SOS für Pergament, Papier & Bytes

SOS für Pergament, Papier & Bytes - 8. Nationaler Aktionstag für die Erhaltung schriftlichen Kulturguts

Veranstalter:
Bayerische Staatsbibliothek

Termin:
06.10.2012, 10.00 - 18.00 Uhr

Ort:
Bayerische Staatsbibliothek, München, Ludwigstraße 16

Kontakt:
+49-89-28638 -2300
mdz@bsb-muenchen.de


Die Teilnahme ist kostenfrei.
Keine Beschränkung der Teilnehmerzahl.

Programm

Das ausführliche Programm finden Sie auch auf der Homepage der BSB


Zentraler Informationsstand

Fragen aller Art und Anmeldung für die Führungen


Digitale Welten im Fürstensaal (1. OG)

dot Blick hinter die Kulissen des Münchener Digitalisierungszentrums
Moderne Scannertechnologie live erleben! Bringen Sie Ihre eigenen wertvollen Briefe, Bilder oder Karten mit und lassen Sie sie von den Experten scannen! (Ein Dokument mit max. 10 Seiten pro Besucher)
dot Tipps und Tricks zur dauerhaften Speicherung und Erhaltung von digitalen Dokumenten
dot Vorstellung des Kompetenznetzwerks für digitale Langzeitarchivierung nestor
dot Apps und Co. – Wie digitale Bücher und elektronische Zeitschriften auf mobilen Geräten und modernen Präsentationsgeräten genutzt werden können.


Highlights im Marmorsaal (1. OG)

Institut für Buch- und Handschriftenrestaurierung
dot "Kann man da noch was machen?" Bringen Sie Ihr beschädigtes Buch mit! Wir beraten Sie gerne.
dot Wie arbeitet ein Restaurator?
dot Wie wird man Restaurator?
dot Warum wird Papier sauer und was kann man dagegen tun?
dot Wie berwahrt man Bücher fachgerecht auf?
dot Wie wird man Buchpate?

Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts
dot Präsentation eines Modellprojekts aus dem Stadtarchiv Wasserburg/Inn
dot Aufgaben der Koordinierungsstelle


Präsentationen im Prachttreppenhaus (1. OG)

Bayerisches Hauptstaatsarchiv
dot Restaurierung von Wachssiegeln
dot Konservierung von in Akten eingelegten Karten, Plänen und Plakaten
Stadtarchiv München
dot Bewahrung und Sicherung von Film- und Tonträgern
Bund Deutscher Buchbinder e.V. / Buchbinderinnung München-Oberbayern
dot Leistungsspektrum der Buchbinder: Restaurierung, Reparatur, Bindung
dot Mitmachprogramm für Groß & Klein: Stellen Sie Ihr eigenes Buch her!
dot Ausstellung ausgewählter Prüfungsarbeiten des Buchbinderhandwerks
Bayerische Staatsbibliothek
dot Repräsentative Auswahl von Schadensbildern aus den Beständen der Bayerischen Staatsbibliothek


Führungen in der Bayerischen Staatsbibliothek und in das Bayerische Hauptstaatsarchiv

Anmeldung und Treffpunkt am Zentralen Informationsstand im Marmorsaal (1. OG)
dot Die Bayerische Staatsbibliothek – Hort des Wissens und modernes Informationszentrum
(ab 10.15 Uhr jeweils stündlich)
dot Führung durch das Institut für Buch- und Handschriftenrestaurierung
(ab 10.30 Uhr jeweils stündlich)
dot Hinter den Kulissen – Führung durch die Magazine der Bayerischen Staatsbibliothek
(ab 10.45 Uhr jeweils stündlich)
dot Aus der Arbeit des Münchener Digitalisierungszentrums: Das Scanzentrum
(ab 11.00 Uhr jeweils stündlich)
dot Werkstattführung im Bayerischen Hauptstaatsarchiv (I): Die Restaurierungswerkstatt
(um 12.00 Uhr)
dot Werkstattführung im Bayerischen Hauptstaatsarchiv (II): Die Foto- und Sicherungsverfilmungswerkstatt
(um 14.00 Uhr)


Mitmachprogramm für Kinder (ab 5 Jahren) und Erwachsene im Kleinen Sitzungssaal (EG)

dot Buntpapierkreationen – Herstellung von Kleisterpapier
dot Mein Lesezeichen – Mit den eigenen Initialen in Gold prägen
dot Stellen Sie Ihr eigenes Buch her! (Startpunkt am Stand der Buchbinder im 1.OG)


Vorträge

dot stehen noch nicht fest

Stand der Dinge: 06.07.2012. Änderungen vorbehalten

Aktuelles

Neue Digitalisate in unseren SammlungenNeue Digitalisate in unseren Sammlungen

Täglich aktuell: Neue Digitalisate in den Digitalen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek. Titel online: 1.197.540

[22.01.2017]

Bildähnlichkeitssuche recherchiert in 43 Millionen Bildern nach ähnlichen MotivenBildähnlichkeitssuche recherchiert in 43 Millionen Bildern nach ähnlichen Motiven

Bildähnlichkeitssuche recherchiert in 43 Millionen Bildern nach ähnlichen Motiven

Die Bayerische Staatsbibliothek vergrößert erneut ihr digitales Angebot. Nutzer aus Wissenschaft und Forschung können ab sofort mit der neuen Version der Bildähnlichkeitssuche alle bis heute vorhandenen Digitalisate – also ca. 1,2 Millionen Bände mit rund 270 Millionen Buchseiten und 43 Millionen Bildern – nach ähnlichen Motiven und Bildern durchsuchen. Dabei werden Illustrationen mittelalterlicher Bibelhandschriften ebenso berücksichtigt wie Fotos aus Boulevardzeitungen der 1920er Jahre. Die Ähnlichkeitssuche fördert auf diese Weise unbekannte, ungewöhnliche und oftmals überraschende Bezüge zwischen unterschiedlichsten Werken aus verschiedenen Epochen zu Tage. Das Angebot wird vom Münchener Digitalisierungszentrum betreut und steht auch für mobile Endgeräte zur Verfügung.

Zur vollständigen Pressemitteilung der BSB
Zur Bildähnlichkeitssuche

[18.01.2017]

Das Historische Lexikon Bayerns: Über eine Million Seitenzugriffe im Jahr 2016Das Historische Lexikon Bayerns: Über eine Million Seitenzugriffe im Jahr 2016

Das Historische Lexikon Bayerns: Über eine Million Seitenzugriffe im Jahr 2016

Das vom Münchener Digitalisierungszentrum technisch betreute Historische Lexikon Bayerns (HLB) kann eine erfolgreiche Bilanz ziehen: 2016 hat das Online-Lexikon mit über einer Million Seitenzugriffen einen Rekord verzeichnet. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung um ca. 40 Prozent. Und auch die Besucherzahlen stimmen. Über 630 000 Nutzerinnen und Nutzer aus aller Welt haben 2016 unter www.historisches-lexikon-bayerns.de das umfassende Informationsangebot zur bayerischen Geschichte in Anspruch genommen – so viele wie noch nie.

Zur vollständigen Pressemitteilung der BSB
Zum Historischen Lexikon Bayerns

[18.01.2017]

Neuzugänge in bavarikon im Januar 2017Neuzugänge in bavarikon im Januar 2017

Neuzugänge in bavarikon im Januar 2017

Neuzugänge in unserem Portal bavarikon im Januar: Fünf neue 3D-Objekte, darunter eine Bügelfibel, eine Gesichtsmaske für Reiterkampfspiele und eine Statuette des Herkules, sowie 64 Musikalische Cimelien, u. a. von Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert und zahlreichen anderen Komponisten.

[16.01.2017]

Literaturportal Bayern präsentiert literarische Glanzlichter der Bayerischen StaatsbibliothekLiteraturportal Bayern präsentiert literarische Glanzlichter der Bayerischen Staatsbibliothek

Literaturportal Bayern präsentiert literarische Glanzlichter der Bayerischen Staatsbibliothek

In einer eigenen Reihe stellt die Redaktion des Literaturportals Bayern literarische Schätze aus dem Archiv der Bayerischen Staatsbibliothek vor: ausgewählte Höhepunkte, die in ihrer Entstehung, Überlieferung und Wirkung einen Bezug zu Bayern haben und in die Literaturgeschichte eingegangen sind. Spannweite und Vielfalt dieser Literatur aus zwölf Jahrhunderten lassen sich aus digitalisierten Handschriften, Drucken, Manuskripten und Briefen exemplarisch ablesen, die im Kulturportal bavarikon versammelt sind. Eine Auswahl wird im Blog des Literaturportals präsentiert. Bisher wurden vier literarische Schätze aus der Bayerischen Staatsbibliothek vorgestellt: Das Wessobrunner Gebet, der Ehrenbrief von Jakob Püterich von Reichertshausen, die Kunst Ciromantia von Johannes Hartlieb, sowie ein Brief Kaspar Hausers an Magdalena von Schultes

[12.12.2016]

zur Homepage der BSB

Version 3.8.7 | 25.10.2016

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren