedenen Prälaturen in Bayern und Schwaben ; In Briefen von einem Meklenburgischen Officier an seinen Freund in Westphalen [= Johann Ferdinand Gaum]

Shelf number H.mon. 606#Beibd.2, 1783

Johann Ferdinand Gaum

Es leben die Prälaten! - Beobachtungen auf einer kleinen Reise in verschiedenen Prälaturen in Bayern und Schwaben ; In Briefen von einem Meklenburgischen Officier an seinen Freund in Westphalen [= Johann Ferdinand Gaum]

Shelf number H.mon. 391#Beibd.8, 1783

Johann Hübner

Johann Hübners ... Supplement Zu seinen Historischen und Genealogischen, Wie auch Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 290 a-3, [Leipzig] 1711

Johann Hübner

Johann Hübners ... Supplement Zu seinen Historischen und Genealogischen, Wie auch Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 290 a-1, [Leipzig] 1709

Johann Hübner

Johann Hübners, Rectoris zu S. Johannis in Hamburg, Supplementa Zu seinen Historischen, Genealogischen und Geographischen Fragen -

Shelf number H.un. 290,Suppl.-9/10, Leipzig 1726

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Hamb. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einem vollständigen Register versehen

Shelf number H.un. 291-2, [Leipzig] 1716

Johann Georg Zimmermann

Johann Georg Zimmermann Königlich Großbrittanischer Leibmedicus in Hannover von der Einsamkeit -

Shelf number Ph.pr. 1283, Frankfurt und Leipzig 1777

Johann Georg Zimmermann

Johann Georg Zimmermann Königlich Großbrittannischer Leibmedicus in Hannover von der Einsamkeit -

Shelf number Ph.pr. 1284, Frankfurt und Leipzig 1780

Johann Georg Zimmermann

Johann Georg von Zimmermann - mit der Biographie und dem Portrait des Verfassers

Shelf number Ph.pr. 1401 e, Hildburghausen ; New-York 1830

Johann Georg Wachter

Der Spinozismus im Jüdenthumb, oder, die von dem heutigen Jüdenthumb und dessen Geheimen Kabbala Vergötterte Welt - An Mose Germano sonsten Johann Peter Speeth, von Augspurg gebürtig, Befunden und widerleget von Johann Georg Wachter

Shelf number Ph.sp. 910, Amsterdam 1699

Johann Friedrich Bertram

Johann Friderich Bertrams, Paed. Reg. Hall. Coll. Einleitung In die Philosophische Wissenschaften - Darinn von derselben Namen, Ursprung, Art, Eintheilung ... kurtze Nachricht gegeben wird

Shelf number Ph.u. 48, Braunschweig 1727

Johann Andreas Fabricius

M. Johann Andr. Fabricii, Prof. C. Car. et Rect. Gymn. Cath. Br. Auszug Aus den Anfangsgründen der Algemeinen Gelehrsamkeit oder Weltweißheit -

Shelf number Ph.u. 175-1, Wolffenbüttel 1748

Johann Andreas Fabricius

M. Johann Andr. Fabricii, Prof. C. Car. et Rect. Gymn. Cath. Br. Auszug Aus den Anfangsgründen der Algemeinen Gelehrsamkeit oder Weltweißheit -

Shelf number Ph.u. 175-2, Wolffenbüttel 1748

Johann Wilhelm Christian Augusti

Die Erscheinungen des Engels Gabriel - Oder: der Engel Gabriel und Johann Gottlieb Fichte

Shelf number Ph.u. 248 b#Beibd.1/2, [Leipzig] 1799

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi Moralische und Philosophische Schriften -

Shelf number Ph.u. 275-1, Berlin, Stettin und Leipzig 1760

Johann August Unzer

Johann August Unzers Physiologische Untersuchungen - auf Veranlassung der Göttingischen, Frankfurter, Leipziger und Hallischen Recensionen seiner Physiologie der thierischen Natur

Shelf number Ph.u. 272#Beibd.1, Leipzig 1773

Johann Gottfried Carl Christian Kiesewetter & Christian Gottfried Flittner

Johann Gottfried Christian Kiesewetter's ... Darstellung der wichtigsten Wahrheiten der kritischen Philosophie -

Shelf number Ph.u. 292 ab, Berlin 1824

Johann Georg Schlosser

Johann Georg Schlossers Schreiben an einen jungen Mann, der die kritische Philosophie studiren wollte -

Shelf number Ph.u. 444 m, Lübeck ; Leipzig 1797

Johann Andreas Wendel

Johann Andreas Wendel's Grundzüge und Kritik der Philosophien Kant's, Fichte's und Schelling's - zur Erleichterung des Selbststudiums dieser Philosophien und zur Verbreitung richtiger Ansichten

Shelf number Ph.u. 543 n, Coburg 1824

Johann Georg Walch & Justus Christian Hennings

Johann Georg Walchs philosophisches Lexicon - worinnen die in allen Theilen der Philosophie, vorkommende Materien und Kunstwörter erkläret, aus der Historie erläutert, die Streitigkeiten der ältern und neuern Philosophen erzehlet, beurtheilet und die dahin gehörigen Schriften angeführet werden

Shelf number Ph.u. 639 v-1, Leipzig 1775

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters königlich Großbritannischen churfürstlich Braunschweig-Lüneburgischen Hofraths, und ordentlichen Lehrers des Staatsrechts zu Göttingen vollständigeres Handbuch der Teutschen Reichshistorie -

Shelf number Germ.g. 371-1/3,1, Göttingen 1762

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters königlich Großbritannischen churfürstlich Braunschweig-Lüneburgischen Hofraths, und ordentlichen Lehrers des Staatsrechts zu Göttingen vollständigeres Handbuch der Teutschen Reichshistorie -

Shelf number Germ.g. 371-3,2, Göttingen 1762

Johann Joseph Scheuering

Johann Joseph Scheuerings Gedancken über die Frage: ob der Himmel von Ptolomäi Zeit an bis hieher sich in die 2266. und mehrere Meilen habe sencken können - denen Liebhabern der Wahrheit mitgetheilet

Shelf number Astr.p. 153, Augsburg 1754

Johann Hieronymus Schroeter & Johann Elert Bode

Johann Hieronymus Schröters Königl. Grossbrit. und Churfürstl. Braunschw. Lüneb. Oberamtmann ... Beiträge zu den neuesten astronomischen Entdeckungen -

Shelf number Astr.u. 183-3,1/2, Berlin 1800

Johann Leonhard Rost

Johann Leonhard Rost ... Atlas Portatilis Coelestis oder kurze Vorstellung des ganzen Welt-Gebäudes in den Anfangs-Gründen der wahren Astronomie - durch welche man nicht nur zur Erlernung dieser unentbehrlichen Wissenschaft, auf eine sehr leichte Art gelangen ... kann ; zum Unterricht der studierenden Jugend deutlich abgefasset ...

Shelf number Astr.u. 309 y, Nürnberg 1780

Johann Christian Fabricius

Johann Christ. Fabricius, der Naturhistorie, Oeconomie und Cameralwissenschaften Lehrers, der Dänischen, Norwegischen, Berlinischen und Lundenschen Gesellschaften Mitgliedes, Betrachtungen über die allgemeinen Einrichtungen in der Natur -

Shelf number H.nat. 162, Hamburg 1781

Johann Wilhelm [Pfalz, Kurfürst]

Von Gottes Gnaden Wir Johann Wilhelm Pfaltz-graff bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Schatzmeister, und Churfürst in Bayern, ... Thun kundt und fügen hiermit gnädigst zu wissen; nachdem die Römische Käyserl. Majestät Unser allergnädigster lieber Herr, Herr Vetter und Herr Schwager den Ihro vom König von Franckreich ...gemeine Verordnung hernacher inserirt; ... -

Shelf number 2 Ded. 213 m#Beibd.13, [S.l.] 1702

Johann Ulrich Müller

Johann Ulrich Müllers unbetrüglicher Stunden-Weiser - Das ist: Eine deutliche und curiose Beschreibung aller der Zeit üblichen Sonnen-Uhren, Nach Allerhand Arthen, auf verschiedenen Flächen, Horizont-Vertical-Meridian-Polar-Aequinoctial-Declinir- und Inclinirende, Bewegliche, Reflectirende, und andere

Shelf number Math.a. 180, Ulm 1712

Johann Heinrich Tiedemann

Johann Heinrich Tiedemann Beschreibung der von ihm verfertigten achromatischen Fernröhren, zusammengesezten Vergrößerungsgläser, und anderer zur Mathematik und Physik gehörigen Werkzeuge - Nebst zwey Kupfertafeln

Shelf number Math.a. 240, Stutgart 1785

Johann Michael Schirmer

Johann Michael Schirmer Schul- Schreib- und Rechenmeisters in Frankfurt am Main selbstlehrende Algebra - das ist gründliche Anweisung wie ein jeder welcher die gemeine Rechenkunst verstehet diese vortrefliche Wissenschaft ohne mündlichen Unterricht lernen und mittelst derselben alle schwere Rechnungsvorfälle ... ohne Schwierigkeit auflösen kan

Shelf number Math.p. 501-5, Frankfurt am Main 1782

Johann Michael Schirmer

Johann Michael Schirmer Schul- Schreib- und Rechenmeisters in Frankfurt am Main selbstlehrende Algebra - das ist gründliche Anweisung wie ein jeder welcher die gemeine Rechenkunst verstehet diese vortrefliche Wissenschaft ohne mündlichen Unterricht lernen und mittelst derselben alle schwere Rechnungsvorfälle ... ohne Schwierigkeit auflösen kan

Shelf number Math.p. 501-2, Frankfurt am Main 1779

Johann Michael Schirmer

Johann Michael Schirmer Schul- Schreib- und Rechenmeisters in Frankfurt am Main selbstlehrende Algebra - das ist gründliche Anweisung wie ein jeder welcher die gemeine Rechenkunst verstehet diese vortrefliche Wissenschaft ohne mündlichen Unterricht lernen und mittelst derselben alle schwere Rechnungsvorfälle ... ohne Schwierigkeit auflösen kan

Shelf number Math.p. 501-3, Frankfurt am Main 1780

Johann Georg Prändel & Georg Michael Weissenhahn

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitors der Mathematik auf dem churfürstl. Schulhause zu München Geometrie und ebene Trigonometrie nebst ihrer Ausübung auf dem Felde -

Shelf number Math.p. 439 a, München 1793

Johann Georg Zeller

Johann Georg Zellers, Kayserl. verordneten Thor-Schreibers beym Stuben-Thor in Wienn, Neuer Lust-voller Antrieb Zur Höchst-Preißlichen Rechen-Kunst - In zwey Theil verfasset. Erster Theil: Lehret die 5. Species, und alle nachfolgende Reguln, so der Rechen-Kunst unterworffen ... Anderter Theil: Stellet vor ein zu sagen offenes Handels-Gewölb, vor die Kaufmannschaft versehen ...

Shelf number Math.p. 651-1/2, Wienn in Oesterreich 1727

Johann Christian Reil

Johann C. Reil's kleine Schriften wissenschaftlichen und gemeinnützigen Inhalts - Mit 1 Kupf.

Shelf number Med.g. 390 b, Halle 1817

Johann Peter Eberhard

D. Johann Peter Eberhards vermischte Abhandlungen aus der Naturlehre, Arzneigelahrtheit und Moral -

Shelf number Phys.g. 96-1/2, Halle im Magdeburgischen 1760

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 134 b-10,3, Leipzig 1844

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers der Weltweisheit und Artzneygelahrtheit Doctors und Professors auf der Friedrichs-Universität, der Römisch-Käyserlichen Academie der Naturforscher und der Königlich-Preußischen Academie der Wissenschaften Mitgliedes, Naturlehre - nebst Kupfern und vollständigem Register

Shelf number Phys.g. 230-1, Halle im Magdeburgischen 1750

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers Der Weltweisheit und Artzneygelahrtheit Doctors und Professors auf der Friedrichsuniversität Naturlehre - nebst Kupfern und vollständigem Register

Shelf number Phys.g. 229-1, Halle im Magdeburgischen 1744

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers Der Weltweisheit und Artzneygelahrtheit Doctors und Professors auf der Friedrichsuniversität Naturlehre - nebst Kupfern und vollständigem Register

Shelf number Phys.g. 230-3,2, Halle im Magdeburgischen 1755

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers Der Weltweisheit und Artzneygelahrtheit Doctors und Professors auf der Friedrichsuniversität Naturlehre - nebst Kupfern und vollständigem Register

Shelf number Phys.g. 230-2, Halle im Magdeburgischen 1748

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-11,2, Leipzig 1845

Jan Ingen-Housz & Johann Andreas Scherer

Johann Ingen-Housz K. K. Hofraths und Leibarztes, der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu London, der Batavischen Gesellschaft der Experimentalphilosophie zu Rotterdam [et]c. [et]c. Mitgliedes Versuche mit Pflanzen - hauptsächlich über die Eigenschaft, welche sie in einem hohen Grade besitzen, die Luft im Sonnenlichte zu reinigen, und in der Nacht und im Schatten zu verderben; nebst einer neuen Methode, den Grad der Reinheit und Heilsamkeit der atmosphärischen Luft zu prüfen

Shelf number Phys.sp. 323-1, Wien 1786

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers Zuschrifft an seine Zuhörer, worinnen er Ihnen seine Gedancken von der Electricität mittheilet und Ihnen zugleich seine künftigen Lectionen bekant macht -

Shelf number Phys.sp. 748#Beibd.1, Halle 1744

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers der Weltweisheit und Arzneygelahrheit Doctors und Profeßors auf der Königl. Preußischen Friedrichsuniversität Geschichte der Erde in den allerältesten Zeiten -

Shelf number Phys.sp. 355, Halle 1746

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers ... Zuschrifft an seine Zuhörer, worinnen er Ihnen seine Gedancken von der Electricität mittheilet und Ihnen zugleich seine künftigen Lectionen bekant macht -

Shelf number Phys.sp. 356, Halle 1744

Johann Ludwig Schmidt & Christoph Martin

D. Johann Ludwig Schmidt's ... practisches Lehrbuch von gerichtlichen Klagen und Einreden - mit einigen Zusätzen und Berichtigungen von D. Adolph Dietrich Weber

Shelf number J.pract. 268 mb, Jena 1845

Johann Karl Schulze

Johann Carl Schulze, wirklichen Mitgliedes der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften, Lehrers der Mathematik beym Königl. Preuß. Feld-Artillerie-Corps, Taschenbuch für diejenigen, so gründliche Anwendungen der Meßkunst zu machen sich vorsetzen - insbesondere aber zum Gebrauch meiner Vorlesungen abgefasset

Shelf number Math.p. 520-1, Berlin 1782

Johann Karl Schulze

Johann Carl Schulze Wirklichen Mitgliedes der Königl. Preussischen Academie der Wissenschaften Neue Und Erweiterte Sammlung Logarithmischer, Trigonometrischer und anderer Zum Gebrauch Der Mathematik Unentbehrlicher Tafeln -

Shelf number Math.p. 519-2, Berlin 1778

Johann Peterson Stengel

Johann Peterson Stengels, Sueci, Gnomonica Universalis, Oder Ausführliche Beschreibung Der Sonnen-Uhren - Worinnen Allerhand Arthen derselben in hierzu dienlichen Figuren vorgestellet werden, wie solche auf allerley flachen Ebenen, so wol unter der Sphaera Recta als Obliqua, Geometrisch aufzureissen; samt einem Anhang von Reflex- auch allerhand beweglichen Universal- und Particular-Sonnen-Uhren. Anjetzo mit neuen Observationibus und Figuren, obgedachte Uhren auch Trigonometrice, und auf andere angenehme Manier aufzureissen

Shelf number Math.a. 225-2, Ulm 1710

Johann Georg Essich & Veit Friedrich Weihenmaier

Johann Georg Eßichs Kurtze Einleitung zu der allgemeinen weltlichen Historie - Mit einer Zeit-Rechnung und Erd-Beschreibung

Shelf number H.un. 186, Stutgart 1746

Johann Christoph Gatterer

Johann Christoph Gatterers ordentlichen Lehrers der Geschichte zu Göttingen, der dasigen Königlichen, wie auch der Altdorfischen Teutschen Gesellschaft Mitglieds, und Directors der historischen Academie zu Göttingen, Handbuch der Universalhistorie nach ihrem gesamten Umfange -

Shelf number H.un. 210-2,1/2, Göttingen 1764

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Gymn. Martisb., kurtze Fragen aus der Politischen Historia - den Lehrenden und Lernenden zur Erleichterung aufgesetzet

Shelf number H.un. 286-1, Leipzig 1697

Johann Hermann Zschorn

Johann Hermann Zschorns, S.S. Theol. Cand. Kurtzer Entwurff aller und jeder Haupt-Veränderungen Derer Vier Monarchien, als auch Derer vornehmsten Reiche und Staaten von Europa - Zu einer so wohl gründlichern als leichtern Erlernung des Studii Historici der studirenden Jugend zum Besten heraus gegeben

Shelf number H.un. 687, Regensburg 1727

Johann Christoph Blumhardt

Handbüchlein der Weltgeschichte für Schulen und Familien - Mit Abbildungen. [Von Johann Christoph Blumhardt.] Herausgegeben von dem Calwer Verlagsverein

Shelf number H.un. 699 d, Calw 1843

Johann Hübner

Des berühmten Johann Hübners ehemaligem Rectoris zu Hamburg Kurze, jedoch gründliche Einleitung zur Sittenlehre - zum Gebrauche der Schuljugend

Shelf number Ph.pr. 664, Leipzig 1745

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters königlich Großbritannischen churfürstlich Braunschweig-Lüneburgischen Hofraths, und ordentlichen Lehrers des Staatsrechts zu Göttingen vollständigeres Handbuch der Teutschen Reichshistorie -

Shelf number Germ.g. 372-2/3, Göttingen 1762

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters königlich Großbritannischen churfürstlich Braunschweig-Lüneburgischen Hofraths, und ordentlichen Lehrers des Staatsrechts zu Göttingen vollständigeres Handbuch der Teutschen Reichshistorie -

Shelf number Germ.g. 372-2/3, Göttingen 1762

Johann Michael Schirmer

Johann Michael Schirmer Schul- Schreib- und Rechenmeisters in Frankfurt am Main selbstlehrende Algebra - das ist gründliche Anweisung wie ein jeder welcher die gemeine Rechenkunst verstehet diese vortrefliche Wissenschaft ohne mündlichen Unterricht lernen und mittelst derselben alle schwere Rechnungsvorfälle ... ohne Schwierigkeit auflösen kan

Shelf number Math.p. 501-4, Frankfurt am Main 1780

Johann Samuel Traugott Gehler & Heinrich Wilhelm Brandes

Johann Samuel Traugott Gehler's Physikalisches Wörterbuch -

Shelf number Phys.g. 619 s-10,3, Leipzig 1844

Johann Peter Eberhard

Johann Peter Eberhards der Arzneigelahrtheit Doctors Gedanken vom Feuer Und denen damit verwandten Körpern dem Licht und der elektrischen Materie - nebst einem Anhang Vom Alchimistischen Feuer Worin ein rares Sendschreiben des Pontanus mitgetheilt und erklärt wird

Shelf number Phys.sp. 194#Beibd.1, Halle 1750

Johann Friedrich Glaser

D. Johann Friedrich Glasers, ordentlichen Stadt- und Amts-Physici zu Suhla, und der Röm. Kaiserl. Academie der Naturforscher Mitglieds, Moschionis IIItii, Preisschrift, wie das Bauholz in den Gebäuden, zu Abhaltung grosser Feuersbrünste, leicht, wohlfeil, bewährt und dauerhaft zuzurichten, daß es nicht leicht Feuer fange oder fortbrenne - Nun mit nützlichen Anmerkungen noch erläutert und verbessert

Shelf number A.civ. 39, Hildburghausen 1762

Johann Baptist Izzo & Franz Xaver Riedel

Des P. Johann Baptist Izzo, aus der Gesellschaft Jesu, Anfangsgründe der bürgerlichen Baukunst - ins Deutsche übersetzet

Shelf number A.civ. 55, Wien 1773

Johann Georg Müller

Del duomo di Firenze e della sua facciata - Memoria dell'architetto Grangiorgio Johann Georg Müller di san Gallo. Tradotta dal tedesco per cura del dottor Bartolomeo Malfatti. [Mit 1 Titelstahlstich]

Shelf number A.civ. 70 y, Firenze 1852

Banniza von Bazan, Johann Peter [Dargestellte Person]

Leben und Schrifften Herrn Johann Peter von Banniza, der Philosophie und beyder Rechten Doctoris, vornehmen ICti, der Pandecten und des peinlichen Rechtes auf der hohen Schule zu Wien ordentlichen öffentlichen Lehrers, der Juristen-Facultät Beysitzers, und in der Kayserlichen Königl. Theresianischen Ritter-Academie ordentlichen Lehrers, auch Kayserl. Königl. zuvor Fürstl. Wirzburgischen resp. würklichen Hof- und Regierung-Raths, und Professoris publici ordinarii bey dasiger hohen Schule, wie auch der Universität Receptorat Amts-Consulenten -

Shelf number Biogr. 61 n, Erlangen 1756

Oscar von Wächter & Johann Albrecht Bengel

Johann Albrecht Bengel - Lebensabriß, Character, Briefe und Aussprüche ; nebst einem Anhang aus seinen Predigten und Erbauungsstunden

Shelf number Biogr. 91 mf, Stuttgart 1865

Johann Albrecht Bengel

Leben des Johann Albrecht Bengel -

Shelf number Biogr. 91 lb, Stuttgart 1850

Johann Christian Meier & Basedow, Johann Bernhard [Dargestellte Person]

Johann Bernhard Basedows Leben Charakter und Schriften -

Shelf number Biogr. 71-2, Hamburg 1792

Johann Christian Meier & Basedow, Johann Bernhard [Dargestellte Person]

Johann Bernhard Basedows Leben Charakter und Schriften -

Shelf number Biogr. 71-1, Hamburg 1791

Johann Lorenz Blessig & Beyckert, Johann Philipp [Dargestellte Person]

Leben des sel. Herrn Johann Philipp Beyckert D. und Prof. der Theol. Vice-Präses E. E. Kirchen-Convents [et]c. -

Shelf number Biogr. 99, Strasburg 1787

Christian Friedrich Hempel & Ernst Johann [Kurland, Herzog] [Dargestellte Person]

Merckwürdiges Leben Des Unter dem Namen eines Grafens von Biron Weltbekannten Ernsts Johann, Gewesenen Regentens des Russischen Reichs, auch Herzogs, in Liefland, zu Curland, und Semgallien [et]c. - Nebst den Haupt-Stücken der ehemalichen, und heutigen, Staats-Verfassung von Curland; Auch dem gegenwärtigen Zustande von Russland, Aus zuverlässigen Nachrichten, umständlich, und unpartheyisch, beschrieben, auch zum Druck befördert

Shelf number Biogr. 104 y, Bremen 1742

Johann Friedrich Mayer & Bora, Katharina von [Dargestellte Person]

Des unsterblichen Gottes-Gelehrten Herrn D. Johann Friedrich Mayers Unsterbliches Ehren-Gedächtnis Frauen Catharinen Lutherin einer gebohrnen von Bora, Und des unsterblichen Mannes Gottes Herrn D. Martin Luthers Ehe-Frauen - Darinnen nicht nur ihr Wandel und Tugenden ausführlich beschrieben, sondern auch ihr Ehestand wider alte und neue Feinde gerettet wird, nebst einem accuraten Geschlechts-Register der in solcher Ehe erzeugten Kinder und ihren Nachkommen. Nunmehro auch in Teutscher Sprache auffgerichtet, und mit einer weitläufftigen Vorrede, und verschiedenen Anmerckungen, darinnen die Mäyerische Schrifft erläutert und vermehret wird, versehen. Allen Evangelischen Christen zum Nutzen und Vergnügen

Shelf number Biogr. 117 d, Franckfurt und Leipzig 1724

Georg Andreas Will & Brenk, Johann Wolfgang [Dargestellte Person]

Lebensgeschichte eines im hohen Alter verstorbenen sonderbaren Mannes M. Johann Wolfgang Brenk's, der im 46sten Jahre seines Lebens von der christlichen zur jüdischen Religion übergieng und sich zu Amsterdam beschneiden ließ -

Shelf number Biogr. 140 m, Anspach 1791

Johann Friedrich Burscher & Bünau, Heinrich von [Dargestellte Person]

D. Johann Friedrich Burschers, der Theologie öffentlichen ordentlichen, und der Philosophie auserordentlichen Professors auf der Universität Leipzig, des großen Fürstencollegii Collegiaten und d. Z. Probstes, Lebenslauf Herrn Heinrichs, des H. R. R. Grafen von Bünau, ehemaligen kaiserlichen wirklichen geheimen Raths, und Statthalters der Herzogthümer Weimar und Eisenach, [et]c. [et]c. - vormals bey der Ihm gehaltenen Gedächtnißpredigt öffentlich abgelesen, und nunmehr auf Verlangen wieder abgedruckt

Shelf number Biogr. 153 g, Leipzig 1768

Georg W. Zapf & Johann [von Dalberg, Bischof] [Dargestellte Person]

Ueber das Leben und die Verdienste Johann von Dalbergs ehemaligen Bischofs in Worms und Wiederherstellers der Wissenschaften zu Ende des fünfzehenten Jahrhunderts -

Shelf number Biogr. 293 w, Augsburg 1789

Georg W. Zapf & Johann [von Dalberg, Bischof] [Dargestellte Person]

Johann von Dalberg Bischof von Worms -

Shelf number Biogr. 294, Augsburg 1799

Georg W. Zapf & Johann [von Dalberg, Bischof] [Dargestellte Person]

Johann von Dalberg Bischof von Worms -

Shelf number Biogr. 293 z, Augsburg 1799

Diterich, Johann Samuel [Dargestellte Person]

Kurze Biographie von Johann Samuel Diterich, Oberconsistorialrath und Prediger an der Marienkirche in Berlin -

Shelf number Biogr. 304 t, [S.l.] 1796

Johann Benjamin Erhard & Karl August Varnhagen von Ense

Denkwürdigkeiten des Philosophen und Arztes Johann Benjamin Erhard -

Shelf number Biogr. 361 h, Stuttgart ; Tübingen 1830

Johann Gottlieb Fichte & Imanuel Hermann Fichte

Johann Gottlieb Fichte's Leben und litterarischer Briefwechsel -

Shelf number Biogr. 407 u-1, Sulzbach 1830

Johann Friedrich Köhler & Faust, Johannes [Dargestellte Person]

Historisch-kritische Untersuchung über das Leben und die Thaten des als Schwarzkünstler verschrieenen Landfahrers Doctor Johann Fausts, des Cagliostro seiner Zeiten -

Shelf number Biogr. 398, Leipzig 1791

Johann Gottlieb Fichte & Imanuel Hermann Fichte

Johann Gottlieb Fichte's Leben und litterarischer Briefwechsel -

Shelf number Biogr. 407 u-2, Sulzbach 1831

Johann Peter Frank

Biographie des Johann Peter Frank -

Shelf number Biogr. 423 m, Wien 1802

Johann Friedrich Flattich & Carl Friedrich Ledderhose

Leben und Schriften des M. Johann Friedr. Flattich, Pfarrers in Münchingen - in zwei Abtheilungen ; mit dem Schattenriß u. Facsimile Flattichs

Shelf number Biogr. 410 l-1, Heidelberg 1856

Johann Diederich Gries

Aus dem Leben von Johann Diederich Gries - Nach seinen eigenen und den Briefen seiner Zeitgenossen (Als Handschrift gedruckt)

Shelf number Biogr. 477 o, Leipzig 1855

Johann Friedrich Flattich & Carl Friedrich Ledderhose

Leben und Schriften des M. Johann Friedr. Flattich, Pfarrers in Münchingen - in zwei Abtheilungen ; mit dem Schattenriß u. Facsimile Flattichs

Shelf number Biogr. 410 l-2, Heidelberg 1856

Johann H. Fritsch

Johann August Hermes - nach seinem Leben, Charakter und Wirken dargestellt

Shelf number Biogr. 518 h, Quedlinburg u.a. 1827

Johann Heinrich Westphal

Leben, Studien und Schriften des Astronomen Johann Hevelius -

Shelf number Biogr. 522 b, Königsberg 1820

Johann Nicolaus Weislinger

Huttenus Delarvatus Das ist: Warhaffte Nachricht von dem Authore oder Vrheber der verschreyten Epistolarum Obscurorum Virorum Ulrich von Hutten - Wobey umständlich und gründlich gehandelt wird von dem Streit zwischen dem berühmten Johanne Reuchlin und Johann Pfefferkorn, wie auch von dem Leben des bekannten Frantzen von Sickingen, und anderen zu der Kirchen-Historie des XVI. Jahrhunderts gehörigen raren Sachen und Merckwürdigkeiten

Shelf number Biogr. 555, Costantz und Augspurg 1730

Johann Heinrich Jung-Stilling

Johann Heinrich Jung's, genannt Stilling Lebensgeschichte oder dessen Jugend, Jünglingsjahre ... -

Shelf number Biogr. 567 lp, Berlin 1865

Johann L. von Breitschwert

Johann Kepplers Leben und Wirken nach neuerlich aufgefundenen Manuscripten -

Shelf number Biogr. 576 h, Stuttgart 1831

Johann Jakob Bernet

Johann Keßler, genannt Ahenarius, Bürger und Reformator zu Sankt Gallen - Mit Kesslers Bildnis

Shelf number Biogr. 576 m, St. Gallen 1826

Samuel Christian Lappenberg & Johann Georg Schilling

S. C. Lappenbergs, Predigers zu Lesum, im Herzogthum Bremen, Apologie des Herrn Johann Caspar Lavaters, dessen Schwärmerey, Katholicismus, und des durch ihn in Bremen eingeführten Magnetismus - Nebst einem Anhange von einigen noch ungedruckten Briefen von und an J. C. Lavater

Shelf number Biogr. 604 f, Bremen, Hamburg, Frankfurt und Leipzig [i.e. Lübeck] 1787

Ulrich Hegner & Johann Kaspar Lavater

Beiträge zur nähern Kenntniß und wahren Darstellung Johann Kaspar Lavater's - Aus Briefen seiner Freunde an ihn, und nach persönlichem Umgang

Shelf number Biogr. 602 h, Leipzig 1836

Johann August Nebe & Johann Caspar Lavater

Johann Kaspar Lavater - Ueber ihn und seine Schriften ; Mit Erinnerungen aus meiner Reise in die Schweiz im Sommer 1800 in Beziehung auf Lavater und seine letzten Tage

Shelf number Biogr. 604 g, Leipzig 1801

Anton Wilhelm Peter Möller & Leidenfrost, Johann Gottlob [Dargestellte Person]

Ueber das Leben, den Character, die Verdienste und lezten Stunden Johann Gottlob Leidenfrost's - Ein Wort zum Andenken des unsterblichen Mannes

Shelf number Biogr. 618, Duisburg 1795

Johann Georg Eck & Lidén, Johan Henrik [Dargestellte Person]

Johann Heinrich Lidén - Ein kleiner Beytrag zur Gelehrtengeschichte Schwedens

Shelf number Biogr. 631 t, Leipzig 1800

Theophil Friedrich Ehrmann & Husuadel, Johann David [Dargestellte Person]

Merkwürdige Lebensgeschichte des M. Johann David Husuadel, weil. Pfarrers zu Mauren, im Herzogthum Wirtemberg - Zum Beßten seiner hinterlassenen Wittwe und Kinder herausgegeben

Shelf number Biogr. 551 g, Stuttgart und Eßlingen 1795

Johann Heinrich Merck & Adolf Stahr

Johann Heinrich Mercks ausgewählte Schriften zur schönen Literatur und Kunst - Mit dessen Bildniß

Shelf number Biogr. 776 m, Oldenburg 1840

Johann David Michaelis

Johann David Michaelis ehemahligen Professors der Philosophie zu Göttingen, ... Lebensbeschreibung - von ihm selbst abgefaßt, mit Anmerkungen von Hassencamp ; Nebst Bemerkungen über dessen litterarischen Character von Eichhorn, Schulz und dem Elogium von Heyne ; Mit dem Brustbilde des Seligen und einem vollständigen Verzeichnisse seiner SchriftenRinteln

Shelf number Biogr. 779, Rinteln 1793

Christian Heinrich Schmid & Michaelis, Johann Benjamin [Dargestellte Person]

Johann Benjamin Michaelis Leben -

Shelf number Biogr. 778 z, Frankfurt am Mayn 1775

Johann Jacob Moser

Lebens-Geschichte Johann Jacob Mosers -

Shelf number Biogr. 822, [S.l.] 1768

Johann Jacob Moser

Lebens-Geschichte Johann Jacob Mosers Königlich-Dänischen Stats-Raths -

Shelf number Biogr. 823-1/4, Frankfurt [u.a.] 1777

Johann Jacob Moser

Leben des Johann Jakob Moser -

Shelf number Biogr. 823 dl, Stuttgart 1850

Johann Jacob Moser

Lebens-Geschichte Johann Jacob Mosers Königlich-Dänischen Stats-Raths -

Shelf number Biogr. 823-1/4, Frankfurt [u.a.] 1777

Johann Christian Schmohl & Mochel, Johann Jacob [Dargestellte Person]

Urne Johann Jacob Mochels ehemaligen Lehrers am Philanthropin zu Dessau -

Shelf number Biogr. 793, Leipzig 1780

Johann Jacob Moser

Lebens-Geschichte Johann Jacob Mosers Königlich-Dänischen Stats-Raths -

Shelf number Biogr. 823-1/4, Frankfurt [u.a.] 1777

Johann Jacob Moser

Lebens-Geschichte Johann Jacob Mosers Königlich-Dänischen Stats-Raths -

Shelf number Biogr. 823-1/4, Frankfurt [u.a.] 1783

Ernst Förster & Johann Georg Müller

Johann Georg Müller - ein Dichter- und Künstlerleben

Shelf number Biogr. 826 mp, St. Gallen 1851

Karl Johann Friedrich von Roth & Johannes von Müller

Lobschrift auf Johann von Müller, den Geschichtschreiber - gelesen in der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu München am 29sten Mai 1811

Shelf number Biogr. 826 d, Sulzbach 1811

Johann Baptist Schöpf

Johannes Nasus, Franziskaner und Weihbischof von Brixen (1534 - 1590) - von Johann B. Schöpf [OFM]. (Aus dem X. Programm des k. k. Gymnasiums besonders abgedruckt). (Mit dem Bildnisse Nasus)

Shelf number Biogr. 835 x, Bozen 1860

Georg Wolfgang Augustin Fikenscher & Neubig, Johann [Dargestellte Person]

Denkmal reiner Liebe einem der hofnungsvollsten, fleissigsten und gesittetesten Jünglinge, Johann Neubig, der schönen Wissenschaften rühmlichst Beflissenem und Zöglinge der zweiten Classe des Lyceums, wie auch Chorschüler zu Culmbach, welcher am 16. November 1799. im siebzehnten Jahre seines schönen Lebens entschlief -

Shelf number Biogr. 843 m, Baireuth 1799

Johann Friedrich Oberlin

Johann Friedrich Oberlin's ... gesammelte Schriften - (Inhalt: Zion und Jerusalem. Nebst einem Anhang über den goldenen Rauchaltar und die levitischen Schaubrode.)

Shelf number Biogr. 850 e-4, Stuttgart 1843

Johann August Nösselt & August Hermann Niemeyer

Leben, Charakter und Verdienste Johann August Nösselts, Königl. Preuß. Geheimraths, Doctors und Professors der Theologie - nebst einer Sammlung einiger zum Theil ungedruckten Aufsätze, Briefe und Fragmente

Shelf number Biogr. 847 m-2, Halle [u.a.] 1809

Johann August Nösselt & August Hermann Niemeyer

Leben, Charakter und Verdienste Johann August Nösselts, Königl. Preuß. Geheimraths, Doctors und Professors der Theologie - nebst einer Sammlung einiger zum Theil ungedruckten Aufsätze, Briefe und Fragmente

Shelf number Biogr. 847 m-1, Halle [u.a.] 1809

Jakob Friedrich Abel & Osiander, Johann [Dargestellte Person]

Lebensbeschreibung Johann Osianders. Consistorial- und Kirchenraths der Könige von Schweden und von Polen, Geheimenrathes des Herzogs von Würtemberg, vormundschaftlichen Raths der Prinzen von Würtemberg, Rectors des würtembergischen Consistoriums, Visitators der Univers. Tübingen, Prälaten des Klosters Hirschau, ersten Assessors in dem engern Ausschuß der Landschaft, ausserordentlichen Gesandten an vielen Höfen, auch ehemaligen Kriegsraths, Oberkriegskommissarius, Generaladjuntanten und Commandanten der Stadt und Festung Tübingen -

Shelf number Biogr. 858 m, Tübingen 1795

Johann Heinrich Pestalozzi

Der Revolutionär Johann Heinrich Pestalozzi - Von einem Zöglinge desselben

Shelf number Biogr. 884 hk, Charlottenburg 1846

Johann Kaspar Pfenninger

Lebensgeschichte des Johann Caspar Pfenninger von Stäfa, Arzt u. d. Z. Regierungsr. des Kantons Zürich - m. s. Portr.

Shelf number Biogr. 889 h, Zürich 1835

Johann Stephan Pütter

Johann Stephan Pütters Selbstbiographie - zur dankbaren Jubelfeier seiner 50jährigen Professorsstelle zu Göttingen

Shelf number Biogr. 925-1/2, Göttingen 1798

Quandt, Johann Gottlob [Dargestellte Person] & Jacobäer, Friedrich Gotthold [Beiträger]

Leben Johann Gottlob Quandts -

Shelf number Biogr. 930 h, Leipzig 1784

Daniel Büttner & Rambach, Johann Jakob [Dargestellte Person]

Der höchstrühmliche Lebens-Lauff Des weyland Hoch-Ehrwürdigen, Hochgelahrten Herrn D. Johann Jacob Rambachs, Prof. Theol. Primarii Erstern Superintendentis, wie auch Consisterii Assessoris in Gießen, und um die Evangelische Kirche Hochverdienten Theologi - Nebst einer Historischen Nachricht von allen seinen Schrifften und Controversen

Shelf number Biogr. 942 mb, Leipzig 1737

David Veit & Johann Albert Heinrich Reimarus

Johann Albert Heinrich Reimarus nach zurückgelegten Funfzig Jahren seiner medizinischen Laufbahn - ein biographischer Beytrag zur Feyer des 29sten Aprils

Shelf number Biogr. 952 c, Hamburg 1807

Johann Friedrich Möller

Das Gnadenbrod für unsere alten Tage - Predigt am siebzehnten Trinitatis-Sonntage über Römer XV, 19 - 33, in der Barfüsser Kirche zu Erfurt gehalten von Johann Möller

Shelf number Biogr. 953 fc#Beibd.11, Erfurt 1854

Johann Jacob Reiske & Ernestine Christine Reiske

D. Johann Jacob Reiskens von ihm selbst aufgesetzte Lebensbeschreibung -

Shelf number Biogr. 954, Leipzig 1783

Johann Jacob Mezger

Johann Jakob Rüger, Chronist von Schaffhausen - ein Beitrag zur schweizerischen Cultur- und Kirchengeschichte in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts

Shelf number Biogr. 1015 gl, Schaffhausen 1859

Johann Christian Dolz

Johann Georg Rosenmüllers ... Leben und Wirken -

Shelf number Biogr. 995 ln, Leipzig 1816

Johan Arckenholtz & Wilhelm Johann Christian Gustav Casparson

Nachrichten von der Person und dem Leben Johann Joachims von Rusdorf, ehemaligem Chur-Pfälzischen geheimen Rathe -

Shelf number Biogr. 1018, Frankfurt und Leipzig 1762

Johann C. Sachse

Der deutsche Gilblas, eingeführt von Göthe - oder Leben, Wanderungen und Schicksale Johann Christoph Sachse's, eines Thüringers

Shelf number Biogr. 1021 g, Stuttgart 1822

Johann Baptist Schad

Johann Baptist Schad's Russisch-Kaiserlichen Collegienrathes und Professors der Philosophie in Jena, ehemals Benedictiners zu Kloster Banz Lebensgeschichte - von ihm selbst beschrieben ; Fürsten, Staatsmännern, Religionslehrern und Erziehern vorzüglich gewidmet

Shelf number Biogr. 1052 ad-3, Altenburg 1828

Johann Baptist Schad

Johann Baptist Schad's Russisch-Kaiserlichen Collegienrathes und Professors der Philosophie in Jena, ehemals Benedictiners zu Kloster Banz Lebensgeschichte - von ihm selbst beschrieben ; Fürsten, Staatsmännern, Religionslehrern und Erziehern vorzüglich gewidmet

Shelf number Biogr. 1052 ad-2, Altenburg 1828

Johann Jakob Scherrer

Lebensgeschichte des Johann Jakob Scherrer, Pfarrers in Hundwyl -

Shelf number Biogr. 1057 e, Basel 1860

Johann Baptist Schad

Johann Baptist Schad's Russisch-Kaiserlichen Collegienrathes und Professors der Philosophie in Jena, ehemals Benedictiners zu Kloster Banz Lebensgeschichte - von ihm selbst beschrieben ; Fürsten, Staatsmännern, Religionslehrern und Erziehern vorzüglich gewidmet

Shelf number Biogr. 1052 ad-1, Altenburg 1828

Johann Jacob Moser

Ein deutscher Mann - (Johann Jacob Moser.)

Shelf number Biogr. 1057 e#Beibd.7, Hamburg 1858

Johann Heinrich Schlegel & Schlegel, Johann Elias [Dargestellte Person] [Sonstige]

Leben Johann Elias Schlegels, ehemals Professors auf der Königlich dänischen Ritter-Akademie zu Soröe -

Shelf number Biogr. 1060 q, Kopenhagen und Leipzig 1770

Johann Ferdinand Schlez & Schmerler, Johann Adam [Dargestellte Person] [Sonstige]

Johann Adam Schmerler's Lebensgeschichte - Mit dem Bildnisse des Verstorbenen

Shelf number Biogr. 1061 l, Nürnberg 1795

Johann Ferdinand Schlez & Schmerler, Johann Adam [Dargestellte Person]

Johann Adam Schmerler's Lebensgeschichte - Mit dem Bildnisse des Verstorbenen

Shelf number Biogr. 1061 m, Nürnberg 1795

Johann Bernhard Lippert

Dem Andenken weil. Herrn Friedrich Christian Lorenz Schweiggers, außerordentlichen Professors der Theologie ... zu Erlangen gewidmet von Johann Bernhard Lippert -

Shelf number Biogr. 1075 l, Erlangen 1803

Johann Jacoby

Heinrich Simon - Ein Gedenkbuch für das deutsche Volk. Herausgegeben von Johann Jacoby

Shelf number Biogr. 1096 t-1, Berlin 1865

Johann Jacoby

Heinrich Simon - Ein Gedenkbuch für das deutsche Volk. Herausgegeben von Johann Jacoby

Shelf number Biogr. 1096 t-2, Berlin 1865

Joseph Gessert & Johann J. Hochmuth

Das Leben und Wirken des Johann Sebastian Streitberger, Fürsterzbischöflichen geistlichen Rathes, Districts-Schulen-Inspector's, Dechant's und Pfarrers zu Zell am Ziller im Erzbisthume Salzburg - Anhang. Schullehrer, Jakob Adler. Piae memoriae

Shelf number Biogr. 1119 yd, Salzburg 1831

Johann Wilhelm Baum

Johann Georg Stuber, der Vorgänger Oberlins im Steinthale und Vorkämpfer einer neuen Zeit in Straßburg -

Shelf number Biogr. 1127 s, Straßburg 1846

Georg Friedrich Goetz & Stockhausen, Johann Christoph [Dargestellte Person]

Leben Herrn Johann Christoph Stockhausens Konsistorialraths und Superintendenten der sämtlichen Ev. Lutherischen Kirchen und Schulen in der Grafschaft Hanau-Münzenberg, ersten Predigers bei der Ev. Luth. Gemeine in Hanau, der Fürstl. Hessischen akademischen Societät zu Giessen, der deutschen Gesellschaften zu Göttingen und Helmstädt, der lateinischen zu Karlsruh, der Kön. Preußischen zum Nutzen der Wissenschaften und Künste in Frankfurt an der Oder, und der naturforschenden Gesellschaft in Halle Mitglieds -

Shelf number Biogr. 1119, Hanau 1784

Johann Kinn

Gedächtnissrede auf den am 8. April 1860 - verstorbenen Grafen Stephan Széchenyi gehalten am 23. Juni 1860 in der evangelischen Kirche A. B. in Sächsisch Régen von Johann Kinn. (Ins Ungarische übersetzt von Mark Békessi.) Titel auch ungarisch

Shelf number Biogr. 1140 t, Marosvásárhely 1860

Johann Jacob Vogel & Tetzel, Johannes [Dargestellte Person] [Sonstige]

Leben Des Päbstlichen Gnaden-Predigers Oder Ablas-Crämers Johann Tetzels, Von Leipzig bürtig - Aus unterschiedenen Scribenten, Documenten und Mstis zusammen getragen, mit Historischer Feder entworffen, und zum Druck befördert

Shelf number Biogr. 1153, Leipzig 1717

Joseph Friedrich Engelschall & Tischbein, Johann Heinrich [Dargestellte Person]

Johann Heinrich Tischbein, ehemaliger Fürstlich Hessischer Rath und Hofmaler - als Mensch und Künstler dargestellt

Shelf number Biogr. 1161 h, Nürnberg 1797

Johann Joachim Spalding & Georg Ludwig Spalding

Johann Joachim Spaldings Lebensbeschreibung -

Shelf number Biogr. 1106 g, Halle 1804

Johann G. Vayhinger

Leben und Wirken von Johann Newton, evang. Prediger in London -

Shelf number Biogr. 1225 l#Beibd.1, Basel 1831

Georg Ernst Waldau & Widmannstetter, Johann Albrecht [Dargestellte Person]

Johann Albrecht von Widmanstadt, östreichischer Kanzler und großer Orientalist -

Shelf number Biogr. 1241, Gotha 1796

Johann Elert Bode

Johann Elert Bode Astronom der Königlichen Akademie der Wissenschaften und Mitglied der Gesellschaft Naturforschender Freunde in Berlin Von dem neu entdeckten Planeten -

Shelf number Astr.p. 22 h, Berlin 1784

Johann Adam Pupikofer

Johann Jakob Hess als Bürger und Staatsmann des Standes Zürich und eidgenössischer Bundespräsident - ein biographischer Beitrag zur Geschichte der schweizerischen Eidgenossenschaft und des schweizerischen Gemeinsinns in der Restaurations- und Regenerationszeit ; nebst Bildniss und zahlreichen Beilagen von diplomatischen Correspondenzen und Berichten

Shelf number Biogr. 521 lm, Zürich 1859

Theodor Bernhardt & Carl Friedrich Johann Noorden

Zur Würdigung Johann Wilhelm Löbells - vier literarisch-historische Untersuchungen nebst vorausgehenden biographischen Notizen

Shelf number Biogr. 641 h, Braunschweig 1864

Johann Beckmann & Meister, Christian Friedrich Georg [Mitwirkender]

Ehren-Erklärung des Herrn Professor Johann Beckmann zu Göttingen - [Göttingen, den 8. Oct. 1780.]

Shelf number Biogr. 1274,2, Frankfurt am Mayn, 1780. 1780

Döbereiner, Johann Wolfgang [Gefeierter]

Zur Erinnerung an Johann Wolfgang Döbereiner -

Shelf number Biogr. 1280,35, Jena 1849

Karl Bayer & Herder, Johann Gottfried von, 1744-1803 [Gefeierter]

Zu Johann Gottfried Herder's Gedächtniß - was Herder uns sein soll ; Mit einem Titelbilde

Shelf number Biogr. 1277,3, Erlangen 1844

Caroline Jung-Stilling & Johann Heinrich Jung-Stilling

Aus den Papieren einer Tochter Jung-Stilling's - [Johann Heinrich Jung-] Stilling

Shelf number Biogr. 3208 d, Barmen 1860

Albrecht Christoph Kayser & Wolff von Todtenwart, Johann Jacob [Dargestellte Person]

Leben des Herrn Johann Jacob Wolff von und zu Todtenwart Com. Pal. Kaiserl. und Heßendarmstädtischen Raths, der Stadt Regensburg geheimen Consulentens und Syndici, auch Westphälischen Friedensgesandtens - Ein Beitrag zur Geschichte des dreißigjährigen Krieges. Mit 35 Beilagen

Shelf number Biogr. 1253, Regensburg 1789

Johann Caspar Lavater

Johann Kaspar Lavaters Vermächtniß an seine Freünde - Größtentheils Auszüge aus seinem Tagebuch, vom Jahr 1796.

Shelf number Biogr. 3240 i-1, Zürich 1796

Johann Caspar Lavater

Johann Kaspar Lavaters Vermächtniß an seine Freünde - Größtentheils Auszüge aus seinem Tagebuch, vom Jahr 1796.

Shelf number Biogr. 3240 i-2, Zürich 1796

Johann Gottlob Walter & Johann Friedrich [I., Sachsen, Kurfürst] [Dargestellte Person]

Eine Verbesserung der Sächsischen- und zugleich der Reformations-Historie, in fünf Umständen der Vermählung Johann Friedrichs, Churfürstens zu Sachsen - nebst einer theologischen Nutzanwendung zur Vertheidigung der wahrhaftigen Glaubwürdigkeit der heiligen Schrift

Shelf number Biogr. 3240 e, Jena 1764

Johann Philipp Fresenius

Zuverläßige Nachricht von dem Leben, Tode und Schriften ... Johann Albrecht Bengels -

Shelf number Biogr. 3221 k, Franckfurt u.a. 1756

Johann Wolfgang von Goethe

Goethe et Werther - Lettres inédites de Goethe. La plupart de l'époque de sa jeunesse, accompagnées de documents justificatifs, publ. par [Johann Christian] Kestner. Trad. par L. Poley

Shelf number Biogr. 3277 b, Paris 1855

Johann Christian Förster

Johann Christian Försters Charactere dreyer berühmter Weltweisen nämlich Leibnitzens, Wolfs und Baumgartens -

Shelf number Biogr. 72#Beibd.3, Halle 1765

Johann Friedrich Seyfart & Wilkes, John [Dargestellte Person] [Sonstige]

Geschichte des berühmten Engelländers Johann Wilkes, Esquire -

Shelf number Biogr. 1244, Frankfurt und Leipzig 1765

Georg Theodor Strobel & Forster, Johann [Dargestellte Person]

Nachricht von dem Leben D. Johann Forsters ehemaligen berühmten Lehrers der Theologie und der hebräischen Sprache zu Wittenberg -

Shelf number Biogr. 418 lf, Altorf 1774

Johann Gottlieb Zencker

Lebenslauf - Johann Gottlieb Zenckers

Shelf number Biogr. 1264 t, Berlin 1864

Johann August Ernesti & Gottlob Friedrich Rothe

D. Johann August Ernesti, Denkmäler und Lobschriften auf gelehrte, verdienstvolle Männer, seine Zeitgenossen - nebst der Biographie Johann Matthias Geßners, in einer Erzählung für David Ruhnken

Shelf number Biogr.c. 95, Leipzig 1792

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Betrachtungen über die Wahlcapitulation Kayser Josephs II. -

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 4 Stw 1095, Frankfurt am Mayn 1777

Johann Anton Trinius

Johann Anton Trinius, Predigers zu Brauenrode und Walbeck, Beytrag zu einer Geschichte berühmter und verdienter Gottesgelehrten auf dem Lande - Aus glaubwürdigen Urkunden und Schriften

Shelf number Biogr.c. 313 h-2/3, Leipzig 1754

Johann Ferdinand Roth

Johann Ferdinand Roth, Diakons der Kirche zu St. Jakob, Lebensbeschreibungen und Nachrichten von merkwürdigen Nürnbergern und Nürnbergerinnen aus allen Ständen - zur Beförderung patriotischer Gesinnungen und bürgerlicher Tugenden

Shelf number Biogr.c. 281 t, Nürnberg 1796

Johann Anton Trinius

Johann Anton Trinius, Predigers zu Brauenrode und Walbeck, Beytrag zu einer Geschichte berühmter und verdienter Gottesgelehrten auf dem Lande - Aus glaubwürdigen Urkunden und Schriften

Shelf number Biogr.c. 313 h-2/3, Leipzig 1756

Johann Friedrich Gmelin

Johann Friedrich Gmelin's ... Grundriß der allgemeinen Chemie zum Gebrauch bei Vorlesungen -

Shelf number Chem. 118-2, Göttingen 1804

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers der Weltweisheit und Artzneygelahrtheit Doctors und Professors auf der Friedrichs-Universität, der Römisch-Käyserlichen Academie der Naturforscher und der Königlich-Preußischen Academie der Wissenschaften Mitgliedes, Naturlehre - nebst Kupfern und vollständigem Register

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- H 1244 -2, Halle im Magdeburgischen 1763

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi gesammlete Chymische Schriften worinnen das Wesen der Metalle und die wichtigsten chymischen Arbeiten vor dem Nahrungsstand und das Bergwesen, ausführlich abgehandelt werden -

Shelf number Chem. 160-2, Berlin ; Leipzig 1761

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi gesammlete Chymische Schriften worinnen das Wesen der Metalle und die wichtigsten chymischen Arbeiten vor dem Nahrungsstand und das Bergwesen, ausführlich abgehandelt werden -

Shelf number Chem. 160-3, Berlin ; Leipzig 1771

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi gesammlete Chymische Schriften worinnen das Wesen der Metalle und die wichtigsten chymischen Arbeiten vor dem Nahrungsstand und das Bergwesen, ausführlich abgehandelt werden -

Shelf number Chem. 160-1, Berlin ; Leipzig 1760

Johannes Kunckel & Johann Kaspar Engelleder

Johann Kunckel von Löwensterns Königl. Schwedischen Berg-Raths, und der Käyserl. Leopold. Societät Mit-Gliede, d. Hermes III. Collegium Physico-Chymicum Experimentale, Oder Laboratorium Chymicum, In welchem Deutlich und gründlich Von den wahren Principiis in der Natur und denen gewürckten Dingen, so wohl über als in der Erden, Als Vegetabilien, Animalien, Mineralien, Metallen, wie auch deren wahrhafften Generation, Eigenschafften und Scheidung, Nebst der Transmutation und Verbesserung der Metallen gehandelt wird -

Shelf number Chem. 177 d, Hamburg ; Leipzig 1722

Johannes Kunckel & Engelleder, Johann Kaspar [Mitwirkender]

Johann Kunckels von Löwenstern, Königl. Schwedischen Berg-Raths ... Collegium Physico-Chymicum Experimentale, Oder Laboratorium Chymicum - In welchem deutlich und gründlich Von den wahren Principiis in der Natur und denen gewürckten Dingen ... Als Vegetabilien, Animalien, Mineralien, Metallen, wie auch deren wahrhaften Generation, Eigenschaften und Scheidung, Nebst der Transmutation und Verbesserung der Metallen, gehandelt wird; Denen Liebhabern natürlicher Wissenschaften zum allgemeinen Nutzen nunmehro Mit einem vollständigen Register und Vorrede herausgegeben

Shelf number Chem. 178, Hamburg 1738

Johannes Kunckel & Johann Kaspar Engelleder

Johann Kunckel von Löwensterns Königl. Schwedischen Berg-Raths, und der Käyserl. Leopold. Societät Mit-Gliede, d. Hermes III. Collegium Physico-Chymicum Experimentale, Oder Laboratorium Chymicum, In welchem Deutlich und gründlich Von den wahren Principiis in der Natur und denen gewürckten Dingen, so wohl über als in der Erden, Als Vegetabilien, Animalien, Mineralien, Metallen, wie auch deren wahrhafften Generation, Eigenschafften und Scheidung, Nebst der Transmutation und Verbesserung der Metallen gehandelt wird -

Shelf number Chem. 178 a, Hamburg ; Leipzig 1722

Johannes Kunckel & Johann Caspar Engelleder

Johann Kunckel von Löwensterns, Königl. Schwedischen Berg-Raths, und der Käyserl. Leopold. Societät Mit-Gliede, d. Hermes III. Collegium Physico-Chymicum Experimentale, Oder Laboratorium Chymicum - In welchem Deutlich und gründlich Von den wahren Principiis in der Natur und denen gewürckten Dingen so wohl über als in der Erden, Als Vegetabilien, Animalien, Mineralien, Metallen, wie auch deren wahrhafften Generation Eigenschafften und Scheidung, Nebst der Transmutation und Verbesserung der Metallen gehandelt wird

Shelf number Res/Chem. 177, Hamburg ; Leipzig 1716

Johann Gottlob Lehmann

D. Johann Gottlob Lehmanns Königl. Preußl. Bergraths, Mitglieds der Königlichen Akademie der Wissenschaften ... physikalisch-chymische Schriften - als eine Fortsetzung der Probier-Kunst

Shelf number Chem. 201, Berlin 1761

Johann Gottlob Lehmann

D. Johann Gottlob Lehmanns Königl. Preuß. Bergraths, Mitglieds der Königlichen Akademie der Wissenschaften, der Churmayntzischen nützlicher Wissenschaften, der Englischen Societät zur Aufnahme der Künste, Manufacturen und der Handlung, und der Akademie zu St. Petersburg ordentlichen Mitglieds. Probier-Kunst -

Shelf number Chem. 200, Berlin 1761

Johann Friedrich Meyer

Johann Friedrich Meyers, Apothekers zu Oßnabrück, Chymische Versuche, zur näheren Erkenntniß des ungelöschten Kalchs, der elastischen und electrischen Materie, des allerreinsten Feuerwesens, und der ursprünglichen allgemeinen Säure - Nebst einem Anhange von den Elementen

Shelf number Chem. 231, Hanover ; Leipzig 1764

Johann Friedrich Meyer

Johann Friedrich Meyers, Apothekers zu Oßnabrück, Chymische Versuche, zur näheren Erkenntniß des ungelöschten Kalchs, der elastischen und electrischen Materie, des allerreinsten Feuerwesens, und der ursprünglichen allgemeinen Säure - Nebst einem Anhange von den Elementen

Shelf number Chem. 232, Hannover 1770

Johann Hermann Pfingsten

Johann Hermann Pfingsten der Königlich Preußischen Salpeter Administration Aßeßor Bibliotheck Ausländischer Chemisten, Mineralogen und mit Mineralien beschäftigter Fabrikanten nebst derley Biographischen Nachrichten -

Shelf number Chem. 247-4, Nürnberg 1784

Johann Hermann Pfingsten

Johann Hermann Pfingsten der Königlich Preußischen Salpeter Administration Aßeßor Bibliotheck Ausländischer Chemisten, Mineralogen und mit Mineralien beschäftigter Fabrikanten nebst derley Biographischen Nachrichten -

Shelf number Chem. 247-2, Nürnberg 1782

Johann Christian Wiegleb & Ernst Gottfried Baldinger

Johann Christian Wiegleb's kleine chymische Abhandlungen von dem grossen Nutzen der Erkenntniß des Acidi pinguis bey der Erklärung vieler chymischen Erscheinungen -

Shelf number Chem. 258 d#Beibd.1, Langensalza 1767

Johann Andreas Scherer & Karl Bretfeld

Johann Andreas Scherers der Arzneikunde Doktors, der königl. böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften, der hochfürstlichen Hessen-homburgischen, und der mit ihr vereinigten Gesellschaften Mitglied's. Genaue Prüfung der Hypothese vom Brennstoffe -

Shelf number Chem. 277, Prag 1793

Johann Andreas Scherer

Beweis, dass Johann Mayow Vor Hundert Jahren Den Grund Zur Antiphlogistischen Chemie Und Physiologie Gelegt Hat -

Shelf number Chem. 275, Wien 1793

Lorenz Johann Daniel Suckow

Laurenz Johann Daniel Suckows der Naturlehre ordentl. öffentl. Lehrers ... Entwurf einer Physischen Scheidekunst - Mit Kupfern

Shelf number Chem. 297, Frankfurt ; Leipzig ; [Bamberg] 1769

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers der Artzneygelahrtheit Professors und der Königl. Preußis. Academie der Wissenschaften Mitglieds Gedancken Von dem Kalten Winter des Jahres 1740. -

Shelf number Chem. 293 a#Beibd.4, Halle 1746

Johann Georg Wagner

D. Johann George Wagners der königl. liegnitzischen Ritteracademie Math. Prof. Erforschung der Ursachen von den electrischen Würkungen -

Shelf number Chem. 293 a#Beibd.6, Liegnitz 1747

Johann Christian Wiegleb & Ernst Gottfried Baldinger

Johann Christian Wiegleb's kleine chymische Abhandlungen von dem grossen Nutzen der Erkenntniß des Acidi pinguis bey der Erklärung vieler chymischen Erscheinungen -

Shelf number Chem. 331, Langensalza 1767

Johann Christian Wiegleb & Ernst Gottfried Baldinger

Johann Christian Wiegleb's, Apothekers in Langensalza, kleine chymische Abhandlungen von dem grossen Nutzen der Erkenntniß des Acidi pinguis bey der Erklärung vieler chymischen Erscheinungen - nebst einer Vorrede, worinnen Herrn Meyers Leben erzählt und von dessen Verdiensten gehandelt wird

Shelf number Chem. 331 b, Langensalza 1771

Johann Karl Wilhelm Illiger

Johann Karl Wilhelm Illiger's Versuch einer Systematischen Vollständigen Terminologie für das Thierreich Und Pflanzenreich -

Shelf number H.nat. 218 s, Helmstädt 1800

Johann Hermann Pfingsten

Johann Hermann Pfingsten, der Philosophie und Arzneygelahrheit Doctor, und der Oekonomie öffentlichen ordentlichen Professor auf der Universität zu Erfurt, der Churfürstl. Maynzischen Akademie nützlicher Wissenschaften daselbst Mitglieds Analekten zur Naturkunde und Oekonomie für Naturforscher, Aerzte, und Oekonomen -

Shelf number H.nat. 347-1, Zittau ; Leipzig 1789

Johann Ulrich Müller

Johann Ulrich Müllers unbetrüglicher Stunden-Weiser, Das ist: Eine deutliche und curiose Beschreibung aller der Zeit üblichen Sonnen-Uhren - Nach Allerhand Arthen, auf verschiedenen Flächen, Horizont- Vertical- Meridian- Polar- Aequinoctial- Declinir- und Inclinirende, Bewegliche, Reflectirende, und andere, Dem geneigten Liebhaber zu Gefallen dergestalten vorgetragen, daß er von sich selbsten, so wol Geometrice, als Arithmetice, auch durch unterschiedliche Tabellen, den halben Circul, und Uhren-Linial, solche wird entwerffen können. Alles so wol auß den vornehmsten Alt- und Neuen Autoren, auch auß eigener Experienz zusammen getragen, und herauß gegeben

Shelf number Math.a. 180 b, Ulm 1715

Johann Peterson Stengel

Johann Peterson Stengels, Sueci, Gnomonica Universalis, Oder: Ausführliche Beschreibung Der Sonnen-Uhren - Worinnen Allerhand Arthen derselben in hierzu dienlichen Figuren vorgestellet werden, wie solche auf allerley flachen Ebenen, so wohl unter der Sphaera Recta als Obliqua, Geometrisch aufzureißen; samt einem Anhang von Reflex- auch allerhand beweglichen Universal- und Particular-Sonnen-Uhren

Shelf number Math.a. 227, Ulm 1731

Johann Evangelist Helfenzrieder

Johann Helfzenrieders, vormaligen Professors der Mathematik auf der hohen Schule zu Ingolstadt, der Theologie Doctors, Sr. churfürstl. Durchlaucht zu Pfalzbaiern geistlichen Rathes, der churfürstl. Akademie der Wissenschaften zu München, und der churmainzischen zu Erfurt ordentlichen Mitgliedes, Abhandlung von den Fehlern der gewöhnlichsten Maschinen, absonderlich der Hebzeuge, und wie sie zu verhüten seyen - Ein Beytrag zur praktischen Mechanik für Baumeister, Ingenieurs, und andere Leute, welche Maschinen anzugeben, oder damit umzugehen haben. Mit einer Kupfertabelle

Shelf number Math.a. 328 b, Augsburg 1795

Johann Michael Rödel & Kästner, Abraham Gotthelf [Beiträger]

Johann Michael Rödels H. S. C. S. Hof- und E. E. Raths, Zimmermeisters Abhandlung von den zufälligen Punkten in der Perspectivkunst für Werkmeister - mit Acht Kupfertafeln

Shelf number Math.a. 330, Coburg 1784

Johann Lorenz Blessig & Johann Friedrich von Medem

Leben des Grafen Johann Friedrich von Medem - nebst seinem Briefwechsel hauptsächlich mit der Frau Kammerherrin von d. Recke, seiner Schwester

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- S 183, Straßburg 1792

Johann Franz [Freising, Bischof]

Generale An die gesambte Rural-Capitl Freysinger Dioecess - abgangen 1710 ; von Gottes Genaden Wür Johann Francisc Bischov zu Freysing des Heil Röm. Reichs Fürst etc.

Shelf number Res/4 Bavar. 3000,X,19, [Freysing] 1710

Johann Seifert

Johann Seifert, J.U.C. Genealogie Hoch-Adelicher Eltern und Kinder - Zu accurater Aufrichtung und Verbesserung Ihrer Stam[m]- und Ahnen-Taffeln, Ein sehr nützliches Werck, Mit sonderbahren Fleiß durch lange und kostbahre Correspondenz Nach Ordnung des Alphabets Ausgefertiget und mit einen vollständigen Register versehen

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- H 2114, Regenspurg 1716

Johann Baptist von Alxinger

Johann von Alxinger's Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 34 ag-3, Wien 1817

Johann Baptist von Alxinger

Johann von Alxinger's Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 34 ag-1, Wien 1817

Johann Baptist von Alxinger

Johann von Alxinger's Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 34 ag-2, Wien 1817

Johann Fischart & Kurz, Heinrich [Herausgeber]

Johann Fischart's sämmtliche Dichtungen -

Shelf number P.o.germ. 118 d-7/8, Leipzig 1866

Johann Fischart & Kurz, Heinrich [Herausgeber]

Johann Fischart's sämmtliche Dichtungen -

Shelf number P.o.germ. 118 d-10, Leipzig 1867

Johann Abraham Birnbaum & Johann Christian Martini

Johann Abraham Birnbaums Teutscher Reden ... Theil -

Shelf number P.o.germ. 127-1/2, Leipzig ; Langensaltza 1735

Johann Christian Günther

Nachlese zu Johann Christian Günthers, von Striegau aus Schlesien, Gedichten - welche aus lauter in der vorigen Sammlung nicht befindlichen Stücken bestehet

Shelf number P.o.germ. 150 t#Beibd.1, Breßlau 1742

Johann Wilhelm Jacob Bornemann

Wilhelm Bornemann's Plattdeutsche Gedichte - Bornemann, [Johann] Wilhelm [Jakob] ; Aus d. hinterlassenen Hs. d. verstorbenen Dichters, unter Wiederaufn. älterer Dichtungen desselben

Shelf number P.o.germ. 157 bc, Berlin 1868

Johann Carl Tutenberg

Johann Carl Tutenberg's vermischte Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 243 c#Beibd.1, Stendal 1782

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 250 gb-1/2, Carlsruhe 1783

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 250 g-1, Leipzig 1782

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 250 gb-1/2, Carlsruhe 1783

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 250 g-2, Leipzig 1782

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 250 gb-3, Carlsruhe 1784

Johann Friedrich von Cronegk

Des Freyherrn Johann Friederich von Cronegk Schriften -

Shelf number P.o.germ. 254-1/2, Leipzig ; Anspach 1765

Johann Friedrich von Cronegk

Des Freyherrn Johann Friederich von Cronegk Schriften -

Shelf number P.o.germ. 255-2, Amsterdam 1765

Johann Friedrich von Cronegk

Des Freyherrn Johann Friederich von Cronegk Schriften -

Shelf number P.o.germ. 253 a-1, Anspach 1761

Johann Friedrich von Cronegk

Des Freyherrn Johann Friederich von Cronegk Schriften -

Shelf number P.o.germ. 254-1/2, Leipzig ; Anspach 1766

Johann Friedrich von Cronegk

Des Freyherrn Johann Friederich von Cronegk Schriften -

Shelf number P.o.germ. 253 a-2, Leipzig ; Anspach 1761

Johann Arnold Ebert & Johann Joachim Eschenburg

Johann Arnold Ebert's Episteln und vermischte Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 288 t-1/2, Hamburg 1789

Johann Fischart & Emil Weller

Neue Original-Poesieen Johann Fischarts -

Shelf number P.o.germ. 375 r, Halle 1854

Johann Daniel Falk

Johann Daniel Falks Satiren -

Shelf number P.o.germ. 346 m-1/3, Reutlingen 1800

Johann Wolfgang von Goethe

Egmond Treurspel van Johann Wolfgang von Goethe vertaald door J. A. van Eeden -

Shelf number P.o.germ. 484 ps, Haarlem 1853

Johann Matthias Dreyer

Johann Matthias Dreyer weyl. Hochfürstl. Hollsteinischen Secretairs vorzüglichste deutsche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 282 g, Altona 1771

Johann Christoph Gottsched & Johann Joachim Schwabe

Herrn Johann Christoph Gottscheds, der Weltw. und Dichtk. öffentl. Lehrers in Leipzig, der Kön. Preuß. und Bonon. Akad. der Wiss. Mitgliedes, Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 503 b-1, Leipzig 1751

Johann Christoph Gottsched & Johann Joachim Schwabe

Herrn Johann Christoph Gottscheds, der Weltw. und Dichtk. öffentl. Lehrers in Leipzig, der Kön. Preuß. und Bonon. Akad. der Wiss. Mitgliedes, Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 503 b-2, Leipzig 1751

Johann Christoph Gottsched & Johann Joachim Schwabe

Herrn Johann Christoph Gottscheds, ... Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 503, Leipzig 1736

Johann Daniel Falk

Johann Daniel Falks Satiren -

Shelf number P.o.germ. 346 m-1/3, Reutlingen 1800

Johann Christoph Gottsched

Johann Christoph Gottscheds, der Weltw. und Dichtk. öffentl. Lehrers zu Leipzig ... Ausführliche Redekunst - Nach Anleitung der alten Griechen und Römer, wie auch der neuern Ausländer, in zweenen Theilen verfasset; und itzo mit den Zeugnissen der Alten und Exempeln der größten deutschen Redner erläutert. Statt einer Einleitung ist das alte Gespräch, von den Ursachen der verfallenen Beredsamkeit, vorgesetzet

Shelf number P.o.germ. 507, Leipzig 1759

Johann Daniel Falk

Johann Daniel Falks Satiren -

Shelf number P.o.germ. 346 m-1/3, Reutlingen 1800

Johann Christian Günther

Nachlese zu Johann Christian Günthers, von Striegau aus Schlesien, Gedichten - welche aus lauter in der Sammlung derselben nicht befindlichen Stücken bestehet

Shelf number P.o.germ. 530 x#Beibd.1, Breßlau 1745

Johann Christian Günther

Sammlung von Johann Christian Günthers, aus Schlesien, bis anhero edirten deutschen und lateinischen Gedichten -

Shelf number P.o.germ. 530 x, Breslau ; Leipzig 1739

Johann Christian Günther

Johann Christian Günthers. Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 531 c, Breßlau ; Leipzig 1764

Johann Christian Günther

Sammlung von Johann Christian Günthers, aus Schlesien, bis anhero herausgegebenen Gedichten - Auf das neue übersehen, und in einer bessern Wahl und Ordnung mit einem Anhang und Register, Nebst des Autoris Leben und einer Vorrede von den so nöthigen als nützlichen Eigenschafften der Poesie an das Licht gestellet

Shelf number P.o.germ. 531-2, Breslau und Leipzig 1751

Johann Christian Günther

Nachlese zu Johann Christian Günthers, von Striegau aus Schlesien, Gedichten - welche aus lauter in der Sammlung derselben nicht befindlichen Stücken bestehet

Shelf number P.o.germ. 531-1#Beibd.1, Breßlau 1745

Johann Christian Günther

Sammlung von Johann Christian Günthers, aus Schlesien, bis anhero herausgegebenen Gedichten -

Shelf number P.o.germ. 530 y, Breßlau ; Leipzig 1746

Johann August Hermes

Johann August Hermes, Präpositus und ersten Predigers zu Wahren im Mecklenburgischen freymüthige Erklärung gegen diejenigen welche in seinen Schriften Irthümer zu finden vermeynen - insbesondere gegen einen neueren Gegner in der Lehre von der Genugthuung Christi

Shelf number P.o.germ. 529 w#Beibd.4, Rostock ; Leipzig 1773

Johann Gottfried Lukas Hagemeister

Johann von Procida oder die Sicilische Vesper - Schauspiel in fünf Aufzügen

Shelf number P.o.germ. 544, Berlin 1791

Johann Georg Hamann

Johann George Hamanns Poetisches Lexicon, Oder: Nützlicher und brauchbarer Vorrath von allerhand poetischen Redensarten, Beywörtern, Beschreibungen, scharfsinnigen Gedanken und Ausdrückungen - nebst einer kurzen Erklärung der mythologischen Namen, aus den besten und neuesten deutschen Dichtern zusammengetragen und der studirenden Jugend zum bequemen Gebrauch mit einer Anweisung zur reinen und wahren deutschen Dichtkunst ans Licht gestellet

Shelf number P.o.germ. 568, Leipzig 1751

Johann Georg Hamann

Johann George Hamanns Poetisches Lexicon, Oder: Nützlicher und brauchbarer Vorrath von allerhand poetischen Redensarten, Beywörtern und Beschreibungen - nebst einer kurzen Erklärung der mythologischen Namen, aus den besten und neuesten Deutschen Dichtern zusammen getragen

Shelf number P.o.germ. 569, Aurich 1765

Johann Friedrich Jünger

Komisches Theater von Johann Friedrich Jünger -

Shelf number P.o.germ. 694 dd-2, Leipzig 1861

Johann Friedrich Jünger

Komisches Theater von Johann Friedrich Jünger -

Shelf number P.o.germ. 694 dd-1, Leipzig 1861

Johann Friedrich Löwen

Johann Friedrich Löwens Poetische Werke -

Shelf number P.o.germ. 870 d-1/2, Hamburg ; Leipzig 1760

Johann Friedrich Löwen

Johann Friedrich Löwens Poetische Werke -

Shelf number P.o.germ. 870 d-1/2, Hamburg ; Leipzig 1760

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-15, Berlin ; Stettin 1801

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-16, Berlin ; Stettin 1801

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-13, Berlin ; Stettin 1798

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-5, Berlin ; Stettin 1791

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-10, Berlin ; Stettin 1796

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-4, Berlin ; Stettin 1790

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-11, Berlin ; Stettin 1796

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-6, Berlin ; Stettin 1792

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-12, Berlin ; Stettin 1797

Johann Nicolaus Martius & Johann Christian Wiegleb

Johann Nikolaus Martius Unterricht in der natürlichen Magie, oder zu allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken -

Shelf number Phys.m. 167 b-2, Berlin ; Stettin 1786

Zeidler, Johann Gottfried [Herausgeber]

Eines Bergverständigen ungenanten Avtoris neuer, bisher ungedruckter Unterricht Vom rechten Gebrauch der Wündschel-Ruthe in Bergwercken - Mit einigen Anmerckungen Johann Gottfried Zeidlers. Welchem beygefügt Eine kurtze Vertheidigung Der Natürlichen Bewegung und rechten Gebrauchs der Wündschelruthe Wie solches in meinem J.G. Zeidlers Pantomysterio begriffen, Wider die von Herrn Theophilo Albino in seinem Entlarveten Idolo Dawider gemachte nichtige Einwürffe und beschuldigungen

Shelf number Phys.m. 289 h, Franckfurt und Leipzig ; [Halle (Saale)] 1705

Johann Georg Wagner

D. Johann George Wagners der königl. liegnitzischen Ritteracademie Math. Prof. Erforschung der Ursachen von den electrischen Würkungen -

Shelf number Phys.sp. 709, Liegnitz 1747

Johann Peterson Stengel

Johann Peterson Stengels, Sueci, Gnomonica Universalis, Oder Ausführliche Beschreibung Der Sonnen-Uhren - Worinnen Allerhand Arthen derselben in hierzu dienlichen Figuren vorgestellet werden, wie solche auf allerley flachen Ebenen, so wol unter der Sphaera Recta als Obliqua, Geometrisch aufzureissen; samt einem Anhang von Reflex- auch allerhand beweglichen Universal- und Particular-Sonnen-Uhren. Anjetzo mit neuen Observationibus und Figuren, obgedachte Uhren auch Trigonometrice, und auf andere angenehme Manier aufzureissen

Shelf number Math.a. 225-1, Ulm 1710

Johann Ulrich Müller

Johann Ulrich Müllers unbetrüglicher Stunden-Weiser - Das ist: Eine deutliche und curiose Beschreibung aller der Zeit üblichen Sonnen-Uhren, Nach Allerhand Arthen, auf verschiedenen Flächen, Horizont-Vertical-Meridian-Polar-Aequinoctial-Declinir- und Inclinirende, Bewegliche, Reflectirende, und andere

Shelf number Math.a. 180 a-2, Ulm 1712

Johann Ulrich Müller

Johann Ulrich Müllers unbetrüglicher Stunden-Weiser - Das ist: Eine deutliche und curiose Beschreibung aller der Zeit üblichen Sonnen-Uhren, Nach Allerhand Arthen, auf verschiedenen Flächen, Horizont-Vertical-Meridian-Polar-Aequinoctial-Declinir- und Inclinirende, Bewegliche, Reflectirende, und andere

Shelf number Math.a. 180 a-1, Ulm 1712

Johann Arnold Ebert & Johann Joachim Eschenburg

Johann Arnold Ebert's Episteln und vermischte Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 288 t-1/2, Hamburg 1795

Johann Peter Hebel

Plattdeutscher Hebel - Eine freie Übersetzung des Hebel‛schen allemannischen Gedichte von Johann Meyer

Shelf number P.o.germ. 590 cm, Hamburg 1859

Johann Senn

Glossen zu Göthe's Faust - Aus dem Nachlasse von Johann Senn

Shelf number P.o.germ. 488 kd, Innsbruck 1862

Johann Christian Hallmann

Johann Christian Hallmanns Von Breßlau, Jur. Utr. Candidati ... Trauer- Freuden- und Schäffer-Spiele - Nebst Einer Beschreibung Aller Obristen Hertzoge über das gantze Land Schlesien

Shelf number P.o.germ. 566 i, Breßlau 1684

Johann Friedrich Jugler

Johann Friedrich Juglers Beyträge zur juristischen Biographie oder genauere litterarische und critische Nachrichten von dem Leben und den Schriften verstorbener Rechtsgelehrten auch Staatsmänner, welche sich in Europa berühmt gemacht haben -

Shelf number Biogr.c. 181-5,1/2, Leipzig 1779

Johann Friedrich Henkel

Henckelius In Mineralogia Redivivus Das ist Hencklischer aufrichtig und gründlicher Unterricht von der Mineralogie oder Wissenschaft Von Wassern, Erdsäften, Salzen Erden, Steinen und Erzen - Nebst angefügtem Unterrichte von der Chymia Metallurgica wie selbigen der wohlselige Herr Bergrath, Johann Friedrich Henckel, sowohl seinen in der Mienralogie und Chymie gehabten Scholaren discursive ertheilet, als auch der Nachwelt zum Dienst in Manuscripto hinterlassen

Shelf number Alch. 247#Beibd.4, Dreßden 1759

Johann von Racknitz

Kurze und getreue Belehrung für deutsche und schweizerische Auswanderer, welche an der Begründung der Colonie Johann von Racknitz, im mexicanischen Freistaate Tamaulipas gelegen, Theil nehmen wollen -

Shelf number Am.a. 3044 f, Stuttgart 1836

Johann Gottfried von Herder & Herder, Emil Gottfried von [Hrsg.]

Johann Gottfried von Herder's Lebensbild in 6 Bänden - sein chronologisch geordneter Briefwechsel, verbunden mit den hierhergehörigen Mittheilungen aus seinem ungedruckten Nachlasse, und mit den nöthigen Belegen aus seinen und seiner Zeitgenossen Schriften

Shelf number Biogr. 518 e-3,1, Erlangen 1846

Johann Theodor Eller

Kurzer Auszug aus des Hrn. D. Johann Theodor Ellers Abhandlung, in welcher er gründlich bewiesen hat, daß der Gebrauch der kupfernen Gefäße ganz und gar nicht so schädlich sey, als man seit einiger Zeit vorgeben wollen -

Shelf number Oecon. 539, Berlin 1755

Karl Johann Friedrich von Roth

[Carl Johann] Friderici Rothii De bello Borussico commentarius -

Shelf number Ant. 483 o#Beibd.2, Stuttgartia 1808

Karl Johann Friedrich von Roth & Johannes von Müller

Lobschrift auf Johann von Müller, den Geschichtschreiber - gelesen in der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu München am 29sten Mai 1811

Shelf number Ant. 483 o#Beibd.3, Sulzbach 1811

Johann Pharamund Rhumel

Johann. Pharam. Rhumelii Opuscula Chymico-Magico-Medica - Darinnen Allerley Artzneyen, wider in[n]erliche und äusserliche Gebrechen der Weiber: Unterricht allerley Brüch und Fürfäll an Männern und Weibern, ohne Schnidt und Schmertzen zuheilen: die versehrte Blasen, und die den Urin nicht halten können, zu curiren: Auch das Podagra magnetice zu vertreiben

Shelf number Alch. 235, [Nürnberg] 1635

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Scholae Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - Biß auf gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor die Anfänger, auch Vollständigen Register vermehret

Shelf number H.un. 293-5, Leipzig 1729

Johann Arnold Kanne & Adolf Wagner

Johann Arnold Kanne's System der indischen Mythe oder Chronus und die Geschichte des Gottmenschen in der Periode des Vorruckens der Nachtgleichen -

Shelf number Ant. 216, Leipzig 1813

Johann Engling

Geschichte des sogenannten Klöppelkrieges, quellenmäßig dargestellt von Johann Engling -

Shelf number Belg. 76 o, Luxemburg 1858

Johann Gottlieb von Eckhart & Suckow, Lorenz Johann Daniel [Herausgeber]

Herrn Johann Gottlieb von Eckharts, Experimental-Oekonomie über das animalische, vegetabilische, und mineralische Reich, oder Anleitung zur Haushaltungs-Kunst - verändert, mit Anmerkungen und mit Kupfern begleitet

Shelf number Oecon. 524, Jena 1779

Johann Leonard Diez

Johann Leonard Diez, Churfürstl. gnädigst special-privilegirten Saamen- und Blumen Hoflieferanten, und Blumisten Verzeichniß einer vortreflichen Sammlung holländischer Blumenzwiebeln, wie auch anderer Blumen, Küchen- Lust- und Futterkräuter-Sämen -

Shelf number Oecon. 495, München 1760

Johann Gottfried von Herder & Herder, Emil Gottfried von [Hrsg.]

Johann Gottfried von Herder's Lebensbild in 6 Bänden - sein chronologisch geordneter Briefwechsel, verbunden mit den hierhergehörigen Mittheilungen aus seinem ungedruckten Nachlasse, und mit den nöthigen Belegen aus seinen und seiner Zeitgenossen Schriften

Shelf number Biogr. 518 e-1,1, Erlangen 1846

Johann Gottfried von Herder & Herder, Emil Gottfried von, 1783-1855 [Herausgeber]

Johann Gottfried von Herder's Lebensbild in 6 Bänden - sein chronologisch geordneter Briefwechsel, verbunden mit den hierhergehörigen Mittheilungen aus seinem ungedruckten Nachlasse, und mit den nöthigen Belegen aus seinen und seiner Zeitgenossen Schriften

Shelf number Biogr. 518 e-1,3,1, Erlangen 1846

Johann Gottfried von Herder & Herder, Emil Gottfried von [Herausgeber]

Johann Gottfried von Herder's Lebensbild in 6 Bänden - sein chronologisch geordneter Briefwechsel, verbunden mit den hierhergehörigen Mittheilungen aus seinem ungedruckten Nachlasse, und mit den nöthigen Belegen aus seinen und seiner Zeitgenossen Schriften

Shelf number Biogr. 518 e-1,3,2, Erlangen 1846

Johann Gottfried von Herder & Herder, Emil Gottfried von [Herausgeber]

Johann Gottfried von Herder's Lebensbild in 6 Bänden - sein chronologisch geordneter Briefwechsel, verbunden mit den hierhergehörigen Mittheilungen aus seinem ungedruckten Nachlasse, und mit den nöthigen Belegen aus seinen und seiner Zeitgenossen Schriften

Shelf number Biogr. 518 e-2, Erlangen 1846

Johann Gottfried von Herder & Herder, Emil Gottfried von [Herausgeber]

Johann Gottfried von Herder's Lebensbild in 6 Bänden - sein chronologisch geordneter Briefwechsel, verbunden mit den hierhergehörigen Mittheilungen aus seinem ungedruckten Nachlasse, und mit den nöthigen Belegen aus seinen und seiner Zeitgenossen Schriften

Shelf number Biogr. 518 e-1,2, Erlangen 1846

Johann Jacob Moser

Johann Jacob Mosers Königlich-Preusischen Geheimen Raths, der Universität zu Franckfurt an der Oder Directoris und Professoris Juris Primarii Teutsches Staats-Recht -

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 4 Stw 1092 -3, Nürnberg 1740

Johann Christian Krüger & Johann Friedrich Löwen

Johann Christian Krügers Poetische und Theatralische Schriften -

Shelf number P.o.germ. 777 c, Leipzig 1763

Johann Gottlob Krüger & Johann August Eberhard

Johann Gottlob Krügers Träume -

Shelf number P.o.germ. 777 d, Halle 1785

Albert Peter Johann Krüger

Hamburger Novellen - [Von Albert Peter Johann Krüger]

Shelf number P.o.germ. 776 k-8, Hamburg 1859

Johann Caspar Lavater

Johann Caspar Lavaters vermischte Gereimte Gedichte - vom Jahr 1766. bis 1785. Für Freunde des Verfassers

Shelf number P.o.germ. 795, Winterthur 1785

Johann Caspar Lavater

Johann Caspar Lavaters auserlesene Christliche Lieder - Ein Handbuch zur Erbauung und zum Nachdenken

Shelf number P.o.germ. 797, Basel 1792

Johann Christoph Männling

M. Johann Christoph Männlings, Bernstad. Siles. P. L. C. Colleg. Illustr. Teut. Cons. V. D. M. S. Curiositäten-Alphabeth - Das ist: Eine angenehme Schau-Bühne Historischer Ergetzlichkeiten, Bestehend aus sowohl einheimischen, als meist auserlesenen fremden Geschichten, welche völlige Locos Communes machen, und daneben klar und deutlich weisen, wie man die gelesenen Historien und Realia colligiren, und dann im öffentlichen Reden geschickt appliciren und anwenden könne; Denen Gelehrten zum Nutz, Denen Einfältigen zur Ergetzung, den Alten zum Labsal, dnen Mittlern zur Vorschrifft, Denen Jungen zur Anweisung, Den Armen zum Besten, Allen aber zum Gebrauch, vorgestellet, Und mit einem richtigen Register ausgeschmücket

Shelf number P.o.germ. 892 xm-2, Breßlau 1738

Johann Christoph Männling

M. Johann Christoph Männlings, Bernstad. Siles. P. L. C. Colleg. Illustr. Teut. Cons. V. D. M. S. Curiositäten-Alphabeth - Das ist: Eine angenehme Schau-Bühne Historischer Ergetzlichkeiten, Bestehend aus sowohl einheimischen, als meist auserlesenen fremden Geschichten, welche völlige Locos Communes machen, und daneben klar und deutlich weisen, wie man die gelesenen Historien und Realia colligiren, und dann im öffentlichen Reden geschickt appliciren und anwenden könne; Denen Gelehrten zum Nutz, Denen Einfältigen zur Ergetzung, den Alten zum Labsal, dnen Mittlern zur Vorschrifft, Denen Jungen zur Anweisung, Den Armen zum Besten, Allen aber zum Gebrauch, vorgestellet, Und mit einem richtigen Register ausgeschmücket

Shelf number P.o.germ. 892 xm-1, Breßlau 1720

Johann Lambel

Katherinen Marter - hrsg. von Johann Lambel

Shelf number P.o.germ. 900 lt, Wien 1863

Johann Benjamin Michaelis & Kohl, Clemens [Beiträger k.]

Sämmtliche Poetische Werke Des Herrn Johann Benjamin Michaelis -

Shelf number P.o.germ. 933 od-18, Wien 1791

Johann Benjamin Michaelis & Schmid, Christian Heinrich [Beiträger]

Johann Benjamin Michaelis poetische Werke -

Shelf number P.o.germ. 933 o, Carlsruhe 1783

Johann Benjamin Michaelis & Kohl, Clemens [Beiträger k.]

Sämmtliche Poetische Werke Des Herrn Johann Benjamin Michaelis -

Shelf number P.o.germ. 933 od-20, Wien 1791

Johann Martin Miller

Johann Martin Millers Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 934 c, Ulm 1783

Moritz Müller & Johann Karl August Musäus

Johann Karl August Musäus - ein Lebens- und Schriftstellercharakter-Bild

Shelf number P.o.germ. 977 b, Jena 1867

Johann Benjamin Michaelis & Kohl, Clemens [Beiträger k.]

Sämmtliche Poetische Werke Des Herrn Johann Benjamin Michaelis -

Shelf number P.o.germ. 933 od-17, Wien 1791

Johann Benjamin Michaelis & Kohl, Clemens [Beiträger k.]

Sämmtliche Poetische Werke Des Herrn Johann Benjamin Michaelis -

Shelf number P.o.germ. 933 od-19, Wien 1791

Johann Gotthard von Reinhold & Karl August Varnhagen von Ense

Dichterischer Nachlaß - von Johann Gotthard von Reinhild. Hrsg. von K. A. Varnhagen von Ense

Shelf number P.o.germ. 1132 p-1/2, Leipzig 1853

Johann Gotthard von Reinhold & Karl August Varnhagen von Ense

Dichterischer Nachlaß - von Johann Gotthard von Reinhild. Hrsg. von K. A. Varnhagen von Ense

Shelf number P.o.germ. 1132 p-1/2, Leipzig 1853

Johann Christoph Gottsched

Herrn Johann Christoph Gottscheds der Univ. Leipz. z. Z. zum fünften male Rectors, Sterbender Cato - ein Trauerspiel

Shelf number P.o.germ. 1150#Beibd.2, Leipzig 1757

Johann Martin Max

Johann Mariae Maxes, öffentlichen Lehrers der Sprachen in der Käyser- und Königlichen Ritteracademie zu Lignitz, allerneueste Vorschläge zu Verbesserung des Deutschen Schulwesens - auf Begehren zu dem Druck befördert, und mit beyfälligen Anmerkungen versehen von den sorgfältigen Vätern

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- Bild 1299, Franckfurth und Leipzig 1736

Johann Friedrich Riederer

Johann Friederich Riederers Norimb. Leichen- Hochzeit- Vermischt und Geistliche Getichte -

Shelf number P.o.germ. 1168 bf, Nürnberg 1711

Johann Friedrich Riederer

Johann Friederich Riederers Gedichte und historische Erzehlungen über die bedenkliche und Geheimnus-reiche Zahl Drey -

Shelf number P.o.germ. 1168 be, Franckfurt ; Leipzig 1748

Johann Rist & Michael Jacobi

Johann Risten: Das friedewünschende Teutschland und Das friedejauchzende Teutschland - Zwei Schauspiele (Singspiele). Mit einer Einleitung neu herausgegeben

Shelf number P.o.germ. 1169 r, Augsburg 1864

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1208-37, Carlsruhe 1784

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1208-36, Carlsruhe 1783

Johann Andreas Cramer

Johann Andreas Cramers Prokanzlers der Universität Kiel Sämmtliche Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1208-35, Carlsruhe 1783

Johann Gottlieb Willamov

Johann Gottlieb Willamov's sämmtliche poetische Schriften -

Shelf number P.o.germ. 1208-94#Beibd.1, Carlsruhe 1783

Johann Benjamin Michaelis & Schmid, Christian Heinrich [Beiträger]

Johann Benjamin Michaelis poetische Werke -

Shelf number P.o.germ. 1208-149, Carlsruhe 1783

Johann Adolf Schlegel

Johann Adolf Schlegels vermischte Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1208-176, Carlsruhe 1788

Johann Gottlieb Willamov

Johann Gottlieb Willamov's sämmtliche poetische Schriften -

Shelf number P.o.germ. 1208-234, Carlsruhe 1783

Johann Adolf Schlegel

Johann Adolf Schlegels vermischte Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1208-177, Carlsruhe 1790

Johann Andreas Schachtner & Johann Christoph Gottsched

Johann Andree Schachtners, H. S. H. T. Poetischer Versuch in zerschiedenen Arten von Gedichten -

Shelf number P.o.germ. 1248 r, Augsburg ; Innsbrugg 1765

Johann Andreas Schachtner & Johann Christoph Gottsched

Johann Andree Schachtners, H. S. H. T. Poetischer Versuch in zerschiedenen Arten von Gedichten -

Shelf number P.o.germ. 1248 q, Augsburg ; Innsbrugg 1765

Johann Scheible

Doctor Johann Faust -

Shelf number P.o.germ. 1269 k-3, Stuttgart 1846

Johann Scheible

Doctor Johann Faust -

Shelf number P.o.germ. 1269 k-5, Stuttgart 1847

Johann Fischart & Johann Scheible

Johann Fischart's Flöhhatz, Weibertratz, Ehezuchtbüchlein, podagrammisch Trostbüchlein - sammt zehen kleineren Schriften

Shelf number P.o.germ. 1269 k-10, Stuttgart 1848

Johann Scheible

Doctor Johann Faust -

Shelf number P.o.germ. 1269 k-2, Stuttgart 1846

Johann Caspar Wilke

Auswahl der hinterlassenen Gedichte Johann Caspar Wilkens, Hufschmidts zu Suhla in Henneberg -

Shelf number P.o.germ. 1318#Beibd.1, Dresden und Leipzig 1786

Johann Christoph Schwarz

Johann Christoph Schwarzens, Churpfälzischen Raths, Sammlung einiger seiner Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1359, Regensburg 1757

Johann Scheffler

Blüthen aus dem Cherubinischen Wandersmann des Angelus Silesius [d.i. Johann Scheffler] -

Shelf number P.o.germ. 1269 e, Trier 1855

Johann Spahn

Maurerische Gedichte v. Johann Spahn -

Shelf number P.o.germ. 1393 p, Fürth 1865

Johann Friedrich Schink

Johann Faust - Dramatische Phantasie, nach einer Sage des sechzehnten Jahrhunderts

Shelf number P.o.germ. 1291 t-2, Berlin 1804

Johann Friedrich Schink

Johann Faust - Dramatische Phantasie, nach einer Sage des sechzehnten Jahrhunderts

Shelf number P.o.germ. 1291 t-1, Berlin 1804

Johann Adolf Schlegel

Johann Adolf Schlegels vermischte Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1300 n-1, Carlsruhe 1788

Johann Adolf Schlegel

Johann Adolf Schlegels vermischte Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1300 n-2, Carlsruhe 1790

Johann Adolf Schlegel & Karl Christian Gärtner

Herrn Johann Adolf Schlegels Fabeln und Erzählungen -

Shelf number P.o.germ. 1300 m, Leipzig 1769

Johann Georg Schoch

Johann-Georg Schochs Neu-erbaueter Poetischer Lust- und Blumen-Garten von Hundert Schäffer-, Hirten-, Liebes und Tugend-Liedern -

Shelf number P.o.germ. 1331, Leipzig 1660

Johann Fausten

Historia von Dr. Johann Fausten -

Shelf number P.o.germ. 1527 sum-19, Frankfurt am Main 1846

Vogl, Johann Nepomuk [Mitwirkender] & Ludwig Tieck

Dr. Johann Nep. Vogl's Volkskalender - für das Jahr ...

Shelf number P.o.germ. 1529 fg-1862/75, Wien 1862

Johann Nepomuk Vogl

Schenken- und Kellersagen - Altes und Neues von Johann Nepomuk Vogl

Shelf number P.o.germ. 1526 wi, Wien 1858

Johann Caspar Wetzel

Johann Caspar Wetzels Hymnopoeographia, oder Historische Lebens-Beschreibung der berühmtesten Lieder-Dichter -

Shelf number P.o.germ. 1590 z-3/4, Herrnstadt 1724

Johann Caspar Wetzel & Friedrich Mosengeil

Johann Caspar Wetzels Hymnopoeographia, oder Historische Lebens-Beschreibung der berühmtesten Lieder-Dichter -

Shelf number P.o.germ. 1591-3/4, Herrnstadt 1724

Johann Caspar Wetzel

Johann Caspar Wetzels Analecta Hymnica, Das ist: Merckwürdige Nachlesen zur Lieder-Historie -

Shelf number P.o.germ. 1591 d-2,1/6, Gotha 1753

Johann Gottlieb Willamov & Geyser, Christian Gottlieb [Beiträger k.]

Johann Gottlieb Willamov's Sämmtliche poetische Schriften -

Shelf number P.o.germ. 1627 q, Leipzig 1779

Johann Gottlieb Willamov

Johann Gottlieb Willamov's Dialogische Fabeln -

Shelf number P.o.germ. 1627 s, Berlin 1791

Johann Philipp Lorenz Withof & Danckelman, Karl Ludolph von [Widmungsempfänger]

Dr. Johann Philip Lorenz I. H. Fil. Withofs Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 1633, Bremen 1751

Johann Christian Mämpel

Der Junge Feldjaeger in französischen und englischen Diensten während des Spanisch Portugiesischen Kriegs von 1806 bis 1816 - [Verf.: Johann Christian Mämpel]. Eingeführt durch J. W. von Göthe

Shelf number P.o.germ. 1734 q-3, Leipzig 1846

Johann Christian Mämpel

Der Junge Feldjaeger in französischen und englischen Diensten während des Spanisch Portugiesischen Kriegs von 1806 bis 1816 - [Verf.: Johann Christian Mämpel]. Eingeführt durch J. W. von Göthe

Shelf number P.o.germ. 1734 q-2, Leipzig 1846

Johann Heinrich Voß

Anthologie aus den Gedichten von Johann Heinrich Voß -

Shelf number P.o.germ. 1988 o-1/3#Beibd.2, Gotha [u.a.] 1828

Johann Friedrich von Cronegk

Des Freyherrn Johann Friederich von Cronegk Schriften -

Shelf number P.o.germ. 1988 t-2, Anspach 1773

Johann Friedrich von Cronegk

Des Freyherrn Johann Friederich von Cronegk Schriften -

Shelf number P.o.germ. 1988 t-1, Leipzig ; Anspach 1771

Johann Christoph Unzer

Johann Christoph Unzer's ... hinterlassene Schriften, poetischen Inhalts -

Shelf number P.o.germ. 2045 d-1, Altona 1811

Johann Christoph Unzer

Johann Christoph Unzer's ... hinterlassene Schriften, poetischen Inhalts -

Shelf number P.o.germ. 2045 d-2, Altona 1811

Johann Georg Hertel

Der politische Jahrmarkt - Ein Fastnachtspiel v. Schillero Rescidivo [d. i. Johann Georg Hertel]. [Friedrich v. Schiller]

Shelf number P.o.germ. 2049 g, Stuttgart 1859

Johann Wilhelm Christern

Die falsche Pepita oder: Luft- und Seitensprünge einer Tänzerin - Von Baron v. Rosenberg [d. i. Johann Wilelm Christern]

Shelf number P.o.germ. 2073 d, Neustadt 1862

Johann von Eyffern & Johann Arnold Kanne

Des Johann van Eyffern wahrhafte kalifornische Geschichten und geistreiche mystische Gespräche mit Sr. Excellenz, dem Herrn Präsidenten von Heerauch -

Shelf number P.o.germ. 2082 y, Nürnberg 1820

Johann Friedrich Löwen

Johann Friedrich Löwens Schriften -

Shelf number P.o.germ. 2082 r-4, Hamburg 1766

Johann Friedrich Löwen

Johann Friedrich Löwens Schriften -

Shelf number P.o.germ. 2082 r-2, Hamburg 1765

Johann Klaj

Johann Klaj gekrönten Poetens Engel- und Drachen-Streit -

Shelf number P.o.germ. 2081 o, [Nürnberg] 1649

Johann Friedrich Löwen

Johann Friedrich Löwens Schriften -

Shelf number P.o.germ. 2082 r-3, Hamburg 1765

Johann Philipp Fresenius & Friedrich Eberhard Boysen

Herrn D. Johann Philipp Fresenius ... Merkwürdige Nachricht von der wunde rbahren Bekehrung Eines grossen Naturalisten - an dem Exempel des Herrn Georg Carl Baron von Dyhern gewesenen General-Lieutenants ...

Shelf number P.o.germ. 2088 o#Beibd.2, Magdeburg 1760

Johann Simon Buchka & Johann Michael Purrucker

Des Herrn Johann Simon Buchka, ... Auserlesene Gedichte -

Shelf number P.o.germ. 2088 o, Hof ; Bayreuth 1755

Johann Friedrich Löwen

Johann Friedrich Löwens Schriften -

Shelf number P.o.germ. 2082 r-1, Hamburg 1765

Johann Tobias Köhler

Johann Tobias Köhlers aus Altdorf Vertheidigung der Ober-Pfalz gegen die Verunglimpfungen des Herrn Professor Gottscheds in dessen neuesten Gedichten auf verschiedene Vorfälle -

Shelf number P.o.germ. 2096 e#Beibd.2, [S.l.] 1750

Johann Friedrich Zückert

D. Johann Friedrich Zückerts Medicinisch-moralische Abhandlung von den Leidenschaften -

Shelf number Anthr. 156, Berlin 1784

Georg Rimpler & Johann B. Scheiter

Herrn Johann Bernhard Scheiters furieuser Sturm auf die befestigte Festung totaliter abgeschlagen -

Shelf number App.mil. 110#Beibd.1, Franckfurt 1678

Johann Arndt

Welchen noch beygefüget Ein Zweyfacher Anhang Von des sel. Johann Arndts übrigen hierher gehörigen Schriften; denen bishero der Name Des Fünften und Sechsten Buchs Vom Wahren Christentuhm gegeben worden - In welchem Ersten Anhange gehandelt wird ... Der Zweyte Anhang begreift ... Über dieses alles ist gegenwärtigem Druck auch insonderheit noch mit anghänget worden: Des seligen Autoris Völliges Gebeht-Buch, Oder so genanntes Paradies-Gärtlein; Nebst allen Gebehten, so zu den Capiteln des Wahren Christentuhms gehören

Shelf number Asc. 185, Schiffbeck 1727

Johann Habermann & Johan L. Gritti

Orations Christiaunas - Fattas per uraer, da tuots témps, & in tuots bsoengs, partidas giù in scodün di da l'eivna, vertidas, our da las Oratiuns Jo. Avenarii. Traes Johann L. Griti & Huosa cun licentia del hondro Cumoen d Engiadina Zura la quintaevla gieda fattas Stanpaer à Cuost da Johann J. Biett

Shelf number Asc. 241, Augusta 1734

Johann Lorenz von Mosheim & Christian Ernst von Windheim

Johann Lorenz von Mosheim Erklärung des Ersten Briefes des heiligen Apostels Pauli an die Gemeinde zu Corinthus -

Shelf number B.gr. 352 f, Flensburg 1762

Johann Lorenz von Mosheim & Adam Friedrich Ernst Jacobi

Johann Lorenz von Mosheim Erklärung des Evangelii Johannis -

Shelf number B.gr. 352 h, Weimar 1777

Johann Jakob Hess

Johann Jakob Heß, Diakon am Frauen-Münster in Zürich Lebensgeschichte Jesu -

Shelf number B.hist. 328 t-1, Tübingen 1784

Johann Jakob Hess

Johann Jakob Heß, Diakon am Frauen-Münster in Zürich Lebensgeschichte Jesu -

Shelf number B.hist. 331 d-1, Tübingen 1784

Johann David Michaelis

Johann David Michaelis, ordentlichen Professors der Philos. und Secretarii der Königl. Societät der Wissenschaften, auch Mitgliedes der Deutschen Gesellschaft zu Göttingen, poetischer Entwurf der Gedancken des Prediger-Buchs Salomons -

Shelf number B.metr. 198, Göttingen 1751

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-2, Wien 1814

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-3, Wien 1814

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-4, Wien 1815

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-7, Wien 1816

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-1, Wien 1813

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-6, Wien 1815

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämmtliche Schriften über die Handlung -

Shelf number Merc. 32 q-7, Hamburg 1827

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-8, Wien 1816

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-13, Wien 1817

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-5, Wien 1815

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämmtliche Schriften über die Handlung -

Shelf number Merc. 32 q-5, Hamburg 1825

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-14, Wien 1817

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-12, Wien 1816

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch, Professor in Hamburg, über das Bestreben der Völker neuerer Zeit einander in ihrem Seehandel recht wehe zu thun -

Shelf number Merc. 34 b, Hamburg 1800

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämmtliche Schriften über die Handlung -

Shelf number Merc. 32 q-3, Hamburg 1824

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-11, Wien 1817

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-9, Wien 1816

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-10, Wien 1816

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämmtliche Schriften über die Handlung -

Shelf number Merc. 32 q-4, Hamburg 1825

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-16, Wien 1818

Johann Georg Büsch & Hartwig S. Hertz

Geschichtliche Beurtheilung der großen Handelsverwirrung im Jahre 1799 von Johann Georg Büsch, chem. Prof. in Hamburg -

Shelf number Merc. 34 d, Hamburg 1858

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämtliche Schriften -

Shelf number Merc. 32 p-15, Wien 1817

Johann Heinrich Jung-Stilling

D. Johann Heinrich Jungs ordentl. öffentl. Professors der Gewerbwissenschaften an der Churpfälzischen Cameral-Hohenschule, der physikalisch-ökonomischen Gesellschaft ordentlichen und der Churfürstlichen teutschen, Ehrenmitglieds gemeinnütziges Lehrbuch der Handlungswissenschaft - für alle Klassen von Kaufleuten und Handlungsstudirenden

Shelf number Merc. 112, Leipzig 1785

Johann Heinrich Jung-Stilling

D. Johann Heinrich Jungs ordentl. öffentl. Professors der Gewerbwissenschaften an der Churpfälzischen Cameral-Hohenschule, der physikalisch-ökonomischen Gesellschaft ordentlichen und der Churfürstlichen teutschen, Ehrenmitglieds gemeinnütziges Lehrbuch der Handlungswissenschaft - für alle Klassen von Kaufleuten und Handlungsstudirenden

Shelf number Merc. 113, Leipzig 1785

Johann Karl Koenig & Franz Geith

Johann Karl König's Droguerie-, Spezerei- und Farbwaaren-Lexikon - oder vollständige und genaue Anleitung, die officinellen Benennungen aller Artikel, ..., in den ganzen Worten richtig lateinisch und deutsch verstehen zu können ; nebst präciser Angabe des Vorkommens, ... und Anwendung sämmtlicher chemischer Präparate, Droguerie-, Spezerei- und Farbwaaren

Shelf number Merc. 116 tg, München 1855

Johann Karl Koenig & Franz Geith

Johann Karl König's Droguerie-, Spezerei- und Farb-Waaren-Lexikon - oder vollständige und genaue Anleitung, die officinellen Benennungen aller Artikel, ..., in den ganzen Worten richtig lateinisch und deutsch verstehen zu können ; nebst präciser Angabe des Vorkommens, ... und Anwendung sämmtlicher chemischer Präparate, Droguerie-, Spezerei- und Farbwaaren

Shelf number Merc. 116 th, München 1860

Johann Christian Schedel & Johann Heinrich Moritz von Poppe

Johann Christian Schedels neues und vollständiges, allgemeines Waaren-Lexikon, oder deutliche Beschreibung aller rohen u. verarbeiteten Produkte, Kunsterzeugnisse und Handelsartikel - zunächst für Kaufleute, Kommissionäre, Fabrikanten, Mäkler und Geschäftsleute; aber auch für jeden andern, der in der Waarenkunde unterrichtet seyn will

Shelf number Merc. 219 f-1, Offenbach am Mayn 1814

Johann Christian Schedel & Johann Heinrich Moritz von Poppe

Johann Christian Schedels neues und vollständiges, allgemeines Waaren-Lexikon, oder deutliche Beschreibung aller rohen u. verarbeiteten Produkte, Kunsterzeugnisse und Handelsartikel - zunächst für Kaufleute, Kommissionäre, Fabrikanten, Mäkler und Geschäftsleute; aber auch für jeden andern, der in der Waarenkunde unterrichtet seyn will

Shelf number Merc. 219 f-2, Offenbach am Mayn 1814

Johann Jakob Sell & Spyridōn Blantēs

Versuch einer Geschichte des Pommerschen Handels - Eine Abhandlung, womit zur Feier ... des Kgl. akademischen Gymnasiums ... einladet Johann Jacob Sell

Shelf number Merc. 399 l-1#Beibd.2, Stettin 1797

Johann Jakob Sell & Spyridōn Blantēs

Versuch einer Geschichte des Pommerschen Handels - Eine Abhandlung, womit zur Feier ... des Kgl. akademischen Gymnasiums ... einladet Johann Jacob Sell

Shelf number Merc. 399 l-1#Beibd.1, Stettin 1796

Johann Andreas Cramer & Christlieb Ehregott Gellert

Johann Andreä Cramers Anfangsgründe der Probierkunst - in zweyen Theilen abgefasset, von welchen der erste die Theorie, der andere die Ausübung, in der natürlichen Ordnung und einer sehr verständlichen Lehrart darstellet, So wie sie aus der wahren natürlichen Beschaffenheit der Foßilien hergeleitet und durch die glaubwürdigsten mit der größten Sorgfalt angestellten Versuche bekräftiget worden sind

Shelf number Metall. 21, Stockholm 1746

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-177, Berlin 1841

Johann Christian Lehmann

D. Johann Christian Lehmanns vollkommene Beschreibung eines Bergbohrers - wie solcher nebst seinen darzu gehörigen Stücken gefertiget, und damit operiret werden solle; Deßgleichen wie man sich dessen zu bedienen habe auf viel tausend Schuh ... durch die Damerde, Gebürge und Festgestein zu bohren; welchem noch eine sehr grose Verbesserung derer Puchwerke beygefüget ist. Mit dazu gehörigen Kupfern

Shelf number Metall. 150 o, Leipzig 1750

Johan Carl Garney & Johann Georg Ludolph Blumhof

Des Herrn Johann Carl Garnej's, Königl. Schwed. Ober-Hohofenmeisters und Mitglieds der Königl. Schwed. patriot. Gesellschaft [et]c. Abhandlung vom Bau und Betrieb der Hohöfen in Schweden - ... ; Zwey Theile. mit 16. Kupfern

Shelf number Metall. 36 t-2, Freyberg 1801

Johann Ludwig Hildebrandt

Johann Ludwig Hiltebrandts, des Kayserl. Reichs-Post Amts zu Homburg im Westrich Administratoris Neue Beiträge zur Verbesserung der Staats- und Landes-Oeconomie -

Shelf number Oecon. 75 u#Beibd.4, Frankfurt ; Leipzig 1771

Johann Gottlieb Beckmann & Christian Peter Laurop

Johann Gottlieb Beckmanns Versuche und Erfahrungen von der Holzsaat nebst einigen Beiträgen zur Verbesserung der Forstwirthschaft -

Shelf number Oecon. 214-1/2, Leipzig 1806

Johann Gottlieb Beckmann & Ludwig Friedrich Franz von Werneck

Vollständiger Forstcalender, worinnen alle einem Förster obliegende Verrichtungen von Monat zu Monat angezeigt werden - nach der angenommenen Ordnung Hrn. Johann Gottlieb Beckmanns, Forstinspectors in Wolkenburg, mit gründlich unterrichtenden Anmerkungen und Belehrung zu ausführlicher Beschreibung und Taxirung des Forstes ... vermehrt

Shelf number Oecon. 213, Breslau 1777

Johann Baptist Bohadsch

Johann Tauffers Bohadsch Doctors der Arzeneykusnt, und Professors der Naturlehre zu Prag, dann bey dem Hochlöbl. Manufactur-Collegio Raths, und Mitglieds der Florentiner Akademie, Beschreibung einigen in der Haushaltung und Färbekunst nutzbaren Kräutern, die er in seinen durch drey Jahre unternommenen Reisen im Königreich Böheim entdecket hat -

Shelf number Oecon. 294, Prag 1755

Johann Jacob Ferber

Johann Jacob Ferbers Professors der Naturgeschichte und der Physik bey dem akademisch. Gymnasium zu Mietau, der Königl. Schwed. und Großherzogl. Toscanischen Akadem. der Wissenschaften , der öffentl. Ackerbau-Gesellschaft zu Vicenza, Padua und Florenz, und der Naturforsch. Gesellsch. zu Berlin Mitglieds Bergmännische Nachrichten von den merkwürdigsten mineralischen Gegenden der Herzoglich-Zweybrückischen, Chur-Pfälzischen, Wild- und Rheingräflichen und Nassauischen Länder -

Shelf number Metall. 36, Mietau 1776

Johann B. Fabronius & Johann Reinhold Forster

Johann Baptista Fabroni Versuch vom Ackerbaue -

Shelf number Oecon. 595, Berlin 1782

Johann Heinrich Denffer & Schreber, Daniel Gottfried [Herausgeber]

Johann Heinrich Denffers, genannt Jansen, Vernunft- und Erfahrungsmäßiger Discours, darin überhaupt die wahren Ursachen der Fruchtbarkeit, wie auch die Schein-Ursachen der Unfruchtbarkeit der Erden abgehandelt sind, um die gute Sache des göttlichen Segens wider die Ankläger derselben zu vertheidigen -

Shelf number Oecon. 471, Halle 1755

Johann Gottlieb Gleditsch

D. Johann Gottlieb Gleditschs der Arzneywissenschaft und Kräuterlehre Professoris bey dem Königl. Collegio Medico-Chirurgico zu Berlin, der Königl. Preußl. Römisch-Kayserl. und Königl. Schwed. wie auch Churfürstl. Maynzischen Akademien der Wissenschaften Mitgliedes Vermischte Physicalisch-Botanisch- Oeconomische Abhandlungen -

Shelf number Oecon. 717-3, Halle 1767

Johann Gottlieb Gleditsch

D. Johann Gottlieb Gleditschs der Arzneywissenschaft und Kräuterlehre Professoris bey dem Königl. Collegio Medico-Chirurgico zu Berlin, der Königl. Preußl. Römisch-Kayserl. und Königl. Schwed. wie auch Churfürstl. Maynzischen Akademien der Wissenschaften Mitgliedes Vermischte Physicalisch-Botanisch- Oeconomische Abhandlungen -

Shelf number Oecon. 717-1, Halle 1765

Johann Friedrich Gmelin & Johann Julius Walbaum

Johann Friedrich Gmelins der Arzneykunst Doctors ... Abhandlung von den Arten des Unkrauts auf den Aeckern in Schwaben und dessen Benutzung in der Haushaltung und Arzneykunst - Nebst einer Zugabe von der Ausrottung desselben und von einigen Werkzeugen zur Reinigung des Saatkorns von J. J. W. A. D.

Shelf number Oecon. 725, Lübeck 1779

Johann Gottlieb Gleditsch

D. Johann Gottlieb Gleditschs Königlichen Professors der Arzeney- und Gewächskunde, Pflanzenverzeichniß zum Nutzen und Vergnügen der Lust- und Baumgärtner und aller Liebhaber, von fremden und einheimischen Bäumen, Sträuchern und Staudengewächsen, die zur Beförderung einer bessern Erkenntniß im gemeinen Wesen ... unterhalten werden - Nebst kurzgefaßten Anmerkungen, die deren Pflege, Vermehrung ... betreffen

Shelf number Oecon. 721, Berlin 1773

Johann Gottlieb Gleditsch

D. Johann Gottlieb Gleditschs der Arzneywissenschaft und Kräuterlehre Professoris bey dem Königl. Collegio Medico-Chirurgico zu Berlin, der Königl. Preußl. Römisch-Kayserl. und Königl. Schwed. wie auch Churfürstl. Maynzischen Akademien der Wissenschaften Mitgliedes Vermischte Physicalisch-Botanisch- Oeconomische Abhandlungen -

Shelf number Oecon. 717-2, Halle 1766

Johann Jacob Griesinger

Johann Jacob Griesingers, Stadt-Organisten in Münsingen, vollständiges Bienen-Magazin - in welchem von der Bienenpflege überhaupt, der Bienen natürlichen Generation, Ursprung und Präparation ihres Honig- und Waabenbaues, denen Gebrechen, und was der Bienenzieglung hinderlich und schädlich, hingegen derselben vorträglich und beförderlich seye; wie durch Natur gemäße Tractation die sicherste Producta von einer wohlangelegten Bienenhaltung erlanget werden können, von dem Bienen-Recht, und dem gesamten Bienenwesen, wie auch vom Honig und Wachs, aus eigener und anderer gegründeter Erfahrung, durch Exempel mit ganz neuen Entdeckungen erläutert, auf das vollständigste gehandelt wird

Shelf number Oecon. 746, Ulm 1769

Johann Grüwel

Johann Grüwels, Kayserl. gekrönten Poeten, und Bürgermeisters zu Cremmen Brandenburgische Bienenkunst - Mit Kupfern

Shelf number Oecon. 759, Berlin 1761

Johann J. Hoegh & Friedrich Wilhelm Otte

Johann Jürgen Christian Höeghs Predigers ... in Seeland Anleitung zu einem zweckmäßigen Ackerbaue - für Hufner und Häusler welche aus der Feldgemeinschaft herausgetreten sind, zugleich auch für andre Landwirthe in den Dänischen und Deutschen Staaten unsers Königs. Eine im Jahre 1794 mit der ersten Goldmedaille des Landhaushaltungsgesellschaft gekrönte Preißschrift

Shelf number Oecon. 877, Schleswig 1799

Johann Hedwig

D. Johann Hedwig's Professor der Botanik; Mitglied der römisch-kayserlichen Akademie der Naturforscher, der königlichen Akademie und Gesellschaft der Wissenschaften zu Stockholm und London ... Sammlung seiner zerstreuten Abhandlungen und Beobachtungen über botanisch-ökonomische Gegenstände -

Shelf number Oecon. 823-1, Leipzig 1793

Johann Evangelist Helfenzrieder

Johann Helfenzrieders, Sr. kurfürstl. Durchlaucht zu Pfalzbaiern geistlichen Raths, der Theologie Doctors, und vormaligen Professors der Mathematik auf der hohen Schule zu Ingolstadt, der kurbaierischen Akademie der Wissenschaften zu München, und kurmainzischen zu Erfurt ordentlichen Mitgliedes, ausführliche Beschreibung einer Trocknungsscheune, welche dienet das Gras und Getreid darinnen zu trocknen, wenn es wegen übelm Wetter auf dem Felde nicht kann getrocknet werden - Mit zwoen Kupfertafeln

Shelf number Oecon. 831, Augsburg 1787

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi Oeconomische Schriften über die wichtigsten Gegenstände der Stadt- und Landwirthschaft -

Shelf number Oecon. 950-1, Berlin ; Leipzig 1760

Johann Hedwig

D. Johann Hedwig's Professor der Botanik; Mitglied der römisch-kayserlichen Akademie der Naturforscher, der königlichen Akademie und Gesellschaft der Wissenschaften zu Stockholm und London ... Sammlung seiner zerstreuten Abhandlungen und Beobachtungen über botanisch-ökonomische Gegenstände -

Shelf number Oecon. 823-2, Leipzig 1797

Johann Christoph Kayser

Johann Christoph Kaysers aus Frentz im Fürstenth. Anhalt-Cöthen, gründliche Nachricht vom Brandigen Weitzen - und zwar I. Von denen natürlichen Ursachen, woher der Brand im Weitzen entstehet, II. Von denen Mitteln, so natürlich vor den Brand helfen, III. Von der Gründlichkeit dieser Sache, und Beantwortung derer hiergegen gemachten Einwürfe ; Nebst einem Anhang vom Ursprung und Vertreibung der Korn-Würmer

Shelf number Oecon. 961, Bernburg 1768

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlobs von Justi Oeconomische Schriften über die wichtigsten Gegenstände der Stadt- und Landwirthschaft -

Shelf number Oecon. 951-2, Berlin ; Leipzig 1767

Johann Eberhard Kayser

Johann Eberhard Kaysers Hochfürstl. Fuldaischen Hof- und Regierungs-Raths Erste Linien der Naturkunde des Ackerbaues in einer kurzgefaßten Bauernphysik - durch Fragen und Antworten, mit einem Versuche zwölf practischer Abhandlungen zur Aufmunterung des Buchischen Landmanns, In zwey Büchern

Shelf number Oecon. 972, Fulda 1770

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-78, Berlin 1806

Johann Heinrich Jung-Stilling

Johann Heinrich Jung's, genannt Stilling, sämmtliche Schriften - zum erstenmale vollständig gesammelt und herausgegeben von Verwandten, Freunden und Verehrern des Verewigten

Shelf number Passau, Staatliche Bibliothek -- S nv/La (b) 200-1, Stuttgart 1835

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-81, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-87, Berlin 1802

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-86, Berlin 1802

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-88, Berlin 1802

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-74, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-76, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-91, Berlin 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-80, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-94, Berlin 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-83, Berlin 1801

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-93, Berlin 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-99, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-75, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-90, Berlin 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-85, Berlin 1809

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-97, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-103, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-82, Berlin 1808

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-92, Berlin 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-105, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-77, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-106, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-108, Berlin 1808

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-100, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-118, Berlin 1811

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-109, Berlin 1808

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-101, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-116, Berlin 1810

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-84, Berlin 1808

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-119, Berlin 1811

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-111, Berlin 1809

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-126, Berlin 1818

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-110, Berlin 1808

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-124, Berlin 1815

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-113, Berlin 1810

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-121, Berlin 1812

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-123, Berlin 1813

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-129, Berlin 1821

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-132, Berlin 1822

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-145, Berlin 1827

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-130, Berlin 1822

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-143, Berlin 1826

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-122, Berlin 1813

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-127, Berlin 1819

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-155, Berlin 1832

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-154, Berlin 1831

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-148, Berlin 1828

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-152, Berlin 1830

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-150, Berlin 1829

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-147, Berlin 1827

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-146, Berlin 1827

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-151, Berlin 1829

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-149, Berlin 1828

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-96, Berlin 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-156, Berlin 1832

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-139, Berlin 1825

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-135, Berlin 1824

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-161, Berlin 1834

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-117, Berlin 1811

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-153, Berlin 1830

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-104, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-160, Berlin 1834

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-169, Berlin 1838

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-158, Berlin 1833

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-172, Berlin 1839

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-171, Berlin 1839

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-165, Berlin 1836

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-178, Berlin 1841

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-173, Berlin 1840

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-180, Berlin 1842

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-163, Berlin 1835

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-142, Berlin 1826

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-175, Berlin 1840

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-174, Berlin 1840

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-182, Berlin 1843

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-188, Berlin 1846

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-177, Berlin 1841

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-170, Berlin 1839

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-179, Berlin 1842

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-166, Berlin 1837

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-187, Berlin 1845

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-176, Berlin 1841

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-195, Berlin 1848

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-206, Berlin 1851

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-199, Berlin 1849

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-200, Berlin 1850

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-184, Berlin 1844

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-189, Berlin 1846

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-193, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-204, Berlin 1851

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-208, Berlin 1852

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-167, Berlin 1837

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-183, Berlin 1844

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-205, Berlin 1851

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-198, Berlin 1849

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-202, Berlin 1850

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-211, Berlin 1852

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-210, Berlin 1852

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-201, Berlin 1850

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-192, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-213, Berlin 1853

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-225, Berlin 1855

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-214, Berlin 1853

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-218, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-227, Berlin 1855

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-212, Berlin 1852

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-190, Berlin 1846

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-209, Berlin 1852

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-219, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-216, Berlin 1853

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-196, Berlin 1848

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-162, Berlin 1835

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-230, Berlin 1855

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-207, Berlin 1851

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-125, Berlin 1817

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-228, Berlin 1855

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-224, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-136, Berlin 1824

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-231, Berlin 1855

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-238/239, Berlin 1857

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-168, Berlin 1838

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-203, Berlin 1850

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-115, Berlin 1810

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-240/241, Berlin 1858

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-157, Berlin 1833

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-240/241, Berlin 1857

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-242, Berlin 1858

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-194, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-220, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-221, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-197, Berlin 1849

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-76, Brünn 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-80, Brünn 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-73, Brünn 1800

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-78, Brünn 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-74, Brünn 1801

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-96, Berlin 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-79, Brünn 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-75, Brünn 1801

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-81, Brünn 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-97, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-95, Berlin 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-92, Berlin 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-89, Berlin 1802

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-107, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-98, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-94, Berlin 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-226, Berlin 1855

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-100, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-95, Berlin 1804

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-101, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-108, Berlin 1808

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-104, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-99, Berlin 1805

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-114, Berlin 1810

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-113, Berlin 1810

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-116, Berlin 1810

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-123, Berlin 1813

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-105, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-119, Berlin 1811

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-106, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-223, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-118, Berlin 1811

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-102, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-186, Berlin 1845

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-120, Berlin 1812

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-124, Brünn 1821

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-132, Berlin 1822

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-107, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-129, Brünn 1823

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-121, Berlin 1812

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-136, Berlin 1824

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-128, Brünn 1821

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-236, Berlin 1856

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-127, Brünn 1820

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-144, Berlin 1826

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-117, Berlin 1811

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-131, Berlin 1822

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-142, Berlin 1826

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-110, Berlin 1808

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-135, Berlin 1824

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-134, Berlin 1823

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-112, Berlin 1809

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-130, Berlin 1822

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-133, Berlin 1823

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-156, Berlin 1832

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-140, Berlin 1825

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-153, Berlin 1830

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-146, Berlin 1827

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-155, Berlin 1832

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-131, Berlin 1822

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-138, Berlin 1824

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-159, Berlin 1833

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-145, Berlin 1827

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-143, Berlin 1826

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-152, Berlin 1830

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-158, Berlin 1833

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-139, Berlin 1825

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-159, Berlin 1833

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-151, Berlin 1829

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-157, Berlin 1833

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-164, Berlin 1836

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-161, Berlin 1834

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-122, Berlin 1813

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-154, Berlin 1831

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-238/239, Berlin 1856

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-112, Berlin 1809

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-137, Berlin 1824

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-149, Berlin 1828

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-83, Brünn 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-84, Brünn 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-133, Berlin 1823

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-163, Berlin 1835

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-141, Berlin 1825

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-181, Berlin 1843

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-126, Brünn 1819

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-191, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-233, Berlin 1856

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-134, Berlin 1823

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-114, Berlin 1810

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-102, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-229, Berlin 1855

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-222, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-103, Berlin 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-217, Berlin 1854

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-141, Berlin 1825

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-90, Berlin 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-150, Berlin 1829

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-164, Berlin 1836

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-86, Brünn 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-237, Berlin 1856

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-87, Brünn 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-232, Berlin 1856

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-144, Berlin 1826

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-85, Brünn 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-234, Berlin 1856

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-235, Berlin 1856

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-82, Brünn 1806

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-185, Berlin 1844

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-91, Berlin 1803

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-215, Berlin 1853

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-166, Berlin 1837

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-167, Berlin 1837

Johann H. Keck

Johann Heinrich Keck, Fürstl. Oranien-Nassauischen Rentmeisters der Herrschaft Beilstein, gründliche Darstellung der praktischen Landökonomie - über bessere Benutzung der Ackerfelder und der Viehzucht, über die Gestalt und Beschaffenheit des Viehes, nebst Heilungsmitteln bey Krankheiten desselben, wie auch von der Holzanpflanzung auf dem Westerwalde

Shelf number Oecon. 973, Wezlar 1794

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-172, Berlin 1839

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-169, Berlin 1838

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-174, Berlin 1840

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-171, Berlin 1839

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-176, Berlin 1841

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-170, Berlin 1839

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-168, Berlin 1838

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-175, Berlin 1840

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-178, Berlin 1841

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-182, Berlin 1843

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-179, Berlin 1842

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-181, Berlin 1843

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-180, Berlin 1842

Johann Christian Lehmann

D. Johann Christian Lehmanns vollkommene Beschreibung eines Bergbohrers - wie solcher nebst seinen darzu gehörigen Stücken gefertiget, und damit operiret werden solle; Deßgleichen wie man sich dessen zu bedienen habe auf viel tausend Schuh ... durch die Damerde, Gebürge und Festgestein zu bohren; welchem noch eine sehr grose Verbesserung derer Puchwerke beygefüget ist. Mit dazu gehörigen Kupfern

Shelf number Metall. 77, Leipzig 1750

Johann Gottfried Jugel

Johann Gottfried Jugels Mineralischer Hauptschlüssel, Das ist: Sonderbare Entdeckung aller seiner geheimen Röst- und Schmeltz-Arbeiten - dem edlen Bergbau zum Besten also beschrieben, daß es ein jeder Hüttenmann leichtlich begreifen kan, nebst Anzeigung, wie die Ertze in kleinem Feuer zu probiren seyn, ingleichen wie Gold und Silber von allen Metallen zu scheiden. Mit Kupfern

Shelf number Metall. 63, Zittau ; Leipzig 1753

Johann Heinrich Gottlob von Justi

Johann Heinrich Gottlob von Justi Abhandlungen von der Vollkommenheit der Landwirthschaft und der höchsten Cultur der Länder -

Shelf number Oecon. 948 u, Leipzig ; Ulm 1761

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-165, Berlin 1836

Johann Gottfried Jugel

Johann Gottfried Jugels unvorgreiflicher Vorschlag, Großer Herren Reichthum, und ganzer Länder Flor und Aufnahm durch den gemeinen Bergbau zu befördern, das ist, Eine ganz neue Entdeckung der natürlich Röst- und Figir-Kunst - nebst ihren Verborgenen Hand-Griffen, aus allen armen Kupfer-Kiesen oder Schiefern, so auf allen Gebürgen genugsam zu finden sind, Silber und Kupfer mit grossen Profit und Ueberschuß zu schmeltzen ...

Shelf number Metall. 65, Regenspurg und Wien 1767

Johann Christoph Birkholz

Johann Christoph Birkholz ökonomische Beschreibung aller Arten Fische welche in den Gewässern der Churmark gefunden werden -

Shelf number Oecon. 283, Berlin ; Stralsund 1770

Johann Baptist Kraus

Allgemeiner montanistischer Schematismus des österreichischen Kaiserthums für das Jahr 1845 - Herausgegeben von Johann Baptist Kraus. 8. Jahrgang

Shelf number Metall. 74 e, Wien 1845

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-160, Berlin 1834

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-162, Berlin 1835

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-79, Berlin 1807

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-183, Berlin 1844

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, wie auch der Erdbeschreibung, Kunst- und Naturgeschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1032-73, Berlin 1798

Johann Kasimir [Pfalz, Pfalzgraf]

Ausschreiben Unser Johann Casimirs Pfaltzgraffen bey Rhein, Hertzogen in Beyern etc. Darinnen die Ursachen ausgefüret werden, warumb wir uns in jetzige Kriegs Expedition zu rettung des wider den Land und Religion frieden betrangten Hochwürdigen Fürsten und Herrn, Herrn Gebharten, Erwelten und Bestettigten Ertzbischoffs zu Cöllen ... begeben -

Shelf number Bavar. 5171 v, [S.l.] 1584

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-186, Berlin 1845

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-188, Berlin 1846

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-190, Berlin 1846

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-184, Berlin 1844

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-189, Berlin 1846

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-187, Berlin 1845

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-185, Berlin 1844

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-198, Berlin 1849

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-197, Berlin 1849

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-191, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-192, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-193, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-200, Berlin 1850

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-195, Berlin 1848

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-196, Berlin 1848

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-199, Berlin 1849

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-203, Berlin 1850

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-194, Berlin 1847

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-204, Berlin 1851

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-207, Berlin 1851

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-202, Berlin 1850

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-206, Berlin 1851

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-201, Berlin 1850

Johann Christoph Leopold

Johann Christoph Leopolds ... Der durch vieljährige Erfahrung klug gewordene Landwirth - Das ist: Practische Anweisung wie ein fürsichtiger Hausvater seine Aecker, Wiesen, Gärten, Weinberge ... ökonomisch benutzen kann

Shelf number Oecon. 1106, Franckfurt ; Leipzig 1789

Johann Georg Krünitz & Friedrich Jakob Floerke

D. Johann Georg Krünitz ökonomisch-technologische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft, und der Kunst-Geschichte - in alphabetischer Ordnung

Shelf number Oecon. 1033-205, Berlin 1851

Johann Adam Jakob Ludwig

Johann Adam Jakob Ludwigs ... Abhandlung von den Erdäpfeln -

Shelf number Oecon. 1138, Bern 1770

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-2, Frankfurt am Mayn 1770

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-6, Frankfurt am Mayn 1776

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-7, Frankfurt am Mayn 1777

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-5, Frankfurt am Mayn 1774

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-11, Frankfurt am Mayn 1782

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers Mitglieds der respect. Akademien und Gesellschaften der Wissenschaften der Künste der Landwirthschaft und Oekonomie der Kaiserlich-Königlichen in Nieder-Oesterreich Steyermark und Kärnthen der Königlich-Grosbritannischen und Churfürstlich-Braunschweig-Lüneburgischen zu Zelle der Königlich-Preußischen zu Frankfurt an der Oder der Chur-Mainzischen in Erfurt der Chur-Bayerischen in Burghausen und der Schweitzerischen zu Bern und Zürch [et]c. [et]c. Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1184-1, Frankfurt am Mayn 1780

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-8, Frankfurt am Mayn 1777

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-4, Frankfurt am Mayn 1773

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers Mitglieds der respect. Akademien und Gesellschaften der Wissenschaften der Künste der Landwirthschaft und Oekonomie der Kaiserlich-Königlichen in Nieder-Oesterreich Steyermark und Kärnthen der Königlich-Grosbritannischen und Churfürstlich-Braunschweig-Lüneburgischen zu Zelle der Königlich-Preußischen zu Frankfurt an der Oder der Chur-Mainzischen in Erfurt der Chur-Bayerischen in Burghausen und der Schweitzerischen zu Bern und Zürch [et]c. [et]c. Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1184-2, Frankfurt am Mayn 1786

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-1, Frankfurt am Mayn 1769

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-13, Frankfurt am Mayn 1784

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-10, Frankfurt am Mayn 1780

Johann Friedrich Mayer & Franz von Paula Schrank

Johann Friederich Mayers fürstlich hohenlohischen Pfarrers zu Kupferzell ... Katechismus des Feldbaues -

Shelf number Oecon. 1200 m, München 1785

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-12, Frankfurt am Mayn 1783

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-9, Frankfurt am Mayn 1778

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-14, Frankfurt am Mayn 1786

Johann Friedrich Mayer

Johann Friedrich Mayers Fürstlich-Hohenlohe- und Waldenburg-Schillingsfürstischen Pfarrers zu Kupferzell, der beeden Kayserl. Königlichen Gesellschaften nützlicher Künste in Steyer und Kärnthen Mitglieds, Assessors der ersten Ordnung bey der Königlich-Preußischen gelehrten Gesellschaft zum Nutzen der Wissenschaften und Künste zu Frankfurt an der Oder, Mitglieds der Schweizerischen ökonomischen Gesellschaft zu Bern Beyträge und Abhandlungen zur Aufnahme der Land- und Hauswirthschaft - nach den Grundsätzen der Naturlehre und der Erfahrung entworfen

Shelf number Oecon. 1183-3, Frankfurt am Mayn 1771

Johann Georg Model

Doct. Johann Georg Models, russisch-kayserl. Hofraths, der Kays. Academie der Wissenschaften und des Collegii Medici, wie auch der freyen Oeconomischen Gesellschaft in St. Petersburg, der gelehrten Gesellschaft zu Harlem und der Chur-Bayrischen Academie der Wissenschaften Mitglied; der St. Petersburgischen Ober-Apotheken, Apotheker, Kleine Schriften, bestehend in oeconomisch-physicalisch-chymischen Abhandlungen - bestehend in oekonomisch physical. chymischen Abhandlungen

Shelf number Oecon. 1257, St. Petersburg 1773

Johann Friedrich Meyer & Thaer, Albrecht Daniel [Herausgeber]

Ueber die Anlage der Schwemm-Wiesen im Lüneburgischen und der Wiesenbewässerung überhaupt - Eine von Königl. Landwirthschafts-Gesellschaft zu Zelle gekrönte Preisschrift des Herrn Commissair Johann Friedrich Meyer

Shelf number Oecon. 1241, Zelle 1800

Hermann Friedrich von Göchhausen & Johann Täntzer

Notabilia Venatoris, Oder Jagd- u. Weidwerks Anmerckungen, von der Hohen und Niedern Jagd - Darinnen Alle Geheimnüsse der gantzen Jagd-Wissenschafft Aus eigener Erfahrung, und nach der Lehr-Art Herrn Johann Täntzers abgefasset worden

Shelf number Oecon. 1331, Nürnberg und Altdorff 1727

Johann Georg Prändel

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitor der Mathematik und Physik auf dem churfürstlichen Schulhause zu München Anleitung zur Landwirthschaftskunde -

Shelf number Oecon. 1421, München 1797

Johann B. Pott

Nützliche Gedanken und Gründliche Untersuchung der Metallischen Geschirre, ob solche in der Küchen zuzulaßen sind und was vor welche - Seinem Nächsten zu Liebe entworfen von Johann Balthasar Philipp Pott, Medic. & Chym. Practicus

Shelf number Oecon. 1418, Dresden 1754

Johann Georg Prändel

Johann Georg Prändels öffentlichen Repetitor der Mathematik und Physik auf dem churfürstlichen Schulhause zu München Anleitung zur Landwirthschaftskunde -

Shelf number Oecon. 1421 a, München 1797

Johann Christian Ramdohr

Johann Christian Ramdohrs Prediger zu Grosschierstedt, bey Aschersleben, Abriß seines Magazin-Bienenstandes nebst dessen Behandlung - mit einer Kupfertafel

Shelf number Oecon. 1431, Gotha 1779

Johann Hinrich Pratje

Johann Heinrich Pratje, des Bremervördeschen Kirchencreyses Probsten, Pastors zu Beverstädt, im Herzogthume Bremen, und der Königl. und Churfürstlichen Landwirthschaftsgesellschaft zu Zelle Mitglied, Anleitung zur Anlegung, Wartung und Erhaltung eines Obstgartens - Aus einigen Bemerkungen; in Briefen. Nebst einem Anhange vermischter ökonomischer Abhandlungen. Mit 2 Kupfern

Shelf number Oecon. 1424, Göttingen 1782

Johann Riem

Johann Riem's, Oberökonomie-Commissars, Lehrers der Bienenökonomie ... physikalisch-ökonomische Sammlung auserlesener Abhandlungen von Bienenwahrnehmungen und ausführliche Urtheile über ältere und neuere Bienenbücher -

Shelf number Oecon. 1488-2, Halberstadt 1795

Johann Riem

Johann Riem's, Oberökonomie-Commissars, Lehrers der Bienenökonomie ... physikalisch-ökonomische Sammlung auserlesener Abhandlungen von Bienenwahrnehmungen und ausführliche Urtheile über ältere und neuere Bienenbücher -

Shelf number Oecon. 1488-1, Halberstadt 1795

Johann Riem

Johann Riem's Dreyjähriger alphabetischer Sachinnhalt seiner 1786 und 1787 als ehemaliger Amtsrath etc., 1788 und 1789 als jetziger Commißionrath etc. herausgegebenen phys. ökon. Monats- und Quartalschrifft -

Shelf number Oecon. 1486-1,2#Beibd.1, Dresden 1790

Johann Gramann & Urbanus Rhegius

Ein vrtayl Johann Polianders vber das hart Büchlein Doctor Martinus Luthers wider die auffrurn der Pawren, hieuor auß gangen -

Shelf number 4 Germ.sp. 380,13, [Nürnberg] 1525

Johann Gramann & Urbanus Rhegius

Ein vrtayl Johann Polianders vber das hart Büchlein Doctor Martinus Luthers wider die auffrurn der Pawren, hieuor auß gangen -

Shelf number 4 Germ.sp. 380,14, [Nürnberg] 1525

Johann Gottlob Vogt

Leben und Schicksale des Johann Gottlob Vogt, ehemaligen Kaiserlich-Russischen Rittmeisters, und nachherigen Königl. Niederländischen Hauptmanns -

Shelf number Biogr. 1205 h-2, Naumburg 1830

Johann Heinrich Deinhardt & Hermann Schmidt

Johann Heinrich Deinhardts kleine Schriften -

Shelf number P.o.germ. 264 p, Leipzig 1869

Johann Casimir [Sachsen-Coburg, Herzog]

Des Durchläuchtigen Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Johann Casimirs, Hertzogen zu Sachssen, Gülich, Cleve und Berge ... Abschied, Wie es in underschiedlichen Puncten die Voigteyliche Obrigkeit, Lehenwahr, Jachten und anders betreffend ... gehalten werden soll etc. -

Shelf number J.germ. 275 g#Beibd.7, Coburgk 1608

Johann Nikolaus Götz & Karl Wilhelm Ramler

Vermischte Gedichte von Johann Nikolas Götz -

Shelf number P.o.germ. 499 g-1/3, Mannheim 1785

Johann Wolfgang von Goethe

Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand - Ein Schauspiel von [Johann Wolfgang von] Goethe. Mit Zeichnungen von Ferd. Rothbart, in Holz geschnitten von R. Brend'amour

Shelf number P.o.germ. 490 dk, Berlin 1869

Johann Gottlob Vogt

Leben und Schicksale des Johann Gottlob Vogt, ehemaligen Kaiserlich-Russischen Rittmeisters, und nachherigen Königl. Niederländischen Hauptmanns -

Shelf number Biogr. 1205 h-1, Naumburg 1829

Johann Nikolaus Götz & Karl Wilhelm Ramler

Vermischte Gedichte von Johann Nikolas Götz -

Shelf number P.o.germ. 499 g-1/3, Mannheim 1785

Johann Nikolaus Götz & Karl Wilhelm Ramler

Vermischte Gedichte von Johann Nikolas Götz -

Shelf number P.o.germ. 499 g-1/3, Mannheim 1785

Johann Fischart & Johann Scheible

Johann Fischart's Geschichtklitterung und aller Praktik Großmutter -

Shelf number P.o.germ. 1269 ka-12, Stuttgart 1847

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämmtliche Schriften über die Handlung -

Shelf number Merc. 32 q-1, Hamburg 1824

Johann Georg Büsch

Johann Georg Büsch's sämmtliche Schriften über die Handlung -

Shelf number Merc. 32 q-8, Hamburg 1827

Johann Scheible

Doctor Johann Faust -

Shelf number P.o.germ. 1269 ka-3, Stuttgart 1846

Johann Scheible

Doctor Johann Faust -

Shelf number P.o.germ. 1269 ka-2, Stuttgart 1846

Johann Scheible

Doctor Johann Faust -

Shelf number P.o.germ. 1269 ka-5, Stuttgart 1847

Johann Böschenstein

Johann Boschenstain, Hebrayscher zungen Lerer, wünschet allen tantzern und tantzerin ein schnell umbkeren am Rayen -

Shelf number 4 Mor. 56, Augspurg 1533

Johann Böschenstein

Johann Boschenstayn, Hebrayscher zungen leerer, Wünscht allen Tantzern und Tantzerin, ain schnell umb wenden am Rayen, Ain keychend hertze, Müde füß, Trübe augen, schwayssiges angesicht, mit vil unsälige[n] gedancken, un[d] unrüwe jres gemüts - Gott bekere sie von jrer thorheyt

Shelf number 4 Mor. 56 m, [Augsburg] 1536

Johann Böschenstein

Johann Boschenstain, Hebrayscher zungen Lerer, wünschet allen tantzern und tantzerin ein schnell umbkeren am Rayen -

Shelf number 4 Mor. 56, Augspurg 1533

Johann Baptist Fickler & Christoph Erhard

Spongia - Herrn Johann Baptista Ficklers von Weyl der statt, der Rechten Doctors, ... Schwammen oder Abwischung, etlicher angesprengten Lügen vnnd Lästerung, der jhenigen Wirtenbergischen Predicanten, welche vor etlichen Jaren, dem Patriarchen zu Constantinopel, die Augspurgische Confession, vmb sein Vrtheyl vnd Gutachten, zugeschickt

Shelf number 4 Polem. 292#Beibd.1, München 1589

Johann Christian von Quistorp

Johann Christian Quistorps beyder Rechten Doctors Entwurf von dem Nutzen der alten teutschen Gewohnheiten in peinlichen Fällen - zur Erklärung unserer heutigen peinlichen Gesetze und Gebräuche

Shelf number 4 Crim. 100, Bützow und Wismar 1768

Johann Fabri

Doctor Johann Fabri. Christenliche ableynung des erschröcklichen yrrsal -

Shelf number 4 Polem. 1121, Mentz 1529

Johann Baptist Fickler & Christoph Erhard

Spongia - Herrn Johann Baptista Ficklers von Weyl der statt, der Rechten Doctors, ... Schwammen oder Abwischung, etlicher angesprengten Lügen vnnd Lästerung, der jhenigen Wirtenbergischen Predicanten, welche vor etlichen Jaren, dem Patriarchen zu Constantinopel, die Augspurgische Confession, vmb sein Vrtheyl vnd Gutachten, zugeschickt

Shelf number 4 Polem. 1195, München 1589

Johann Böschenstein & Andreas Osiander

Ain Diemietige Versprechung: durch Johann Böschenstain, geborn von Christenlichen öltern, auß der stat Eßlingen, wider etlich die von jm sagen, Er seye von Jüdischem sta[m]men, vnd nit von geborne[n] Christen herko[m]men - Zu gesan[n]t, dem Christenliche[n] seyne[n] lieben bruder Andree Osiander, Prediger zu Nürnberg, der samlu[n]g sant Lorentzen Pfarr genandt

Shelf number 4 Polem. 419, [Augsburg] 1524

Johann Baptist Fickler & Christoph Erhard

Spongia - Herrn Johann Baptista Ficklers von Weyl der statt, der Rechten Doctors, ... Schwammen oder Abwischung, etlicher angesprengten Lügen vnnd Lästerung, der jhenigen Wirtenbergischen Predicanten, welche vor etlichen Jaren, dem Patriarchen zu Constantinopel, die Augspurgische Confession, vmb sein Vrtheyl vnd Gutachten, zugeschickt

Shelf number 4 Polem. 1194, München 1589

Johann Christoph Adelung

Johann Christoph Adelungs Auszug aus dem grammatisch-kritischen Wörterbuche der Hochdeutschen Mundart -

Shelf number L.germ. 5 a-3, Leipzig 1801

Johann Christoph Adelung

Johann Christoph Adelungs Auszug aus dem grammatisch-kritischen Wörterbuche der Hochdeutschen Mundart -

Shelf number L.germ. 5-3, Leipzig 1801

Johann Arndt

Herrn Johann Arnds / Hoch-Fürstl. Lüneb. General-Superintendentens Wohl angelegtes Paradis-Gärtlein Voller Christlicher Tugenden - Solche durch andächtige und Trostreiche Gebete in die Seele zu pflanzen

Shelf number Asc. 190, Öhringen 1723

Johann Baptist Fickler & Christoph Erhard

Spongia - Herrn Johann Baptista Ficklers von Weyl der statt, der Rechten Doctors, ... Schwammen oder Abwischung, etlicher angesprengten Lügen vnnd Lästerung, der jhenigen Wirtenbergischen Predicanten, welche vor etlichen Jaren, dem Patriarchen zu Constantinopel, die Augspurgische Confession, vmb sein Vrtheyl vnd Gutachten, zugeschickt

Shelf number 4 Polem. 1196, München 1589

Johann Adam Goeritz

Johann Adam Göritz, Medicinae Doctoris, Der Kayserlichen Leopoldinisch-Carolinischen, auch Breßlauischen Societaet Mitglied, und Practici in Regensburg, Nachrichten von dem Böhmischen Bitter-Wasser - Darinnen, Von dessen Ursprung, Ursache seiner Bitterkeit, rechten Gebrauch, purgierenden Krafft, und nutzbaren Würckung in verschiedenen Kranckheit, gehandelt wird. Alles aus eigener Erfahrung aufgezeichnet, und dem nothleidenden Nächsten zum Besten durch den Druck mitgetheilt

Shelf number M.med. 378, Regenspurg 1726

Johann Adam Goeritz

Johann Adam Göritz, Medicinae Doctoris, Academici Curiosi und Practici in Regenspurg, Nachrichten Von der Salbe in Gilead, Oder dem wahren Arabischen Balsam, Dessen zum öfftern in Heil. Göttlicher Schrifft gedacht wird, Opobalsamum von denen Medicis genannt - Darinn von dessen Ursprung, Art der Sammlung, Verfälschung und herrlichen Medicinischen Krafft, auch wie er innerlich und äusserlich mit Nutzen zu gebrauchen sey, gehandelt wird

Shelf number M.med. 377, Regenspurg 1718

Johann Gufer

D. Johann Gufers Kleine Hauß-Apotheck, Darinnen Allerhand schöne Experimenta oder Artzneyen, auch von den geringsten und verächtlichstens Sachen zu finden, und denen Krancken zum Nutzen nun zum zwölfften mahl mitgetheilet - Welcher beygefüget Herrn D. Lebenwaldts Verteutschte Salernitanische Schul, Wie Die Gesundheit lange zu erhalten ...

Shelf number M.med. 400, Kempten 1708

Johann Ulrich von Cramer

Dr. Johann Ulrich Cramers, Königl. Schwed. Hochfürstl. Heß. Hof-Rahts und Professoris Iuris Ord. p. t. Facultat. Iurid. Decani. Rechtliches Gutachten die Solmische Landsiedeley betreffend - zur Bestetigung seiner unvorgreiflichen Gedancken von der Heßischen und Solmischen Landsiedeley zum Druck befördert

Shelf number 4 Feud. 70,19/23#Beibd.19, Marburg 1740

Johann Samuel Carl

Johann Samuel Carls Zeugnuß von Chymischer Storgerey - Sonderlich In neuen Exempeln: 1. Panacaea Talci. 2. Antimonii. 3. Solari. 4. Animali. 5. Vegetabili. 6. Spiritu Mundi & Acidis dulcificatis ; Erwiesen aus Chymischen und Medicinischen Gründen und Erfahrungen ; Samt einer Nachrede von Fatis Chymicis.

Shelf number M.med. 182 h, Franckfurt und Leipzig 1733

Johann Riem

Johann Riem's ... physikalisch-ökonomische Bienenbibliothek, oder Sammlung auserlesener Abhandlungen von Bienenwahrnehmungen und ausführliche Urtheile über ältere und neuere Bienenbücher -

Shelf number Oecon. 1475-2, Breßlau 1778

Johann Riem

Johann Riem's ... physikalisch-ökonomische Bienenbibliothek, oder Sammlung auserlesener Abhandlungen von Bienenwahrnehmungen und ausführliche Urtheile über ältere und neuere Bienenbücher -

Shelf number Oecon. 1475-1, Breßlau 1776

Johann Riem

Johann Riem's, Königl. Preußischen Oberbieneninspektors. Hochfürstlich-Anhaltischen Amtsrathes, der Königlichen patriotischen ökonom. Hauptsocietät in Schlesien, ... Mitgliedes, Geprüfte Grundsätze der schlesischen Bienenpflege - zum Gebrauche bey meinen Vorlesungen und dem damit verbundenen praktischen Unterrichte, als ein Anhang zur dritten Lieferung der Bienenbibliothek und Beschluß des ersten Bandes

Shelf number Oecon. 1481, Breßlau 1778

Johann Leonhard Späth

Johann Leonhard Späth, Professors der Mathematik und Physik zu Altdorf und Mitglied der Churmainzischen Akademie der Wissenschaften Anleitung die Mathematik und Physikalische Chemie auf das Forstwesen und forstliche Camerale nützlich anzuwenden - Mit Kupfern

Shelf number Oecon. 1617, Nürnberg 1797

Johann Christian Gottlieb Sprengel

Johann Christian Gottlieb Sprengels, Collegen der Berlinschen Real-Schule Hauptstücke der Landwirthschafts-Kunst - zum Besten der Jugend herausgegeben

Shelf number Oecon. 1629, Breslau 1753

Johann Heinrich Stein & Medicus, Friedrich Casimir [Beiträger]

Johann Heinrich Steins Gärtners zu Haldem im Fürstenthume Minden Versuche und Beobachtungen über Angewöhnung ausländischer Pflanzen an den Westphälischen Himmelsstrich -

Shelf number Oecon. 1645, Mannheim 1787

Hermann Friedrich von Göchhausen & Johann Täntzer

Notabilia Venatoris, Oder Jagd- u. Weidwerks Anmerckungen, Von der Hohen und Niedern Jagd - Darinnen Alle Geheimnüsse der gantzen Jagd-Wissenschafft Aus eigener Erfahrung, und nach der Lehr-Art Herrn Johann Täntzers abgefasset worden

Shelf number Oecon. 1679, Nürnberg ; Altdorff 1731

Johann Rudolf Tschiffeli

Johann Rudolf Tschiffeli, weyl. Mitglied der ökon. Gesellschaft in Bern, und Sekretair derselben. Von der Stallfütterung und vom Kleebau in der Schweiz -

Shelf number Oecon. 1731, Bern 1789

Johann Georg Wentz

Johann Georg Wentz Praktische Bemerkungen über das Forstwesen - vorzüglich warum die Hölzer bishero so weit herunter gekommen, wie solche zu verpflegen, neuer Anflug zu verschaffen, und in bessere Aufnahme zu bringen sind, ingleichen von Einwaidung des Viehes und Hegung des Wildes

Shelf number Oecon. 1873, Nürnberg 1792

Wenzel Johann Paul

Wenzel Johann Pauls geschwornen Landsbuchhalters, und der löblichen Ackerbaugesellschaft im Königreiche Böhmen Mitgliedes. Abhandlung von der Schafzucht - Nebst einem Anhang vom Tabackbau

Shelf number Oecon. 1874, Wien 1770

Johann Christoph von Woellner

Johann Christoph Wöllners Canonici zu Halberstadt, Unterricht zu einer kleinen aber auserlesenen oekonomischen Bibliothek - bestehend in einer Anzeige der besten oekonomischen Bücher und derer vornehmsten in grössern Wercken zerstreuet befindlichen Abhandlungen über alle Theile der Landwirthschaft

Shelf number Oecon. 1917-1/2, Berlin 1764

Johann Joachim Becher

Johann Joachim Bechers Kluger Haus-Vater, Verständige Haus-Mutter, Vollkommener Land-Medicus, Wie auch Wohlerfahrner Roß- und Viehe-Artzt - Nebenst einem Deutlichen und gewissen Hand-Griff, Die Haushaltungs-Kunst Innerhalb 24 Stunden zu erlernen ... ; Welchem anitzo noch beygefüget des edlen Weidmanns geheimes Jäger-Cabinet wie auch einige nützliche und nöthige Rechts- und andere Formularien

Shelf number Oecon. 2015 q, Leipzig 1721

Johann Christoph Erich Springer

Johann Christoph Erich Springers Physikalisch-praktisch und dogmatische Abhandlung vom Teutschen Getraidbau oder von dem Bau des Waizen, Dinkels oder Spelt, Rocken, Gersten, Haber und Buch-Waizen -

Shelf number Oecon. 1631, Göttingen ; Gotha 1767

Johann Rudolph Schubart

Johann Rudolph Schubarts nützlich und gründliches Bienen-Buch - worinnen von denen emsigen Bienen gehandelt wird, besonders von derselben vortreflichen Ordnung, ihrer Wartung, Vermehrung, und guten Nutzung, [et]c. ingleichen wie man einen Bienen-Garten anlegen, ... kan.

Shelf number Oecon. 1572, Leipzig 1754

Johann Samuel Schröter & Keyser, Georg Adam [Beiträger]

Johann Samuel Schröter Superintendentens und Oberpfarrers zu Buttstädt Beschreibung einer Harlemer Hyacinthen-Flor vom Jahre 1789 - Nebst Anzeige einiger Vortheile bey ihrer Behandlung

Shelf number Oecon. 1569, Erfurt 1790

Johann Christian Doeltz & Johann Christian Gottlieb Ackermann

Johann Christian Döltz aus Zeulenroda Neue Versuche und Erfahrungen über einige Pflanzen Gifte -

Shelf number M.med. 254 m, Nürnberg 1792

John Floyer & Johann Caspar Sommer

Herrn Johann Floyers, R. M. D. wieder belebte alte Psychrolusia Oder, Versuch, zu beweisen, daß Kaltes Baden gesund und nützlich sey - In einigen Briefen herausgegeben

Shelf number M.med. 314 h, Breßlau und Leipzig 1749

Johann Heinrich Steeb & Ploucquet, Wilhelm Gottfried [Beiträger]

Johann Heinrich Steeb Herzoglich Wirtembergischen Schäferey-Verwalters in Tübingen, Staatswirtschaftliche Betrachtungen über Schäferey, Hornviehzucht und Akerbau -

Shelf number Oecon. 1641, Tübingen 1784

Johann Friedrich Karl Grimm

Johann Friedrich Carl Grimms der Medicin Doctors, Herzogl. Sachsen Gothaischen Raths und Leibarztes, Mitglieds der R. K. Akademie der Naturforscher Abhandlung von den Mineralwassern zu Ronneburg und der Art diese und andere eisenhaltige Brunnen wider langwierige Krankheiten zu gebrauchen -

Shelf number M.med. 389, Altenburg 1770

Johann Philipp Franck

Johann Philipp Frank's beyder Rechte Doctor und privat Lehrers auf der hohen Schule zu Erlangen System der Landwirthschaftlichen Polizey - besonders in Hinsicht auf Teutschland nach den besten Verordnungen Vorschlägen und Anstalten

Shelf number Oecon. 2147 a-2, Leipzig 1791

Johann Friedrich Mayer & Franz von Paula Schrank

Johann Friederich Mayers fürstlich hohenlohischen Pfarrers zu Kupferzell ... Katechismus des Feldbaues -

Shelf number Oecon. 2144 o, München 1785

Johann Philipp Franck

Johann Philipp Frank's beyder Rechte Doctor und privat Lehrers auf der hohen Schule zu Erlangen System der Landwirthschaftlichen Polizey - besonders in Hinsicht auf Teutschland nach den besten Verordnungen Vorschlägen und Anstalten

Shelf number Oecon. 2147 a-3, Leipzig 1791

Johann Philipp Franck

Johann Philipp Frank's beyder Rechte Doctor und privat Lehrers auf der hohen Schule zu Erlangen System der Landwirthschaftlichen Polizey - besonders in Hinsicht auf Teutschland nach den besten Verordnungen Vorschlägen und Anstalten

Shelf number Oecon. 2147 a-1, Leipzig 1789

Johann Philipp Graumann

Herrn Johann Philipp Graumanns ... Gesammlete Briefe von dem Gelde, von dem Wechsel und dessen Cours, von der Proportion zwischen Gold und Silber ... besonders aber von dem englischen Münzwesen -

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 4 H 248, Berlin 1762

Johann Friedrich Gmelin

Johann Friedrich Gmelins der Arzneykunst Doktors u. ordentl. Lehrers Mitglieds der Königlichen Grosbrittannischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen ... Einleitung in die Pharmacie -

Shelf number M.med. 368 m, Nürnberg 1787

Johann Drauth

Eyle Und errette deine Seel, ... Oder Grund-Bewegnussen Warumb Johann Drauth würcklicher Raths-Verwandter der freyen Königlichen Cronstadt in Sibenbürgen einer Römisch-Catholisch- und Apostolisch-allein Seelig-machenden Kirchen beygepflichtet habe? - Im Druck herauß gegeben auß Lieb gegen denen So daraussen seynd, von denen man eben muß ein gut Zeugnuß haben, auff daß man nicht in Schmach falle

Shelf number Asc. 1654, Wienn 1714

Johann Jakob Krämer & Riem, Johann [Beiträger]

Des Oberamtmannes Johann Jacob Krämer's Landwirthschaftliche Belehrungen für alle Gegenden überhaupt, und seine Landsleute insbesondre. Oder Oekonomisches Etwas zum Beytrage des achtzehnten Jahrhunderts -

Shelf number Oecon. 2144 q, Dresden 1786

Johann Gottlieb Gleditsch

D. Johann Gottlieb Gleditsch's Alphabetisches Verzeichnis der gewöhnlichsten Arzeneygewächse ihrer Theile und rohen Produkte, welche in den größten Deutschen Apothecken gefunden werden - Vor die Anfänger in der Arzeneywissenschaft, Wundarzeney und Apotheckerkunst entworfen

Shelf number M.med. 365 d, Berlin 1769

Johann Friedrich Henkel & Samuel Benjamin Walther

D. Johann Friedrich Henckels, Weil. Königl. Poln. und Churfürstl. Sächsischen Berg-Rath ... Bethesda Portuosa, Das hülfreiche Wasser zum Langen Leben - insonderheit in dem Lauchstädter Brunnen bey Merseburg und in dem Schlacken-Bade zu Freyberg, Mit neuen Entdeckungen nach der Historie, Chymie und Medicin angewiesen

Shelf number M.med. 448, Leipzig und Halle 1746

Johann Georg Heinrich Kramer

Johann Georg Heinrich Kramers Philosophiae & Medicinae Doctoris und Kayserlichen Proto-Medici am Rhein Medicina Castrensis - das ist: Bewährte Artzney wider die im Feld und Guarnisons unter Soldaten grassirende Kranckheiten, nebst einer Erzehlung sowohl derer Kranckheiten selbsten insgemein und insbesondere, ohne und mit ihren Zufällen, als auch Benennung und Bereitung derer dagegen kräfftigen Medicamentorum specificorum, mit welchen ein jeder Regiments-Feld-Kasten soll versehen sein, sowohl in quali als quanto, vor eine Bataillon, welchen beygefüget eine doppelte Taxa aller im obgedachten Feld-Kasten angezeigten Medicamentorum. Allen Feld-Medicis und Feldscheerern teutscher Nation zum besten in teutscher Sprache auf das deutlichste, kürtzeste, und noch nie gewöhnliche Weise vorgetragen. Diesem ist angehänget I. Consilium Medicum de dysenteria. II. Consilium Medicum, de morbo castrensi epidemico anni 1734. & 1735.

Shelf number M.med. 531, Nürnberg 1735

Christian Heinrich Schmid & Michaelis, Johann Benjamin [Dargestellte Person] [Sonstige]

Johann Benjamin Michaelis Leben -

Shelf number Bor. 332 v#Beibd.4, Frankfurt am Mayn 1775

Johann Jacob Moser

Lebensgeschichte Johann Jacob Mosers -

Shelf number Bor. 332 v#Beibd.1, [Offenbach] 1768

Ambrosius Carl Bieler & Johann Wilhelm Weinmann

Phytanthoza-Iconographia, Oder Eigentliche Vorstellung Etlicher Tausend, so wohl Einheimisch- als Ausländischer, aus allen vier Welt-Theilen, in Verlauf vieler Jahre, mit unermüdetem Fleiß Von Johann Wilhelm Weinmann ... ältesten Apotheckern in Regenspurg gesammleter Pflantzen, Bäume, Stauden, Kräuter, Blumen, Früchten und Schwämme etc. -

Shelf number Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 2 Nat 43 -4, Augspurg 1745

Johann Friedrich Gmelin

Johann Friedrich Gmelins der Arzneigelarheit Doctors und öffentlichen Lehrers auf der hohen Schule zu Tübingen ... Abhandlung von den giftigen Gewächsen, welche in Teutschland und vornemlich in Schwaben wild wachsen -

Shelf number M.med. 367, Ulm 1775

Johann Adam Goeritz

Johann Adam Göritz, Medicinae Doctoris, Der Kayserlichen Leopoldinisch-Carolinischen, auch Breßlauischen Societaet Mitglieds und Practici in Regensburg Neuere Nachrichten von dem Böhmischen Bitter-Wasser - Darinnen dessen Ursprung, Ursache seiner Bitterkeit, rechten Gebrauch, purgierenden Krafft und nutzbaren Würckung in verschiedenen Kranckheiten, gehandelt wird ...

Shelf number M.med. 378 d, Regenspurg 1738

Johann Gottlob Krüger

Johann Gottlob Krügers Gedanken vom Caffee, Thee und Toback -

Shelf number M.med. 533 q, Halle im Magdeburgischen 1743

Johann T. Held & Jean de Carro

Blick auf Karlsbad - Ein Sendschreiben an den Herrn Johann Ritter de Carro, ausübenden Arzt daselbst begleitet, mit dessen Bemerkungen

Shelf number M.med. 442 c, Prag 1835

Johann Hübner

Johann Hübners, Rect. Gymn. Martisburg. Kurtze Fragen aus der Politischen Historia - biß auff Den Friedens-Schluß zu Ryswyck continuiret, und Mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret

Shelf number H.un. 287-1, [Leipzig] 1698

Johann Karl Schulze

Johann Carl Schulze Wirklichen Mitgliedes der Königl. Preussischen Academie der Wissenschaften Neue Und Erweiterte Sammlung Logarithmischer, Trigonometrischer und anderer Zum Gebrauch Der Mathematik Unentbehrlicher Tafeln -

Shelf number Math.p. 519-1, Berlin 1778

Johann Andreas Murray & Ludwig Christoph Althof

Johann Andreas Murray's Vorrath von einfachen, zubereiteten und gemischten Heilmitteln - zum Gebrauche practischer Aerzte bearbeitet

Shelf number M.med. 686-2, Göttingen 1795

Johann Andreas Murray & Ludwig Christoph Althof

Johann Andreas Murray's Vorrath von einfachen, zubereiteten und gemischten Heilmitteln - zum Gebrauche practischer Aerzte bearbeitet

Shelf number M.med. 686-1, Göttingen 1793

Johann Habermann & Ludwig Heinrich Schlosser

Hn. Johann Habermanns Predigers und Superintendentens zu Zeitz Neu-vermehrtes und vollständiges Gebeth- und Hand-Buch, In welchem Christliche Gebethe auf Alle Tage in der Wochen, zu allen Zeiten, in allerley geistlichen und leiblichen, gemeinen und besondern Nöthen und Anliegen, zu sprechen, befindlich -

Shelf number Asc. 2283, Franckfurt am Mayn 1738

Johann Jacob Heilmann

Güldenes Kleinod, zur himlischen Hochzeit - Verfaßt in Drey schöne Tractätlein, dreyer Prediger in der Reformirten Kirchen zu Pariß. Von würdiger Vorbereitung zum H. Abendmahl. I. Samuel Durants Christliche Prüfung seiner selbst ... II. Carlen Drelincourts sechs Geistreiche Andachten vom H. Abendmahl. III. Johann Mestresats kurtze Erklärung der Lehr vom H. Abendmahl ...

Shelf number Asc. 2662, Amsterdam 1662

Johann Fabri & Ulrich Zwingli

Ein freintliche geschrifft, Doctor Johann Fabri, an Ulrich Zwingly, maister zu Zürich - darin angezeygt würdet, wie Zwingly unbillicher weiß und on gnugsam ursach uff angesetzte disputation nit kommen will

Shelf number 4 Polem. 1131 w, [Tübingen] 1526

Johann Ludwig Leberecht Löseke & Aaron Emmerich Gumpertz

D. Johann Ludwig Leberecht Lösecke Abhandlung der auserlesensten Arzneymittel nach derselben Ursprung, Güte, Bestandtheilen, Maasse und Art zu würken ingleichen wie dieselben aus der Apothecke zu verschreiben sind - zum Nutzen seiner Zuhörer abgefaßt

Shelf number M.med. 587, Berlin 1763

Johann Andreas Coppenstein

Kurtzer Bericht Von der uhralten unnd Gnadenreichen Bruderschafft deß H. Rosenkrantzes Jesu und Mariae - Zu Ehren Dem Hochwolgebornen Herrrn Herrn Johann Fugger dem Eltern, Freyherrn von Kirchberg und Weissenhorn, Herrn zu Bobenhaussen und Haimerdingen, auch deß Gehaimen Raths in Augspurg etc.

Shelf number Asc. 1154, Augspurg 1624

Johann Ulrich Bilguer

Johann Ulrich Bilguers, Der Weltweisheit, Azneygelahrtheit und Wundarzneykunst Doctoris, Sr. Königl. Majestät in Preußen bestallten Generalchirurgi ... Anweisung zur ausübenden Wundarzneykunst in Feldlazarethen -

Shelf number M.med. 1235 q, Glogau und Leipzig 1763

Johann Gottlieb Schäffer

Johann Gottlieb Schäffers, Der Weltweisheit und Arzneygelahrheit Doctors, der Kaiserl. Academie der Naturforscher ... Haus- und Reise-Apotheke -

Shelf number M.med. 929, Regensburg 1789

Johann Stephan Strobelberger

Doctor Johann Stephan Strobelbergers, Käiserlichen Bad-Medici, &c. Kurtze Instruction vnd Bad Regiment - Wie das Käiser Carls Bad sampt guter Diaet zu gebrauchen

Shelf number M.med. 1005 b, [Karlsbad] 1629

Johann A. Mayer

Sechs Abendandachten im Burgerhospitale zu Speyer gehalten von M. Johann Adam Mayer - Nebst einer getreuen Erzählung derjenigen Unfälle, welche Speyer während des dritten Aufenthaltes der französischen Truppen betroffen haben

Shelf number Asc. 3148, Speyer 1794

Johann Erhard Trampel & Johann Friedrich Zückert

D. Johann Erhard Trampel Beschreibung der Meinberger Mineralquellen in der Grafschaft Lippe - nebst einem Sendschreiben des Herrn D. Johann Friederich Zückert der königl. kaiserlichen Akademie der Naturforscher, der Churmaynzischen Akademie nützlicher Wissenschaften zu Erfurt, und der Gesellschaft naturforschender Freunde zu Berlin Mitglieds vom Meinberger Mineralwasser zum innerlichen und äußerlichen Gebrauch

Shelf number M.med. 1044, Lemgo 1775

Johann Nuriesány

Analyse des Mineralwassers zu Roggendorf - (Banal) von Johann Nuriesány und Rudolf Spängler (Aus d. Setz. Ber. d. kais. Acad. d. Wiss. Bd. XII, S. 121)

Shelf number M.med. 1131-15, (Wien) 1854

Johann Porst

Johann Porsts, Königl. Preuß. Consistorial-Raths und Probsts in Berlin, Compendium Theologiae Viatorum & Regenitorum Practicae oder Die Göttliche Führung der Seelen, und Wachstum der Gläubigen - in einem kurtzen Auszug vorgestellet, Darinnen gezeiget wird, wie der Sünder aus der Sicherheit aufgewecket, in die Busse geleitet, zum Glauben und Genuß aller Göttlichen Gnaden-Schätze gebracht, aus einem Alter in Christo in das andere fortgehet, geläutert und zur Seligkeit vollendet wird

Shelf number Asc. 3871 m, Halle 1723

Johann Gottfried Essich

Johann Gottfried Essich, der Arzneygelahrtheit Doktor und Mitglied des medizinischen Kollegiums in Augsburg, bewährte Rettungsmittel, für Selbstmörder, und andere Gattungen schnell verunglückter Personen -

Shelf number M.med. 1237 a, Augsburg 1788

Johann Quirsfeld

M. Johann Quirsfelds geistlicher Myrrhen-Garten, versetzet Mit Funffzig traurigen Cypressen, worunter Die geängstete Seele, In allerhand Creutz und Widerwertigkeit, Mit Christo Ihr tröstlich Gespräche hält - Als ein Geistliche Creutz-Schule, So an statt des andern Theils der himmlischen Garten-Gesellschafft kan gebraucht werden ... Gezieret mit 32. schönen Kupffern, als die den elenden Zustand des vielfältigen Creutzes sinnreich vorbilden

Shelf number Asc. 3976 a, Leipzig 1689

Johann Joachim Quantz

Johann Joachim Quantzens Versuch einer Anweisung die Flöte traversiere zu spielen - mit verschiedenen, zur Beförderung des guten Geschmackes in der praktischen Musik dienlichen Anmerkungen begleitet, und mit Exempeln erläutert

Shelf number B.Sandb. 589, Breslau 1780

Johann Ev. Pruner

Herz-Jesu-Bruderschafts- & Ablaß-Büchlein - zum Gebrauche für alle Herz-Jesu-Vereine und Mitglieder des Gebetsapostolates, herausgegeben von Dr. Johann Ev. Pruner. (Mit Titelbild)

Shelf number Asc. 3939 r, Eichstätt 1868

Johann Quirsfeld

M. Johann Quirsfeld neu-vermehrte him[m]lische Garten-Gesellschafft - bestehend in viertzig geistl. Gesprächen zwischen Christo und einer gläubigen Seelen Nebenst täglichen Morgen- und Abend- Buß- Beicht- Com[m]union- und Kirchen-Gebeten

Shelf number Asc. 3976, Leipzig 1682

Johann Christoph Schwedler

Mit Jesu Christi Seegen! - Anweisung und Erinnerung an seine liebe Gemeine, Den bevorstehenden 31. Oktobr. als den Gedächtnüs-Tag der mit Gott von D. M Luthero 1517. angefangenen seeligen Reformation, Als auch Den darauff folgenden anfangs angesetzten ersten, nachgehends aber bestimmten 8. November. Als den Tag, an welchem unterschiedliche Hochverdiente Lehrer, Und unter denselben auch Der Hochwürdige, Hoch-Achtbare, in Gott Andächtige und Hochgelahrte, Herr L. Johann Günther, Hochverdienter Theologus, und Archidiaconus bey der Kirchen zu S. Thomae und des Frauen-Collegii Collegiatus, gebürtig von Greiffenberg aus Schlesien, Die längstverdiente Doctor-Würde mit vieler Vergnügen erhielt, Mit gebührendem Danck und Gebeth gegen Gott in Him[m]el andächtig zu feyern so wohl mündlich als hiermit schrifftlich vorgestellet

Shelf number Asc. 4376 m, [S.l.] 1717

M. Golther & Johann Tennhardt

Anonymi Alethophili Schrifftmäßiges Iudicium Theologicum von Johann Tennhardts Burgers in Nürnberg an alle Hohe und Niedere Potentien im Römischen Reich Gesandtem sonderbahrem Buche -

Shelf number Asc. 4848 d-1#Beibd.1, S.l. 1711

Johann Tennhardt

Höchstnothwendige und zur Seelen Seligkeit sehr nützliche Erklärung etlicher Haupt-Puncten, so mir Johann Tennhardt aus meinen der Welt dargelegten göttlichen Droh- und Warnungsschriften und Lebenslauf zu erklären vorgelegt worden -

Shelf number Asc. 4848 d-2, S.l. 1715

Johann Conrad Scheurer & Johann Tennhardt

Herrn Johann Conrad Scheurers, Hoch-Gräflich Solms-Braunfelßischen Kirchen-Raths und Hoff-Predigers Irrige Lehr-Sätze, Welche Er In Widerlegung Johann Tennhards von Nürnberg, An den Tag gegeben -

Shelf number Asc. 4848 d-1#Beibd.4, [S.l.] 1713

Johann Arndt

Johann Arnds Vier Bücher vom Wahren Christenthum, das ist von heilsamer Busse, herzlicher Reue und Leid über die Sünde, und wahrem Glauben, auch heiligern Leben und Wandel der pichten wahren Christen nebst desselben Paradies-Gärtlein - Hrsg. vom Evangelischen Bücher-Verein

Shelf number Asc. 5409 h, Berlin 1847

Johann Arndt

Johann Arnd's sechs Bücher vom wahren Christenthum nebst dessen Paradiesgärtlein und dem Bericht von dem Leben und Absterben des Verfassers - Neu hrsg. von Johann Friedrich von Meyer

Shelf number Asc. 5411 n, Frankfurt am Main 1845

Johann Arndt

Des hoch-erleuchteten Lehrers Herrn Johann Arndts, weil. General-Superint. des Fürstenthums Lüneburg, Sechs Bücher Vom Wahren Christenthum - Welche handeln Von heilsamer Busse, herzlicher Reue und Leid über die Sünde, und wahrem Glauben, auch heiligem Leben und Wandel der rechten wahren Christen. Mit beygefügtem Lebens-Lauf des Seel. Herrn Authoris, kurzen Gebetlein nach jedem Capitel, Morgen - und Abend-Seegen auf alle Tage in der Woche, und einem fünffachen Register, auch saubern Kupfern, Nebst desselben Paradieß-Gärtlein

Shelf number Asc. 5516 x, Altdorff 1735

Johann Beer

Johann Beerens, Weiland Hochfürstl. Sächsisch-Weisenfelsischen Concert-Meisters und Cammer-Musici, Musicalische Discurse - durch die Principia der Philosophie deducirt, und in gewisse Capitel eingetheilt, Deren Innhalt nach der Vorrede zu finden

Shelf number B.Sandb. 43, Nürnberg 1719

Johann Tennhardt

Gott allein soll die Ehre seyn: Welcher mir befohlen fein: Zu schreiben durch seinen Geist allein gantz wunderlich zwey Tractätelein: An alle Menschen insgemein. Sie mögen Käyser, Könige, Fürsten, ... seyn, Daß sie sollen Busse thun, und vom Sünden-Schlaff aufwachen - Benebst meinem Johann Tennhardts Lebens-Lauff ...

Shelf number Asc. 4848 d-3, [S.l.] 1710

Johann Fecht

Johann Fechts... Tractat oder theologische Sätze von der Ordnung des Heils in Bekehrung des Menschen -

Shelf number Asc. 4928 d-22, Ausbach 1864

Johann Friedrich Reichardt

Johann Friedrich Reichardt's vertraute Briefe aus Paris geschrieben in den Jahren 1802 - 1803 -

Shelf number B.Sandb. 597-3, Hamburg 1805

Johann Michael Hahn

Auszug aus Johann Michael Hahn's Schriften - enthaltend dessen Schrift-, Erfahrungs- und Erleuchtungs-Erkenntniß ; in zwei Bänden

Shelf number Asc. 5408 q-2, Stuttgart 1858

Johann Friedrich Reichardt

Johann Friedrich Reichardt's vertraute Briefe aus Paris geschrieben in den Jahren 1802 - 1803 -

Shelf number B.Sandb. 597-1, Hamburg 1805

Johann Nepomuk Stöger

Das Glück einer Gott geweihten Braut - von Johann Stöger [SJ]

Shelf number Asc. 4759 f, Regensburg 1869

Johann Friedrich Reichardt

Johann Friedrich Reichardt's vertraute Briefe aus Paris geschrieben in den Jahren 1802 - 1803 -

Shelf number B.Sandb. 597-2, Hamburg 1805

Johann Daniel Horstius

Offenauer Bades Beschreibung - [Johann Daniel Horstius]

Shelf number M.med. 271#Beibd.3, [S.l.] 1670

Johann Weidner

Johann Weidners, weyl. Pastoris zu St. Ullrich A. C. und Rev. Min. Senioris in Augspurg, Glaubiger Kinder Gottes Creutz-Schule, Oder: Viertzig Betrachtungen, Sinnbilder, Gebet, Psalmen und Lieder Uber das Leiden und Sterben Jesu Christi - Wie Ein Christ das Geheimnüß des Creutzes Christi auf jeden Tag in der Fasten lernen möge; Samt viertzig schönen Kupffern

Shelf number Asc. 5199 g, Augspurg 1756

Johann Friedrich Stark

Johann Friedrich Stark's, ... Tägliches Handbuch in guten und bösen Tagen, enthaltend Aufmunterungen, Gebete und Gesänge für Gesunde, Betrübte, Kranke und Sterbende; ... nebst einem Gebetbüchlein für Schwangere ... - Mit dem Bildniss des sel. Verfassers und vier weiteren Bildern

Shelf number Asc. 5445, Stuttgart 1849

Johann Friedrich Stark

Johann Friedrich Stark's, ... Tägliches Handbuch in guten und bösen Tagen, enthaltend Aufmunterungen, Gebete und Gesänge für Gesunde, Betrübte, Kranke und Sterbende; ... nebst einem Gebetbüchlein für Schwangere ... - Mit dem Bildniss des sel. Verfassers und weiteren Bildern

Shelf number Asc. 5444 c, Stuttgart 1855

Johann Arndt

Des Gott-seligen und hoch-erleuchteten Lehrers Johann Arndts Weiland Genreal-Superintendens des Fürstentuhms Lüneburg, u. Paradies-Gärtlein - Voller Christlichen Tugenden, Wie dieselbige in die Sele zu pflanzen, durch andächtige, lehrhafte und Trost-reiche Gebehte ; Auch Mit einem Anhange vermehret, In welchem alle Gebehte enthalten, so zu denen Capiteln des sel. Auth. Wahren Christentuhms gehören ; Samt einem Drey-fachen Register

Shelf number Asc. 5507 g#Beibd.1, Schiffbeck bey Hamburg 1731

Johann Arndt

Johann Arndts, Weyland General-Superintend: des Fürstentuhms Lüneburgs, u. Vier Bücher vom Wahren Christenthum, handelnde, von heilsamer Busse ... - Welchen noch beygefüget Ein zweyfacher Anhang Von des seligen Autoris übrigen hieher gehörigen Schriften, Denen bishero der Name des Fünften und Sechsten Buchs Vom wahren Christentuhm gegeben ist ...

Shelf number Asc. 5507 g, Schiffbeck bey Hamburg 1733

Johann Friedrich Starck

Johann Friedrich Starcks ... schrifftmäßige Gründe die Freudigkeit zu Sterben bey dem Angedencken des Todes zu erwecken - in ein und dreyßig Sterbens-Andachten abgefasset und auf alle Tage im Monath eingerichtet. Welchen als ein Anhang beygefüget die überwundene Todes-Furcht

Shelf number Asc. 5547 q, Nürnberg 1753

Johann Porst

Johann Porsts, Weiland Königlichen Preußischen Consistorial-Raths, Probsts und Inspectoris in Berlin, Theologia Practica Regenitorum, Oder Wachsthum der Wiedergebornen - Da gezeiget wird; Wie sie aus einem Alter in Christo ins andere fortgehen, aus Kindern Jünglinge und Väter, und endlich zur seligen Ewigkeit vollendet werden

Shelf number Asc. 5528 h, Halle 1734

Johann Leonhard Fröreisen

Johann Leonhard Fröreißens ... Abschilderung des Mahomets und des Zinzendorffs als seines heutigen Affens -

Shelf number Polem. 3022,4, Franckfurth 1747

Johann Friedrich Starck

Johann Friedrich Starcks ... dritte Fortsetzung schrifftmäßiger Gründe die Freudigkeit zu Sterben bey dem Angedencken des Todes zu erwecken - in dreyßig Sterbens-Andachten abgefasset und auf alle Tage im Monath eingerichtet

Shelf number Asc. 5547 q#Beibd.2, Nürnberg 1752

Johann Friedrich Starck

Johann Friedrich Starcks ... Fortgesetzte Schrifft-mäßige Gründe die Freudikeit zu Sterben bey dem Angedencken des Todes, zu erwecken - In dreyßig Sterbens-Andachten abgefasset und auf alle Tage im Monath eingerichtet

Shelf number Asc. 5547 q#Beibd.1, Nürnberg 1753

Johann Peter Miller

D. Johann Peter Millers, Unterhaltungen für denkende Christen zur täglichen Vermehrung ihrer Ueberzeugung, Tugend und Gemüthsruhe -

Shelf number Asc. 5495 k-3, Halle 1782

Johann Friedrich Starck & Johann Jacob Starck

Johann Friedrich Starcks ... Gebetbuch für Schwangere, Gebärende, Kindbetterinnen und Unfruchtbare - Als sechster und siebenter Abschnitt des täglichen Handbuchs

Shelf number Asc. 5444 z, Frankfurt a. M. 1833

Johann Peter Miller

D. Johann Peter Millers, Unterhaltungen für denkende Christen zur täglichen Vermehrung ihrer Ueberzeugung, Tugend und Gemüthsruhe -

Shelf number Asc. 5495 k-1, Halle 1781

Johann Liborius Zimmermann

Die überschwängliche Erkenntniss Jesu Christi, als der richtige, leichte und selige Weg zu einer wahren Kraft im Christenthum - Von Johann Liborius Zimmermann

Shelf number Asc. 5474 l, Basel 1864

Johann Josef Natter

Katholisches Gebeth- und Erbauungsbuch im Geiste der Religion Jesu - Verf. von Johann Joseph Natter

Shelf number Asc. 5447 o, München 1860

Johann Peter Miller

D. Johann Peter Millers, Unterhaltungen für denkende Christen zur täglichen Vermehrung ihrer Ueberzeugung, Tugend und Gemüthsruhe -

Shelf number Asc. 5495 k-4, Halle 1782

Johann Peter Miller

D. Johann Peter Millers, Unterhaltungen für denkende Christen zur täglichen Vermehrung ihrer Ueberzeugung, Tugend und Gemüthsruhe -

Shelf number Asc. 5495 k-2, Halle 1781