Lichtenstaedter, Siegfried (1865-1942): Sämtliche Drucke in der BSB

Lichtenstaedter, Siegfried (1865-1942): Sämtliche Drucke in der BSB

Die Bayerische Staatsbibliothek verfügt über die weltweit größte Sammlung literarischer Werke des Münchner jüdischen Finanzbeamten und Schriftstellers Siegfried Lichtenstaedter (1865-1942). Der gebürtige Bayreuther trat nach seinem Studium, das ihn zunächst zur Sprachwissenschaft und Orientalistik, später dann zu den Rechtswissenschaften führte, in die bayerische Finanzverwaltung ein. Seit 1898 lebte er in München.

Seine Werke setzen sich kritisch mit Fragen der internationalen Politik, Antisemitismus, zionistischen Strömungen und jüdischer Lebenspraxis auseinander. Um seine berufliche Stellung am bayerischen Rechnungshof nicht zu gefährden, veröffentlichte er viele seiner Werke unter Pseudonymen wie Ne'man, U.R. Deutsch und Dr. Mehemed Emin Efendi. Vom NS-Regime wurden Lichtenstaedters Texte 1938 auf die Liste des schädlichen und unerwünschten Schrifttums gesetzt. Am 25. Juni 1942 wurde Siegfried Lichtenstaedter in das KZ Theresienstadt deportiert und dort am 6. Dezember 1942 ermordet.

Kontext-sensitive Suche

Autor

Titel

Signatur

Jahr

RSS RSS

angezeigt: 1-33 aus 33
(Zeitraum 90 - 2018)

templates/image.php?bandnummer=bsb00116817&pimage=1

Siegfried Lichtenstaedter 

Das neue Weltreich

Bd. 2
Von der Eroberung Konstantinopels bis zum Ende Oesterreich-Ungarns

München 1903
Pol.g. 258 i-2

templates/image.php?bandnummer=bsb00116816&pimage=1

Siegfried Lichtenstaedter 

Das neue Weltreich

Bd. 1
Vom chinesischen Kriege bis zur Eroberung Konstantinopels

München 1901
Pol.g. 258 i-1


angezeigt: 1-33 aus 33
(Zeitraum 90 - 2018)

Aktuelles

Neue Digitalisate in unseren SammlungenNeue Digitalisate in unseren Sammlungen

Täglich aktuell: Neue Digitalisate in den Digitalen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek. Titel online: 2.320.483

[11.12.2018]

zur Homepage der BSB

Version 3.8.7 | 25.10.2016

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren