Willkommen im Münchener DigitalisierungsZentrum (MDZ)

Das Münchener DigitalisierungsZentrum bringt seit 1997 die reichhaltigen Bestände der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) ins Internet. Es ist die zentrale Innovations- und auch Produktionseinheit der BSB für die Entwicklung, Erprobung und Inbetriebnahme neuer Produkte und Prozesse rund um das facettenreiche Großthema "Digitale Bibliothek", derzeit im Besonderen für die Digitalisierung und Langzeitarchivierung.

Aktuelles

Neue Digitalisate in unseren SammlungenNeue Digitalisate in unseren Sammlungen

Täglich aktuell: Neue Digitalisate in den Digitalen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek. Titel online: 2.029.623

[22.09.2017]

SHOWCASE - Künstlerbücher der BSBSHOWCASE - Künstlerbücher der BSB

SHOWCASE - Künstlerbücher der BSB

William Blake, Andy Warhol, Joan Miró, Joseph Beuys, Pablo Picasso, Keith Haring und viele andere - unter dem Titel SHOWCASE zeigt die Bayerische Staatsbibliothek bis zum 7. Januar 2018 rund 70 ausgewählte Exponate ihrer seit 1915 bestehenden, thematisch vielfältigen und international hochrangigen Sammlung von Künstlerbüchern. Eine virtuelle Vorschau gibt einen ersten Einblick. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

[21.09.2017]

CMS-Entwickler/in gesuchtCMS-Entwickler/in gesucht

Wir suchen zum 1. November 2017 Verstärkung für unser Team und haben ein Stellenangebot veröffentlicht: CMS-Entwickler/in.

[21.09.2017]

Mitarbeiter/in gesuchtMitarbeiter/in gesucht

Mitarbeiter/in gesucht

Wir suchen zum 1. November 2017 Verstärkung für unser Team und haben ein Stellenangebot veröffentlicht: Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt MediaWiki.

[12.09.2017]

Biographie-Portal um südosteuropäische historische Persönlichkeiten erweitertBiographie-Portal um südosteuropäische historische Persönlichkeiten erweitert

Biographie-Portal um südosteuropäische historische Persönlichkeiten erweitert

Im europäischen Biographie-Portal werden über 160.000 wissenschaftliche Biographien aus allen gesellschaftlichen Bereichen und fast allen Epochen der deutschen, österreichischen, schweizerischen, slowenischen und südosteuropäischen Geschichte erschlossen. Das Portal wurde nun um rund 1.500 Einträge aus dem Biographischen Lexikon zur Geschichte Südosteuropas (BioLexSOE online) erweitert, das vom Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) in Regensburg betreut wird.

[30.08.2017]

Neu in <i>bavarikon</i> im August 2017: Der immerwährende Reichstag zu RegensburgNeu in bavarikon im August 2017: Der immerwährende Reichstag zu Regensburg

Neu in <i>bavarikon</i> im August 2017: Der immerwährende Reichstag zu Regensburg

Im August hat bavarikon 40 Objekte zu den Räumlichkeiten des immerwährenden Reichstags im Alten Rathaus Regensburg publiziert. Dabei handelt es sich um historische Fotografien, Stiche und Grundrisse aus dem Bestand des Historischen Museums der Stadt Regensburg, darunter die bekannte Darstellung der Reichsproposition vom 10./20. Jan. 1663. bavarikon, das Portal zur Kunst, Kultur und Landeskunde des Freistaats Bayern, umfasst nun insgesamt 227.618 Objekte

[21.08.2017]

neu
Neue lithographische DruckeNeue lithographische Drucke

In den letzten Wochen haben wir zahlreiche Lithographische Drucke digitalisiert.

neu
Neu digitalisierte Landkarten der letzten WochenNeu digitalisierte Landkarten der letzten Wochen

Landkarten aus den Sammlungen der BSB, die in den letzten Wochen neu digitalisiert wurden.

Aktuelle Themen

Aktuelle Themen

zur Homepage der BSB

Version 3.8.7 | 25.10.2016

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren